Caterpillar-assoziierten Hautausschläge …

Caterpillar-assoziierten Hautausschläge …

Caterpillar-assoziierten Hautausschläge ...

Personen assis Technologie möglicherweise nicht vollständig in dieser Datei Informationen zuzugreifen. mmwrq@cdc.gov: Für Unterstützung wenden Sie sich bitte E-Mail zu versenden. Typ 508 Unterkunft und den Titel des Berichts in der Betreffzeile der E-Mail.

Caterpillar-assoziierten Hautausschläge bei Kindern Hillsborough County, Florida, 2011

Im März und April 2011 untersucht die Hillsborough County Health Department (HCHD) Abteilung Epidemiologie (Tampa, Florida) drei Gruppen von Hautausschlag auf dem weißen markierte tussock Falter Raupe verbunden Krankheit bei Personen in zwei Kindergärten und eine Grundschule. Mindestens 23 Kinder und ein Erwachsener waren betroffen; die meisten direkten Kontakt mit Raupen hatte. HCHD gab Empfehlungen zur Behandlung und Raupe Engagement in den drei Einrichtungen, Gesundheits-Anbieter und lokale Behörden zu verhindern und durch lokale Medien. Kindertagesstätten und Grundschulen in Hillsborough Grafschaft zuvor Raupe-assoziierten Hautausschlag Ausbrüche in den Jahren 2004 und 2005 erlebt (1 ). Das Bewusstsein für dieses Problem, vor allem in Zeiten der Raupe Befall kann Morbidität minimieren und unangemessene Diagnose und Behandlung von im Gesundheitswesen vermeiden helfen.

Am 30. März 2011 berichtete eine lokale Grundschule in Hillsborough County Cluster von Hautausschlag Erkrankungen HCHD. Unter den ersten vier Fälle von Hautausschlag, erhielt ein Kind eine Diagnose von Dellwarzen, einer von viralen Hautausschlag, und zwei Geschwister erhalten eine Diagnose von Windpocken. Alle vier Kinder waren die empfohlenen zwei Dosen von Varicella-Impfstoff erhalten. Mit dem 6. April weitere acht Fälle eines milden juckenden Hautausschlag wurden bei Kindern in der Schule berichtet. Keine systemischen Anzeichen von Krankheit, wie Fieber, berichtet. Da Raupe-assoziierten Hautausschlag Ausbrüche in den vergangenen Jahren stattgefunden hatte, wurde die Schule Krankenschwester über mögliche Exposition gegenüber Raupen oder andere Umweltfaktoren gefragt, die Kontaktdermatitis bei den Kindern führen könnten, aber keine gemeldet.

Am 5. April wurde von einem lokalen Kinderbetreuungseinrichtung eine zweite Hautausschlag Krankheit Cluster innerhalb von 2 Meilen von der Grundschule befindet sich auf HCHD berichtet. Die Anlage berichtet ein mildes juckenden Hautausschlag in drei von 34 Kindern und einer von drei Mitarbeitern, die alle mit einem Ausbruch von April 5. Die betroffenen Mitarbeiter eine Geschichte von allergischen Reaktionen hatten. Auf die Frage, ob Raupen rund um die Anlage vorhanden waren, sagte der Direktor die Raupen so zahlreich waren, dass die Mitarbeiter damit aufgehört hatte, die Kinder auf dem Spielplatz. Die Beschreibung der Raupen war konsistent mit dem weiß-markierten tussock Falter Raupe (Orgyia leucostigma ) (Bild), die durch viel von den östlichen Vereinigten Staaten und im Westen bis Texas und Colorado reicht. Die Anlage wurde geraten, den Eltern der betroffenen Kinder über die Raupen zu benachrichtigen, damit sie dies mit dem Arzt ihres Kindes als mögliche Ursache von Hautausschlag diskutieren könnte. Am 6. April durchgeführt Epidemiologen ein Feld Besuch der betroffenen Grundschule und Kinderbetreuungseinrichtung die Art der Raupen vorhanden und das Ausmaß der Kontakt zwischen den Kindern und den Raupen zu bestimmen. Weiß markierte tussock Raupen und ihre Kokons wurden auf den Bäumen und Spielplatz-Geräte an den beiden Standorten und am vorderen Eingang der Kinderbetreuungseinrichtung beobachtet.

Am 7. April 2011 wird dazu eine andere Betreuungseinrichtung über Empfehlungen zu fragen, zur Verhinderung der Ausbreitung von Methicillin-resistenten Staphylococcus aureus (MRSA). Ein Kind hatte klinisch wurde mit MRSA folliculitis und mit Antibiotika behandelt diagnostiziert. Es wurden jedoch keine festgestellt Pusteln und keine Tests durchgeführt. Auf die Frage, sagte der Direktor des Kinderbetreuungseinrichtung der Spielplatz Zentrum mit Raupen in der vergangenen Woche befallen worden war. Das betroffene Kind hatte angeblich eine Raupe aus der Anlage Spielplatz gefangen genommen und wahrscheinlich die Raupe berührt hatte. Ihre juckenden Hautausschlag wurde auf ihrem Bauch liegt. Sieben weitere Kinder in der Anlage erfahren auch juckenden Ausschlag auf den Bauch. HCHD erneut empfohlen, um den Kontakt zwischen Kindern und Raupen. Darüber hinaus wurde Grund MRSA Ausbildung zur Verfügung gestellt, und eine Anfrage gemacht wurde, dass jedes Kind für MRSA Tests positiv auf die HCHD Epidemiologie Programm gemeldet werden.

Für die drei Einrichtungen Ausbrüche von Hautausschlag Erkrankungen im Jahr 2011 erlebt, Empfehlungen enthalten 1), um den Kontakt zwischen den Kindern und Raupen oder Kokons, 2) Anmeldern Eltern der Risiken im Zusammenhang mit Raupe Exposition und 3) Power-Waschspielgeräte, um die Raupen zu entfernen , Kokons, und ihre Haare. HCHD implementiert auch eine Strategie der Gemeinschaft und im Gesundheitswesen über die Risiken für caterpillar- und Kokon-Erkrankungen zu informieren. Informationsblätter mit Bildern der Raupen und die grundlegenden Präventionsbotschaften wurden an den Schulbezirk, Lizenzierung Kinderbetreuung verteilt, und Kreis Head Start Programmbüros. Interviews mit lokalen Medien wurden die Beratung der Öffentlichkeit durchgeführt, um zu vermeiden Kontakt mit Raupen und Kokons. Informationen, die Raupe und die typischen Symptome, die mit Exposition beschreibt, wurde in der HCHD Abteilung Epidemiologie Newsletter Gesundheits-Anbieter direkt per Fax und verteilt zur Verfügung gestellt. Die lokale Landwirtschaft Erweiterung Büro wurde auch über die Situation in Kenntnis gesetzt.

Berichtet von

David Atrubin, MPH, Lea Wansbrough, MPH, Kelly Cruse, MPH, CHES, Danielle Stanek, DVM, Carina Blackmore, DVM, PhD, Florida Department of Health.Entsprechende Mitwirkenden:Carina Blackmore, carina_blackmore@doh.state.fl.us. 850-245-4732.

Anmerkung des Herausgebers

Die 2011-Cluster von caterpillar- und Kokon-assoziierte Dermatitis das Muster von ähnlichen Ausbrüchen in Kinderbetreuungseinrichtungen folgen, die in Hillsborough County im Frühjahr 2004 und 2005 untersucht wurden (1 ). Die Assoziation zwischen Raupen und Hautausschlag wurde im Jahr 2005 ersichtlich, wenn HCHD beobachtet, dass drei Kinderbetreuungseinrichtungen Ausschlag Ausbrüche im April von aufeinander folgenden Jahren berichtet hatte. Anfallsraten für Hautausschlag bei Kindern in den drei Einrichtungen reichten von 12,6 auf 21,7&# 37 ;. Die betroffenen Kinder nicht erlebt eine sofortige Reaktion, sondern eine selbstlimitierend juckende, papulöser Ausschlag mit Verteilung auf den Bauch, Brust, Rücken, Arme oder Beine. Der physische Kontakt mit den Raupen wurde von fast allen Kindern berichtet, einen Hautausschlag Krankheit zu erfahren. Die Umgebung Ärzte verschiedentlich die Kinder leiden unter der Varizellen, Krätze, Flohbissen, Mückenstiche, Scharlach, fünfte Krankheit, Kontaktdermatitis, oder nicht-spezifische virale Ausschlag diagnostiziert. Als Ergebnis dieser misdiagnoses wurden die Kinder oft behandelt unpassend und von der Kinderbetreuung unnötig ausgeschlossen. Ein Entomologe für das Florida Department of Agriculture and Consumer Services identifiziert die Raupe mit dem 2005 Ausschlag Ausbruch als weiß-markierten tussock Motte Larve / Raupe verbunden sind (O. leucostigma ). Er berichtete, dass diese Raupe Kontaktdermatitis verursachen kann und dass es zuvor verknüpft war Ausbrüche in den Staat Ausschlag.

Die wissenschaftliche Literatur dokumentiert deutlich die Fähigkeit von tussock Raupen Ausschläge nach körperlicher Kontakt zu verursachen. Dazu gehören Konten von sieben Personen, die Ausschläge nach dem Umgang mit den weiß-markierten tussock Falter Raupe in Minnesota im Jahr 1921 entwickelt (O. leucostigma ) (2 ). Im Jahr 2000 tussock Falter Raupe der Douglas-Tanne (Orgyia pseudotsugata ) Wurde in New Mexico in einem Sommerlager, die Ursache von Hautausschlag Erkrankungen in den Pfadfindern (3 ).

Der Pathomechanismus der Raupe-assoziierten Hautausschlag ist nicht vollständig verstanden und ist abhängig von den Raupenarten. Der Mechanismus wird angenommen, dass Exposition gegenüber Chemikalien auf Raupe oder Kokon Haare (spicules) oder mechanische Reizung beinhalten (4 ). Kontakt mit den Haaren auf den Körper und Kokon der weiß-markierten tussock Raupen erscheint Hautreizungen verursachen. Außerdem, wenn Raupen und Kokons in hoher Dichte sind, besonders empfindlichen Personen können einen Hautausschlag entwickeln, wenn die Haare der Luft schweben. In diesen Situationen treten der Ausschlag möglicherweise nicht auf den Bereich der Haut, wo Raupe oder Kokon Kontakt aufgetreten ist; mehrere Kinder an den Florida Einrichtungen hatte am Bauch Hautausschlag und zurück.

Mehrere andere Arten von stechend Raupen sind in Florida, einschließlich der io Falter Raupe häufig (Automeris io). die Pferd-Raupe (Sibine stimulea ) Und die Mieze Raupe (Megalopyge opercularis ) (5 ). Der Kontakt mit diesen Raupen oft verursacht eine schwere Stachel, für die die Schmerzen des Opfers offensichtlich sofort sein wird. Im Gegensatz dazu erzeugt der weiß markiert tussock Motte verzögert, geringfügige Reizung (2 ). Zeit von der Exposition zu Beginn der Ausschlag ist wahrscheinlich von Minuten bis Stunden, ähnlich der Anfangszeit berichtet nach der Exposition gegenüber anderen Arten von tussock Motten. Behandlungsempfehlungen umfassen Klebeband auf die betroffene Stelle legen und immer wieder das Band abzieht die winzigen Haare zu helfen, zu entfernen, Waschen Sie den Bereich mit Wasser und Seife, die Anwendung Eisbeutel das Prickeln zu reduzieren und eine topische, geringe Wirksamkeit Steroid-Creme Anwendung (4 ). Wenn die Augen beteiligt sind; die Person hat eine Geschichte von Heuschnupfen, Asthma oder Allergien; oder allergische Reaktionen auslösen, ein Gesundheits-Anbieter sollten kontaktiert werden.

Im Lichte dieser Ausbrüche, die Exposition gegen Raupen und deren Kokons sollten in Betracht gezogen werden, wenn Hautausschlag Krankheit Ausbrüche unbekannter Ätiologie in Zeiten des Jahres zu untersuchen, wenn die Insektenlarven üblich sind. Faktoren, die Verdacht auf eine Raupe-Kokon assoziiert Ausbruch, vor allem bei Kindern, sind 1) mild juckenden Ausschlag auf den Bauch, Brust, Rücken, Arme oder Beine, die nicht von Fieber begleitet wird; 2) juckenden Hautausschlag Ausbrüche, die abwechslungsreiche Arzt Diagnosen haben; und 3) am wichtigsten ist, das Vorhandensein von Raupen und Kokons bekannt zu verursachen juckende Hautausschlag in Verbindung mit der Möglichkeit einer Exposition.

Wissen

Tom Loyless, Florida Abteilung für Landwirtschaft und Verbraucher Svcs.

Referenzen

  1. Cruse K, Atrubin D, Loyless T. Rash Krankheit Ausbrüche an Kindertagesstätten mit dem Büschel Falter Raupe verbunden sind, April 2004 und April 2005 Florida J Environ Health 2007; 195: 14 7.
  2. Ritter HH. Beobachtungen über die Giftigkeit des weiß markiert tussock Motte. J Parisitology 1922; 8: 133 5.
  3. Redd JT, Vorhees RE, Torok TJ. Ausbruch der lepidopterism in einem Camp Boy Scout. J Am Acad Dermatol 2007; 56: 952 5.
  4. Goodard J. Physician Leitfaden für die Arthropoden von medizinischer Bedeutung. 5. Aufl. Boca Raton, FL: CRC Press; 2007: 57 9.
  5. Heppner JB. Urticating Raupen in Florida: 1 io Falter, Automeris io (Lepidoptera: Saturniidea). Entomologie Zirkular Nr. 362. Gainesville, FL: Florida Department of Agriculture and Consumer Services; 1994. Erhältlich bei http://www.floridaforestservice.com/forest_management/fh_publications.html#insects. Abgerufen 21. März 2012.

Was ist bereits zu diesem Thema bekannt?

Personen, die direkten Kontakt mit bestimmten Arten von Raupen haben, oder die Bereiche mit Raupen oder ihren Kokons besuchen Hautausschlag entwickeln können.

Was ist in diesem Bericht hinzugefügt?

Mehrere Hautausschlag Krankheit Ausbrüche unter mindestens 23 Kinder und ein Erwachsener in Hillsborough County, Florida, wurden mit der Exposition gegenüber dem weißen markierten tussock Falter Raupe verbunden. Wegen der häufigen Fehldiagnosen dieser Hautausschläge, oft Kinder behandelt werden und von der Kinderbetreuung oder Schule unangemessen ausgeschlossen.

Was sind die Folgen für die öffentliche Gesundheit der Praxis?

Fachleute des öffentlichen Gesundheitswesens können helfen, die Diagnose und Behandlung von Caterpillar-assoziierten Hautausschläge durch die Erziehung Kinderbetreuungseinrichtungen, Schulen und im Gesundheitswesen zu diesem Gesundheitsrisiko zu verbessern. Aufklärungsarbeit sollte auch auf Strategien konzentrieren Exposition gegenüber den Insekten und ihre giftigen Haare zu begrenzen.

ZAHL. Weiß markierte tussock Falter Raupe (Orgyia leucostigma )

Photo / David Atrubin, Florida Department of Health

Alternativer Text: Die obige Abbildung zeigt einen weiß markiert tussock Falter Raupe (Orgyia leucostigma. die durch viel von den östlichen Vereinigten Staaten reicht und so weit westlich wie Texas und Colorado.

Die Verwendung von Handelsnamen und Handelsquellen ist für die Identifizierung nur und impliziert nicht die Billigung durch die US-Department of Health and Human Services.

Verweise auf nicht-CDC-Sites im Internet sind als Service bereitgestellt MMWR Leser und bilden oder implizieren Unterstützung dieser Organisationen oder ihre Programme von CDC oder der US-Department of Health and Human Services nicht. CDC ist nicht verantwortlich für den Inhalt der Seiten auf diesen Seiten gefunden. URL-Adressen aufgeführt in MMWR waren zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell.

Alle MMWR HTML-Versionen von Artikeln sind elektronische Konvertierungen von typeset Dokumenten. Diese Umwandlung kann in Zeichenübersetzung oder Formatfehler in der HTML-Version zur Folge haben. Benutzer werden an die elektronische PDF-Version bezeichnet (http://www.cdc.gov/mmwr) und / oder die ursprüngliche MMWR Papierkopie für druckbare Versionen von offiziellen Text, Abbildungen und Tabellen. Ein Original-Papierkopie dieses Problem kann von der Aufsicht von Dokumenten, US Government Printing Office (GPO), Washington, DC 20402-9371 erhalten werden; Telefon: (202) 512-1800. Kontakt GPO für aktuelle Preise.

** Fragen oder Meldungen über Fehler bei der Formatierung sollte mmwrq@cdc.gov~~V angesprochen werden.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS