Daytime Benetzung, tagsüber Benetzung bei älteren Kindern.

Daytime Benetzung, tagsüber Benetzung bei älteren Kindern.

Daytime Benetzung, tagsüber Benetzung bei älteren Kindern.

Daytime Benetzung

Es ist oft nicht, bis ein Kind Töpfchen ausgebildet worden ist, dass es klar wird es im Laufe des Tages ein Problem mit Netz sein kann. Kleinkinder sind oft mehr damit beschäftigt, spielen, als sich Gedanken über trockene Hose hat, so ist es nicht ungewöhnlich, dass sie ihre Blase Signale zu ignorieren, und es kann manchmal eine Weile dauern, für ein Elternteil bewusst sein, dass die Unfälle ein wenig häufiger auftreten als würde zu erwarten, und sie benötigen, um professionelle Hilfe zu suchen.

Daytime Benetzung passiert, wenn Urin Lecks mindestens einmal pro Woche bei Kindern im Alter von 5. Es wird angenommen, dass häufiger bei Mädchen zu sein und wirkt sich auf 1 in 75 Kinder.

Was sollten Sie suchen?

Da der Blasenfüllung und Entleerung komplexe neurologische Prozesse beinhaltet, ist es wichtig, die Zeichen zu erkennen, die zeigen, dass eine vollständige Bewertung und ein ärztliches Gutachten erforderlich sind:

  • Weeing mehr als 8 Mal pro Tag (7-8 mal täglich über Durchschnitt).
  • Weeing nur geringe Mengen, nicht eine volle Blase leer.
  • Schmerzen beim weeing.
  • Plötzliche dringende Notwendigkeit, auf die Toilette zu bekommen.
  • Kontinuierlich feuchte Unterwäsche.

Was könnte tagsüber Benetzung führen?

  • Der häufigste Grund für den Tag Benetzung ist eine überaktive Blase. Einer überaktiven Blase auftritt, wenn der Blasenmuskel Vertrag anstelle der Entspannung der Blase zu füllen vollständig zu ermöglichen. finden Mädchen oft Wege, auf wie hock halten und sitzen auf ihren Knöcheln oder stehen auf den Fußspitzen.
  • Verstopfung kann Druck auf die Blase und zu einem Leck setzen, so überprüfen Sie belastend, Blutungen oder Schmerzen, wenn ein poo vorbei. Eine Diät mit viel Faser und eine gute Flüssigkeitsaufnahme wird häufig eine positive Wirkung auf den Darm. Kinder werden gebeten, jeden Tag mindestens 6-8 Gläser Flüssigkeiten auf Wasserbasis zu trinken.
  • Eine Harnwegsinfektion (HWI) in einer Notwendigkeit führen häufig zu urinieren und sollte immer bei einer ersten Bewertung überprüft werden. Die Forschung hat gezeigt, dass 40% der Mädchen mit Tagesbenetzungsprobleme eine Harnwegsinfektion haben.
  • Das Bedürfnis, auf die Toilette zu gehen häufig (mehr als 8 Mal pro Tag) hinweisen könnte, dass ein Kind nicht ausreichend und dass die Größe der Blase trinkt kleiner als es sein sollte. Dies kann bei einer Bewertung überprüft werden.
  • Es ist nicht ungewöhnlich für Jungen und Mädchen in Eile zu sein, wenn die Toilette benutzen und nicht vollständig ihre Blase zu entleeren. Dies kann zur Folge haben in ‘tröpfelt nachdem sie fertig oder HWI haben. Es ist wichtig, Zeit, um vollständig leer, die Blase zu nehmen und nicht zu belasten, den Urin zu zwingen — es in einem noch stetigen Fluss kommen sollte.
  • Ein emotionaler Erregung oder Spannungen können auf die Blasenfunktion beeinträchtigen und Tages zu benetzen. Wenn ein Kind im Laufe des Tages zu nass beginnt zuvor trocken gewesen, lohnt es sich einen Moment nehmen, um festzustellen, ob es in ihrem Leben alle emotionalen Störungen sind.

Ich suche Hilfe

Wenn Sie glauben, Ihr Kind Probleme tagsüber Benetzung haben können, nachdem sie Töpfchen ausgebildet haben, sollten Sie immer Ihren Arzt konsultieren. Alle Kinder im Alter von 5 mit Tagesbenetzungsprobleme sollte eine medizinische Beurteilung suchen, die eine Harnwegsinfektion Prüfung enthalten sollte.

Darüber hinaus jede Anomalie der Harnwege auszuschließen Kinder ab dem Alter von 5 Jahren mit Symptomen der Häufigkeit und Dringlichkeit kann in Betracht gezogen werden, um eine Ultraschalluntersuchung. Kinder, deren Symptome der Dringlichkeit machen ihr tägliches Leben schwer, erfolgreich mit Blasentraining und Medikamenten behandelt werden die Blase entspannen, um die Kapazität zu verbessern und die Gefühle der Dringlichkeit zu reduzieren.

Es ist wichtig zu erkennen, dass das Verhalten der Harnblase für jedes Individuum einzigartig ist. Sie haben vielleicht in Ihrem Familienkreis festgestellt, dass es keine regelmäßigen Muster ist; einige müssen auf die Toilette zu gehen häufiger als andere. Es ist das gleiche mit Kindern.

ERIC: Bildung und Ressourcen zur Verbesserung der Kindheit Kontinenz

Was kannERIC dir anbieten?
Eine vertrauliche Helpline: 0845 370 8008 zur Verfügung (Montag bis Freitag, 10.00 bis 16.00 und Dienstag und Sonntag 06.30 -9.30pm) Informationen und zur Verfügung zu stellen ‘hören Ohr&# 39 ;.

Email: info@eric.org.uk
Webseite: www.eric.org.uk für Informationen, Message Boards und herunterladbare Broschüren.
Webshop: www.ericshop.org.uk für die praktische Ressourcen mit Einnässen einschließlich Alarme, Bücher und Bettwäsche Schutz beschäftigen zu helfen.

Ähnliche Seiten

Diese Informationen wurden von ERIC bereitgestellt

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS