Die Diagnose der Reflux Laryngitis …

Die Diagnose der Reflux Laryngitis …

Die Diagnose der Reflux Laryngitis ...

Die Diagnose der Reflux Laryngitis

Reflux Laryngitis
Sprachstörung, verursacht durch Rückfluss von Magensaft in die Kehle und Voice-Box-Bereich; eine Art von supra-Ösophagus GERDLaryngopharyngeal

Reflux (LPR)
Rückstau von Magen Flüssigkeiten zum Laryngopharynx (Voice-Box + unteren Rücken des Halses)

Speiseröhre oder Speiseröhre
Muskulös Rohr dass verbindet Kehle Magen; aktiv bewegt geschluckt Lebensmittel / Getränke in den Magen

Reflux
Rückstau von Magen Flüssigkeiten, die Säure und Enzymen enthalten

Magen-Reflux-Krankheit (GERD)
Rückstau von Magen Flüssigkeiten in die Speiseröhre; assoziiert mit Sodbrennen

Wie wird Laryngitis Reflux von Ärzten identifiziert?

Ein Step-Wise-Prozess
Wie bei den meisten Krankheiten, ist eine stufenweise Prozess der Untersuchung notwendig Reflux Laryngitis zu identifizieren. Diese Untersuchung kann sein heikel und ein bisschen Herausforderung, da viele der Beschwerden und Befunde sind auch in anderen Sprachstörungen aus anderen Ursachen.

Schritt 1: Erstidentifizierung

Obwohl Ärzte verschiedene Ermittlungsansätze verwenden kann, wird erste Identifizierung mit der Sammlung drei Cluster von Hinweisen abzielt, dass Stimmstörung deuten darauf hin, durch Rückfluss von Magenflüssigkeit in die Voice-Box verursacht wird. (Weitere Informationen finden Sie unter Übersicht der Diagnose, Behandlung & Verhütung.)

Diese Cluster von Hinweisen sind:

  1. Patient Risikofaktoren
  2. Patientenbeobachtungen
  3. Körperliche Befunde

1. Der Patient Risikofaktor Clues
Ärzte erhalten diese Hinweise durch eine vollständige Anamnese mit Fokus auf die Bestimmung, ob Risikofaktoren für Rückstau existieren. Zu diesen Faktoren gehören bestimmte Lebensgewohnheiten — Aufnahme bestimmter Lebensmittel und Getränke, Rauchen — und der Verwendung bestimmter Medikamente. Ebenen der Patientensprachverwendung im Alltag oder Beruf ist auch ein wichtiger Hinweis.

2. Der Patient Beobachtung Clues
Durch eine vollständige Anamnese, werden Ärzte prüfen, ob Patienten Beobachtungen oder Beschwerden im Einklang mit den in den meisten Fällen von Reflux-Laryngitis beobachteten Muster. Wenn die Überprüfung von Patientenrisikofaktoren und Beschwerden des Patienten konsistent Reflux Laryngitis sind, wird ein Alarmstufe angehoben, welche die nächsten Schritte der Untersuchung von Sprachfunktion und der Voice-Box führt.

3. Physikalische Finding Clues
Die Untersuchung des Rachens und der Voice-Box auf sichtbare Veränderungen im Einklang mit Reflux-Laryngitis kann im ambulanten Besuch erfolgen:

  • Betrachten weise Spiegel Prüfung
  • Betrachtung durch spezielle schlauchartige Bereiche (starre Laryngoskopie oder flexible Laryngoskopie). Diese Bereiche sind klein und werden durch den Mund oder die Nase in den hinteren Rachenraum geleitet. Sie vergrößern einen Blick auf die Voice-Box und kann Veränderungen zu identifizieren, die typischerweise in Reflux-Laryngitis auftreten. (Weitere Informationen finden Sie Laryngoskopie / Stroboskopie.)

Auswirkung von weniger als perfekt Schnupperkur
Die Patienten müssen vollständig bei einem Behandlungsversuch mit ihren Ärzten zusammenarbeiten.

weniger als perfekt Behandlungsversuche können bei der Identifizierung von Rückfluss von Magenflüssigkeit (Rückfluss) als Ursache für die Sprachstörung zu einer Verzögerung führen.

  • Rückstau kann die Ursache der Sprachstörung oder Rachenbeschwerden nicht sein: Schließlich ist ein Nicht-Ansprechen auf die Behandlung Studie, dass die Ursache der Sprachstörung zeigen könnte, ist höchstwahrscheinlich nicht Fluidrückfluß Magen. Zusätzliche Prüfungen andere mögliche Ursachen von Sprachstörungen zu untersuchen sind angegeben.

Änderungen, die mit Reflux Laryngitis
(Eine oder mehrere vorhanden sein können)

  • Schwellung und Rötung an der Rückseite des Larynx; manchmal mit prominenten Blutgefäßen (Entzündung des Larynx / Laryngitis)
  • Anschwellen der Stimmlippen
  • Anschwellen der falschen Stimmlippen können auch vorhanden sein
  • Verdicken der Gewebe zwischen den Stimmlippen an der Rückseite des Larynx (pachyderma)
  • Abnormal Menge an Schleim in und um die Voice-Box (Larynx)

(Klicken Sie hier für die Referenzfotos.)

ein überzeugender Fall aufgeführten Änderungen Kombination mit suggestiven Patienten Risikofaktor (en) und Beobachtung Hinweise, die Anwesenheit der oben vorhanden, dass der Patient s Stimmstörung ist am wahrscheinlichsten, Reflux Laryngitis.

Vollständige Kopf- und Hals-Prüfung
Im Rahmen der Untersuchung, führen Ärzte einen kompletten Kopf / Hals-Prüfung für alle geschwollene Drüsen, Wucherungen oder Läsionen zu überprüfen, dass eine Bedingung andere als Reflux Laryngitis könnte darauf hindeuten, Ihre Stimme zu beeinflussen.

Schritt 2: Bestätigung der erste Identifizierung durch die Behandlung Test
Mit ersten Schritt Erkenntnisse suggestive der Reflux-Laryngitis, eine Studie der Anti-Reflux-Behandlung erfolgt — Behandlung zu beginnen sowie die suggestive Identifizierung der Reflux-Laryngitis zu bestätigen.

Eine günstige Reaktion auf die anti-reflix Behandlungs Studie zeigt an, dass die Sprachstörung wird wahrscheinlich durch Rückfluss von Magenflüssigkeiten auf die Sprachbox (Rückfluß Laryngitis) verursacht.

Die Behandlung Trial (Empiric Therapie)
Ein Behandlungsversuch (empirische Therapie) beinhaltet eine drei Zeitraum von sechs Monaten der Behandlung auf die Anti-Reflux-Medikamente und Vorsichtsmaßnahmen. Wenn die Sprachstörung und / oder begleitenden Beschwerden verringern oder mit der Behandlung zu gehen, wird die Identifizierung der Reflux-Laryngitis klar.

Es gibt zwei Hauptkomponenten empirische Therapie.

  1. Nahrungs / Lebensgewohnheiten zu verändern zu reduzieren Risikofaktoren beitragen
  2. Unter verschreibungspflichtige Medikamente die Produktion von Säure im Magen zu reduzieren die Wahrscheinlichkeit von Säurerückfluss in die Voice-Box-Bereich zu reduzieren.
  • Schnupperkur Ansprechen in der Regel Robust
  • Jüngste Untersuchungen legen nahe, dass diese Therapie erfolgreich 90 Prozent der Patienten mit Reflux-Laryngitis behandeln.

Einige Leute erfordern längere Behandlungsversuche
Wenn es keine Verbesserung bei der Behandlung Studie und Untersuchung für andere Ursachen keine andere Ursache zu identifizieren, einen Fall mit Hinweisen im Einklang mit einer Stimmstörung durch Rückfluss von Magensaft verursacht einen intensiveren Behandlungsversuch mit höheren Dosen von Medizin müssen oder eine längere Beobachtungszeit.

Komponente 1: Dietary / Lifestyle-Änderungen
Anti-Reflux-Behandlung beinhaltet die Eliminierung von diätetischen und Lebensgewohnheiten bekannt Rückfluss von Magenflüssigkeiten (Rückfluss), wie beitragen:

  • Vermeiden Sie fetthaltige Lebensmittel, Schokolade, Minzen, koffeinhaltige Getränke, kohlensäurehaltige Getränke
  • Vermeiden Sie Alkohol, vor allem am Abend und / oder vor dem Zubettgehen
  • vermeiden Sie übermäßiges Essen
  • Vermeiden Sie Essen oder Trinken innerhalb von drei Stunden nach dem zu Bett gehen
  • Aufhören zu rauchen
  • Vermeiden Sie eng anliegende Kleidung
  • Gewicht verlieren, wenn Übergewicht
  • Elevate den Kopf des Bettes 4-6 Zoll [* siehe unten]

Tagsüber Rückstau Ungleich Nächtliche Rückstau

  • Erhöhen der Kopf des Bettes hat sich gezeigt, um die Hilfe zu verringern, dass die Schwerkraft zu Rückfluss von Magenflüssigkeit gibt beim Hinlegen.
  • aber neue Forschung schlägt, dass bei vielen Patienten mit Reflux-Laryngitis ohne Sodbrennen, der Rückfluss in die aufrechte Position auftritt — in der Regel genannt Tages oder aufrecht refluxers.
  • Daher Bett Erhebung hilft wahrscheinlich nicht Mehrheit der Patienten mit Reflux-Laryngitis.

Komponente 2: Rezeptpflichtige Medikamente

Es gibt mehrere Medikamente, die die Sekretion von Magensäure hemmen — ein wichtiger Täter verursacht Stimmstörungen aufgrund von Reflux. Gegenwärtig scheint die Gruppe von Arzneimitteln bekannt als Protonenpumpenhemmer (PPI), um die besten Ergebnisse zu liefern.

Weil sie die Sekretion von Magensäure an der Quelle zu reduzieren, werden auch diese Medikamente typischerweise für Patienten verschrieben, mit Sodbrennen-Typ Rückstau (gastroösophageale Refluxkrankheit oder GERD).

Arzneimittel, die Magensäure reduzieren

(Protonen-Pumpen-Inhibitoren (PPI))

Rote Flagge Keine offizielle Empfehlung

Die Website nicht die Verwendung von jedem Arzneimittel empfehlen. Die Patienten müssen vor der Anwendung mit Ärzten und Apothekern konsultieren von Medikamenten zu verwenden.

Die Behandlung Teststrategie

Die Dosis von zweimal täglich von Magensäure Reduzierer (Protonen-Pumpen-Inhibitoren oder PPIs), dass Ärzte für die Behandlung Studie für laryngopharyngeal Reflux (LPR) empfehlen generell höher ist als die typischerweise mit heartburn- an Patienten verabreicht oder Dyspepsie-Typ gastroösophagealen Refluxkrankheit (GERD ).

Als Behandlungsversuch beginnt Medikamentendosis am oberen Ende, um eine Antwort auf die Medikamente in der kürzest möglichen Zeit, anstatt langsam die Dosis im Laufe der Zeit mit einer wait-and-see-Haltung, bis eine Antwort auf die Medizin zu erhöhen, um sicherzustellen, ist beobachtete. Aktuelle Arzt Beobachtungen zeigen, dass LPR muss in der Regel höhere Dosen von Anti-Reflux-Medikamente als GERD.

Eine Reaktion auf die Behandlung Studie Zeigt Reflux als Ursache

Wenn die Behandlung Studie Ergebnisse bei der Verbesserung der Symptome des Patienten und / oder Verringerung der Schwellung und Reizung der Voice-Box, die Identifizierung, dass die Sprachstörung Magenflüssigkeit Rückstau fällig ist oder wird ganz sicher.

Langzeitbehandlung Strategie Unterscheidet sich von der Behandlung Test

Mit Identifizierung des Reflux-Laryngitis, ein langfristiger Plan Management — mit der optimalen (niedrigste wirksame) Dosis der Medizin zusammen mit Änderungen des Lebensstils weiter — abgebildet wird dann aus.

Nicht-Ansprechen auf die Behandlung Test May Be mehrere Gründe

Einige Patienten nicht mit der Behandlung Studien zu verbessern. Ein Therapieversagen Studien Sprachfunktion, Patientenbeschwerden zu verbessern und / oder Voice-Box Schwellungen und Reizungen durch eine oder mehrere der unten aufgeführten Gründe erklärt werden könnte.

  1. EPI nicht in Behandlung Studie eingeschlossen: Die klinische Erfahrung hat festgestellt, dass Protonenpumpenhemmer (PPI) sind die idealen Medikamente für die Behandlung Studien zu verwenden. Obwohl wirksam bei der Behandlung von Sodbrennen gelegentlich, andere Medikamente — über the-counter Säure suppressants wie Maalox oder H2-Blocker wie Zantac, Pepcid AC oder Tagamet — nicht als wirksam bei der Behandlung von Reflux-Laryngitis beobachtet.
  2. EPI nicht zur richtigen Zeit getroffen: Auch wenn EPI verwendet werden, die Zeit Patienten, die sie und wie lange zwischen den einzelnen Dosen kann den Erfolg der Behandlung PPI-Studie beeinflussen. Insbesondere, weil die Auswirkungen von EPI nur etwa 12 bis 16 Stunden dauert, sollten sie zweimal täglich genommen werden maximale Wirksamkeit zu erzielen. Zusätzlich sollte Protonenpumpenhemmer 30 Minuten vor einer Mahlzeit zu einer Stunde genommen werden, um den Magen vor Säuresekretion zu erreichen.
  3. Diätetische Änderungen des Lebensstils nicht gefolgt: Erfolg der Behandlung Studien stützt sich auf die Kooperation des Patienten mit den Anti-Reflux-Vorsichtsmaßnahmen wie Lebensstil so viel verändert, wie es auf den Anti-Reflux-Medikamente tut. Oft, die Patienten nicht zu reduzieren auf Koffeinkonsum und Rauchen, zum Beispiel, können weiterhin Sprachprobleme und begleitende Beschwerden zu erleben (Symptome) trotz der richtigen medizinischen Therapie.

Die Rolle der Bestätigungstests in Nicht-Ansprechen auf die Behandlung Test

Wenn es keine eindeutige Antwort auf die Studie die Behandlung der Patienten s Aufarbeitung, die Reflux-Laryngitis identifiziert werden revisited und Bestätigungstests für Säurerückfluss wird durchgeführt, wie zum Beispiel einen Test, der das Niveau der Säure in den Rachen und Speiseröhre während einer Routine-Patienten Tag direkt misst (ambulante verlängerte Doppelsonde pH-Monitoring). Dieser Test kann bestimmen, ob saure Magenflüssigkeiten Rückstau, wenn Rückfluss auftritt, wie oft der Rückfluss während des Tages auftritt, und mit dem, was Aktivität der Rückfluss auftritt.

Die Verwendung von Bestätigungstests wird am besten durch den Arzt als jeden Patienten bestimmt s Fall stellt verschiedene spezifische Probleme und Szenarien.

Tests zu bestätigen Identifizierung von Reflux

Vier Tests werden verwendet, um die Diagnose von Rückfluss von Magenflüssigkeit (Rückfluss) als Ursache der Stimmstörung oder Rachen Beschwerden zu bestätigen.

  1. 24-Stunden-Dual-Channel-oder Doppel-Sonde pH-Überwachung
  2. Bariumbreischluck Ösophagogramm
  3. Oesophagoskopie
  4. Ösophagus-Manometrie

Hinweis: Diese Tests haben jeweils ihre Grenzen.

1. Längerer 2-Ort-Säure-Einstufungstest (Längerer Doppel-Sonde pH-Monitoring)

Was sind die Test-Maßnahmen

Dieser Test misst den Säurestand an der Stelle, wo die Sensoren, da Magen sauren Flüssigkeiten platziert sind viel niedriger pH-Werte im Vergleich zu Speichel, Nahrung oder Getränke. Dieser Test kann messen:

  • Vorhandensein oder Fehlen von Säure in der Speiseröhre oder der Nase im Hals über Lebensmittelrohröffnung (Hypopharynx)
  • Wie oft Säurerückfluss geschieht während des gesamten Testzeitraum (in der Regel einen ganzen Tag)
  • Wie Symptome korrelieren mit der Tageszeit und Patientenaktivität

Wie der Test-Is Done

Ein kleiner Schlauch durch die Nase in die Speiseröhre mit zwei Sensoren (an der Spitze), die Säure messen platziert Ebenen (pH-Werte).

  • Lower Sensor: Ein Sensor ist in der Speiseröhre oberhalb des unteren Schließmuskels der Speiseröhre (LES) (# 3 im Diagramm) platziert für Rückfluss von Magensäure in die Speiseröhre zu überprüfen. (Anmerkung: Diese Position ist auch, wo eine Sonde zu bestimmen, ob platziert werden würde klassisch gastroösophagealen Reflux vorhanden ist.)
  • Ober Sensor: Ein weiterer Sensor ist in der Nähe des oberen Ösophagussphinkters (UES) (# 2 im Diagramm) platziert. Da Magensäure Rückstau dieses Niveau zu erreichen muss Reflux Laryngitis, Messung der Säurestand an dieser Stelle zu führen, ist wichtig. (Anmerkung: einige Ärzte in den unteren Rücken des Rachens oder Hypopharynx (# 1) einen Sensor platzieren kann.)
  • 24-Stunden-Rekord: Zur genauen Mengen an Säure über einen Zeitraum von 24 Stunden gemessen werden, Informationen von den Sensoren auf einen kleinen Aufnahmegerät an den Patienten abgeschnitten gesendet s Gürtel. Der Katheter läuft durch die Nase und die Kehle müssen den gesamten Zeitraum von 24 Stunden an Ort und Stelle gehalten werden.
  • 24-Stunden-Patienten Zeitschrift: Während dieser Studie, hält der Patient ein Tagebuch über Beschwerden, die Zeit sie zu spüren waren, sowie Zeit und Aktivitäten in der Art durchgeführt (im Liegen, Essen, aufrechten Positionen).
  • Routine OK: Die Sonde Platzierungen nicht stören Atmung, Schlucken, Sprechen — so dass der Patient auf einer Routine-Tag tragen kann und sollte so für einen maximalen Nutzen des Tests tun.
  • Weniger schwere Nebenwirkungen: Obwohl unangenehm, verlängerte pH-Überwachung Doppel-Sonde in der Regel gut von den Patienten gut vertragen. Die auffälligste Nebenwirkung kann ein gewisser Verlust an Schlaf aufgrund Rachen und Nasenreizung vom kleinen Katheter.

Schwierigkeiten Interpretation der Ergebnisse von Doppel-Sonde pH-Monitoring — Test hat Einschränkungen

Obwohl Doppel-Sonde pH-Überwachung der Bestätigungstest für Reflux-Laryngitis betrachtet wird, hat der Test seine Grenzen.

  • Bedeutung der positiven Ergebnisse klar: Erkennung von Säurerückfluss zu der Ebene der oberen Sonde (über dem oberen Speiseröhrenschließmuskel oder (UES)) zeigt an, dass die Sprachstörung, die durch Rückfluss von Magenflüssigkeit mit einem hohen Grad an Sicherheit verursacht wird.
  • Bedeutung der negativen Ergebnisse weniger klar: Jedoch Nicht-Detektion von Säure (negative Ergebnisse auf pH-Überwachung) beseitigt nicht die Möglichkeit, dass die Sprachstörung, die durch Reflux verursacht wird. Die Gründe für diese trübe Sicht sind:
  1. On-off-Rückfluss: kann Einige Patienten laryngopharyngeal Reflux auf eine sporadische oder intermittierenden erleben Ein-Aus Basis. Daher kann die relativ kurze 24-Stunden-pH-Sonde versagen jede Säure Rückfluss zu holen.
  2. Ein ab Tag&# 8221 ;: Einige Patienten leben nicht ein Normal Tag während der pH-Sonde 24-Stunden-Test, zum Beispiel nicht erlebt normalen Stress oder die Lebensmittel zu essen, sie in der Regel tun. Beschränken Reflux auslösenden Aktivitäten während eines 24-Stunden-pH-Test kann in einer Pseudo-negativ (falsch-negative) Ergebnis führen.

2. Röntgen Imaging of Food Rohr während des Schluckens (Bariumbreischluck Ösophagogramm)
Aktuelle Beobachtungen zeigen, dass Bariumbreischluck esophagrams haben bei der Identifizierung von Reflux-Laryngitis nicht sehr hilfreich gewesen.

Was sind die Test-Maßnahmen
Ein Bariumbreischluck Ösophagogramm ist ein Röntgen Studie, die Reflux, abnorme Verengungen entlang der Lebensmittelrohr (Ösophagusstrikturen) nachweisen kann.

Wie der Test-Is Done
Während eines Röntgen schluckt ein Patient eine Kontrastflüssigkeit, enthaltend Barium (Barium), die auf Röntgen dicht weiß erscheint. Die Nahrungsmittelrohrwände erscheinen grau, und jede Luft in der Lebensmittelrohr erscheint schwarz. Auf Röntgenstrahlen beim Schlucken, die Barium-weißen Cocktail zeichnet sich gegenüber dem Gewebe und Luft, einen Überblick Bild von der Lebensmittelrohrstruktur und Funktion zu geben.

Was sind die Test-Identifiziert

  • Durch Anschluss an, was mit dem Barium-weißen Cocktail passiert, nachdem es verschluckt wird, kann Rückstau bestätigt werden.
  • Durch die Überprüfung der Kontur der Innenwand der Speiseröhre, kann der Test ermitteln:
  1. Verengungen entlang der Speiseröhre (Stenosen)
  2. Ausbuchtungen entlang der Lebensmittelrohr durch eine Masse verursacht — wie Tumoren

Durch die Überprüfung in dem der Magen verbindet, um die Speiseröhre, kann der Test auch abnormen Übergang zwischen der Speiseröhre und des Magens oder (Hiatushernie) identifizieren,

Was sind die Test-Maßnahmen
Dieser Test ermöglicht die direkte Inspektion der inneren Oberfläche der Speiseröhre und des Magens.

Wie der Test-Is Done
Ein Sichtrohr-Rahmen wird in die Speiseröhre und den Magen geleitet.

Was sind die Test-Identifiziert

  • Abnormalitäten zu beeinflussen oder auf der Oberfläche der Speiseröhre
  • Entzündung und Reizung entlang der Lebensmittelrohr (erosiven Ösophagitis)
  • Verengungen (Stenosen)
  • Abnormal Oberflächenmerkmale (Barrett s Speiseröhre)
  • Abnormal Übergang zwischen der Speiseröhre und des Magens (Hiatushernie)
  • Website für eine Biopsie: Eine kleine Probe (Biopsie) des Nahrungs Schlauchlining kann jede Anomalie auf der Zellebene zu untersuchen genommen werden.

Was sind die Test-Maßnahmen
Dieser Test misst den Druck entlang der Speiseröhre erzeugt und an der oberen Ösophagussphinkters (UES) und unteren Schließmuskels der Speiseröhre (LES).

Wie der Test-Is Done
Ein druckempfindlicher Katheter wird in das Nahrungsmittelrohr angeordnet und misst die von den beiden oberen und unteren Schließmuskel des Nahrungsmittelrohr erzeugten Drücke sowie entlang der Lebensmittelrohr als Nahrung in den Magen durch Folge von Muskelkontraktionen entlang der Lebensmittelrohr bewegt wird (Peristaltik).

Was sind die Test-Identifiziert
Manometrie, der Druck entlang der Speiseröhre erzeugt misst, kann bei der Identifizierung von Nutzen sein, wie Rückstau auftritt.

Wenn der Druck am UES niedrig ist (normal UES Druck beträgt etwa 100 Einheiten), jede Säure, die ihren Weg in die Nahrungsrohr leicht gefunden hat, kann der Kehle und Voice-Box-Bereich (laryngopharyngeal Reflux) erhalten in.

Hinweis: Ebenso Luft in der Kehle leicht in die Speiseröhre erhalten.

Wenn der Druck an der LES niedrig ist (normale LES Druck etwa 20 Einheiten) kann Magensäure leicht in die Speiseröhre zurückfließen, da der Druck in dem Magen (normalerweise + 5 Einheiten) ist 10-mal höher ist als der Druck entlang er Nahrung Rohr (in der Regel -5 Einheiten, da es in der Brust cav ist

Die Informationen über Speiseröhren Druck in Manometrie gesammelt wurden, bei der Vorhersage von Behandlungsergebnissen als hilfreich gefunden.

  • Für Bariumbreischluck Ösophagogramm, Ösophagoskopie und Manometrie wird ein Gastroenterologe in der Regel beteiligt.
  • Je nach Ergebnissen, Überweisung an einen allgemeinen Chirurg kann für die chirurgische Behandlung von GERD beraten.

Was sind neue Trends / Themen in Laryngitis Reflux zu identifizieren?

1. Magen-Enzyme (Pepsin) Prüfung
Pepsin ist der Magen-Enzym, das (zusammen mit Magensäure) im Magen verdauen Nahrungsmittel hilft. Pepsin kann es zu Problemen bei Patienten mit Rückfluss (Reflux) verursachen.

Wie bei einer Untersuchung Tatort, Rückstau Prüfung für Magenflüssigkeit sucht Fingerabdrücke — Die Fingerabdrücke von Reflux sind Magensäure und Magenenzyme. Ein Test zur Messung der Magensäure vorhanden ist, um den pH-Probe-Test. Ein Test zur Messung der Magen-Enzyme (Pepsin) entwickelt wird.

Was sind die Test-Maßnahmen
Dieser Test misst, ob ein Schlüssel Magen-Enzym (Pepsin) auf der Höhe der oberen und unteren Ösophagus-Sphinkter vorhanden ist (UES und LES).

Mögliche Mehrwert des Tests
Wenn diese neue Technik perfektioniert und gültig erweist, kann die Identifizierung von Stimmstörungen von Rückfluss von Magenflüssigkeit (Reflux Laryngitis) einfacher sein, da nur eine Speichelprobe für den Test notwendig wäre.

B. ein normales Niveau für Säure-Balance
Während einer 24-Stunden-Dual-Sonde pH-Test, die Säure der Kehle und Larynx entlang einer pH-Skala von 1 bis 14 Personen gemessen ohne (oder nur minimal) Reflux vorhanden um einen 7 punkten würde — was bedeutet, den pH-Wert von ihre LES und UES Bereichen ausgeglichen. Uneinigkeit besteht über die Ebene, auf der ein Patient s pH-Wert würde vorschlagen, Rückfluss zu der Voice-Box-Bereich (laryngopharyngeal Reflux oder LPR) vorliegt.

Advisory Note
Patientenaufklärung Material präsentiert hier nicht für medizinische Beratung oder Prüfung nicht ersetzen, noch ist dieses Material Beratung angemessen zu besonderen Umstände, auf die medizinische Behandlung liefern soll.

Jegliche Nutzung dieser Website zeigt an Akzeptanz unserer Nutzungsbedingungen

Copyright © 2000-2006 Voice-Stiftung. Alle Rechte vorbehalten.

Teile das:

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • GERD, Sodbrennen und saurem Reflux …

    Klicken spielt, auf Spieler unten. News Flash: Acid Reflux verursacht durch zu wenig Säure, nicht zu viel. GERD, Sodbrennen und saurem Reflux: Ursachen, Symptome und Behandlung Während viele…

  • Diagnose und Behandlung von Gebärmutterhalskrebs … 7

    Diagnose und Behandlung der zervikalen Spondylose Medizinische Versorgung Eine kurze Diskussion über die Naturgeschichte der symptomatische zervikale Spondylose ist notwendig, bevor eine…

  • Gastroösophagealen Reflux bei Frühgeborenen, schweren Reflux.

    Gastroösophagealen Reflux bei Frühgeborenen Autor Ihre vorzeitige Baby und Kind Symptome und Management von Reflux bei Frühgeborenen. ein Kind oder ein Kind mit gastroösophagealen Reflux (auch…

  • Diagnose und Behandlung von Diffuse …

    Sarkoidose-Patienten manchmal Serum Angiotensin-Converting-Enzym-Werte angehoben haben # 46; Dieser Parameter wurde als Aktivitätsmarker bei solchen Patienten verwendet, # 44; aber mit strittig…

  • Diagnose und Behandlung von Zentral …

    Diagnose und Behandlung des zentralen Nervensystems Metastasen bei Brustkrebs Eric L. Chang ein und Simon Lo b a Die University of Texas M. D. Anderson Cancer Center, Houston, Texas, USA; b…

  • Chronische saurem Reflux causes

    Chronische oder semi-permanente Husten ist ein Symptom von saurem Reflux, und wird von vielen leidet häufig erlebt. Allerdings erkennen viele Menschen nicht, dass ein chronischer Husten kann…