Drogenmißbrauch, Anzeichen von Drogenmissbrauch.

Drogenmißbrauch, Anzeichen von Drogenmissbrauch.

Drogenmißbrauch, Anzeichen von Drogenmissbrauch.

Anzeichen und Symptome von Kokainkonsum

Glauben Sie, dass Sie Anzeichen von Drogenkonsum zu sehen, aber Sie sind nicht sicher, welche Droge verwendet wird oder wie schlimm es ist? Wenn Sie vermuten, dass Kokainmissbrauch durch jemand um dich kümmern, hier sind die Zeichen von Kokain verwenden, sollten Sie aufpassen.

Wenn eine Person pulverisiertem Kokain missbraucht und sie wollen nicht wissen Sie, können sie verschwinden, die Droge zu verwenden und dann in einer ganz anderen Stimmung zurück. Sie scheint aufgeregt und handeln mehr Vertrauen und zeigen ein größeres Gefühl von Wohlbefinden. Sie können mehr sexuell erregt und gesprächig sein. Ihre Energie wird nach oben gepumpt und sie werden wahrscheinlich nicht sehr viel Appetit für Lebensmittel und wird kein normales Schlafmuster haben.

Spuren von weißem Pulver um die Nase des Menschen sind auch ein Zeichen des Kokainkonsums. Während viele Menschen die Droge (so verlässt das Pulver) schnauben, lösen sich einige und es zu injizieren. Einige werden sich nehmen es, was zu schweren Darmschäden führen kann.

Erweiterte Pupillen und Augen, die überempfindlich gegenüber Licht sind Symptome des Kokainkonsums, die Sie beobachten können. Andere Symptome des Kokainkonsums schließen laufende Nasen und nach langem Gebrauch, Nasenbluten und Schäden an der Innenseite der Nase. Ein Kokain Benutzer kann auch auflösen und das Medikament injizieren, in welchem ​​Fall Sie könnten Nadelmarkierungen auf Arme, Beine, Hände, Füße oder Hals und verworfen Spritzen links um den Platz Kokain konsumiert zu finden.

Als Pulver Kokain Effekte nur eine Stunde dauern oder weniger, kann der Benutzer regelmäßig verlassen, damit er oder sie mehr von der Droge verwenden können.

Zeichen des Kokainkonsums

Aussehen:

  • Erweiterte Pupillen
  • Laufende Nase (Schnauben)
  • Nasenbluten (Schnauben)
  • Spurmarkierungen (Injektion)
  • Verbrannte Lippen oder Finger (Rauchen)

Herz:

  • Herzrasen
  • Verengte Blutgefäße
  • Vergrößertes Herz
  • Herzinfarkt
  • Herzstillstand

Geisteszustand:

  • Euphorie
  • übersteigertes Selbstvertrauen
  • Ungewöhnliche Aufregung
  • Aggressivität
  • Paranoia
  • Schlechte Urteil
  • Delusions
  • Hallucinations

Nach längerem Gebrauch oder einer Binge:

  • Depression
  • Agitation
  • Intensives Verlangen
  • Sie benötigen für höhere Dosen
  • Apathie
  • Erschöpfung
  • Lange Perioden des Schlafes

Crack verursacht viele der gleichen Anzeichen und Symptome

Crack-Kokain geraucht wird. Du wirst vielleicht finden kleine Glasrohre und kleine Plastiktüten hinter sich gelassen, nachdem eine Person raucht Crack. Ein Riss hoch ist ähnlich wie bei einem Pulver Kokain hoch, aber es nicht so lange dauern. Ein Riss Benutzer gehen kann mehr von der Droge zu verwenden, nach nur 10 oder 15 Minuten. Ein Riss Benutzer kann Verbrennungen an Lippen und Finger als Zeichen des Kokainkonsums, wegen Verbrennungen durch den Riss Rohre haben.

Bei hohen Dosen verwendet werden, oder wird das Medikament in Gelagen verwendet, oft Symptome des Kokainkonsums gehören Desorientiertheit, Wahnvorstellungen, Paranoia, asoziales Verhalten und Aggressivität. Eine Person, die süchtig geworden wird angetrieben mehr von der Droge zu verwenden, und dies wird seine Priorität im Leben über Familie, Beruf, Arbeit oder Gesundheit.

Long-Term Zeichen des Kokainkonsums

Wenn eine Person wurde Kokain über einen längeren Zeitraum nicht verwenden, sind sie wahrscheinlich die körperliche und geistige Beeinträchtigung leiden. Die Symptome einer langfristigen Kokain-Missbrauch kann zu Depressionen, Unruhe, Nervosität, Müdigkeit, aber nicht in der Lage zu schlafen, umfassen. Die Person kann ernsthaft beunruhigt fühlen über das Leben ohne guten Grund. Sie werden für die Droge starke Verlangen haben. Wenn die Verwendung für eine lange Zeit, die Toleranz für das Medikament erhöht und mehr des Medikaments fortgesetzt ist erforderlich, um eine ähnliche Wirkung wie zuvor Verwendung zu schaffen.

Wenn sie versuchen, den Einsatz zu beenden, werden sie intensiv das Verlangen nach der Droge zu erleben. Sie können einen «Crash» erleben, bestehend aus depressive Verstimmungen, Angst, Reizbarkeit, Apathie und lange Perioden des Schlafes.

Erholung von Kokainabhängigkeit

Je früher ein Kokain-Süchtigen kann dieses Medikament geholfen werden, hinter sich zu lassen, desto besser. Er oder sie wird leiden weniger geistige und körperliche Schäden und werden nicht mehr in Gefahr, aufgrund einer Überdosierung oder Unfall verhaftet oder verletzt zu werden.

Herkömmliche Reha-Programme haben keine Möglichkeit, die scharfen Verlangen nach dieser Droge zu verringern, die eine Wiederherstellung Süchtigen plagen können. Sie können vorschreiben, andere Medikamente wie Benzodiazepine-süchtig Anti-Angst-Medikamente-wenn sie eine klinische Diagnose der Angst zu machen. In den meisten Fällen würden wahre Genesung von der Sucht zu finden lindern viel von einer sich erholenden Stress Kokainsüchtigen und Angst.

Eine gründliche Entgiftung bei Narconon Drogenrehabilitationszentren

Das Narconon Drogen-und Alkoholrehabilitationsprogramm hat eine effektive Möglichkeit, diese Verlangen nach Kokain in einem der rund 45 Narconon-Zentren auf der ganzen Welt anzusprechen.

Dieses Programm (8 bis 10 Wochen für die meisten Menschen) nutzt ein gesundes, drugless Entgiftung Programm namens Narconon New Life Entgiften. Mit einem Low-Wärme Sauna, moderate tägliche Bewegung und eine strenge Regime von Nahrungsergänzungsmitteln, ist der Körper in der Lage gespeicherten Medikamentenrückstände zu beseitigen. Diese toxischen Rückstände, im Fettgewebe eingelegt, wurden bei der Auslösung Verlangen beteiligt werden gezeigt, auch Jahre nach Drogenkonsum stoppt. Dies ist eine große Erleichterung für die Gewinnung von Kokain-Süchtigen und ermöglicht es ihm oder ihr Verlangen zu überwinden und sich auf das Lernen, wie ein drogenfreies Leben von Grund auf neu zu bauen.

Kokain in irgendeiner Form ist sehr hart auf das Herz und die Blutgefäße

Als starkes Stimulans, legt Kokain starken Belastungen auf das Herz und Gefäßsystem der Person. Wenn Kokain verwendet wird, beschleunigt das Herz und die Blutgefäße verengen. Diese Kombination von Effekten kann einen Herzinfarkt, Schlaganfall oder Herzstillstand auslösen.

Diejenigen, die Kokain über einen bestimmten Zeitraum Risiko verbrauchen eine vergrößerte oder Herz beschädigt, die nicht mehr Pumpen effizient Blut. Dies ist ein sehr guter Grund, eine Person von Kokain in einem Narconon Zentrum so schnell wie möglich zu erholen.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS