Augeninfektionen — Ursachen, Symptome … 2

Augeninfektionen — Ursachen, Symptome … 2

Augeninfektionen - Ursachen, Symptome ... 2

Augeninfektionen

Die Fakten

Viele der Viren, Bakterien, Parasiten und Pilze, die den menschlichen Körper eindringen können, sind auch in der Lage, die Oberfläche oder im Inneren des Auges angreifen. Infektiöse Augenkrankheiten können in zwei Arten kategorisiert werden.

Erstens Ärzte normalerweise über den Teil des Auges sprechen, die infiziert ist oder entzündet.Bindehautentzündung. ist beispielsweise eine Entzündung der Bindehaut. die Membran des inneren Augenlids und der inneren Ecke der Oberfläche des Auges. Weitere mögliche Orte der Entzündung sind das Augenlid (Blepharitis ), Der Hornhaut (Keratitis ), Die Flüssigkeit innerhalb des Auges (Vitritis). die Netzhaut und die Blutgefäße, die sie füttern (Chorioretinitis ) Oder der Sehnerv (Neuroretinitis ). Dies sind nur einige Beispiele — das Auge ist ein komplexes Organ aus vielen Teilen.

Zweitens sind Infektionen Auge auch nach klassifiziert, was sie verursacht.Ocular Histoplasmose-Syndrom (OHS), beispielsweise durch einen Pilz verursacht wird (der Zustand auch aufgerufen Chorioretinitis ). Es greift im Allgemeinen die Durchblutung der Netzhaut, auf der Innenrückfläche des Auges.

Die häufigste Augeninfektion ist Konjunktivitis durch eine verursacht Adenovirus (Eine Art von Erkältungsvirus). Diese Art von infektiösen Konjunktivitis ist manchmal pinkeye und ist am häufigsten bei Kindern genannt. Virale Konjunktivitis ist ansteckend, weil das Virus aus dem Auge auf die Hände verteilt werden, die dann Türknäufe und andere Oberflächen berühren, die andere Menschen verwenden.

Es gibt auch andere Ursachen von infektiösen Konjunktivitis, wie Bakterien, wie Staphylococcus aureus. Bakterielle Infektionen treten am häufigsten bei Kindern und neigen dazu, in länger anhaltende Fälle von pinkeye zu führen.

Ursachen

Infektiöse Konjunktivitis ist die häufigste Ursache für pinkeye auf der ganzen Welt. Ursachen von infektiösen Konjunktivitis sind zahlreich und können in der Regel als virale, bakterielle oder pilzliche klassifiziert werden.

Einige der häufigsten Ursachen für schwere Augeninfektion sind:

Ocular Histoplasmose-Syndrom (OHS): Histoplasmose ist eine Pilzinfektion der Lunge, die durch Einatmen von Sporen gefangen wird. Es ist üblich, in den Flusstälern der ganzen Welt. Es ist viel häufiger in den USA als in Kanada, und ist auf dem Gebiet bekannt als die Bibel Belt (genannt die konzentrierte "Histo-Gürtel" von Augenärzten). Mehr als 90% der Erwachsenen in den Südosten der USA haben Histoplasmose, hatte die in der Regel keine Symptome verursacht. In einem kleinen Bruchteil der Fälle wandert der Pilz auf die Netzhaut später viele Jahre oder Jahrzehnte. Dort angekommen, es schädigt die Netzhaut, insbesondere die Macula (Das vitale Zentrum Teil, wo die Sehzellen am meisten konzentriert sind). Es verursacht Symptome und Retina-Zerfall sehr ähnlich Makula-Degeneration und kann den zentralen Teil des Sichtfeld zu zerstören. Menschen afrikanischer Abstammung sind weitgehend immun. Obwohl nur eine kleine Minderheit von Menschen mit Histoplasmose OHS gehen zu leiden, ist der Pilz so verbreitet, dass OHS eine signifikante infektiöse Ursache der Rechts Erblindung bei Amerikanern im Alter von 20 bis 40 Jahren ist.

Chlamydien und Gonorrhö: Diese extrem häufige sexuell übertragbare Infektionen (STI) können Konjunktivitis führen, obwohl sie in der Regel nicht zu schweren Schäden am Auge bei Erwachsenen führen. Die Infektion wird in das Auge entweder direkt durch Genitalflüssigkeiten wie Sperma, oder wenn infizierte Menschen reiben sich die Augen nach infizierten Genitalbereich Handhabung. Babys zu genital infizierten Frauen sind einem besonders hohen Risiko einer Augeninfektion geboren. Neisseria gonorrhoeae die Schutzschichten des Auges einzudringen, wodurch Innenaugenentzündung fähig ist, eine der wenigen Bakterien.

Herpes simplex: Diese weit verbreitete Virus kann als eine Hauterkrankung (Fieberbläschen) oder als STI gefangen werden. Herpes-Viren können das Auge in der gleichen Weise wie Chlamydia oder gonorrhea infizieren. Wie diese Krankheiten können Herpes verursachen Loch- und Geschwüre der Hornhaut. Chronische Herpes-Infektion, die ungewöhnlich ist, kann dazu führen, akute Retinanekrose (ARN), insbesondere bei Männern. Dies führt zu einer größeren Zerstörung von Netzhautgewebe und verursacht dramatische Schäden an Vision. Etwa 15% der Menschen mit chronischen Augen Herpes-simplex einige Vision verlieren.

Gürtelrose (Herpes zoster, Varicella-Zoster): Schindeln sind eine Reaktivierung des Virus, die anfänglich Windpocken verursacht. Die Wunden als Schindeln bekannt sind ansteckend und können Windpocken in anderen verursachen. Sie können auch Augeninfektion verursachen, wenn Sie die Augen berühren, nachdem eine Wunde zu berühren. Während Herpes simplex ist die häufigste Ursache der akuten Retinanekrose in der jungen, Varizella-Zoster ist die häufigste Ursache bei Menschen über 50 Jahre alt, weil Schindeln häufiger in dieser Altersgruppe ist.

Bakterielle Keratitis: Dies ist eine Infektion der Hornhaut durch gemeinsame Bakterien auf der Haut und in den Mund und die Nase gefunden. Normalerweise können diese Bakterien nicht die äußere Schicht des Auges eindringen kann, und nur Konjunktivitis verursachen. Jedoch Augenverletzung, Sauerstoffmangel aufgrund von Kontaktlinsen oder ein geschwächtes Immunsystem können alle Eintritt in die Hornhaut zu erleichtern, die klare Schicht in der Vorderseite des Auges. Pilze können Pilz-Keratitis unter ähnlichen Umständen verursachen.

Infektionen, die Konjunktivitis oder Keratitis (Entzündung der Hornhaut) verursachen können, gehören:

  • die STIs Syphilis, Gonorrhö, Chlamydien, Herpes simplex, und Hepatitis B
  • Tuberkulose
  • Lepra
  • Lyme-Borreliose
  • Akanthamöben — ein gemeinsames Parasit
  • Filzläuse — diese winzigen Tiere können in Ihre Wimpern und sind unsichtbar für das bloße Auge leben und brüten
  • Epstein-Barr-Virus oder infektiöse Mononukleose
  • Mumps, Masern, Influenza, oder Schindeln
  • Onchozerkose (Flussblindheit)
  • Sarkoidose — die Ursache dieser Erkrankung ist nicht klar, aber es kann zu einer Infektion fällig
  • Mykose (allgemeine Bezeichnung für Pilzinfektionen) — Candida. der Pilz, Soor verursacht, ist eine von mehr als 60 Arten von Pilzen, die das Auge infizieren können

Infektionen, die die Netzhaut und das innere Auge schädigen können, gehören:

  • Syphilis
  • Tuberkulose
  • Toxoplasmose
  • Sarkoidose
  • Herpes simplex
  • Varicella-Zoster (Gürtelrose und Windpocken)
  • Tripper
  • Histoplasmose
  • Cytomegalovirus, die nicht gesunden Menschen wirkt sich aber ist die häufigste Ursache für Erblindung bei Menschen mit AIDS

Symptome und Komplikationen

Offensichtlich mit so vielen möglichen Ursachen, können die Symptome der Augeninfektion sehr unterschiedlich sein. Was für eine Person fühlt, hängt in der Regel mehr auf, wo die Infektion ist nicht auf, was es verursacht.

Häufige Symptome von Konjunktivitis umfassen:

  • Rötung und Juckreiz
  • entladen
  • viralen Konjunktivitis: Entladung ist in der Regel wässrig oder schleimartigen
  • bakterielle Konjunktivitis: Entladung ist dick und kann weiß, gelb oder grün
  • fühlt sich an wie Sand in die Augen gibt es
  • Verkrustung über des Augenlids
  • Häufige Symptome der Keratitis und anderen frontalen Augeninfektionen sind:

    • Schmerz, Juckreiz oder Gefühl eines Fremdkörpers in dem Auge
    • Lichtempfindlichkeit (Abneigung gegen helles Licht)
    • Rötungen oder kleine rote Linien im Weiß des Auges
    • Entlastung von gelbem Eiter, der auf dem Aufwachen krustig sein kann — ein mögliches Zeichen einer bakteriellen Infektion
    • Tränen
    • geschwollene Augenlider
    • Konstante unwillkürliche Blinken (Blepharospasmus)

    Leider Krankheiten, die die Netzhaut, den Sehnerv oder die Blutgefäße schädigen, die sie oft füttern verursachen überhaupt keine Schmerzen. Das primäre Symptom verschlechtert Vision, die in der Regel arretierbar ist aber nicht rückgängig gemacht werden. Deshalb ist es wichtig, Ihre Augen regelmäßig überprüft zu werden. Ein mögliches Symptom der inneren Augenschäden ist Floater, winzige Fragmente in der Flüssigkeit im Inneren des Auges. Sie sehen winzige Bläschen oder dunkle Flecken langsam durch die Sichtlinie fallen. Jeder hat ein paar Floater — Sie sollten nur Sorgen machen, wenn Sie einen plötzlichen Anstieg in ihnen bemerken.

    Fast alle Augeninfektionen begleiten Krankheit in einem anderen Teil des Körpers, auch wenn es nur eine Erkältung. Einige, aber nicht alle diese Krankheiten haben deutliche Symptome. Seien Sie auf der Suche nach Augenschmerzen oder visuelle Symptome, wenn Sie eine der Krankheiten, die aufgeführt haben "Ursachen" Abschnitt dieses Artikels.

    Ernsthafte Komplikationen der Augeninfektion sind Schäden an der Netzhaut und die Bildung von Narben und Geschwüre in der Hornhaut, die Vision behindern können. Einige Infektionen wie Syphilis, auch Glaukom provozieren. Darüber hinaus sind Augenprobleme oft die einzige sichtbare Symptom der größeren Infektionen. Chlamydia, zum Beispiel verursacht häufig keine genitale Symptome, kann aber Unfruchtbarkeit und Herzschäden verursachen, wenn sie unbehandelt.

    Die Diagnose

    Ophthalmologen und Optometristen werden ausgebildet, um verschiedene Augeninfektionen durch das Aussehen der Oberfläche des Auges und der Retina, den Fortschritt der Krankheit zu erkennen, ob es sich in einem Auge ist oder beides, und Ihre medizinische Vorgeschichte. Es gibt eine große Auswahl an beleuchteten Geräte für an der Hornhaut und Netzhaut suchen.

    Wenn es aus dem Auge Eiter oder Ausfluss ist, kann sie kultiviert werden, um den Organismus zu identifizieren. Durchaus möglich, werden Sie auch für häufige Krankheiten wie Chlamydien, Gonorrhö und Herpes simplex getestet werden.

    Sie sollten Ihren Arzt oder Augenarzt zu sehen, wenn Sie:

    • Augenschmerzen, Sehstörungen, starke Rötung des Auges, oder kontinuierliche Entladung aus dem Auge
    • wiederkehrende Augenprobleme
    • Augenprobleme zusammen mit einer chronischen Erkrankung wie Diabetes
    • Änderungen der Pupillengröße
    • jüngsten Verletzung des Auges

    Sie sollten auch Ihren Arzt oder Augenarzt zu sehen, wenn:

    • Sie haben für sich selbst Symptome 48 Stunden Behandlung und keine Besserung wird darauf hingewiesen,
    • der Zustand verschlechtert sich mit der Behandlung
    • die Bedingung hat länger gedauert als 48 Stunden ohne Behandlung

    Behandlung und Prävention

    Virale Konjunktivitis verbessert in der Regel in wenigen Tagen ohne Behandlung.

    Breitspektrum-Antibiotika mit den meisten Fälle von bakterieller Konjunktivitis oder Keratitis beschäftigen, während bestimmte Antibiotika verwendet werden, Gonorrhoe und Chlamydien zu behandeln. Alle können diese Krankheiten geheilt werden.

    Die meisten Pilz- und Parasiteninfektionen sind auch behandelbar durch verschiedene Medikamente. Die Ausnahme ist, Histoplasma, die nicht einmal in der Netzhaut festgestellt werden kann, obwohl wir wissen, dass es da ist. Die einzige aktuelle Behandlung Laser Kauterisation des betroffenen Bereichs, die dramatisch die Zerstörung der Macula verlangsamt (das Zentrum der Netzhaut). Dieser Vorgang muss oft mehrmals wiederholt werden. Es gibt immer noch keine Möglichkeit, den Schaden bereits zu reparieren, obwohl neue chirurgische Techniken untersucht sind.

    Herpes simplex kann nicht aus dem Körper ausgerottet werden, aber Schübe im Auge kann oft mit antiviralen Medikamenten bekämpft werden. Das Problem kann wieder auftreten.

    Schwere Krankheiten wie Tuberkulose, Syphilis und Toxoplasmose müssen für den Körper als Ganzes behandelt werden, bevor Auge Probleme klären.

    Es gibt nicht viel Sie tun können, um eine Krankheit wie Histoplasmose zu vermeiden, es sei denn, Sie Endemiegebieten (Bereiche, in denen der Pilz gefunden wird, wie zum Beispiel Flusstäler) vermeiden. Sie werden bemerken jedoch, dass sehr viele Augeninfektionen sind tatsächlich von Komplikationen sexuell übertragbaren oder Genitalkrankheiten wie Syphilis, Chlamydien, Gonorrhö, Filzläuse, Herpes simplex, Soor, und Hepatitis B.

    Händewaschen ist extrem wichtig bei der Verhinderung der Ausbreitung von Organismen, die Infektionen verursachen können. Gemeinsame Nutzung von Handtüchern, Kissenbezüge, Kleidung waschen und Make-up immer vermieden werden sollte Ausbreitung einer Augeninfektion zu verhindern.

    Sie können Ihr Risiko für Augeninfektion durch Beobachtung sichere Sexualpraktiken schneiden. Das bedeutet, dass die Verwendung von Kondomen, und im Idealfall zu begrenzen die Anzahl der Sexualpartner. Ebenso wichtig ist für STIs regelmäßig zu werden geprüft, da viele dieser Krankheiten unbemerkt bleiben kann, bis Schaden geschehen ist, und Sie können andere Menschen infizieren. Wenn Sie das tun eine dieser Krankheiten haben, halten Sie Ihre Hände sauber und weg von den Augen.

    Das gleiche gilt für Fieberbläschen, Gürtelrose, Windpocken, Masern, Mumps, Grippe und Erkältung. Alle diese Krankheiten produzieren Flecken, Hautausschläge oder Schleim, die den Organismus tragen. Waschen Sie Ihre Hände häufig und berühren Sie nicht Ihre Augen. Schauen Sie Kinder sorgfältig und nie ließ sie mit einem Aufwärtshub der Hand die Nase zu wischen.

    Wenn Sie oder ein Mitglied Ihrer Familie eine Augeninfektion hat, sollten Sie für jede Reinigung separaten Bettwäsche und einen frischen Waschlappen und Handtuch. Kosmetik kann eine Quelle für wiederkehrende Infektion sein, so vermeiden, dass sie, wenn möglich, wenn Sie Augenprobleme haben. Achten Sie darauf, den Augenbereich zu reinigen, vor allem bevor Sie irgendwelche Medikamente anwenden und, wenn es irgendeine Art von Ausfluss aus dem Auge ist.

    Wenn Sie Kontaktlinsen tragen, um sie kümmern und werfen sie weg nach den Anweisungen des Herstellers.

    Achten Sie auf Äste und Zweige, wenn sie in den Wald gehen. Erste durch organische Substanzen am Auge zerkratzt ist ein weiterer Weg, um eine Pilz-Infektion Auge zu bekommen.

    Schließlich vermeiden Exposition übermäßige Sonnen, da dies die Schutzschicht des Auges schwächen.

    Zustand und Krankheitsinformation wird von der Mediresource Clinical-Team geschrieben und überprüft. Die Inhalte dieser Website sind lediglich zu Informationszwecken aufgeführt und sollen Sie mit Ihrem Arzt oder einer anderen qualifizierten Arzt, bevor auf Beaufschlagung professionell diskutiert werden. Nie außer Acht lassen irgendwelche Ratschläge, die Ihnen von Ihrem Arzt oder einer anderen qualifizierten medizinischen Fachpersonal gegeben. Suchen Sie immer den Rat eines Arztes oder anderen lizenzierten Ärztin allen Fragen rund um Ihre medizinischen Zustand (n) und Behandlung (n).

    Diese Seite ist kein Ersatz für medizinische Beratung. © 1996 — 2016

    Mediresource Inc. — Mediresource erreicht jedes Jahr Millionen von Kanadiern.

    Zustand und Krankheitsinformation wird von der Mediresource Clinical-Team geschrieben und überprüft. Die Inhalte dieser Website sind lediglich zu Informationszwecken aufgeführt und sollen Sie mit Ihrem Arzt oder einer anderen qualifizierten Arzt, bevor auf Beaufschlagung professionell diskutiert werden. Nie außer Acht lassen irgendwelche Ratschläge, die Ihnen von Ihrem Arzt oder einer anderen qualifizierten medizinischen Fachpersonal gegeben. Suchen Sie immer den Rat eines Arztes oder anderen lizenzierten Ärztin allen Fragen rund um Ihre medizinischen Zustand (n) und Behandlung (n).

    Diese Seite ist kein Ersatz für medizinische Beratung. © 1996 — 2016

    Mediresource Inc. — Mediresource erreicht jedes Jahr Millionen von Kanadiern.

    ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

    • Fever-Führer Ursachen, Symptome und …

      Fieber Was ist es? Fieber ist eine Erhöhung der Körpertemperatur über den normalen Bereich. Jedoch variiert die Körpertemperatur von Menschen mit unterschiedlichen Aktivitätsniveaus und zu…

    • Chicken Pox Ursachen und Symptome …

      Windpocken Ayurveda-Name: Laghu Masurika Medizinische Name: Varicella Was ist die Chicken Pox? Windpocken Name ist die allgemein bekannt für Varizellen Krankheit. Windpocken ist eine akute…

    • Konjunktivitis symptome, Ursachen …

      Bindehautentzündung Konjunktivitis, Auch gemeinhin als Pinkeye bezeichnet, is a entzündliche Erkrankung, die augen beeinträchtigt sterben. Um genauer zu sein es Bindehaut Wirkt, das ist, Wie es…

    • Fieber Kopfschmerzen — Ursachen, Symptome …

      Fieber Kopfschmerzen Fieber Kopfschmerzen: Sie sie nicht ignorieren Laufen Fieber und Kopfschmerzen zu erleben sind zwei getrennte Symptome, die nicht unbedingt alarmierend sind; jedoch Fieber…

    • Augeninfektion — Symptome, Ursachen …

      Augeninfektion Was ist eine Augeninfektion? Eine Augeninfektion ist eine bakterielle oder virale Infektion des Auges oder Gewebe unmittelbar um das Auge. Häufige Augeninfektionen sind…

    • Zysten Führer Ursachen, symptome und …

      Zysten (Übersicht) Was ist es? Zysten Sind Säcke oder Kapseln, sterben in der Haut oder im Inneren des K? Rpers Bilden. Sie können oder halbfesten Werkstoff- Enthalten flüssig. Obwohl Zysten…