Diät und Ernährung, rheumatoider Arthritis und Ernährung.

Diät und Ernährung, rheumatoider Arthritis und Ernährung.

Diät und Ernährung, rheumatoider Arthritis und Ernährung.

Diät und Ernährung

Lebensmittel zur Bekämpfung von Schmerzen und Schwellungen

Da rheumatoider Arthritis ein wenig anders in verschiedenen Individuen manifestiert, gibt es keine allgemeine Regel oder Heilmittel, wenn es um Ernährung geht. Ein Leidende kann darauf bestehen, dass bestimmte Lebensmittel Entzündungen auslösen, während eine andere Person Erleichterung in den gleichen Zutaten findet. Die helle Seite ist, dass die Ernährung einen Einfluss auf die Krankheit haben kann, und während es keine todsichere Methode, um die Schmerzen und Steifheit von RA durch Lebensmittel und Nahrungsergänzungsmittel zu besiegen, gibt es einige vielversprechende Ansätze, um Ihre Ernährung, die deutlich Ihre Gesundheit und Komfort verbessern könnte .

Ein Menü für Stärke, Schutz und Relief

Muskelmasse ist ein wichtiger Bestandteil eines gesunden Körpers; zu wenig Muskeln können Systeme schwächen, verlängern Krankheit oder sogar zum Tod führen. Da Trauma und Krankheit bewirkt, dass der Körper für Energie Muskelmasse zu verbrennen, müssen RA-Kranken in mehr Protein zu nehmen, als die durchschnittliche Person, um stark und mobil zu bleiben.

Abonniere unseren Newsletter

Wir bauen unsere Rheumatoide Arthritis Gemeinschaft.

Registrieren um Updates zu erhalten.

Zusammen mit Antioxidantien-reichen Obst und Gemüse, eine beträchtliche Portion mageres Eiweiß zu jeder Mahlzeit liefert den Kraftstoff Ihre Körperzellen zu bauen und zu reparieren muss. Fleisch ist eine offensichtliche Wahl, aber nicht Rabatt die Macht von Leguminosen und Samen: zusammen mit einer riesigen Portion Protein, Lebensmittel wie Linsen, Erbsen und Sonnenblumenkerne viele Ballaststoffe bringen, die entzündungshemmende haben gezeigt worden ist, Eigenschaften.

Protein-reiche Lebensmittel sind hilfreich auf andere Weise auch. Viele RA-Kranken haben einen Mangel an Vitamin B6, B12 und Folsäure, die alle in mageres Fleisch und anderen tierischen Produkten zu finden sind. Eier sind eine große Quelle von B12, wie Milchprodukte und Fischöl sind. In der Tat, jede Woche ein paar Portionen Kaltwasserfische können eine Reihe weiterer Vorteile für Menschen mit rheumatoider Arthritis, bringen die entzündungshemmenden Eigenschaften von Omega-3-Fettsäuren. Für reduzierte Steifheit, Schwellungen und Gelenkschmerzen, fügen Sie drei bis vier Portionen Lachs, Makrele, Forelle oder Thunfisch zu Ihrem Wochenkarte.

Artikel weiter unten

Sie konnten auch mögen.

Ergänzungen zu Ease Symptome

Es kann schwierig sein für RA-Kranken Vitamin und Antioxidansniveaus allein durch Diät hoch zu halten. Erfahren Sie, wie bestimmte Ergänzungen können Ihnen helfen, ein gesundes Gleichgewicht zu halten, oder sogar Ihre Krankheit an der Quelle angreifen:

  • Fischölkapseln kann helfen, die Hyperimmunantwort einzudämmen, die für Entzündungen und Gelenkschaden verantwortlich ist, und sie sind ein einfacher und bequemer Quelle für Omega-3 und B12 als ganze Fische.
  • Antioxidantien wie Vitamin C und Vitamin E kann freie Radikale im Körper bekämpfen, die gegen eine weitere RA Beschädigungen geschützt wird, und könnte sogar zu verteidigen gegen andere schwächende Krankheiten, die Menschen mit chronischen Krankheiten ausrichten können.
  • Avocado und Soja-Extrakt kann helfen, Zellschäden und regenerieren Bindegewebe in den Gelenken zu reparieren, die gegen zukünftige Fackeln zu schützen.
  • Calcium und Vitamin D das Risiko für Osteoporose und Knochenschwund zu verringern, die mit Steroidtherapie und Ernährungsdefizit häufig bei rheumatoider Arthritis-Patienten kommen kann.

Obwohl Veränderungen in der Ernährung Erleichterung bringen kann, kann es gefährlich sein, sie als Ersatz für Ihre RA Medikamente zu verwenden, und die allgemeine Fitness. Zuschläge können insbesondere stärker sein als Sie sich vorstellen, und einige mit Ihren Behandlungsplan stören könnten, so sollten Sie mit Ihrem Arzt zu arbeiten, wenn Ihr gesundes Menü zu formulieren. Am Ende ist der beste Weg, um die Beschwerden der RA zu überwinden, um eine gute Behandlungsplan mit einer ausgewogenen Ernährung und regelmäßiger körperlicher Bewegung zu kombinieren, die Ihre Gelenke genährt, stark und flexibel halten.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Diät für rheumatoide Arthritis, reaktive Arthritis Ernährung.

    Ernährungsrichtlinien für Menschen mit rheumatoider Arthritis Menschen mit rheumatoider Arthritis (RA) suchen ständig ihre Symptome mit Lebensmitteln und Nahrungsergänzungsmitteln zu…

  • Diät — Arthritis — Managing Arthritis …

    Ernährung und Arthritis Essen eine ausgewogene, gesunde Ernährung ist wichtig, wenn Sie Arthritis haben. Sowie Sie mit allen Nährstoffen, die Sie benötigen, dies wird Ihnen helfen, ein gesundes…

  • Der Umgang mit rheumatoider Arthritis …

    Schmerzmanagement Gesundheitszentrum Der Umgang mit rheumatoider Arthritis Schmerzen Sowie Behandlung für die Schmerzen und mit rheumatoider Arthritis assoziiert Schwellung. Änderungen des…

  • Ganglion rheumatoider Arthritis …

    Handgelenk / Hand Alle über die Hand und Handgelenk Was ist die Hand, und wie funktioniert es? Die Hand ist eine der aktivsten-und komplex Teile des Körpers. Jede Hand hat 29 großen Gelenke und…

  • Diät und Ernährung, wie wollen Sie …

    Umfassende, up-to-date Informationen über HIV / AIDS-Behandlung, Prävention und Politik an der Universität von Kalifornien in San Francisco Unser Körper braucht Vitamine und Mineralstoffe in…

  • Diät kann kämpfen Arthritis, Ernährung helfen Arthritis zu helfen.

    Diät kann helfen, Arthritis-Kampf Hier einige bunt Nachrichten darüber, wie Ernährung das Risiko von Arthritis schneiden kann. Eine aktuelle Studie von britischen Forschern zeigte zum ersten…