Chlamydien-Pneumonien Übersicht …

Chlamydien-Pneumonien Übersicht …

Chlamydien-Pneumonien Übersicht ...

Chlamydien-Pneumonien

Überblick

Drei Chlamydien-Organismen sind für den Menschen pathogen: Chlamydophilapneumoniae, Chlamydophilapsittaci, und Chlamydia trachomatis. Dies sind kleine, gram-negativ, obligat intrazelluläre Organismen. Alle drei Arten können eine Lungenentzündung beim Menschen verursachen.

C pneumoniae bewirkt eine leichte Lungenentzündung oder Bronchitis bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Ältere Erwachsene können schwere Krankheit und wiederholte Infektionen auftreten.

C psittaci verursacht Psittakose oder Ornithose nach Kontakt mit einer infizierten Vogel. Ornithose ist der bevorzugte Ausdruck, weil fast jeder Vogel den Organismus übertragen kann. Das klinische Spektrum von C psittaci Infektion reicht von einer asymptomatischen Infektion zu einem fulminanten toxischen Syndrom. Patienten mit Ornithose am häufigsten vorhanden mit einer Lungenentzündung oder Fieber unbekannter Herkunft.

C trachomatis ist eine wichtige Ursache von sexuell übertragbaren Krankheiten, einschließlich Trachom. entzündliche Erkrankungen des Beckens. und cervicitis. C trachomatis kann auch Pneumonie, hauptsächlich bei Kleinkindern und jungen Kindern verursachen. Dokument Fälle von Lungenentzündung durch C trachomatis wurden bei immungeschwächten Erwachsenen und Laborarbeiter berichtet.

Weitere Informationen finden Sie im folgenden:

Pathophysiologie

Chlamydien haben einen einzigartigen zweiphasige Fortpflanzungszyklus. Sie heften sich an der äußeren Membran von anfälligen Wirtszellen und geben Sie im gesamten Endozytose. Einmal drinnen, produzieren sie Zytoplasmaeinschlüsse als reticulate Körper bekannt. Diese replizieren in mehrere Kolonien der infektiösen Form, als Elementarkörper bekannt, die dann während der Zelllyse frei den Zyklus erneut zu starten. [1]

Die Art der Übertragung ist unterschiedlich zwischen den drei Spezies (C pneumoniae. C psittaci. und C trachomatis ), Aber alle können systemische Erkrankung, die durch hämatogene Ausbreitung verursachen. Sekreten übertragen C pneumoniae von Mensch zu Mensch, während infizierte Vögel übertragen C psittaci auf den Menschen über einen Atemwege durch direkten Kontakt oder Vernebelung. [2] Vögel bekannt Ornithose verursachen gehören cockatiels, Papageien, Sittiche, Aras, Hühner, Enten, Puten, Tauben und Spatzen, unter anderem.

Wenn eine schwangere Frau haben ein C trachomatis Infektion des Gebärmutterhalses, der Organismus übertragen wird, wenn das Kind durch den infizierten Geburtskanal hindurchtritt. C trachomatis Infektion kann neonatalen Konjunktivitis führen, Nasopharyngitis, Otitis media und Pneumonie. Die Tendenz zu einer chronischen Entzündung ist typisch und chronische persistierende Infektion kann auftreten, wenn eine Neugeborenen-Infektion unbehandelt bleibt.

Störfestigkeit gegen Chlamydien-Organismen ist in der Regel nicht persistent, wiederholten und chronischen Infektionen führen, vor allem in der Augen und urogenitalen Systeme.

Epidemiologie

Die Inzidenz und Prävalenz der Chlamydien-Pneumonien variieren mit dem Erreger.

C pneumoniae Pneumonie

Genaue epidemiologische Daten über C pneumoniae wird durch mehrere Faktoren begrenzt. Erfolgreiche Isolierung eines Erregers in Fällen von ambulant erworbener Pneumonie in den USA nur in einem Drittel der Fälle erreicht. [3] Darüber hinaus auch Daten über die Bevölkerung variieren untersucht, um die klinische Einstellung und den Diagnosetest verwendet.

Die geschätzte Zahl der Fälle von C pneumoniae Pneumonie pro Jahr in den Vereinigten Staaten 300.000 und der Erreger geschätzt 1-20% der ambulant erworbenen Pneumonie (CAP) Fälle bei Erwachsenen zu verursachen. [4, 5, 6, 3, 7] Im Gegensatz dazu ist die Inzidenz von C pneumoniae Pneumonie als 50% bei Kindern mit CAP hoch sein. [8] Weltweit eine Analyse zwei umfassende internationale Datenbanken zeigte, dass die Inzidenz von GAP aufgrund C pneumoniae von 4.337 Patienten betrug 8% in Nordamerika, 7% in Europa, 6% in Lateinamerika und in Asien 5%. [9]

Obwohl C pneumoniae Pneumonien kommen jedes Jahr, epidemiologische Studien deuten auf eine 4-Jahres-Zyklus. Diese Krankheit ist häufiger bei Männern (60-90%) als bei Frauen, ein Unterschied möglicherweise wegen Zigarettenrauchen. Die Inzidenz von C pneumoniae Lungenentzündung ist am höchsten bei älteren Menschen. Dieser Organismus hat sich auch nach dem Ausbruch der Lungenentzündung bei jungen Erwachsenen in der Nähe Viertel Umgebungen in Verbindung gebracht worden. [10]

C pneumoniae Lungenentzündung ist oft eine primäre Infektion bei Personen 7-40 Jahren. Reinfektion Lungenentzündung ist häufiger bei älteren Menschen. Etwa 50% der jungen Erwachsenen und 75% der älteren Menschen haben serologische Nachweis einer früheren Infektion. [1]

C psittaci Pneumonie

Psittakose wurde zum ersten Mal ist für eine Infektion gefährdet zu einem infizierten Vogel ausgesetzt 1879. Jeder, der in Europa berichtet mit C psittaci. Diese Krankheit ist weltweit und das ganze Jahr über, die mit den meisten Fällen sporadisch zu sein.

Fälle von Ornithose in den Vereinigten Staaten sank nach der Einführung von Antibiotika-geschnürt Vogelfutter und eine Quarantänezeit von 30 Tagen für importierte Vögel. Von 1988-1998, 813 Fälle von Psittakose beim Menschen wurden den US Centers for Disease Control and Prevention (CDC) berichtet. [11] Der Rat der Staats-und territoriale Epidemiologen überarbeitet, um die Falldefinition für Psittakose im Juni 2009 strengere Laborkriterien für bestätigte und wahrscheinliche Fälle aufzunehmen. Als Ergebnis nur vier Fälle von Psittakose wurden im Jahr 2010 berichtet, wie es mit einem Durchschnitt von 16 (Bereich: 9-25) im Vergleich Fälle von 2000 bis 2009 berichtet. [12] Weitere Informationen über Fall Meldung von Psittakose kann durch die National Association of State Public Health Tierärzte finden.

Etwa 70% der Psittakose Fälle mit einer bekannten Quelle der Infektion ergeben sich aus der Exposition gegenüber einem Haustier Vogel. Die Diagnose der Psittakose kann schwierig sein, und viele weitere Fälle können nicht diagnostiziert oder nicht gemeldet werden.

C trachomatis Pneumonie

Bei Säuglingen, ein 12.000 Fälle von Lungenentzündung geschätzt wegen C trachomatis treten jedes Jahr, und etwa 5-22% der schwangeren Frauen sind gedacht zu haben, C trachomatis Infektion des Gebärmutterhalses; 30-50% der Neugeborenen von infizierten Müttern geboren zeigen Kultur Anzeichen einer Infektion. Von infizierten Neugeborenen, 15-25% Gegenwart mit klinischen Konjunktivitis und / oder Nasopharyngitis, die in Neugeborenen-Pneumonie in einigen Fällen entwickeln können, und etwa 11 bis 20% der Kinder von infizierten Müttern entwickeln, bevor Alter von 8 Wochen symptomatische Lungenentzündung geboren. [13] Adult Fälle wurden in immunsupprimierten Patienten berichtet. [14]

Laboruntersuchungen zur Diagnose von Chlamydia pneumoniae variieren mit dem Erreger.

C pneumoniae Pneumonie

Die Infectious Diseases Society of America und der American Society of Microbiology empfehlen derzeit serologische Tests oder Polymerase-Kettenreaktion (PCR) für die Diagnose von C. pneumoniae. Trotz der offenkundigen Nachteile wird Serologie noch als Goldstandard, aber dies wird sich wahrscheinlich ändern. [18]

Kultur für C pneumoniae ist technisch aufwendig und zeitraubend. Im Vergleich zu Serologie und PCR, sondern hat auch eine geringe Empfindlichkeit und hauptsächlich in Forschungslabors verwendet wird. [19]

Der bevorzugte serologische Test ist Mikroimmunfluoreszenz (MIF). Dies ist empfindlicher und spezifischer als Komplementfixierung (CF), obwohl Kreuzreaktivität mit anderen Chlamydienspezies immer noch auftreten kann. [20]

Kriterien für die Infektion sind eine einzige IgM-Titer ≥1: 16 oder einen 4-fachen Anstieg des IgG-Titer. Das Fehlen von nachweisbaren Titer wenige Wochen nach Auftreten der ersten Symptome nicht ausschließt, Diagnose, da Antikörper mehrere Wochen in Anspruch nehmen zu erscheinen (2-3 Wochen für IgM und 6-8 Wochen für IgG). In Reinfektionen kann IgM abwesend oder niedrig sein, und IgG innerhalb von 2 Wochen erscheinen. [21] Eine einzige Erhebung im IgG-Titer nicht zuverlässig sein, da ältere Patienten beharrlich wiederholte Infektionen IgG-Titer erhöht haben, können auf Grund. [22, 20]

Enzyme-linked Immunosorbent Assay ist eine weitere serologische Test zur Verfügung, sondern wurde wegen Kreuzreaktivität und Variationen in der Spezifität nicht validiert, je nach dem Antigen verwendet. [23]

Insgesamt ist serologische Tests schlecht standardisierte und Studien haben schlechte Reproduzierbarkeit gezeigt. Es sollte sorgfältig mit Aufmerksamkeit auf den Verlauf der Krankheit zu interpretieren. [21, 24, 25]

Echtzeit-PCR-Assays von Rachenabstrich, bronchoalveoläre Lavage, Sputum oder Gewebe kann verwendet werden, zu erfassen, C pneumoniae -spezifische DNA. Aufgrund der Komplexität dieser Tests breite Umsetzung war bis vor wenigen Jahren beschränkt. [26, 27]

Die FilmArray Respiratory Panel ist eine Multiplex-PCR, die gemeinsame Erreger respiratorischer Erkrankungen in Nasen-Rachen-Proben ermittelt. Im Jahr 2012 genehmigte die US Food and Drug Administration (FDA) die Zugabe von 2 Coronaviren und 3 Bakterien in das Panel, einschließlich C pneumoniae. Bordetella pertussis. und Mycoplasma Lungenentzündung. [28] Der FilmArray Panel kann nun 17 Viren und Bakterien 3 aus einer einzigen Probe erkennen. [29] berichteten, Sensitivität und Spezifität waren beide 100% für C pneumoniae aber die Probengröße war klein und weniger als 10 Proben wurden in der Studie positiv. [30]

Studien zum Vergleich der PCR zu MIF IgM während der Ausbrüche von C pneumoniae haben gezeigt vergleichbare Sensitivität (68-71% vs. 60-79%) und höhere Spezifität (93-97% vs. 77-86%). Insgesamt Daten legen nahe, molekulare Tests ein nützlicher Diagnosewerkzeug in dieser Einstellung sein kann. [31, 20]

Die weit verbreitete Verwendung von molekularen Tests können in Zukunft verlässliche Daten über Präsentation und Epidemiologie erhöhen C pneumoniae Lungenentzündung. [32]

Die Anzahl der weißen Blutkörperchen in der Regel nicht in erhöhten C pneumoniae Infektion. Alkalischen Phosphat-Spiegel erhöht werden.

C psittaci Pneumonie

Ein einzelner Serumtiter ist unempfindlich und unspezifisch. Bestätigung mit gepaart akuten und rekonvaleszenten Seren wird empfohlen. Serologische Tests sind bevorzugt, weil die Kultur schwierig und gefährlich ist.

Nach Falldefinitionen von der CDC, ein bestätigter Fall betrifft eine der folgenden Kriterien: [11]

Die Isolierung des Organismus durch Kultur

Kompatible klinische Erkrankung mit einem 4-fachen Anstieg (bis zu einem reziproken Titer von 32 oder mehr durch gepaarte Seren mindestens 2 Wochen getrennt gesammelt) in CF oder MIF Antikörper gegen C psittaci

Nachweis eines IgM-Titer von 16 oder mehr gegen C psittaci von MIF

Die CDC definiert einen wahrscheinlichen Fall als kompatible klinische Erkrankung, die epidemiologisch mit einem bestätigten Fall verknüpft ist oder dass hat einen einzigen Antikörper-Titer von 32 oder mehr von MIF oder CF nach dem Auftreten der Symptome. Vor Definitionen wurden ursprünglich für epidemiologische Zwecke entwickelt und nicht als die einzigen Kriterien für die Festlegung der klinischen Diagnosen verwendet werden soll.

Ein CF-Test kann kreuzreagieren mit C pneumoniae und C trachomatis. MIF und PCR-Assays können verwendet werden, zu unterscheiden, C psittaci Infektion von anderen Chlamydieninfektionen. PCR-Verfahren zum Nachweis von C. psittaci sind nicht standardisiert und gegenwärtig untersucht.

Die folgenden Labors bieten diagnostische Tests für C psittaci-Infektion. [11, 33]

CDC, Atlanta, GA (404) 639-3563: MIF, CF, PCR, Kultur

Mikrobiologie Research Labs, Cypress, CA (800) 445-4032: Immunofluoreszenz (IFA), PCR, Kultur

Lab Corp of America, Burlington, NC: (800) 334-5161: Kultur, polyklonalen Antikörper

Specialty Labs, Santa Monica, CA (800) 421-4449: MIF

Eine antibiotische Behandlung kann die Antikörperantwort verzögern oder verringern; Daher kann eine dritte Probe erforderlich sein. Alle serologischen Tests sollten gleichzeitig mit der gleichen Labor durchgeführt werden.

C trachomatis Pneumonie

Klinische Befunde legen nahe, die Diagnose C trachomatis Pneumonie (siehe Darstellung des Chlamydien-Pneumonien); das Vorhandensein von Chlamydien-Einschlüssen oder Elementarkörper auf Giemsa-gefärbte Präparate der Konjunktiven oder Nasopharynx bestätigt die Diagnose.

Antichlamydial IgM-Titer kann in infizierten Kindern erhöht werden. Peripheral Eosinophilie und erhöhte Serum-Immunglobulinspiegel sind charakteristisch. Es ist wichtig, die Eltern für Chlamydien und andere sexuell übertragbare Krankheiten zu screenen.

Antimikrobielle in Chlamydien Pneumonien

Die Ziele der Pharmakotherapie sind Infektion zu beseitigen, verringern Morbidität und Komplikationen zu verhindern.

Tetracycline und Makrolide sind die Mittel der Wahl für Chlamydien-Pneumonien. [6] Tetracycline sind in der Natur bacteriostatic; sie arbeiten, indem sie die Proteinsynthese hemmen. Als eine Klasse haben Tetracycline ähnliche antimikrobielle Profile und Kreuzresistenz ist wahrscheinlich. Makrolide hemmen das Wachstum von Bakterien, möglicherweise durch Dissoziation von Peptidyl t-RNA aus Ribosomen zu blockieren, wodurch Einstellung der RNA-abhängige Proteinsynthese.

Prüfpräparate

AZD0914 (Astrazeneca) ist eine neue DNA-Gyrase-Inhibitor, der in-vitro-Aktivität gegen aufweist C trachomatis und C pneumoniae vergleichbar mit antimikrobiellen Substanzen wie Levofloxacin, Azithromycin häufig verwendet, und Doxycyclin. [34]

Zwei neue Fluorchinolone haben Fast Track von der FDA für verschiedene Indikationen erhalten. Nemonoxacin war vergleichbar für die Behandlung von CAP in einer Phase-II-Studie zu Levofloxacin. [35, 36] Phase-III-Studien werden derzeit durchgeführt (NCT02205112).

Verwaltung von C. pneumoniae Pneumonia

Verwalten empirische Behandlung bei Mischinfektionen mit anderen Organismen vorhanden sind (zB Pneumokokken, Mykoplasmen, Legionellen). Die Frequenz des Mischinfektion kann als 60% betragen. Ärzte müssen empirisch zu behandeln, weil die schnelle Prüfung für atypische Erreger nicht ohne weiteres verfügbar ist, und Antibiotika-Therapie in der Regel bevor die Ergebnisse der serologischen Untersuchungen zur Verfügung stehen abgeschlossen ist.

Schwerkranke Patienten hypoxämischer Beatmung in der Intensivstation erforderlich machen.

Mittel der Wahl

Makrolide sind die First-Line-Antibiotika für die Behandlung von C pneumoniae Lungenentzündung. [25, 6] Neuere Makrolide wie Azithromycin (500 mg PO / IV einmal täglich) und Clarithromycin (1 g PO einmal täglich [Clarithromycin XL] oder 500 mg PO zweimal täglich) sind besser verträglich als Erythromycin (250-500mg PO 4 mal ein Tag).

Die Behandlung sollte für mindestens 10 bis 14 Tage nach der Entfieberung fortgesetzt werden. Wenn die Symptome anhalten, ist ein zweiter Kurs mit einer anderen Klasse von Antibiotika in der Regel wirksam.

Alternative Medikamente

Doxycyclin (100 mg po zweimal täglich für 10 bis 14 Tage) war einst die Therapie der Wahl. Es ist immer noch ein beliebtes Mittel, sollte aber bei Kindern jünger als 9 Jahre und bei schwangeren Frauen vermieden werden. Tetracyclinhydrochlorid (500 mg PO 4 Mal pro Tag) ist ebenfalls in vitro aktiv.

Fluorchinolone, einschließlich Levofloxacin (500 mg PO / IV einmal täglich für 10-14 Tage oder 750 mg PO / IV einmal täglich für 5 Tage) und Moxifloxacin (400 mg PO / IV einmal täglich für 10-14 Tage) sind auch alternative Optionen. [37] Studien, die die Wirksamkeit von Erythromycin, Clarithromycin, Azithromycin, Levofloxacin und Moxifloxacin haben die Untersuchung gezeigt, ähnliche Ergebnisse (70-86%) für die Tilgung des Organismus, aus dem Nasen-Rachenraum. [38, 39]

Telithromycin ist das erste Ketolids Antibiotikum für die Behandlung genehmigt C pneumoniae von US-amerikanischen FDA im Jahr 2007. Dieser Agent teurer als Doxycyclin. Telithromycin ist ein potenter Inhibitor von CYP3A4 und kann potenziell gefährlichen Anstieg der Serumkonzentrationen von Simvastatin verursachen. Lovastatin. Atorvastatin. Midazolam. und anderen Drogen. Wenn diese Mittel verwendet wird, sollte Statine für die Dauer der Therapie zurückgehalten werden. Hepatotoxizität (einige tödliche Fälle) wurde in etwa 1 / 1.000.000 berichtet. Telithromycin ist bei Patienten kontra mit Myasthenia gravis.

Patientenaufklärung und Konsultationen

Erziehen Patienten über die mögliche Notwendigkeit für eine erneute Behandlung im Falle eines langwierigen Verlauf oder Wiederholung.

Konsultationen mit einer Infektionskrankheit und / oder einer Lungenfachmann kann, wenn ein Patient Hospitalisierung erfordert erforderlich sein oder auf die Therapie nicht anspricht.

Komplikationen

Komplikationen bei der C pneumoniae Infektion sind Otitis, Erythema nodosum, Exazerbationen von Asthma, Endokarditis, Guillain-Barré-Syndrom, reaktive Arthritis und Enzephalitis. [40]

Obwohl einige Studien assoziieren C pneumoniae Organismen mit Atheromatoseplaques, [41] Multiple Sklerose, Makuladegeneration, Alzheimer-Krankheit, chronischem Müdigkeitssyndrom, Asthma, [42] oder Sarkoidose, die Rolle der C pneumoniae in der Pathogenese dieser Erkrankungen bleibt festgelegt werden. [6] In klinischen Studien nicht unterstützt den Einsatz von Antibiotika für die Prävention der koronaren Herzkrankheit. [43, 44]

Verwaltung von C psittaci Pneumonia

Tetracycline (500 mg PO viermal pro Tag) oder Doxycyclin (100 mg PO oder zweimal täglich IV) ist die Behandlung der Wahl für die Behandlung von C psittaci Lungenentzündung. Schwerkranke Patienten sollten Doxycyclin intravenös (4,4 mg / kg aufgeteilt in zwei Dosen) erhalten. Die optimale Behandlungsdauer beträgt 10 Tage, gefolgt von zusätzlichen 10-14 Tage nach Defervescenz. Ein längerer Kurs Rückfall zu verhindern, ist umstritten.

Azithromycin (250-500 mg po einmal täglich) ist wahrscheinlich wirksam basierend auf in-vitro-Daten und in-vivo-Tierdaten und als Second-Line-Behandlung in Betracht gezogen.

Erythromycin ist eine Alternative, aber dieses Medikament ist deutlich schlechter als Tetracycline und Azithromycin und wahrscheinlich in schweren Fällen weniger wirksam zu sein.

Patientenaufklärung und Konsultationen

Erziehen Patienten über mögliche Übertragung der Krankheit. Mutmaßliche Vögel sollten isoliert werden, bis ein Tierarzt sie untersucht.

Die Patienten können eine Beratung mit einer ansteckenden Krankheit und / oder eine Lungenerkrankung Spezialist erfordern. In den meisten Staaten sind Ärzte erforderlich Fälle von Ornithose an die zuständige Gesundheitsversorgung Behörde zu melden.

Komplikationen

Komplikationen bei der Psittakose sind Endokarditis, Thrombophlebitis, Myokarditis, Thyreoiditis, Pankreatitis, Hepatitis, Nierenversagen, disseminierte intravaskuläre Koagulation und fetalen Tod. Aortenklappenersatz und ein längerer Verlauf der Antibiotika-Therapie kann bei Patienten mit Endokarditis erforderlich sein. Schwerkranke Patienten hypoxämischer Beatmung in der Intensivstation erforderlich machen.

Verhütung

Die Inzidenz von C pneumoniae Infektion unter militärischen Rekruten während der Grundausbildung ist hoch, und die wöchentliche Azithromycin Prophylaxe war in 58% der Bevölkerung in dieser Einstellung wirksam.

Vergangenheit Infektion mit C psittaci keine Immunität gegen die Krankheit verleihen. Der Einzelne sollte Staub aus Vogelfedern und Käfig Inhalt sowie Umgang mit kranken Vögeln zur Verhinderung von vermeiden C psittaci Infektion. Darüber hinaus importiert Psittaciden muss für 45 Tage mit einer ausgewogenen Futter mit Chlortetracyclin mit 0,7% Calcium behandelt werden. Siehe infizierten oder möglicherweise infizierten Vögeln zu einem Tierarzt. Standard-Infektion Kontrollmaßnahmen und Tröpfchen Vorsichtsmaßnahmen sind indiziert bei Patienten mit der Diagnose C psittaci Infektion. Isolierungsverfahren wie einem privaten Raum, Unterdruckluftstrom oder Masken sind nicht erforderlich. [11]

Bewerten Mütter von Kindern infiziert mit C trachomatis und ihre Sexualpartner, und behandeln sie entsprechend. Wiederholte Eltern Screening kann in einer Bevölkerung mit hohem Risiko gerechtfertigt sein.

Prognose

Ergebnisse von Patienten mit einer Chlamydien-Pneumonie sind abhängig von den Erreger und der Schwere der Erkrankung.

C pneumoniae Pneumonie

Die meisten Fälle von Infektionen mit C pneumoniae mild sind und in der Regel auf die Behandlung in einer ambulanten Einstellung reagieren. Patienten mit zugrunde liegenden Erkrankung oder bei gleichzeitiger Infektion kann (zB Pneumokokken-Bakteriämie) schwere Krankheit zu entwickeln.

Therapieversagen in C pneumoniae Lungenentzündung kann häufiger mit Erythromycin auftreten. [45] Retreatment ist oft erfolgreich, vor allem mit Tetracyclinen. Eine vollständige Heilung ist langsam: Husten und Unwohlsein können Wochen bis Monate trotz entsprechender Behandlung bestehen bleiben.

Die Sterblichkeitsrate von C pneumoniae Infektion betrug 9,8% in einer Meta-Analyse. [46] Sekundärinfektionen, wie Pneumokokken-Bakteriämie, oder das Vorhandensein einer schweren Grunderkrankung ist mit einer erhöhten Mortalität assoziiert. [47] Eine kanadische Studie eine Mortalitätsrate von 4,9% berichtet mit C pneumoniae Lungenentzündung, die auf die Rate für bakteriämische Pneumokokken-Pneumonie vergleichbar ist (5,4%) und der Gesamtkohorte der ambulant erworbenen Pneumonie (9,4%). [48]

C psittaci Pneumonie

C psittaci Infektion ist in der Regel mit aushärtbaren frühe Diagnose und eine angemessene Behandlung. Eine vollständige Erholung von C psittaci Lungenentzündung dauert in der Regel 6-8 Wochen, und Rückfall auftreten können.

Die Sterblichkeitsrate von Infektion mit C psittaci 20% in der Zeit war vor dem Aufkommen der Antibiotika. Die Mortalitätsrate liegt bei 5% mit einer Antibiotika-Behandlung; es ist weniger als 1% mit der frühen Diagnose und geeignete Behandlung.

C trachomatis Pneumonie

Die meisten Kinder mit C trachomatis Lungenentzündung sind nur mäßig krank und reagieren auf entsprechende Antibiotika; wenn die Infektion nicht behandelt wird, kann der klinische Verlauf langwierig sein, und respiratorische Insuffizienz und anhaltenden Perioden der Apnoe auftreten.

Eine höhere als normale Inzidenz von obstruktiven Atemwegserkrankungen oder Asthma tritt bei Kindern, die Chlamydien-Pneumonie vor dem Alter von 6 Monaten erlebt haben.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • CT-Scan des Larynx Übersicht …

    CT-Scan des Larynx Überblick Direkte Prüfung über Endoskopie bleibt das Kriterium Standard für die Bewertung der laryngotracheobronchial pathologischen Bedingungen. Die Endoskopie ermöglicht…

  • Herpes genitalis Übersicht & Fakten, hsv 2 Behandlung.

    Überblick Fakten Über ein in fünf US-Erwachsene und Jugendliche haben eine Genital-Herpes-Infektion hatte — und die meisten wissen es nicht. Erfahren Sie mehr über das Herpes-simplex-Virus und…

  • Ursachen für doppelseitige Lungenentzündung, verursacht von Doppel pneumonia.

    Lungenentzündung ist eine potenziell tödliche Infektion, die eine Entzündung (Rötung und Schwellung) in der Lunge verursacht, was zu Schwierigkeiten beim Atmen. Zu den wichtigsten Organe,…

  • Ursachen der chronischen Sinus Probleme …

    von: Dr. Craig A. Maxwell ständig Haben Sie Ihre räuspern? Sind die Nase so verstopft, Sie das letzte Mal nicht einmal daran erinnern, können Sie Ihren Mund halten konnte geschlossen beim…

  • HWS Tumor symptoms

    Degenerative Halswirbelsäulenerkrankungen In diesem Artikel Einleitung: Degenerative Halswirbelsäulenerkrankungen Zu einer Zeit oder einem anderen, haben die meisten Menschen Nackenschmerzen…

  • Windpocken Lotion, Windpocken Lotion.

    Windpocken Siehe auch: Windpocken bei Erwachsenen und Jugendlichen für Patienten geschrieben Synonyme: Varizellen, Varizella-Zoster Windpocken ist eine hochinfektiöse Krankheit, die durch das…