Chronische Konjunktivitis Symptome … 3

Chronische Konjunktivitis Symptome … 3

Chronische Konjunktivitis Symptome ... 3

Für Ärzte

Konjunktivitis kann aus vielen Ursachen haben, einschließlich Viren, Bakterien, Allergene, Kontaktlinsen-Einsatz (vor allem die längeren Tragen Typ), Chemikalien, Pilze und bestimmte Krankheiten.

Infizierte Kinder sollten in der Schule zu bleiben, wenn jede angezeigte Therapie durchgeführt wird durch systemische Anzeichen von Krankheit, mit der Ausnahme, wenn virale oder bakterielle Konjunktivitis begleitet werden dürfen. Allerdings sollten infizierte Studenten verzichten Schule besuchen, wenn ihr Verhalten so ist, dass enge Kontakte mit anderen Studenten nicht vermieden werden können. [1]

Virale Konjunktivitis

Eingefärbte transmissionselektronenmikroskopische Aufnahme von Adenovirus.
(CDC Public Health Bildarchiv)

Viraler Konjunktivitis kann durch folgende Viren hervorgerufen werden, mit Adenoviren eine der häufigsten Ursachen sind:

  • Adenoviren
  • Röteln-Virus
  • Rubeola (Masern) Virus
  • Herpes-Viren, einschließlich
  • Herpes-Virus
  • Varicella-Zoster-Virus, das auch Windpocken und Gürtelrose verursacht
  • Epstein-Barr-Virus, das infektiöse Mononukleose auch bewirkt (mono)
  • Picornaviren, wie Coxsackie A24 und Enterovirus 70 (die Ausbrüche in anderen Ländern verursacht hat)
  • Virale Konjunktivitis ist hoch ansteckend. Die meisten Viren, die Konjunktivitis verursachen verteilen sich durch Hand-zu-Augenkontakt mit den Händen oder Gegenständen, die mit dem infektiösen Virus kontaminiert sind. Hände lassen sich durch Kontakt mit infektiösem Tränen, Augenausfluss, Fäkalien oder Atem Entladungen verunreinigt werden. Virale Konjunktivitis kann auch durch große Atemwege Tröpfchen verteilt.

    Je nach Ursache viraler Konjunktivitis, können einige Patienten haben zusätzliche Symptome oder Zustände, wie die folgenden:

    • Erkältung, Grippe oder andere Infektionen der Atemwege
    • Pharyngoconjunctivial Fieber — ein Syndrom, das Konjunktivitis sowie Fieber und Halsschmerzen produzieren kann, und wird am häufigsten durch eine Infektion mit Adenovirus-Serotypen verursacht 3, 4, und 7
    • Epidemie Keratokonjunktivitis — eine schwere Form von Konjunktivitis, verursacht häufig durch eine Infektion mit Adenovirus-Serotypen 8, 19 und 37
    • Akute hämorrhagische Konjunktivitis — eine Art von Konjunktivitis, die oft mit großen Epidemien weltweit, vor allem in den tropischen und subtropischen Regionen verbunden ist. Die Viren, die am häufigsten mit ihm verbunden sind Enterovirus 70, Coxsackie A24 und Adenoviren.
    • Herpetic Keratokonjunktivitis — eine Art von Konjunktivitis mit Herpes-simplex-Virus und Blister-ähnliche Läsionen auf der Haut; es kann nur ein Auge beeinflussen
    • Röteln und Masern (Masern) — Konjunktivitis mit dieser viralen Hautausschlag Erkrankungen auftreten können, die in der Regel von Hautausschlag, Fieber begleitet werden, und Husten

    Bakterielle Konjunktivitis

    Diese rasterelektronenmikroskopische Aufnahme zeigt zahlreiche Klumpen von Methicillin-resistenten Staphylococcus aureus Bakterien, die üblicherweise MRSA unter der Abkürzung bezeichnet.
    (CDC Public Health Bildarchiv)

    Akute bakterielle Konjunktivitis ist die häufigste Form der bakteriellen Konjunktivitis in der ambulanten Gesundheitseinrichtungen. [2] Die Bakterien, die am häufigsten bakterielle Konjunktivitis in den Vereinigten Staaten verursachen, sind

    • Staphylococcus aureus
    • Haemophilus influenzae
    • Streptococcus pneumoniae
    • Moraxella catarrhalis

    Bakterielle Konjunktivitis ist hoch ansteckend. Die meisten Bakterien, die Konjunktivitis verursachen, werden durch direkte Ausbreitung von Hand zu Augenkontakt aus kontaminierten Händen. Die Leute können Konjunktivitis nur erhalten, indem zu berühren oder etwas verwenden, das eine infizierte Person berührt hat oder verwendet. Es kann auch von großen Atemwege Tröpfchen verteilt. Bakterielle Konjunktivitis ist weniger häufig bei Kindern, die älter als 5 Jahre alt.

    Die topische antimikrobielle Therapie ist für bakterielle Konjunktivitis angegeben, die in der Regel durch eine eitrige Exsudat auszeichnet.

    Je nach Ursache bakterieller Konjunktivitis, können einige Patienten haben zusätzliche Symptome oder Zustände, wie die folgenden:

    • Die hyperakute bakterielle Konjunktivitis — eine schwere Art von Konjunktivitis, die plötzlich auftritt, entwickelt sich schnell und wird von einer großen Menge von gelb-grün Entladung begleitet, die selbst zurückkehrt, nachdem aus dem Auge abgewischt werden (s). Es wird häufig verursacht durch Neisseria gonorrhoeae bei sexuell aktiven Erwachsenen. Diese Infektion kann zu Sehverlust führen, wenn nicht sofort von einem Augenarzt behandelt. [2]
    • Chronische bakterielle Konjunktivitis — entwickelt sich oft mit einem anderen Entzündungszustand entlang (Blepharitis), die das Wachstum von Bakterien in das Augenlid fördert; flockig Schutt und Wärme entlang der Deckel auch vorhanden sein können. Die Symptome dauern mindestens 4 Wochen mit häufigen Episoden. Menschen mit dieser Krankheit sollte ein Augenarzt. [3 ]
    • Eingliederung (Chlamydien) Konjunktivitis — häufiger bei Neugeborenen; enthält Rötung des Auges (n), der Augenlider Schwellung und Eiterung, in der Regel 5 bis 12 Tage nach der Geburt.
    • Gonokokken-Konjunktivitis — mehr bei Neugeborenen üblich; schließt rote Augen, dicke Eiter in den Augen und der Augenlider Schwellung, in der Regel 2 bis 4 Tage nach der Geburt.
    • Trachom — eine chronische follikuläre Konjunktivitis verursacht durch Chlamydia trachomatis das führt zu Narben in der Binde- und Hornhaut und ist der weltweit führende Ursache für vermeidbare Blindheit infektiösen Ursprungs. Es ist von Person zu Person, durch gemeinsam genutzte Elemente oder durch Fliegen übertragen. Wiederholen-Infektionen treten bei Kindern unter 10 Jahren, und es ist üblich, in den Entwicklungsländern. Erfahren Sie mehr über Trachom und andere Hygiene-Erkrankungen.

    allergische Konjunktivitis

    Rasterelektronenmikroskopische Aufnahme einer Ambrosia trifida Pflanze, besser bekannt als Ragweed bekannt.
    (CDC Public Health Bildarchiv)

    Allergischer Konjunktivitis ist häufig bei Menschen, die andere Anzeichen einer allergischen Erkrankung haben, wie Heuschnupfen, Asthma und Neurodermitis. Es wird durch die Reaktion des Körpers auf bestimmte Stoffe verursacht, auf die sie allergisch sind, wie

    • Pollen von Bäumen, Pflanzen, Gräser und Unkraut
    • Staubmilben
    • Tierdander
    • Schimmelpilze
    • Kontaktlinsen und Linsenlösung
    • Kosmetika

    Verwandte Seiten

    Fußnoten

    1 American Academy of Pediatrics. Empfehlungen für die Betreuung von Kindern unter besonderen Umständen. In: Kimberlin DW, Brady MT, Jackson MA, Lange SS, Hrsg. Red Book: 2015 Bericht des Ausschusses für Infektionskrankheiten. 30. Aufl. Elk Grove Village, IL: American Academy of Pediatrics ; 2015.

    ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

    • Konjunktivitis bei Babys — symptome …

      Hauptmenü Konjunktivitis bei Babys Ist Ihr Baby von rot oder rosa geschwollene Augen leiden? Ist er oder sie aus wässrigen Ausfluss aus den Augen leiden? Werden Sie Watch out, möglicherweise…

    • Konjunktivitis — Symptome, Behandlung …

      Pink Eye (Konjunktivitis) # 8211; Symptome, Behandlung, Bilder, Ursachen, Prävention Was ist Konjunktivitis (Rote Augen)? Wie erhalten Sie Pink Eye? Konjunktivitis, die als «auch allgemein…

    • Konjunktivitis symptome, Ursachen …

      Bindehautentzündung Konjunktivitis, Auch gemeinhin als Pinkeye bezeichnet, is a entzündliche Erkrankung, die augen beeinträchtigt sterben. Um genauer zu sein es Bindehaut Wirkt, das ist, Wie es…

    • Konjunktivitis bei Hunden Symptome …

      Konjunktivitis bei Hunden Die Vision eines Hundes ist ganz das ähnlich wie das von einer rot-grünen Farbe blinder Mensch, aber ihre Augen haben Empfindlichkeit bei schwachem Licht erhöht. Ein…

    • Chronische Entzündungen — Symptome …

      Chronische Entzündung Chronische Entzündung: Übersicht Eine Entzündung ist die Reaktion des Körpers auf eine Verletzung. Dies gilt unabhängig davon, ob die Verletzung resultiert aus einem…

    • Konjunktivitis Behandlung, Symptome …

      Bindehautentzündung Konjunktivitis ist eine Entzündung oder Infektion der transparente Oberflächenschicht, die das Weiß des Auges (die Bindehaut) bedeckt. Es kann auf eine Allergie oder einen…