Definieren von Super-Infektionen, Überlagerungs-Pneumonie.

Definieren von Super-Infektionen, Überlagerungs-Pneumonie.

Definieren von Super-Infektionen, Überlagerungs-Pneumonie.

Definieren von Super-Infektionen

Super-Infektionen sind Sekundärinfektionen Bakterien verursacht, die in der Regel zu entwickeln, während Ihr Körper ist ein Virus, wie eine Erkältung oder Grippe abwehren. die Bakterien im Allgemeinen, die häufig Superinfektionen verursachen, sind in oder sind auf unseren Körper bereits. Allerdings ist es, während wir einen Virus abzuwehren sind, dass sie dann die Möglichkeit haben, unsere Lungen oder Nasennebenhöhlen und verursachen eine Superinfektion einzudringen.

Die Forschung hat festgestellt, dass die Erkältung oder Grippe tatsächlich erhöht Ihre Anfälligkeit für bakterielle Infektionen, wie zum Beispiel Streptococcus pneumoniae, Haemophilus influenzae, und Streptokokken der Gruppe A, und Staphylococcus. In Tierstudien wurde gefunden, daß Störungen der Auskleidung des Respirationstraktes ein wichtiger Faktor war. Andere Tierstudien festgestellt, dass die virale Reaktion auf eine Infektion freigeben können Chemikalien, die mit den Zellen stören kann, die eine bakterielle töten. Kombinieren Sie dies mit einem geschwächten Schleimhäute der Lunge auskleiden, und Sie haben das perfekte Set für eine bakterielle Superinfektion.

Wie ein Super-Infektion entwickelt
Typischerweise entwickelt jemand eine Erkältung oder Grippe. Sie könnten für eine Woche oder mehr, krank sein, aber so, wie sie beginnen sich besser fühlen, ihr Fieber plötzlich Spikes und ihre Symptome verschlimmern. Bakterielle Sinusitis ist wahrscheinlich eine der häufigsten Superinfektionen. Es entwickelt sich nach der gewöhnlichen Erkältung (auch genannt Rhinitis). Eine Erkältung mit Schnupfen beginnt, eine laufende Nase durch einen klaren Nasenausfluss begleitet, und kein Fieber. Wenn nach einer Woche oder zwei, die Sie starten Fieber, starke Kopfschmerzen zu entwickeln und / oder Sie bemerken, die Ausfluss aus der Nase ist dicker und grünlich-gelb, es ist wahrscheinlich, dass Sie eine überlagerte bei bakteriellen Sinusitis entwickelt haben.

Die gefährlichsten und tödliche Superinfektionen sind sekundäre Pneumonien, die typischerweise nach der Grippe zu entwickeln. In der Tat ist das, was von der Grippe weltweit zu den 500.000 Todesfälle führt. Wie bakterielle Sinusitis entwickelt sekundäre Lungenentzündung, nachdem Sie von der Grippe erholt. Plötzlich bekommen Sie sehr krank mit hohem Fieber, Schüttelfrost, Atemnot, Keuchen und Atemnot. Wenn dies auf Sie oder ein Familienmitglied passiert, müssen Sie erhalten in Ihrem Arzt zu sehen, oder sofort direkt in die Notaufnahme gehen. Wenn Sie irgendwelche Anzeichen oder Atemnot wie schwere Probleme haben, mit bläulich Atmung auf die Lippen oder Nagelbetten, rufen Sie 911 sofort.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS