Die Wahl Pflanzen Verständnis …

Die Wahl Pflanzen Verständnis …

Die Wahl Pflanzen Verständnis ...

Die Wahl Pflanzen: Verständnis Sun Exposure

Die Menge der Sonne eine Pflanze ausgesetzt ist, wirkt sich stark auf seine Entwicklung.

Zu wissen, wie viel Licht eine Pflanze scheint wie eine relativ einfache Frage zu gedeihen braucht, aber die zahlreichen Beschreibungen für die Sonnenexposition auf Pflanzenetiketten finden kann manchmal Ihr Kopf drehen lassen. Zum Glück Industriestandards bringen Konsistenz Pflanzen Kennzeichnung; ein paar Schlüsselbegriffe zu verstehen, werden Sie bei der Auswahl der richtigen Anlage für Ihre Landschaft Bedingungen helfen.

Terminologie

Alle Pflanzen benötigen Sonnenlicht zu wachsen, aber unterscheiden sich in der Menge und Intensität des Lichts zu gedeihen benötigt. Pflanzenetiketten identifizieren die Menge der Sonne eine Pflanze als volle Sonne, Teil Sonne, Teil Schatten oder Schatten wie folgt definiert:

  • Volle Sonne – Pflanzen müssen mindestens 6 Stunden direkte Sonne täglich.
  • Teil Sonne – Pflanzen gedeihen mit zwischen 3 und 6 Stunden direkte Sonne pro Tag.
  • Halbschatten – Pflanzen benötigen zwischen 3 und 6 Stunden Sonne pro Tag, aber brauchen Schutz vor intensiver Mittagssonne.
  • Vollschatten – Pflanzen benötigen weniger als 3 Stunden direkte Sonne pro Tag.

Während diese Begriffe eher unkompliziert erscheinen, gibt es noch Raum für Verwirrung, zum Beispiel zwischen Teil Sonne und Halbschatten bei der Differenzierung. Wir können auch andere Deskriptoren auf Pflanzenetiketten wie halbtägige Sonne oder Halbschatten zu finden. Lassen’s einen genaueren Blick.

Volle Sonne

Diese Kategorie ist leicht zu verstehen und beschreibt die Art der Licht, das wir in hellen, sonnigen Freiflächen finden. Viele volle Sonne Pflanzen gedeihen unter sonnigen Himmel von morgens bis abends, aber andere können ein bisschen eine Pause brauchen. Wenn eine Pflanze Hitze oder Trockenheit tolerant und voller Sonne markiert ist, ist es eine gute Wette, dass Pflanze sogar die intensivsten Sommersonne Tag tolerieren und tagaus. Dasselbe gilt für Anlagen mit Silber oder grau Laub.

Aber einige Pflanzen können einfach nicht an die Hitze. Also, was ist ein Gärtner zu tun? Denken Sie vor Ort: Sonne in den Appalachen und volle Sonne an der Golfküste sehr unterschiedlich sind. Es ist wichtig, Etikett Empfehlungen als Leitfaden zu nutzen und diese an Ihre örtlichen Gegebenheiten anzupassen. Die Erfahrung wird Ihnen helfen, eine bessere Perspektive zu gewinnen, auf welcher Sonneneinstrahlung bedeutet in Ihrem Garten. Wenn Sie unsicher sind, fragen Sie Ihren Grafschaft-Verlängerung Educator das beste Verständnis zu gewinnen, wie Pflanzen auf Ihren lokalen Bedingungen reagieren.

Teil Sonne und Halbschatten

Wenn es um die Sonneneinstrahlung kommt, sind die Begriffe Teil Schatten und Teil Sonne am meisten verwirrend. Per Definition sind sie sehr ähnlich, aber es gibt subtile Unterschiede, die auf die Verwendung dieser beiden Begriffe geführt haben, anstatt nur einer. Die meisten Pflanzen, die entweder Teil Sonne oder Halbschatten erfordern gut in gefiltertem Licht für den größten Teil des Tages oder der direkten Sonne im Laufe des Vormittags oder am Nachmittag. Beachten Sie, dass mehrere Stunden Nachmittagssonne intensiver sind und mehr Wärme als Morgensonne schaffen.

Pflanzen Halbschatten beschriftet werden empfindlicher gegenüber zu viel Sonne bekommen, vor allem am Nachmittag zu sein, und wird während der heißesten Stunden des Tages Schatten brauchen. Pflanzen als Teil Sonne markiert können in der Regel tolerieren mehr Licht und benötigen ein Minimum an direkter Sonnen zu gedeihen. Diese Pflanzen können schlecht blühen, wenn zu wenig Sonne gegeben. Für jede Gruppe ist eine gute Wahl direkte Morgensonne bieten.

Vollschatten

Shade Pflanzen können etwas aus dem indirekten Licht auf der Nordseite des Hauses in den tiefen Schatten unter Evergreen gefunden erfordern. Echte Schattengewächse, wie viele Farne, kann zu viel Sonne untergehen. Gefiltertem Licht, wie zum Beispiel, dass unter einem Baum Baldachin gefunden wird, ist eine gute Einstellung für Vollton Pflanzen. Diese Art von Licht wird als Halbschatten bezeichnet und bietet viele Garten Möglichkeiten.

Die meisten Vollton Pflanzen können einige direkte Sonne in den Morgen- und Abendstunden tolerieren, aber nicht die Mittagszeit. die Landschaft Achten Sie sorgfältig, dass Bereiche, die Sie berücksichtigen schattigen nicht erhalten Wellen von Licht für längere Zeit im Laufe des Tages zu machen. Holen Sie sich mit Sonnenexposition in der Landschaft vertraut, indem Sie auf Lichtverhältnisse im Laufe des Tages überprüft und im Laufe einer vollständigen Vegetationsperiode.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS