Chronische Nackenschmerzen — zervikale Ansatz …

Chronische Nackenschmerzen — zervikale Ansatz …

Chronische Nackenschmerzen - zervikale Ansatz ...

Chronische Nackenschmerzen Zervikale Ansatz Instabilitäts

Ross Hauser, MD diskutiert die Probleme der chronischen Nackenschmerzen und zervikale Ansatz Instabilitäten und die Behandlungsmöglichkeiten einschließlich Prolotherapy, Stammzelltherapie und Platelet Rich Plasma-Therapie.

Zervikale Ansatz Instabilitäts

In unserer Praxis setzen wir mit einer Vielzahl von Symptomen, an Gebärmutterhalskrebs zu Instabilität im Zusammenhang mit einer hohen Anzahl von Patienten zu sehen. Die Symptome sind in der Regel extrem schwächenden und der Patient ist oft am «Ende ihres Seils.» Sie haben zahlreiche Ärzte, die an eine Vielzahl von Therapien ausprobiert und erlebt wenig bis gar keine Verbesserung. Ein Gefühl der Verlassenheit von der medizinischen Gemeinschaft ist eine gemeinsame Beschwerde.

Einige Patienten hatten Instabilität ihrer oberen Halswirbelsäule, insbesondere C1 und C2 (auch als Atlas bekannt (C1) und Achse (C2). Verursacht Symptome im Zusammenhang mit Schwindel, zervikalen Schwindel. Ohrensausen, Kopfschmerzen, Nackensteifigkeit und Hals Instabilität und andere Herausforderungen.

Warum hetzen Ärzte Medikamente für zervikale Ansatz Instabilitäten zu verschreiben? Wegen der Schwierigkeiten bei der Diagnose des Problems

Neck Instabilität ist ein schwieriges Problem zu behandeln. Der Andrang Medikamentenmanagement zu nutzen, ergibt sich aus dem Wunsch, die Symptome zu kontrollieren. Im Falle von Kopfschmerzen, weil Kopfschmerzen, Dauer und Frequenz (Cluster-Kopfschmerzen) so stark sein kann, die erste Behandlung die meisten Ärzte empfehlen wird, ist die medikamentöse Behandlung natürlich. Laut einer Untersuchung die wirksamsten pharmakologischen Behandlungsmöglichkeiten für akute Cluster Angriff umfassen nasal oder Injektion von Sumatriptan. 100% Sauerstoff und intranasal Zolmitriptan, Dihydroergotamin Injektion. Die oben genannten Medikamente sind gedacht, um das Gehirn durch die Verringerung Schwellung der Blutgefäße zu arbeiten, und die Freisetzung von bestimmten natürlichen Substanzen blockieren, die Schmerzen verursachen.1

Diagnostizieren der Symptome

Physiotherapeuten in Belgien schrieb in der medizinischen Zeitschrift Manuelle Therapie, Klassifizieren unspezifischen Nackenschmerzen Patienten in Untergruppen auf der Grundlage klinischer Merkmale könnte zu umfassenderen Diagnosen führen und kann ein effektives Management führen. Die Untergruppen waren:

  • Gelenkknorpel: Schmerzen und Bewegungseinschränkung in der Verlängerung (Kopfseite hin und her bewegt zu Seite)
  • Myofascial: Schmerzen in den Muskeln des Halses bezogen und Schultern
  • Neural: im Zusammenhang mit Nerven- und Muskelschmerzen
  • Central: auf mögliche Verengung des Wirbelkanals im Zusammenhang mit
  • Sensomotorische Kontrolle: Der Verlust der körperlichen Funktion im Gesicht und Halsbereich.2

Während diese Symptome Einstufungen offensichtliche Anzeichen eines Patienten in Not sein sollte, sind die Ursache für die Probleme nicht so offensichtlich.

Cervical Instabilität kann schwierig sein, für den durchschnittlichen Praktiker zu diagnostizieren. Dies ist vor allem aufgrund der geringen Zuverlässigkeit und Gültigkeit von Röntgenuntersuchungen einschließlich der funktionalen (Bewegung) Röntgenbilder und viele klinische Prüfung Maßnahmen, die noch diskutiert werden und sind eher fraglich.

Leider gibt es oft keine Korrelation zwischen der Hypermobilität oder Subluxation des Gelenks (übermäßige Bewegung der Wirbel), klinische Anzeichen oder Symptome oder neurologische Anzeichen oder Symptome. Manchmal gibt es keine Symptome überhaupt, die weiter erweitert das bereits sehr breites Spektrum von möglichen Diagnosen für zervikale Instabilität.

In einer Studie, gesund Freiwillige, die hatte MRI keine Nackenschmerzen oder Kopfschmerzen erlebt, dass so viele Dinge falsch zeigte, dass die Ermittler, dass die MRT hatte zu dem Schluss, hatte «begrenzte diagnostische Wert bei Patienten mit Schleudertrauma-assoziierten Erkrankungen.» 3

Also ohne eine MRI-Behandlung zu führen, ist es als die einzige Behandlungsoption für die Arzneimittel zurück. Bitte beachten Sie unsere Begleiter Artikel gescheitert Rückenoperation Risikofaktoren die MRT, und ist mein MRT genau?

Physiotherapeuten verwenden in der Regel die folgende zervikalen Instabilität zu diagnostizieren:

  • Intoleranz zu längeren statische Haltungen
  • Müdigkeit und die Unfähigkeit, den Kopf aufrecht zu halten
  • Besser mit externer Unterstützung, einschließlich der Hände oder Halskragen
  • Häufige Bedürfnis nach Selbstmanipulation
  • Instabilitätsgefühl, Schütteln oder mangelnde Kontrolle
  • Häufige Folgen von scharfen, akuten Schmerzen.

Das Problem der zervikalen Radikulopathie gekniffen Nerven

Die Schwierigkeit der Diagnose Gebärmutterhalskrebs Nackenschmerzen Ursachen können in der Diskussion und Vielzahl von Symptomen um die Diagnose zirkulierenden zervikaler Radikulopathie zu sehen.

Cervical radiculopathy ist eine Bedingung der Funktionsstörung Nerven aus der Kompression der Nerven resultierenden Wurzeln in der Nähe der Halswirbel. Diese Störung kann die Nervenwurzeln im Halsbereich schädigen und Schmerzen und Verlust der Empfindung in den verschiedenen Teilen der oberen Extremitäten führen, je nach Lage der beschädigten Wurzeln.

Der Schmerz ist das Hauptsymptom der zervikalen Radikulopathie und erfahren breitet sich in den Arm, Hals, Brust, oberer Rücken und Schultern. Es können auch in diesen verschiedenen Bereichen Schwäche, Taubheit oder Kribbeln sein. Manchmal gibt es einen Mangel an Koordination, insbesondere in den Händen.

Zervikaler Radikulopathie wird im allgemeinen aus Druck von einer Bandscheibenvorfall, Arthritis oder anderen Verletzungen führen betrachtet, die Druck auf diese Nervenwurzeln erhöhen. Allerdings zeigte eine Studie von 1998, dass eine Verschlimmerung in radikulären Schmerzen bei Patienten mit Diskushernie und zervikale Arthritis wurde mehr zu provozierenden Bewegungen im Zusammenhang mit wie Beugung, Streckung und Drehung, und nicht auf die Größe der Bandscheibenvorfall. Ein Neuroforamen ist die Öffnung, die den Durchgang von Nervenwurzeln ermöglicht die Wirbelsäule zu verlassen. Diese verschiedenen Bewegungen verändert die foraminal Größe, Nervenwurzelbewegung und Halsmark Rotation. Bei Arthritis oder Stenose vorhanden war, wurde die erhöhte radikuläre Schmerzen auch auf die Bewegung der Halswirbelsäule im Zusammenhang, wie es die foraminal Öffnung verengt.4

Wenn die Änderungen in foraminal Größe mit Bewegung eine Verschlimmerung in zervikalen radikulären Schmerzen verursachen, würde daraus folgen, dass jede Instabilität der Halswirbelsäule würde auch die radikuläre Schmerzen verschlimmern, da die Instabilität noch mehr Bewegung im Gelenk verursacht. Die foraminal Größe wird als Individuum verändern trägt ihre normalen täglichen Aktivitäten aus, Biegen und Drehen des Halses. Während dieser Aktivitäten wird die Nervenwurzel intermittierend zu stark gedrückt, wie es die Neuroforamen austritt. Wenn die Person eine andere Position einnimmt, kann die Nervenwurzelkontakt entlastet werden. In der Studie, neigten Bewegungen wie Flexion Kompression durch Stenose verursacht zu entlasten, und die Erweiterung neigten dazu, mehr Symptome erzeugen.5

Positional Verengung des Foramen oder degenerative Probleme zu radikuläre Schmerzen führt, wird durch die Instabilität der Halswirbelsäule verstärkt. Nach unserer Erfahrung ist die Instabilität der Wirbelsäule vor Verletzungen der Halsbänder verursacht. Die Bänder sind verbindende Strukturen, die Knochen zu Knochen und Hilfe bei der Stabilisierung der Halswirbel zu verbinden.

Chirurgische Behandlungen für zervikale Instabilität: Schraubenfixierung — Cervical Fusion

In der Medizin gibt es allgemein anerkannte Gleichungen. Wenn der Schmerz nicht mit konservativen Behandlungen, einschließlich der physikalischen Therapie kontrolliert werden, Chiropraktik, und Schmerzmittel, hat es eine chirurgische Empfehlung sein.

In der Chirurgie ist das Ziel, in der Regel zu entfernen, nicht reparieren, das Problem, den Schmerz zu verursachen. Im Nacken und Wirbelsäulenchirurgie, konzentrieren sich Ärzte die Nerven Raum auf dem Geben durch Entfernen oder Knochen Rasieren nach unten. Im Folgenden sehen Sie, dass es nicht immer die Nerven, aber die zervikalen Bänder das Problem und das Ligamentum Injektionstherapie verursacht, ist eine viel weniger invasive Art und Weise, das Problem als zervikale Hals-Chirurgie zu behandeln.

Wie bereits erwähnt, wenn der Patient nicht mehr wünscht, für ihre Kopfschmerzen und die anschließende Operation zervikalen Bandscheibenerkrankungen und Nackenprobleme, Chirurgie, dh vorderen Hals Diskektomie und Fusion und zervikale Dekompression auf einem pharmazeutischen Behandlungsplan zu sein, ganz oder teilweise der Halswirbel zu entfernen erlauben Raum auf komprimierten Nerven werden empfohlen.

Eine Operation ist oft auf die Festsetzung der Instabilität ausgerichtet durch Zusammenwirbelsegmente zu verschmelzen. Im Falle von C1-C2 Instabilität sind diese beiden Wirbel posterior fusioniert (hinter) ihrem Ausmaß der Bewegung zu begrenzen. Das Ziel ist, Druck auf die Nerven zu begrenzen.

Jedoch kann es Bewegung in einem solchen Ausmaß zu begrenzen, dass die Patienten völlig unfähig werden, die Teil ihres Halses zu bewegen. Darüber hinaus können Fusionsoperationen die Degeneration der benachbarten Wirbel zu beschleunigen, wie die Bewegung in den Hals wird mehr auf diesen Geweben verteilt.

Zum Beispiel, wenn Sie die C1 und C2 Wirbel zusammen, extra Bewegung verschmelzen wird auf den verbleibenden Wirbel während des normalen Hals Bewegung gesetzt, den Degenerationsprozess zu beschleunigen und weiter zu chronischen Nackenschmerzen beitragen.

Der Ansturm der Operation auf die unmittelbaren Ziele der Patienten basiert, das ist die Linderung von Schmerzen. Spinal Cervical Fusion und Dekompression scheint eine Lösung zu bieten — kurzfristig.

Dies wird in der medizinischen Literatur unterstützt. In einer Studie wurde bei Patienten mit zervikaler Radikulopathie, behandelt mit einer Operation und Physiotherapie führte zu einer schnelleren Verbesserung bei den Patienten während des ersten Jahres nach der Operation, mit deutlich größere Verbesserung der Nackenschmerzen und umfassende Beurteilung Noten Physiotherapie im Vergleich allein. Jedoch sind die Unterschiede zwischen den Gruppen nach zwei Jahren verringert. In diesem Papier, wo Chirurgie als so erfolgreich propagiert wurde Die Forscher stellten fest: Strukturierte Physiotherapie sollte versucht werden, vor der Operation gewählt wird «.6 Nach zwei Jahren wurde das gleiche Ergebnis zwischen der physikalischen Therapie und Chirurgie gesehen — kein Unterschied im Ergebnis.

In einer detaillierteren Blick auf die oben zitierten Studie, Schreiben diese Ärzte in der medizinischen Zeitschrift Rücken die Faktoren sah das Ergebnis der chirurgischen gegenüber nicht-chirurgischen Behandlung der zervikalen Radikulopathie zu beeinflussen.

Sie wollten Faktoren zu analysieren, die das Ergebnis der vorderen Hals Dekompression beeinflussen können und Fusion (ACDF), gefolgt von Physiotherapie im Vergleich zu Physiotherapie allein für die Behandlung von Patienten mit zervikaler Radikulopathie.

Sie schrieben, dass ein Verständnis von patientenbezogenen Faktoren, die die Ergebnisse der zervikalen Operation beeinflusst, ist wichtig für die präoperative Patientenauswahl.

Sechzig Patienten mit zervikaler Radikulopathie wurden randomisiert in zwei Gruppen: Eine Gruppe, die Operation und die Physiotherapie hatte, eine Gruppe allein die Physiotherapie hatte.

Die Leute, die die Operation gehabt hatte positives Ergebnis, wenn

  • Sie hatten Nackenschmerzen von 12 Monaten oder weniger
  • Arm-Schmerzen von 12 Monaten oder weniger
  • waren Frauen
  • weibliches Geschlecht
  • hohes Maß an Angst wegen Hals / Arm-Schmerzen

Die Ärzte berichten, dass es keine Faktoren, die positiv ein positives Ergebnis in der Physiotherapie allein Gruppe beeinflusst.6

Vor kurzem warnte der medizinischen Forschung Ärzte und Patienten, dass als Chirurgen begannen, ihre Empfehlungen an Gebärmutterhalskrebs Chirurgie zu erhöhen, wird die Anzahl der fehlerhaften Verfahren und die Anzahl der Halsbereich Operationen damit erhöhen würde. 7

Aus diesem Grund haben wir viele Patienten sehen, die eine zervikale Spondylodese hatte umfassen Symptome reflektierende des zervikalen benachbarten Segment Pathologie (CASP). Dies bedeutet, dass sie Schmerz von der Halswirbelsäule, oberhalb und unterhalb der ursprünglichen Fusions haben. Einige haben ihnen eine Revisionsoperation empfohlen, die mehr umfassen Fusion, Laminoplastie und Scheibenendoprothetik umfasst.

In einer aktuellen Studie in Frage stellen Chirurgen, ob die Muskelansätze an C2 und C7 sind wichtig in der Laminoplastie zu halten, denken viele sie postoperative Schmerzen zu reduzieren, andere denken, es nicht genügend Beweise zu Ersatz die Muskelansätze. 8

Cervical Instabilität und zervikale Spondylose

Zervikale Spondylose ist ein Oberbegriff verwendet, um degenerative Veränderungen der Halswirbelsäule zu beschreiben. Es beginnt in der Regel mit sich wiederholende Aktionen über die Verwendung Verletzungen, dass die Ergebnisse in Verstauchungen (Bänderverletzung) und Dreh Stämme oder Druckkräfte auf die Wirbelsäule. Dies führt zu Verletzungen der zervikalen Facettengelenke, die wiederum die natürliche Funktion der zervikalen Bänder und zervikale Facette Gelenkschmerzen gefährden können. Weitere Degeneration kann zu anormale Bewegung führen in der Halswirbelsäule und Knorpel brechen.

Prolotherapy und Kompression des Rückenmarks aus dem Journal of Prolotherapy Dr. Stanley Kim

In unserer eigenen Forschung veröffentlicht, wir, dass die Verwendung von herkömmlichen Modalitäten für chronische Nackenschmerzen dokumentiert fraglich bleibt, haben die meisten Behandlungen nur begrenzten Erfolg gehabt und trotz vorübergehende Linderung der Symptome bieten, haben diese Behandlungen nicht die spezifischen Probleme der Heilung adressieren und sind wahrscheinlich nicht langfristige Heilung bieten.9

In dieser Forschung, unser Team unter der Leitung von Danielle Steilen-Matias, MMS, PA-C. stellte fest, dass die Kapselbänder die wichtigsten stabilisierenden Strukturen der Facettengelenke im Bereich der Halswirbelsäule und wurden als eine wichtige Quelle von chronischen Nackenschmerzen beteiligt sind. Solche Schmerzen oft spiegelt einen Zustand der Instabilität im Bereich der Halswirbelsäule und ist ein Symptom für eine Reihe von üblichen Bedingungen wie zum Beispiel:

In der unteren Halswirbelsäule (C3-C7), kann diese Muskelkrämpfe verursachen, Knistern und / oder Parästhesien zusätzlich zu chronischen Nackenschmerzen. In beiden Fällen wird das Vorhandensein von übermäßige Bewegung zwischen zwei benachbarten Halswirbel und diesen verbundenen Symptome als zervikale Instabilität beschrieben.

Wir schließen daraus, dass in vielen Fällen von chronischen Nackenschmerzen, kann die Ursache Gelenkinstabilität und Kapsel Bandlaxitäten werden zugrunde liegen. Darüber hinaus behaupten wir, dass die Nutzung umfassender Prolotherapy scheint eine wirksame Behandlung für chronische Nackenschmerzen und zervikale Instabilität sein, vor allem, wenn aufgrund Bandlaxitäten. Die Technik ist sicher und relativ nicht-invasive sowie wirksam bei der Linderung von chronischen Nackenschmerzen und die damit verbundenen Symptome.

In unserer klinischen Forschung und Beobachtungen haben wir dokumentiert, dass Prolotherapy Antworten für Patienten mit zervikaler Instabilität bieten kann, da er das Problem an der Quelle behandelt. Prolotherapy zu den verschiedenen Strukturen des Halses eliminiert die Instabilität und die sympathische Symptome.

Die medizinische Forschung die Verwendung von Prolotherapy, von einfachen Dextrose-Injektionen Validierung Zellinjektionen einzudämmen, ist nicht neu. Es gibt fast 55 Jahre Forschung die Verwendung von Prolotherapy für Probleme des Halses und head.10 Stütz

Veröffentlicht Case History Nackenschmerzen in eine 47-jährige Frau

Unsere eigene und unabhängige Forschung bestätigt auch die Wirksamkeit von Prolotherapy in Fällen eines Schleudertraumas.12 (Siehe unten) Caring Ärzte und medizinisches Personal festgestellt, dass eine konventionelle Therapie für ungelöste Nackenschmerzen wie Schmerzmittel, nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente. Antidepressiva, epidurale oder andere Steroid Schüsse. Triggerpunkt-Injektionen, chirurgische Behandlungen, die von Scheibenersatz zu Fusionen reichen. Die Ergebnisse solcher Therapien häufig mit Rest Schmerzen, die Patienten belassen. 11

Hier ist eine Zusammenfassung aufgrund einer Fallstudie wir in der veröffentlichten Journal of Prolotherapy :

Der Patient ist ein 47-jährige-Frau zuerst im Jahr 2013 behandelte sie hatte in zwei Autounfälle gewesen, ein im Jahr 2008 und ein im Jahr 2013 beide Male hinteren Ende. Aufgrund der Symptome wurde die Patienten mit NSAR, Muskelrelaxantien und physikalische Therapie mit unbefriedigenden Ergebnissen behandelt.

Patient Symptome

  • Schmerzen in den oberen Gliedmaßen,
  • Kopfschmerzen,
  • Muskelempfindlichkeit und Krampf,
  • chronische Schmerzen im Nacken und Klicken,
  • und intermittierende Kribbeln ihren rechten Arm.
  • Die Schmerzen wurden durch Kopfbewegung verschärft.
  • Der Patient nahm ebenfalls von Hals Bewegung berichtet Bereich.

Die körperliche Untersuchung ergab:

  • Richten von Zervikallordose (Kurve in der Halswirbelsäule),
  • eine verminderte Bewegungsbereich für die Verlängerung, Lateralflexion und Rotation (bilateral),
  • Knistern bei C0 — C2,
  • und schwere Krämpfe und Zärtlichkeit in der Trapezius und paraspinale Muskeln.
  • Muskelempfindlichkeit war bedeutendste in der C0-C2-Bereich.

Der Patient wurde Beratung in Bezug auf Haltung gegeben und gesagt hoher Geschwindigkeit Manipulation, Selbstmanipulation, Hals Stretching-Übungen zu vermeiden, und Bewegungen, die Knistern oder Klicken verursachen.

Dextrose prolotherapy wurde in der oberen und unteren Halsbereich bei Erstbesuch verabreicht und drei weitere Behandlungen wurden 1, 2 und 4 Monate später (Besuche 2 bis 4).

Zwischen den Besuchen 1 und 3, besucht der Patient auch physikalische Therapie-Sitzungen dreimal pro Woche.

Digitale Bewegung X-ray (DMX) wurde zwischen den Besuchen durchgeführt 1 und 2. Die DMX zeigte während des gesamten oberen und unteren Halswirbelsäule Zervikallordose und Instabilität Richt. Ergebnisse wurden von Kapselbandschaden an C1-C2 indikativ. Es gab auch signifikante Anterolisthesis von C2 auf C3 und C3 auf C4. Kapsel-Band-Schäden an C6-C7 wurde durch klaffende dieser Facettengelenke angegeben. Facet Hypertrophie zeigte sich im rechten C4-C5

Zweite Behandlung
Zu Besuch 2 berichtete der Patient, dass in den Arm Kribbeln hatte nachgelassen und ihren Hals crepitation hatte merklich verringert (vor allem mit Hals Rotation), aber es gab wenig Veränderung der Schmerzintensität.

Dritte Behandlung
Zu Besuch 3, berichtete sie, dass sie nicht mehr Kopfschmerzen hatte. Schmerz geworden lokalisiertere zur linken Seite, insbesondere auf schnelle Rotation des Halses.

Vierte Behandlung
Zu Besuch 4, berichtet der Patient, dass die Schmerzintensität signifikant abgenommen hatte, und es war nur noch ein intermittierender Druckgefühl im oberen Halsbereich. Knistern war völlig aufgelöst, und sie hatte mit einem stationären Fahrrad zu trainieren begonnen. Der Patient äußerte sich zufrieden über ihren Fortschritt ( «95% Verbesserung»).

Follow-up-DMX ( Digital-Bewegungs-Röntgen )
Begradigung der Lordose noch evident, aber die Offsets der rechten und linken seitlichen Massen von C1 auf C2 (während der linke und rechte Dreh bezeichnet), wurden jeweils reduziert auf 20%, was einer 33 — 50% ige Abnahme von Anfangswerten.

In absoluten Zahlen ausgedrückt, seitliche Atlas Verschiebung bis 1,12 mm während linken Seitneigung (im Vergleich zur ursprünglichen Messung von 1,85 mm) und 0,36 mm während rechts Seitneigung (im Vergleich zu 0,72 mm) verringert. Messungen wurden von Spinal Kinetics durchgeführt. Einige Anterolisthesis wurde noch an der C2-C3 und C3-C4 zur Kenntnis genommen. Facet Hypertrophie bei C4-C5 war unverändert.

Diese Fallstudie ist der erste Bericht Dextrose prolotherapy und Längs Bildgebung in einem Fall von chronischen Nackenschmerzen mit klinisch und radiologisch bestätigt Instabilität im oberen Halsbereich beschreibt.

Während der Behandlung natürlich erlebt der Patient progressive Linderung der Symptome, die auf einen Monat der Behandlung begann und zumindest teilweise Linderung aller gemeldeten Symptome enthalten. Der Patient zeigte funktionelle Verstärkung, Rückkehr innerhalb von vier Monaten zu trainieren. Keine negativen Auswirkungen beobachtet. Um fünf Monate nach Beginn der Behandlung wurde eine 33 — 50-prozentige Reduktion der atlantoaxiale Offset beobachtet wurde, Beweise hinsichtlich der Stabilität für die Verbesserung bietet.

Es ist nicht üblich, Follow-up-Bildgebung in Fällen erhalten, in dem die Symptome des Patienten mit der Therapie erfolgreich vermindert werden. Die radiologische Verbesserung in diesem Fall beobachtet, in Zusammenhang mit einer Behandlung natürlich potenziell ligamentous Reparatur Förderung steht im Einklang mit pathogenetischer Verknüpfung von Bandverletzung mit traumatischen chronischen Nackenschmerzen in der Einstellung der oberen zervikalen Instabilität. Unsere Ergebnisse stimmen mit früheren Beobachtungsstudien von prolotherapeutic Behandlung der zervikalen Verletzungen.

Forschung an 21 Patienten mit zervikaler Instabilität und chronische Nackenschmerzen

In unserer Forschung veröffentlicht in der European Journal of Preventive Medicine präsentierten wir die folgenden Ergebnisse:

  • Neunzig Prozent der Patienten berichteten, dass Prolotherapy ihre Erwartungen in Bezug auf Schmerzlinderung und Funktionalität erfüllt. Signifikante Reduktion der Schmerzen in Ruhe, während der normalen Aktivität, und während des Trainings berichtet.
  • Achtzig-sechs Prozent der Patienten berichteten über insgesamt nachhaltig zu verbessern, während 33 Prozent abgeschlossen funktionelle Erholung berichtet.
  • Einunddreißig Prozent der Patienten berichteten über eine vollständige Linderung aller erfassten Symptome. Keine unerwünschten Ereignisse berichtet.

Wir schließen daraus, dass eine statistisch signifikante Reduktion der Schmerzen und Funktionalität, welche die Sicherheit und die Lebensfähigkeit von Prolotherapy für HWS Instabilität.

Vollständiger Artikel und Referenz:
Hauser R, Steilen D, Gordin K The Biology of Prolotherapy und ihre Anwendung in der klinischen Halswirbelsäule Instabilität und chronische Nackenschmerzen: Eine retrospektive Studie. European Journal of Preventive Medicine. Vol. 3, No. 4, 2015, S.. 85-102. doi: 10,11648 / j.ejpm.20150304.11

In unserer veröffentlichten Studie über Prolotherapy für Nackenschmerzen, erschienen, die in der Journal of Prolotherapy . auf Prolotherapy für Nackenschmerzen 12. wir folgten 98 Patienten Dextrose Prolotherapy Behandlung für ungelöste Nackenschmerzen unterziehen. Diese Patienten berichteten über Nackenschmerzen für einen Durchschnitt für 59 Monate. Diese Patienten wurden durchschnittlich mehr als drei Ärzte vor der vierteljährlich mit Prolotherapy behandelt.

Diese Population umfasste Patienten, die von ihren Ärzten gesagt, dass es keine anderen Behandlungsmöglichkeiten waren oder dass eine Operation war ihre einzige Antwort für ihre chronischen Schmerzen.

  • Mehr als 83% der Patienten zeigten sich Verbesserungen Fähigkeit, körperliche Leistungsfähigkeit, Angst, Depression und allgemeine Behinderung mit Prolotherapy beim Gehen.
  • Neunzig Prozent der Patienten, die zu Beginn der Prolotherapy auf Medikamente waren konnten Schmerzmittel Verwendung von 50% oder mehr reduzieren. Zusätzliche Schmerzmanagement Pflege konnte um 50% oder mehr in 75% der Fälle mit Prolotherapy verringert werden.
  • Ninety-acht Prozent der Patienten gaben an, ihre Schmerzen mit Prolotherapy besser war.
  • Ninety-sieben Prozent der Patienten, sagte Prolotherapy ihr Leben für die better.11 geändert

Der Schlüssel zur Vermeidung von HWS-Operation für Instabilität, Kopfschmerzen oder ausstrahlende Schmerzen, wird verhindern, dass die Operation und die Wahl konservativen Behandlungen. Unserer Meinung nach, einschließlich Umfassende Prolotherapy die Verwendung von Platelet Rich Plasma Prolotherapy, Stammzelltherapie. und Traubenzucker Prolotherapy mit und ohne andere Wachstumsfaktoren bietet eine realistische Chance, eine Operation zu vermeiden, indem sie die unterstützenden Bänder und Sehnen der Halswirbelsäule Region zu stärken, die Stabilisierung der Fläche und die Verhinderung einer weiteren Verschlechterung.

7. Helgeson MD, Albert TJ. Chirurgie für Fehlgeschlagen Halswirbelsäule Wiederaufbau. Spine (Phila Pa 1976). Nov 2011 8. [Epub ahead of print]
8. Riew KD, Raich AL, Dettori JR, Heller JG. Nackenschmerzen Nach Cervical Laminoplastie: Ist die Erhaltung der C2-Muskel-Anhänge und / oder C7 Matter? Evid Based Spine Care J. Apr 2013; 4 (1): 42-53.
9. Steilen D, Hauser R, Woldin B, Sawyer S. Chronische Nackenschmerzen: Herstellung der Verbindung zwischen Kapsel Bandlaxitäten und zervikale Instabilität. Offene Orthop J. 2014 1. Oktober; 8: 326-45. doi: 10,2174 / 1874325001408010326. eCollection 2014.
10. Hackett, et al. Prolotherapy für Kopfschmerzen. Schmerzen im Kopf und Hals, und Neuritis. Kopfschmerzen. 1962 April, 2: 20-8.
11. Hooper RA, Frizzell JB, Faris P. Fallserie auf chronische Schleudertrauma im Zusammenhang mit intraartikulären zygapophysealem Physician gemeinsame Regeneration Injektionstherapie .Pain behandelt Nackenschmerzen. 2007 Mar; 10 (2): 313-8.
12. Hauser R, Hauser M. Traubenzucker Prolotherapy für Ungelöste Nackenschmerzen, praktische Pain Management, im Oktober 2007

Kontaktieren Sie uns jetzt

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Chronische Nackenschmerzen Verbindung herstellen …

    Chronische Nackenschmerzen: Herstellung der Verbindung zwischen Capsular Bandlaxitäten und Cervical Instabilitäts Abstrakt Die Verwendung von konventionellen Modalitäten für chronische…

  • Chronische Nackenschmerzen Was Zustand …

    Chronische Nackenschmerzen: Was Zustand ist die Ursache Meine Nackenschmerzen? Der Hals-oder Halswirbelsäule -ist ein koordiniertes Netzwerk von Nerven, Knochen, Gelenken und durch das Gehirn…

  • Zervikale Spinalkanalstenose, Nackenschmerzen Spinalkanalstenose.

    Zervikale Spinalkanalstenose Cervical spinale Stenose ist ein Zustand, in DM der Wirbelkanal in den Hals zu schmal ist für das Rückenmark und sterben bestehenden Spinalnerven. Die Schmalen…

  • Chronische Nackenschmerzen Übungen …

    Erweiterte Behandlungen für Low Rücken- und Nackenschmerzen 5 Übungen für chronic Nackenschmerzen In diesem Artikel Werden wir 5 Einfache Übungen und Strecken opinions, sterben für viele als…

  • Zervikale Zugkraft, Hals Traction …

    Your Pain Stops Here! (602) 507-6550 Von unserem Blog: Cervical (Neck) Traktionsbehandlung für Nackenschmerzen, Hals Arthritis, Kopfschmerzen und Whiplash in Arizona Schmerz Nackenschmerzen…

  • Die degenerative zervikale Spinalkanalstenose …

    Die degenerative zervikale Spinalkanalstenose Einführung Cervical Spinalkanalstenosen wegen der Alterung der Bevölkerung häufiger geworden. Es bleibt noch viel Unsicherheit über die Optionen…