Copd Diät, copd Ernährung.

Copd Diät, copd Ernährung.

Copd Diät, copd Ernährung.

Gut essen für COPD-Patienten

Die USDA Nahrungspyramide stellt Richtlinien für eine gesunde Auswahl von Lebensmitteln, aber die endgültige Entscheidung darüber, was Sie essen, bis zu Ihnen ist. Personen mit COPD kann mehrere Vorteile aus der richtigen Ernährung erhalten. Je nach Zustand kann es auch Einfluss auf die Schwere der COPD, so sollten Sie Ihren Arzt fragen, welche Lebensmittel für Ihren Zustand am besten sind. Ihre Essgewohnheiten ändern, wird nicht COPD zu heilen, aber es kann Ihnen besser geistig und körperlich helfen fühlen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über eine optimale Ernährung und Bewegung Empfehlungen für Ihren Zustand.

Tipps für Essen Well

Ernährung kann Ihr Körper das Immunsystem in einer Vielzahl von Möglichkeiten auswirken. Ihr Körper kämpft Infektion mit Zellen aus Proteinen, und eine schlechte Ernährung reduziert die Fähigkeit des Körpers, Infektionen und Reparatur geschädigten Gewebes zu kämpfen, Sie in Gefahr für die Entwicklung von Infektionen der Atemwege. Dies ist, warum Sie ein ausgewogenes Verhältnis von guter Ernährung erreichen sollte, und üben so gesund wie möglich zu bleiben. Einige der folgenden Tipps für gesunde Ernährung helfen kann:

  • Trinken Sie viel Flüssigkeit. Mindestens acht Tassen koffeinfreie Flüssigkeit täglich, es sei denn, Sie haben einen medizinischen Zustand, in dem Flüssigkeiten beschränkt werden sollte. Flüssigkeit hält Schleim dünn und hält Ihren Körper mit Feuchtigkeit versorgt. Und da die Verwendung von Sauerstoff kann auf Ihre Schleimhäute werden Trocknen, ausreichend Flüssigkeit zu trinken helfen Austrocknung und die Ansammlung von Schleim verhindern kann.
  • Essen Sie leicht, aber oft Drei kleine Mahlzeiten und drei Snacks pro Tag hilft Ihrem Körper Kalorien Verarbeitung zu erhalten und zu verhindern, dass Sie das Gefühl zu voll. Zu viel Essen auf einmal kann Ihren Magen und drängen sich Ihr Zwerchfell, so dass das Atmen schwer aufblähen. Essen Sie größere Mahlzeiten früher am Tag, und vermeiden Sie nach dem Essen im Liegen.
  • Koch, wenn das Gefühl die meisten energisch. Wählen Sie Lebensmittel, die einfach zuzubereiten sind und gefrierReste für zukünftige Mahlzeiten.
  • Vermeiden Sie gasbildende Lebensmittel (Frittierte Lebensmittel, Mais, rohe Äpfel, Brokkoli, Bohnen, Sellerie, Rosenkohl, Rosinen, Salate) begrenzen Auch kohlensäurehaltige Getränke, wenn Sie Gas anfällig sind.
  • Halten Sie 100% Fruchtsaft und Wasser im Kühlschrank (Und Fruchtpunsch vermeiden).
  • Ruhe vor dem Essen.
  • Wählen Sie weichere Lebensmittel. Sie machen es leichter zu kauen, wenn Sie kurzatmig fühlen. Vermeiden Sie harte Fleischprodukte.
  • Essen eine Vielzahl von Lebensmitteln aus allen Gruppen von Lebensmitteln ausreichende Nahrungsaufnahme zu gewährleisten.

Gut essen: Nährwerte

  • Kontrollieren Sie Ihre Natriumaufnahme. zu viel Salz essen bewirkt, dass Ihr Körper Wasser zu behalten, erschwert die Atmung. Vermeiden Sie verarbeitete und vorverpackten Lebensmitteln sowie Fastfood und Restaurants. Verwenden Sie Kräuter oder No-Salz Gewürze zum Würzen von Lebensmitteln, und verwenden Sie frisches Fleisch und frisches oder gefrorenes Gemüse.
  • Essen Sie Lebensmittel mit hohem Protein. Protein hilft bei der Reparatur und bauen Zellen. Der Betrag, den Sie hängt von Ihrem Ernährungszustand benötigen; Im Allgemeinen sechs Unzen Protein pro Tag und zwei Tassen Milch eine ausreichende Menge an Hochwert-Protein bereitzustellen.
  • Kalzium. Besonders wichtig für Frauen und die auf Steroid Medikamente. Calcium baut Knochen und hilft, den Blutdruck zu regulieren. Sie können ausreichend Kalzium aus Milchprodukten, Nahrungsergänzungsmittel und Gemüse zu bekommen.
  • Kalium. Wichtig für die Blutdruckkontrolle, Muskelkontraktion und Funktion des Nervensystems. Einige Medikamente können Kaliummangel verursachen, so sicher sein, mit Ihrem Arzt zu überprüfen. Kalium ist in Tomaten, Bananen, Aprikosen, Kartoffeln, Rosinen und Nüssen.

Ein wünschenswertes Gewicht zu erhalten ist äußerst wichtig, wenn Sie COPD

Fragen Sie Ihren Arzt oder Ernährungsberater, was Ihr Zielgewicht sein sollte und wie oft sollte man sich wiegen. Wenn Sie Diuretika (Wasserpillen) oder Steroide einnehmen, wiegen Sie sich täglich. Fragen Sie Ihren Arzt, wenn Sie ungewöhnliche Gewichtszunahme oder Verluste (zwei Pfund pro Tag oder fünf Pfund in einer Woche) zu erleben.

Übergewicht

Wenn Sie übergewichtig sind, so dass die Arbeitsbelastung für das Herz erhöht, es schwieriger für Sauerstoff an den Rest des Körpers verteilt werden. Darüber hinaus kann überschüssiges Fett im Bauchbereich Druck auf die Membran setzen, ist es schwierig zu atmen. Diese Faktoren können dazu führen Sie Bedingungen zu erfahren, wie Wassereinlagerungen in den Füßen und Beinen oder Armen Hautton-Folge eines Mangels an Sauerstoff Verteilung an Ihre Körpergewebe.

  • Trinke ausreichend Flüssigkeit
  • Vermeiden Sie frittierte oder panierte Lebensmittel
  • Vermeiden Sie übermäßiges Essen (Essen leichter, kleinere Mahlzeiten öfter am Tag)
  • Fügen Sie ballaststoffreiche Lebensmittel in Ihrer Ernährung
  • Halten Sie gesunde Snacks zum Knabbern
  • Erhöhen Sie Ihre Übung (fragen Sie Ihren Arzt, um Empfehlungen für die Gewichtsverlust Ziele zu machen)
  • Achten Sie auf den Etiketten von Lebensmitteln

Untergewicht

Wenn Sie untergewichtig sind, ist Ihr Körper die Muskelmasse reduziert, Atemmuskulatur zu induzieren; folglich erschwert die Atmung. Ihr Körper muss härter arbeiten, um zu atmen, was schafft eine höhere Kalorienbedarf und zusätzliche Gewichtsverlust. Sie können auch Bedingungen wie Appetitlosigkeit oder scheinbare Muskelschwund Gesicht.

  • Trinken ganz oder 2% Milch und 100% Fruchtsaft, anstatt zu trinken kalorienarm Getränke
  • Fragen Sie Ihren Arzt über Nahrungsergänzungsmittel. Spezifische Snacks, Getränke oder Vitamine können zwischen den Mahlzeiten verordnet werden
  • Vermeiden Sie übermäßiges Essen (Essen leichter, kleinere Mahlzeiten öfter am Tag)
  • Vermeiden Sie fettarme oder kalorienreduzierten Produkten, wenn Sie dazu aufgefordert worden sind. Verwenden Sie Vollmilch, Vollmilch Käse und Joghurt
  • Halten Sie gesunde Snacks zum Knabbern
  • In einigen dieser hochkalorische Artikel zu Mahlzeiten Erhöhung Kalorien zu helfen: Käse, getrocknete Früchte, Mayonnaise, Erdnussbutter, Eier, Sauerrahm, Joghurt, Honig, Marmelade, Zucker, Müsli, Frischkäse.

Probleme mit Schwäche oder Immobilität

Haben Sie sich schwach fühlen? Wenn Sie sind weniger aktiv als Sie Ihr Körper Muskelmasse abzunehmen, werden können, so dass Sie sich schwach fühlen. Schwäche kann auch dazu führen, von Diuretika oder Wasser-Pillen, die den Körper dazu führen, Kalium zu verlieren. Fragen Sie Ihren Arzt, die Veränderungen in der Ernährung zusätzlich zu mehr Bewegung hinweisen. Sie sollten ausreichend Vitamine und Mineralien aus Obst, Gemüse und Getreide, sowie ausreichend Protein (60-75 Gramm pro Tag) bekommen von Milch, Fleisch, Käse, Erdnussbutter, Nüsse und Eier.

Sind Sie kurzatmig während oder nach den Mahlzeiten? Probieren Sie einige dieser Tipps helfen Atemnot zu vermeiden während des Essens:

  • Immer essen im Sitzen (es lindert den Druck auf die Lunge)
  • Langsam essen; langsam nehmen kleine Bissen und kauen, atmete tief
  • Legen Sie Ihre Utensilien nach unten zwischen zwei Bissen
  • Wählen Sie Lebensmittel, die leicht zu kauen
  • Essen Sie kleinere, häufigere Mahlzeiten während des Tages, so dass Ihr Magen nie extrem voll fühlt
  • Wenn Essen Frühstück schwierig ist, versuchen Sie eine Ernährung Shake anstelle einer vollen Mahlzeit zu trinken
  • Flüssigkeiten können Sie während einer Mahlzeit fühlen noch voll oder aufgebläht zu machen; versuchen, sie am Ende der Mahlzeit oder zwischen den Mahlzeiten zu trinken
  • Tragen Sie Ihre Kanüle während des Essens, wenn kontinuierlich Sauerstoff vorgeschrieben ist; Essen und Verdauung benötigen Energie und Ihr Körper kann die Sauerstoff benötigen
  • Vermeiden Sie gasbildende Lebensmittel

Herausforderungen mit Längerer Immobilität

Beseitigung.

Einige der Themen aus der Gefangenschaft zu Ihrem Bett, kann sie mit angemessener Sorgfalt und das Bewusstsein für Ernährungsbedürfnisse vermieden werden.

  • Flüssigkeiten: Trinken 6-8 Gläser koffeinfreie Getränke Tag, inklusive Wasser und 100% Fruchtsäfte (wie Cranberry-Saft). Prüfen Sie mit Ihrem Arzt, um sicherzustellen, dass Ihre Flüssigkeitsaufnahme nicht mit Ihren spezifischen Zustand nicht stört.
  • Diät: Essen Sie Lebensmittel mit hohem Faser-wie Obst und Gemüse zu Verdauungstrakt Funktionalität fördern.
  • Abführmittel: Fügen Sie ein wenig Zitronensaft zu beschneiden Saft für einen verbesserten Geschmack. Fragen Sie Ihren Arzt oder Registered Dietitian, wenn ein Faserergänzung für Sie richtig ist.
  • Nierensteine. Calcium Verarmungs ist manchmal eine Folge längerer Unbeweglichkeit. Da die Nieren die Hauptroute von Calcium-Ausscheidung sind, bewirken, dass die Depletion von Kalzium aus den Knochen kann Kalzium Steine ​​in den Harnwegen zu bilden. Fragen Sie Ihren Arzt oder Registered Dietitian Ihre Kalziumspiegel für Ernährungsempfehlungen zu bewerten.

Völlegefühl

Viele Menschen mit COPD fühlen aufgeblähten oder voll schnell nach dem Essen. Es ist wahrscheinlich, dass die Luft beim Essen verschluckt kann dies zu; jedoch, mangelnde Bewegung oder die Aufnahme von gasbildenden Lebensmitteln kann auch zum Problem beitragen. Einige gasbildende Lebensmittel könnten zu vermeiden sind:

  • Avocados, rohe Äpfel, Wassermelone
  • Bohnen, Linsen, Nüsse
  • Brokkoli, Gurken, Paprika
  • Rosenkohl, Blumenkohl, Kohl
  • Grüne Blattgemüse
  • Honigmelone, Melone
  • Porree, Zwiebeln, Rüben
  • Soybeans
  • Fried oder fettige Lebensmittel

Erhalten Sie genügend Ballaststoffe?

Fiber ist das unverdauliche Teil von pflanzlichen Lebensmitteln, die entlang den Verdauungstrakt, bessere Kontrollen des Blutzuckerspiegels bewegen Nahrung hilft, und kann den Cholesterinspiegel im Blut senken. Fiber hilft bei der Kontrolle der Darmfunktion, ist kalorienarm, kann den Cholesterinspiegel im Blut zu senken, und scheint die Aufnahme von Kohlenhydraten und senken den Blutzuckerspiegel und Insulinbedarf für Diabetiker zu verlangsamen. Idealerweise sollten Sie 20-35 Gramm Ballaststoffe pro Tag aus den folgenden ballaststoffreiche Lebensmittel zu konsumieren:

  • Frisches Obst und Gemüse
  • Gekochte getrocknete Erbsen und Bohnen
  • Vollkornbrot und Reis
  • Haferflocken und andere ballaststoff kalt und Kleie Getreide
  • Salate

Sie brauchen Vitamine und Mineral-Ergänzungen?

Vitamine sind organische Substanzen aus lebenden Materie-Pflanzen und Tiere. Sie werden in so geringen Mengen in der Nahrung benötigt, die alle benötigten Vitamine zusammen pro Tag etwa ein Achtel eines Teelöffels aufaddieren. Kleine Dosen von Ergänzungen sind am effektivsten, wenn sie mit den Mahlzeiten eingenommen, da Lebensmittel in ihrer Absorption hilft und Verwendung durch den Körper. Wenn Sie regelmäßig jeden Tag eine Auswahl an frischen und Tief verarbeitete Lebensmittel essen, ist es nicht wahrscheinlich, dass Sie ein Vitamin oder Mineralstoffpräparat verlangen. Allerdings essen viele Menschen nicht ihre optimale Niveau von nährstoffreichen Lebensmitteln und daher von einer Niedrigkraft profitieren können, ausgewogene Multivitamin und Mineral-Ergänzung. Sie könnten ein Vitamin oder Mineralergänzung, wenn Sie benötigen:

  • Eat out oft
  • Folgen Sie einem schlecht ausgewogene Ernährung
  • Essen hoch verarbeitete Lebensmittel
  • Essen mit hohem Fettgehalt und Zucker Snacks anstelle von nahrhaften Lebensmitteln
  • Ingest weniger als 1.500 Kalorien pro Tag
  • Haben oder erholen sich von einer Krankheit, Anämie oder Verletzungen
  • Vielraucher
  • Nehmen Sie Medikamente täglich (Antibiotika, Diabetes Drogen, Antikonvulsiva)
  • Konsumieren alkoholischer Getränke übermäßig

© Lincare Holdings Inc.
Alle Rechte vorbehalten.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • COPD Ernährung Essen Alle …

    Tragbare Sauerstoff-Konzentrator Resource Center Chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD) leiden schätzungsweise 24 Millionen Menschen in den Vereinigten Staaten. Häufige Symptome sind…

  • Copd und Ernährung, copd und nutrition.

    Ernährung Die meisten Menschen sind überrascht zu erfahren, dass die Lebensmittel, die sie essen, um ihre Atmung beeinflussen können. Ihr Körper nutzt Nahrung als Treibstoff für alle…

  • Diät und Ernährung — JointHealth, Arthritis und Ernährung.

    Diät und Ernährung Welche Lebensmittel sollte ich essen, um zu helfen, meine Arthritis zu steuern, und was sollte ich vermeiden? Dies ist eine Frage häufig von Angehörigen der Gesundheitsberufe…

  • Diät und Ernährung, Hunde-Pfeffer-Diät.

    Diät und Ernährung Ernährung für die Hunde- Krebs-Patienten Hunde mit Krebs haben spezielle Ernährungsbedürfnisse und Fütterung Ihres Hundes eine Krebs-Diät kämpfen kann ein wichtiger…

  • COPD und Diät Vermeiden Gewicht … 2

    COPD Health Center In diesem Artikel Eine Diät für COPD fortgesetzt. Wählen Sie nicht koffeinhaltigen und nicht-kohlensäurehaltigen Getränken. Limit Alkohol, die mit Medikamenten interagieren…

  • Diät für rheumatoide Arthritis, reaktive Arthritis Ernährung.

    Ernährungsrichtlinien für Menschen mit rheumatoider Arthritis Menschen mit rheumatoider Arthritis (RA) suchen ständig ihre Symptome mit Lebensmitteln und Nahrungsergänzungsmitteln zu…