ENCARE instructions

ENCARE instructions

ENCARE instructions_2

EINFÜHRUNG

Die Verhinderung der Schwangerschaft ist ein integraler Bestandteil der modernen medizinischen Praxis und ist von großem öffentlichen Gesundheit Interesse. Jedes Jahr 80 Millionen Frauen weltweit Erfahrung ungewollte Schwangerschaften. 1 Verfahren zur Steuerung der Fruchtbarkeit sind notwendig und erwünscht. Traditionell zentriert die Praxis der Familienplanung fast ausschließlich auf die Verhinderung von unerwünschten Empfängnis. In den letzten Jahren verlagert, im sexuellen Verhalten, Infektionsrisiken und Krankheitsbelastung geworden im Mittelpunkt der Familienplanung zu vollständigere Frauen s reproduktiven Gesundheit. 2 Insbesondere Familienplanung befasst sich mit den Dual-Bedrohungen von ungewollter Schwangerschaft und Prävention von sexuell übertragbaren Krankheiten (STD) Infektion, insbesondere humanen Immundefizienz-Virus (HIV) Infektion und die anschließende Entwicklung des erworbenen Immunschwächesyndrom (AIDS). 3 Die weite Verbreitung von HIV / AIDS hat Krisen-Niveau erreicht und erfordert Intervention von politischen Entscheidungsträgern, Gesundheitsdienstleister und Patienten gleichermaßen. Disparitäten bestehen in dem Erwerb von HIV; Frau—vor allem junge Frauen—sind anfälliger als Männer. Mehrere Faktoren tragen zu dieser Ungleichheit beitragen; biologische Faktoren sind Unterschiede in der Fortpflanzungsanatomie Frauen zu höheren Infektionsraten Prädisposition und soziale Faktoren gehören Probleme in den Zeitpunkt der Geschlechtsverkehr, Probleme mit dem Partner Untreue zu kontrollieren und die Ungleichheit der Geschlechter. STD Akquisitionsrisiken mit dem Risiko einer Schwangerschaft Kombination durch ungeschützten Geschlechtsverkehr übertragen, Frauen müssen Methoden der Empfängnisverhütung, die eine doppelte Rolle dienen—gleichzeitige Schutz vor sexuell übertragbaren Krankheiten und ungewollte Schwangerschaft.

Die wachsende Epidemie von sexuell übertragbaren Krankheiten, insbesondere HIV / AIDS, hat das Interesse an mechanischen und chemischen Verhütungsmitteln angeregt und hat eine Neubewertung der sozialen und gesundheitlichen Auswirkungen, die sie bei der Verhinderung sowohl unbeabsichtigte Konzeption und sexuell übertragbaren Krankheiten haben provoziert. Es gibt mehr als 20 Krankheiten, die während des sexuellen Beziehungen erworben werden. 4 Theoretisch bei ungeschütztem Koitus, eine Frau schwanger werden könnten und mit allen sexuell übertragbaren Krankheiten infiziert werden. Aus einem infektiösen Epidemiologie Sicht zum Zeitpunkt des Koitus wird eine Person möglicherweise zur STD Status aller vorherigen Kollegen seiner aktuellen Consort ausgesetzt. Barrier Kontrazeptiva sind die einzigen Verhütungsmethoden Schutz vor sexuell übertragbaren Krankheiten bietet, Allerdings ist dieser Schutz nicht absolut. Prävention von HIV-Infektionen und anderen sexuell übertragbaren Krankheiten ist eine globale Gesundheitskrise. Die AIDS-Pandemie und die Erkenntnis, dass eine Koinfektion mit anderen sexuell übertragbaren Krankheiten stark HIV-Übertragung zu erleichtern haben ein neues Interesse an der Barriere Empfängnisverhütung wegen der Rolle, erzeugt sie die Kontrolle der Verbreitung dieser Krankheiten spielen können. 5. 6. 7. 8. 9. 10. Wegen der Schwierigkeit von Feldstudien in den Vereinigten Staaten haben (z.B. Kosten, nur ungern sehr bewegliche Bevölkerung, Haftungsrisiken im Zusammenhang Effekte und Verhütungsmittel Ausfälle zu Seite, nicht immer im Zusammenhang mit der Verwendung des Produkts getestet), Haushalts Daten über neue Verhütungsmittel sind knapp. Entwicklung neuer Kontrazeptiva und Produkte, die sicher, wirksam sind, und den Verbraucher annehmbar ist eine lange, langwierige und beschwerliche Verfahren, in der Regel nimmt Jahrzehnte. In der Zwischenzeit, unvollkommen wie sie sind, ist es wichtig, für Gesundheitsdienstleister Nutzung der verfügbaren Therapien zu fördern. Barrieremethoden sind die einzigen Geräte, die aktuell zur Verfügung, die die Auswirkungen der wachsenden Gesundheitskrise von HIV und anderen sexuell übertragbaren Krankheiten verursacht helfen zu mildern. Sorge um die Größe des Verlaufs der HIV-Infektion hat sich sogar einige Catholic Behörden motiviert, immer gegen Kontrazeption zu einem gewissen Grad ihre Verwendung zuzustimmen. 11. 12

MERKMALE VON BARRIER Methoden und Determinanten von Verhütungs WIRKSAMKEIT

Barriere Kontrazeptiva sind Vorrichtungen, die physikalisch Verbreitung von Spermien in der Scheide zu verhindern, die den Zugang von Spermatozoen auf den oberen Genitaltrakt zu blockieren. Spermizide sind pharmazeutische Wirkstoffe Chemikalien enthalten, die töten oder Sperma vaginal in einem Fahrzeug (Gel, Schaum, Creme, Tabletten, Zäpfchen oder Film) verabreicht entmündigen. 13 In Tabelle 1 sind die gemeinsamen physikalischen und chemischen Barriere Methoden der Empfängnisverhütung. Barrier und spermicidal Methoden der Empfängnisverhütung sind Koitus abhängig; alle sind zeitlich mit Geschlechtsverkehr verbunden. Alle sind weiblich-abhängigen Methoden, mit Ausnahme des männlichen Kondoms. Barrieremethoden und Spermizide können allein oder in Kombination miteinander verwendet. Spermizide werden oft in Verbindung mit Barrieremethoden verwendet.

Tabelle 1 Barrier Kontrazeptiva und Spermizide

Zwar gibt es Unterschiede zwischen den verschiedenen Barriere Methoden der Empfängnisverhütung gekennzeichnet sind, gibt es auch einige Ähnlichkeiten. Sie sind eng mit den Benutzern zugeordnet Sexualität und Sexualverhalten. Jede sexuelle Begegnung bietet eine einzigartige Situation, in der die Partner müssen entscheiden, ob die Methode zu verwenden. Einer oder beide Partner müssen eine Entscheidung treffen und Maßnahmen ergreifen, bevor jeder Folge von Geschlechtsverkehr. Daher fordern Barriere Kontrazeptiva wesentliche Motivation und erfordern die Zusammenarbeit der Partner.

Die Entscheidung, mit einer Verhütungsmethode zu erfüllen, hängt von der Risikowahrnehmung von schwanger zu werden, der Wunsch, eine Schwangerschaft zu vermeiden, und zahlreiche andere Faktoren, wie die Notwendigkeit, für die Vertraulichkeit, Nebenwirkungen, Kosten, Selbstwirksamkeit, Kenntnisse, wie ein Verhütungsmittel Werke und noncontraceptive Vorteile. Für viele Menschen erfordert die erfolgreiche und konsequente Einsatz von Barrieremethoden eine Änderung des Sexualverhaltens. 14. 15

Sicherheit und Wirksamkeit von Barrieremethoden

Barrier Kontrazeptiva sind sehr sicher. Sie sind inkonsistent häufiger als noncoitus abhängigen Methoden verwendet. Barrier Verhütungsmethoden sind die einzigen, die derzeit für die Prävention von sexuell übertragbaren Krankheiten und HIV empfohlen, so dass sie wichtig für die reproduktive Gesundheit zu gewährleisten. Schließlich machen Kontrazeptiva Barriere einen wichtigen Beitrag zur Familienplanung und die öffentliche Gesundheit, weil sie sicher sind, haben keine systemischen Nebenwirkungen oder Risiken, sind wirksam, wenn sie richtig eingesetzt, und eine herausragende Rolle in die Prävention von Geschlechtskrankheiten spielen. 16. 17

Barrieremethoden sind angeblich als weniger wirksam als andere Methoden. Dies gilt nur für Spermizide allein verwendet; jedoch haben sie eine bedeutende historische Rolle im Prozess der Herstellung Empfängnisverhütung allgemein verfügbar. 18 Die meisten von ihnen können leicht durch kommunale Organisationen und Frauen verteilt werden s die Erhaltung der Gesundheit Gruppen, und in Ländern, die von Social-Marketing-Programme durch die bestehenden Absatzmöglichkeiten zu entwickeln. Sie erstrecken sich die Zugänglichkeit zuverlässige Kontrazeptiva zu einer größeren Anzahl von Menschen, als dies normalerweise durch die formale Gesundheitssystem zu erreichen. Insbesondere wurde das männliche Kondom gezeigt, um die Ausbreitung von HIV-Infektionen in großen Populationen zu reduzieren, was sich in bedeutenden öffentlichen Nutzen für die Gesundheit. 19. 20

Es gibt zwei Maßnahmen, wie ein Verhütungsmittel funktioniert: Wirksamkeit (wie es unter idealen Bedingungen durchführt, perfekte Nutzung) und Effektivität (wie gut es unter den typischen Gebrauch funktioniert). 16 kontrazeptive Wirksamkeit hängt von vielen Faktoren ab: Häufigkeit des Geschlechtsverkehrs, Fruchtbarkeit der Nutzer, wie das Verfahren verwendet wird, und die Qualität des Produkts. Aber mehr als für andere Geburtenkontrolle Methoden hängt die Wirksamkeit von Barrieremethoden wie gut Paare sie verwenden. 21 Verfahren, die als weniger wirksam bewertet wird, könnte tatsächlich effektiver sein, für ein bestimmtes Paar, wenn sie es richtig und regelmäßig verwenden. Die meisten Verhütungsmittel Ausfälle können zu einer unzureichenden Einhaltung oder Nichtnutzung der vorgeschriebenen Therapie zugeschrieben werden. Barriere Kontrazeptiva und Kondome richtig bei jeder Folge von Geschlechtsverkehr verwendet werden, sind sehr wirksam bei der Verhinderung der Schwangerschaft. 15

Der gemeldete Bereich des Scheiterns oder Schwangerschaftsraten ist groß, von weniger als eins zu mehr als 30 pro 100 Frauen-Jahre, je nach Studie, die Methode und die Bevölkerung. mit anspruchsvollen Patientenauswahl 15 Die besten Ergebnisse werden in klinischen Studien gezeigt, mit erheblichem Ressourceneinsatz Follow-up-Verluste zu verringern, verstärken Anweisungen entgegen schwache Motivation und Compliance erhöhen, indem sie die korrekte und einheitliche Anwendung zu fördern, wodurch die Zuverlässigkeit der Daten zu erhöhen. verfügbar Paare für das Follow-up für klinische Studien erforderlich sind häufig nicht repräsentativ für Patienten am ehesten von ihnen zu profitieren. Somit neigen die Ergebnisse der meisten klinischen Studien, besser zu sein als die tatsächliche Leistung eines gegebenen Verfahrens während allgemeinen Bevölkerung Verwendung, wenn ein Verfahren mehr unterliegt menschlichen Fehlern und inkonsistentes Verhalten ist. Klinische Studien von Verhütungsmitteln unterliegen Ermittler und Teilnehmer Vorurteile und Endpunkt der Studie der Verwendung Wirksamkeit sollte mit Vorsicht betrachtet werden. so unvollkommen, die im allgemeinen gutgeschrieben Ausfallraten verschiedener Verhütungsmethoden gemessen, sind in Tabelle 2. Der Arzt gezeigt ein Verhütungsmittel verschreiben den Patienten berücksichtigen sollten s Lebensstil und Vorlieben und müssen die Vorteile und Nachteile der Verfahren bei der Diskussion zur Verfügung nonjudgmental und unvoreingenommen sein. Gelegentlich werden auch Ärzte für ihr Engagement bei der Bereitstellung von Beratung über Empfängnisverhütung, Bildung und Rezept kritisiert; jedoch mehr Kritik für Ärzte verdient, die eine Gelegenheit ignorieren, wenn Empfängnisverhütungs relevant war, brauchte, und sogar gefordert.

Tabelle 2. Anteil der Frauen, die eine ungewollte Schwangerschaft im ersten Jahr der Anwendung erleben, USA.

Quelle: Trussell J. Das Wesentliche der Empfängnisverhütung: Die Wirksamkeit, Sicherheit und persönliche Überlegungen. In: Hatcher R, ed. Kontrazeptivum Technologie. 18. Aufl. New York: Ardent Medien; 2004: 221-252.

Barrieremethoden Wirksamkeit als Kontrazeptiva und in STD und HIV-Prävention durch ihre konsequente und korrekte Anwendung verbessert. Häufig werden diese Verfahren übersehen und nicht vorgeschrieben; häufiger versagen sie Menschen können zu verwenden, um andere Methoden zu ändern oder deren Verwendung im Stich lassen und ohne Empfängnisverhütung zu wechseln, in mehr Benutzer Ausfälle verursachen. 22 Hingegen machte der Wunsch nach der von einigen Barrieremethoden angeboten Privatsphäre sie mehr akzeptabel, vor allem für Frauen, die nicht bereit sind, ihre sexuelle Aktivität zugeben oder nicht, einen Arzt konsultieren und ohne ein gesundheitliches Problem zu untersuchen. Für viele potentielle Nutzer, sind die drohende Gefahr des Koitus und die Angst vor der Schwangerschaft die einzigen Reize stark genug Interesse an der Empfängnisverhütung zu wecken. Die meisten Barriere Kontrazeptiva sind verfügbar over-the-counter ohne Rezept, keine körperliche Untersuchung erforderlich machen, und für manche Menschen, in bestimmten besonderen Umständen kann die beste oder einzig wirksame Methode zur Verfügung stehen. Die richtige und konsequente Nutzung der Barriere und spermicidal Verhütungsmethoden wird durch die komplexe Interaktion der inhärenten Eigenschaften des Verfahrens, Benutzereigenschaften und Lage bestimmt. Methode Attribute sind das Ausmaß der Störung der sexuellen Spontaneität und Freude, die Menge an Partner s Zusammenarbeit erforderlich, und die Fähigkeit des Verfahrens vor einer ungewollten Schwangerschaft zu schützen, sexuell übertragbare Krankheiten und HIV. Benutzereigenschaften umfassen Motivation ungewollte Schwangerschaft zu vermeiden, die Angst vor einer STD Vertrags, die Fähigkeit, kulturelle und religiöse Haltungen in Bezug auf Sexualität und Verhütung zu dem planen sie ausgesetzt ist, Komfort mit Sexualität und frühere Kontrazeptivum Erfahrung. Eigenschaften der Beziehung, Stadium der Fortpflanzungs Karriere und früheren sexuellen Erfahrungen sind wichtige Situations Einflüsse. Benutzereinstellungen sind kritische Überlegungen für Praktiker eine Verhütungsmethode zu empfehlen, vor allem eine, die Motivation für die ordnungsgemäße Verwendung erfordert. 23

Erhalten gültigen Schätzungen der Verringerung der STD-Übertragung durch Barriere Kontrazeptiva verliehen ist eine Herausforderung, 24. 25, aber es ist klar, dass Kondome einen signifikanten Schutz vor sexuell übertragbaren Krankheiten gewährleisten, auch bei unvollkommenen Gebrauch. 26 27 Es ist diese Barriere und spermicide Verfahren stellen etwa 50% Schutz gegen sexuell übertragbare Krankheiten und entzündliche Erkrankungen des Beckens berichtet. 28. 29. 30 Ihre Verwendung ist als andere Methoden der Empfängnisverhütung mit niedrigeren Raten von Gebärmutterhalskrebs in Verbindung gebracht. 31. 32. 33. 34. 35 Frauen, die nie Barrieremethoden verwenden zweimal die Chance entwickeln Krebs des Gebärmutterhalses mit. 36 Barrieremethoden tragen auch zur Vorbeugung von Unfruchtbarkeit. 30. 37. 38. 29. 39. 40. 41 Ein seltenes Problem bei der Verwendung von bestimmten Barriere Kontrazeptiva ist toxisches Schocksyndrom (TSS), eine seltene, aber potenziell tödliche systemische Infektion mit Staphylococcus aureus. Vorkommen von TSS mit der Membran und empfängnisverhütenden Schwamm assoziiert berichtet. 42 ist jedoch das tatsächliche Risiko äußerst selten; die Centers for Disease Control and Prevention (CDC) schätzt die jährliche Inzidenz von TSS als 1–2 pro 100.000 Frauen. 43. 44

Wahl der Verhütungsmethoden

Obwohl ihre Eigenschaften in weiten Grenzen variieren, heute jede Verhütungsmethode in Verwendung hat seine Grenzen. Als solche gibt es derzeit Lücken bei Frauen s Fähigkeit Fruchtbarkeit sicher zu steuern, effektiv und in kulturell akzeptablen Weise in ihrem reproduktiven Leben. Durch die konsequente Verwendung von Barriere Empfängnisverhütung hängt von einer Frau s Wahrnehmung ihrer Risiken der Schwangerschaft und sexuell übertragene Infektion mit jedem Akt des Geschlechtsverkehrs, und diese Risiken nicht ebenso wichtig sein, zu jeder Frau. 45. 46 Obwohl eine Frau s fruchtbare Zeit ist begrenzt, keine Frau weiß, wann der Eisprung stattfindet, sollte so Frauen zu allen Zeiten Empfängnisverhütung zu verwenden beraten. Eine Frau ist fruchtbar nur ein paar Tage jedes Menstruationszyklus. Die Chance auf eine Schwangerschaft von einem Akt des Geschlechtsverkehrs ist geschätzt worden, etwa 2 sein–4%. 47

Die wichtigsten Überlegungen gegen die Akzeptanz der Barriere Kontrazeptiva sind die Notwendigkeit für Berühren der Genitalien, Unsauberkeit, Lagerung, Nachlieferung, Entsorgung und direkter Beziehung zum Koitus. Einige Methoden sind sperrig und schwer zu speichern, transportieren und diskret verwenden. Darüber hinaus Planung und Motivation sind erforderlich, konsequente Nutzung zu gewährleisten. All diese Probleme treten zu einem gewissen Grad bei den meisten Benutzern in den meisten Kulturen. 48

Kontrazeptive Methoden ergänzen, nicht konkurrenzfähig. Jede Methode bietet eine andere Balance von Vor- und Nachteilen, und der Arzt sollte bereit sein, ein anderes Verfahren zu beraten oder zu verschreiben, wenn der Patient nicht zufrieden mit dem aktuellen ist. Die Verschreibung oder Einbau eines Verhütungsmittels sollte immer durch eine gründliche Einweisung für deren ordnungsgemäße Verwendung begleitet werden. Nehmen Sie niemals an der Patient die richtige Anwendung der Methode versteht gewählt, und der Ansicht, dass das gedruckte Material für die meisten Verhütungsmittel ist in der Regel über dem Niveau der Alphabetisierung der Zielgruppe. 49. 50. 51 Funktionale Gesundheitskompetenz Einflüsse Kontrazeptivum Verständnis, Einstellungen und Verhalten und eine geringe Lese- und Schreibfähigkeiten sind ein Problem bei der Planung Kliniken Familie. 52 Frauen mit höherer Bildung sind besser in der Lage, ihre eigene Sexualität zu kontrollieren. Mehr Bildung ist mit einer besseren gesundheitlichen Folgen, die eine geringere Anzahl von Schwangerschaften und niedrigere Säuglings- und Mütter Morbidität und Mortalität verbunden, sowie eine höhere Lebenserwartung.

Reproduktive Gesundheit betrifft nicht nur die Verhinderung von ungewollter Schwangerschaft, sondern auch von sexuell übertragbaren Krankheiten, vor allem HIV. Um den Grad der Prävention zu erhöhen, ist es angebracht, unter vielen Umständen die gleichzeitige Verwendung von zwei Verhütungsmethoden empfehlen (z.B. systemische hormonelle Verhütungsmittel oder IUP und Kondome, oder Sterilisation und Kondome). In der Tat ist Dual-Methode in großem Umfang vertreten und war Gegenstand intensiver Forschung in den letzten Jahren. 53. 54. 55. 56. 57 Es wurde spekuliert, dass den wichtigen Vorteil, die Prävention von Krankheiten betonen die Akzeptanz von Kondomen und ihre Konsistenz der Anwendung erhöht. Die Patienten legen in der Regel unterschiedliche Prioritäten der Schwangerschaft oder sexuell übertragbare Krankheiten zu verhindern und diese Prioritäten können im Laufe der Zeit und unter Beziehungen ändern. 3. 58. 59. 60. 61

ALLGEMEINE ANGABEN FÜR DIE BARRIER METHODEN

Barriereverhütungsmittel werden für angegeben: (1) Frauen, bei denen andere Formen der Empfängnisverhütung sind kontraindiziert; (2) Frauen, die eine reversible Verhütungsmethode ohne hormonelle Wirkung bevorzugen oder erfordern Implantation eines speziellen Vorrichtung; (3) Frauen eine Zwischen Verfahren bis hormonellen oder intrauterine Empfängnisverhütung sucht eingeleitet wird oder Sterilisation durchgeführt wird; (4) Frauen während der Laktation und Wochenbett, oft als Ergänzung zu lactational Methoden; (5) Frauen, die Methoden Barriere für seltene Folgen des Verkehrs zu verwenden wählen, (6) Frauen, die planen, in naher Zukunft zu begreifen, und (7) Frauen mit einem Risiko für eine Infektion sexuell übertragen werden, die wählen können allein Barrieremethoden zu verwenden, oder in Verbindung mit anderen Verhütungsmethode (Dual-Methode Gebrauch).

MALE CONDOMS

Das Kondom (auch als Prophylaktikum, Gummi, Mantel oder Französisch Brief bekannt) ist der einzige männliche Verhütungsmethode zur Verfügung neben Coitus interruptus (Rücktritt) und die Sterilisation des Mannes. Die Erfindung ist nicht auf Gabriel Fallopio (1564) zugeschrieben. 62 Es ist eines der ältesten und am häufigsten verwendete Verhütungsmittel. Die weltweite Zunahme von sexuell übertragbaren Krankheiten sowie die unaufhaltsame Pandemie von HIV / AIDS beigetragen zu groß, um von der Gesellschaft gehalten die meisten der Vorbehalte gegen Kondome und seine Verwendung zu verdünnen. Aufgrund seiner hervorragenden Rekord von Infektionsprävention und Konzeptionsschutz, seine Verfügbarkeit und seine Einfachheit in der Anwendung hat sich das Kondom ein Eckpfeiler der Familienplanung Pflege werden. Er bietet Schutz vor ungewollter Schwangerschaft und dient als die größte Verteidigung gegen STD-Übertragung; seine historische Rolle bei der Prävention von sexuell übertragbaren Krankheiten ist durch eine andere Methode der Empfängnisverhütung unerreicht.

Vorteile und Grenzen

Es konsistente klinische Beweise aus prospektiven Studien von diskordanten Paaren, in denen ein Partner mit HIV infiziert ist und der andere nicht, dass die Latex-Kondomen verwendet richtig bei jedem Geschlechtsverkehr sind sehr effektiv, nicht nur bei der Verhinderung von ungewollter Schwangerschaft, sondern auch in HIV-Übertragung. 27. 63. 64 Wenn es richtig bei jedem Geschlechtsakt verwendet werden, sind Kondome sehr effektiv bei der ungewollten Schwangerschaften und sexuell übertragbare Krankheiten zu verhindern. In dieser Doppelfunktion, Kondome können als Verhütungsmittel Goldstandard betrachtet werden, an dem alle anderen Verhütungsmethoden verglichen werden könnten. In strikter Vergleich fallen die meisten anderen Verhütungsmethoden kurz, wegen ihres Mangels an Fähigkeit sexuell übertragbaren Infektion zu verhindern. Betrachten Sie die Spezifikationen für ein ideales Verhütungsmittel: hohe Wirksamkeit, sicher, reversibel, billig, frei von Nebenwirkungen, klein und unscheinbar, ästhetisch annehmbar, selbst verabreicht, einfach zu bedienen und erfordert keine speziellen Fähigkeiten oder professionelle Intervention, leicht zu lagern und zu verteilen bietet STD-Prävention, lange Haltbarkeit, und verwenden Sie unabhängig von Geschlecht. Kondome für Männer antworten mit Leichtigkeit alle diese Anforderungen mit Ausnahme der letzten, wenn auch das letzte Kriterium eine große Hürde in Wirksamkeit präsentiert. Zusätzlich 65, spielen Kondome eine wichtige Rolle in den seltenen Fällen, in denen Frauen überempfindlich (atopische Allergie) sind mit Sperma zu kontaktieren.

Kondome für Männer verleihen mehrere Vorteile. Sie sind weit verbreitet, leicht erhältlich und recht günstig (auch unentgeltlich zur Verfügung gestellt von vielen Familienplanung und STD-Kliniken und einige Schüler Gesundheitsdienste). Kondome werden durch öffentliche Gesundheitskampagnen und Programme häufig verteilt, deren Verfügbarkeit zu erhöhen. 66 67 Sie benötigen keine Verschreibung oder Einbau. Kondome haben praktisch keine Gegenanzeigen oder Nebenwirkungen, außer bei Personen mit Allergien gegen Latexgummi oder Schmiermittel bereits existierenden. möglicherweise 68 69 Probleme im Zusammenhang mit mit Talkum gepudert wird berichtet. 70. 71 Kondome sind unauffällig. Sie sind einfach zu bedienen, und ihre Verwendung ist einfach zu lehren und zu verstehen, auch von Menschen mit geringer Bildung. Kondome können für sporadische oder unvorhergesehene Koitus verwendet werden, oder von denen, die selten Geschlechtsverkehr haben. Kondome sind ein gangbarer Weg für Paare, die die Verantwortung für die Empfängnisverhütung teilen möchten, als auch bei der unmittelbaren Gewähr für einen erfolgreichen Schutz vor Empfängnis zu beiden Partner psychologisch wichtig ist. Sie sind wertvoll als ein Zwischenverfahren vor hormonalen Kontrazeption eingeleitet wird oder intrauterine Empfängnisverhütung eingesetzt oder Sterilisation durchgeführt wird. In Tabelle 3 sind die Indikationen und Kontraindikationen für männliche Verwendung von Kondomen.

Tabelle 3. Indikationen und Kontraindikationen für männliche Verwendung von Kondomen

Nachteile oder vermeintlichen negativen Eigenschaften des Kondoms sind seine historische Verbindung mit unerlaubten Sex, Promiskuität und Misstrauen gegenüber dem Partner s Gesundheit. Wie alle Barriere Kontrazeptiva, erfordern Kondome persistent, wiederkehrende Motivation verlässlichen Schutz vor einer Schwangerschaft zu erreichen und sexuell übertragbaren Infektionen. Sie müssen richtig bei jedem sexuellen Eingriff verwendet werden. Ein allgemein erwähnten Nachteil ist die Notwendigkeit, zu unterbrechen Verkehr für die Platzierung; jedoch, indem sie die Platzierung des Kondoms Teil der sexuellen Erfahrung kann diese Paare überwinden.

Kontrazeptive Wirksamkeit und Schutz gegen eine Infektion

Kondome sind aus Latex, Polyurethan, und natürliche Membranen (Lamb s cecal Beutel). Die meisten handelsüblichen Kondome sind aus Latex-Gummi. Sie kommen eine erstaunliche Vielfalt von Formen in (z.B. stumpf oder mit Reservoir, gerippt, gesprenkelt, mit Punkten gespickt, konturiert, mit einer Helix oder Spiralrippe, mit einem losen Beutel über die Eichel oder der Penisschaft). Kondome gibt es in einer Auswahl von Farben, Kombinationen von Farben, auch fluoreszierend, und sie können aromatisiert werden. Sie kommen in verschiedenen Größen: Standard (170 mm lang und 50 mm breit), lang (30% mehr), extra große (45% größer); schmaler (6%); und kürzere (15%). Sie kommen als extra starke und extra-dünn. Sie können leicht mit Silikon oder einem wasserlöslichen spermicide oder ohne Spermizid oder eine Desensibilisierung Produkt pulverisiert oder geschmiert werden. Ihre Vielfalt scheint nur durch die Phantasie der Hersteller beschränkt. Es gibt Anzeichen dafür, dass es einen Markt für solche Vielfalt ist und zur Bestätigung der zeitgenössischen Verlierer von alten sozialen Beschränkungen über sexuelle Intimität. Üblicherweise werden Kondome ordentlich gerollt und verpackt flach in Papier, Kunststoff oder Aluminiumfolie. Sie haben eine lange Haltbarkeit, vor allem, wenn sie vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden, Hitze, ölige Substanzen und Ozon, die alle auf eine schnelle Latex Verschlechterung beitragen. 72. 73

Die Wirksamkeit des männlichen Kondom ist mit Benutzer Fähigkeit assoziiert, sexuelle Praktiken, Neigung zum Bruch und zur Herstellung Fragen. Latex Kondome mit Spermizid geschmiert sind häufig und oft begünstigt. Jedoch zeigen keine Studien, dass mit einem Spermizid geschmiert Kondome sind wirksamer als ungeschmierter Kondome in der Schwangerschaft zu verhindern. Kondome mit Spermizid das Risiko für entzündliche Erkrankungen des Beckens (PID), Unfruchtbarkeit und Eileiterschwangerschaft zu verringern. 74 Probleme der Schlupf treten häufiger geschmiert mit als nicht geschmierte Kondome. In Bezug auf sexuelle Praktiken, wird kräftig Koitus Brüchen zu erhöhen. Die Berichterstattung über die Häufigkeit von Kondom Bruch vorschlagen einen Bereich zwischen 0–12%, wobei die meisten Publikationen Zahlen von 2 geben–5%. 75. 76. 77. 78 In einer US-Umfrage mit einer Bruchrate von ein bis 12 pro 100 Episoden der vaginalen Geschlechtsverkehr, führte eine Schwangerschaft von jeweils drei Kondom Bruch. 79

Während der Herstellung werden elektronisch für Löcher und Unebenheiten getestet, Kondome einzeln und müssen die strengen Standards der American Society for Testing Materials und der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) erfüllen. 80 In den Vereinigten Staaten, Kondome sind mit dem Herstellungsdatum oder Verfallsdatum aufgedruckt. Altern ist ein wichtiger Prädiktor für Kondom Bruch, so dass die Patienten, Kondome zu verwerfen, wenn nach dem Verfallsdatum beraten werden müssen. 81 jedoch ebenso wichtig sind der Hersteller s Verpackung und Lagerung Verfahren und der Benutzer s geeignete Handhabung zum Zeitpunkt des Geschlechtsverkehrs. Latex Kondome bilden eine kontinuierliche, undurchlässige Barriere für Bakterien und Viren. in vitro Labortests haben gezeigt, dass Latex-Kondomen einen wirksamen Schutz gegen Gonorrhoe, nongonococcal Urethritis, Chlamydia trachomatis. Cytomegalovirus, human papillomavirus (HPV), Herpes-simplex-Virus, HIV und Hepatitis B-Virus. 82. 83. 84. 80 Eine Studie der FDA festgestellt, dass fluoreszierende Polystyrol-Mikrokügelchen ähnlich im Durchmesser (110 nm) mit dem HIV-Virus (90–130 nm) könnte durch 29 von 89 ungeschmierter Latex-Kondomen bestehen. Die harten physikalischen Bedingungen der in vitro unter denen der Test durchgeführt wurde Studie eingeschlossen wurden 30 ml einer wässerigen Suspension von Teilchen in einer Konzentration, die das 100-fache der durchschnittlichen normalen humanen Ejakulat (3 ml) unter hohem Druck über 30 Minuten berichtet. Auf der Grundlage der strengen Art der Studienbedingungen erkennen die Autoren die überlegene Fähigkeit der Latex-Kondomen in HIV-Virus enthält. Sie betonen, dass auch in ihrem Worst-Case-Szenario-Analyse (Verhinderung von Flüssigkeitstransfer), die Verwendung von Kondomen war 10.000-mal besser als kein Kondom verwenden. In einem anderen 78, einzigartige Studie, Seeleute auf Urlaub in einem Hafen mit einer hohen Prävalenz von infizierten kommerzielle Sexarbeiter produziert schlagender Beweis für die Wirksamkeit der männlichen Kondom in STD-Prävention. Keiner von 29 Matrosen, die berichteten, Kondome wurden infiziert, aber 71 (14%) von 499 Matrosen, die nicht verwenden Kondome unter Vertrag Gonorrhöe oder nongonococcal Urethritis verwenden. 3 Frauen, die Partner von HIV-positiven Kondom Benutzer sind weniger wahrscheinlich als die Serokonversion, deren Partner nicht Kondome benutzen. 85. 86. 87 Eine Studie folgte 245 HIV-diskordanten Paaren für durchschnittlich 20 Monate. Unter 124, die Kondome bei jedem Koitus verwendet wird, waren unter rund 15.000 Koitusse keine neuen Fälle von HIV entdeckt. Unter den 121 Paaren, die Kondome unregelmäßig verwendet, 12 neue Fälle von HIV geführt, eine Inzidenzrate von 4,8 pro 100 Personenjahre. 27

Die meisten Benutzer von Kondomen sind mehr Sorgen um unerwünschte Konzeption zu vermeiden als eine STD zu verhindern; jedoch diese wichtige persönliche und öffentliche Gesundheit Aspekt der Barriere Empfängnisverhütung sollte nicht auf eine untergeordnete Rolle verbannt werden. Es lohnt sich, zu betonen, dass die Prävention von sexuell übertragbaren Krankheiten Unfruchtbarkeit Zukunft verhindern kann 29. 39. 40. 74. 88 und Krebs des Gebärmutterhalses. 31. 32. 33. 34. 35 Hemmnisse die Verwendung von Kondomen unter den 15 Frauen im Alter von–30 Jahre Teilnahme an vier Planned Parenthood Kliniken wurden exklusiv zwei Faktoren: Freude und Intimität, und niedrig empfundene Notwendigkeit. 89 Ein großer zeitgenössischer Forschung konzentriert sich auf den Zugang zu Kondomen und Gründe für die Nutzung und Nichtnutzung in verschiedenen in- und ausländischen Bevölkerung. 90. 91. 92. 93

Nonoxynol-9 (N-9), das Spermizid in vielen geschmierten Kondome verwendet wird, verursacht die Freisetzung eines Naturkautschuklatex-Protein, das das Risiko einer allergischen Reaktion bei Patienten mit Latexüberempfindlichkeit erhöhen kann. 69. 94 Obwohl Theorien besagen, dass Latex-Kondomen das Risiko einer Erhöhung Latex-Allergie zu entwickeln, Studien zeigen, dass die Exposition zu Kondomen erhöht nicht das Risiko einer späteren Latex-Allergie. 95 Für latexempfindliche Personen, Kondome mit oder ohne N-9 kann eine allergische Reaktion hervorrufen. 68. 96 jedoch insgesamt Latexallergie mit Barriere Kontrazeptiva verbunden ist, ist selten.

Latex-frei und denaturierten Latexkondome sind gute Alternativen für Latex-Allergikern. 97. 98 Male synthetische Kondome werden unter Verwendung eines getaucht ähnliches Verfahren wie Latex Kondomen oder einem Cut-and-seal Verfahren einen synthetischen elastomeren Films unter Verwendung hergestellt. Sie sind weniger elastisch und breiter als Latex-Kondomen, so dass sie weniger constrictive. Avanti (London International Group, London, Großbritannien) ist ein beliebtes, im Handel erhältlichen synthetischen männlichen Kondom, 1991-FDA zugelassen Es ist aus Duron, einem thermoplastischen Polyester-Polyurethan, und es ist mit geraden Seiten und Reservoir-bestückte. Es ist breiter, ca. 64 mm, wenn flach liegend gegen 52 mm für die Standard-Latex-Kondomen. Tactylon (Sensicon Corp. Vista, CA), ein weiteres Kunststoff Kondoms durch das Tauchverfahren aus einem anderen synthetischen Elastomer hergestellt, wurde von der FDA zugelassen, aber es ist nicht im Handel gefunden. Drei Tactylon Modelle hergestellt wurden (Standard, ausgebeulten und mit einem breiteren geschlossenen Ende von 80 mm), um mehr Komfort ermöglichen durch Eichel Verengung vermindert und ein elastischer, Standardform von Kondomen zur Verfügung zu stellen. Ezon (Mayer Laboratories, Oakland, CA) ist eine weitere synthetische Elastomer-Kondom, aber es ist von der FDA nicht gelöscht. Er trägt ein einzigartiges Design. Anstatt wie Latex-Kondomen rollt wird, wird Ezon auf den Penis gerutscht. Trojan Supra (Carter-Wallace Inc., New York, NY) ist Polyurethan-Kondom für den Mann, von der FDA zugelassen und im Handel in den Vereinigten Staaten. Es ist etwas größer als die meisten Kondome, messen 189 mm lang und 59 mm breit. 99 Nach den meisten Berichten, synthetische Kondome brechen und schieben häufiger als Latex-Kondomen. 101 102 103 100 104 105 106 107 Eine kürzlich Kondome Latex-frei und Latex Vergleich Cochrane-Review berichtet, dass Nicht-Latex-Kondome eine akzeptable Alternative sind die Verwendung von Kondomen zu Latex, wenn trotz höheren Raten von klinischen Bruch angegeben. Die Autoren stellten fest, dass die kontrazeptive Wirksamkeit von nicht-Latex-Produkten weitere Untersuchungen benötigt. 98

Natürliche Membran Kondome Lamm Blinddarm gemacht sind ebenfalls erhältlich. Sie passen lose auf dem Penis und mehr Wärme als Latex-Kondomen führen, angeblich mehr Sensibilität bietet beim Geschlechtsverkehr. Ihre Dicken sind variabel, aber ähnlich der der Kautschuklatex Kondome (ungefähr 0,07–0,08 mm). Sie sind wesentlich teurer als ihre Pendants latex. Diese Kondome müssen feucht gehalten werden Cracken des Tieres Membran zu verhindern, so werden sie mit Gleitmittel auf Wasserbasis verpackt. Labortests zeigen, dass die natürliche Membran Kondome enthalten Mikroporen, die Passage von HIV, Hepatitis-B-Virus erlauben, und Herpes-simplex-Virus, und somit sind sie nicht für STD-Prävention angezeigt. Keine Verwendung Wirksamkeit Daten sind auf natürliche Membran Kondome zur Verfügung, aber sie wurden von der FDA zu kennzeichnen für Schwangerschaftsverhütung die Passage von Spermien zu verhindern und erlaubt gezeigt. 108 99

In den letzten Jahren wurde viel Aufmerksamkeit verdient auf die Fähigkeit von N-9 zentriert HIV-Übertragung zu verhindern. Die Unterbrechung der vaginalen und oberen Fortpflanzungstraktes Epithel von N-9 wurde in der Tier- und Humanstudien nachgewiesen. 109 110 111 Die Sorge entwickelt, dass N-9 erhöht tatsächlich HIV-Übertragung durch das Eindringen des Virus durch mikroskopische Läsionen in der vaginalen durch das Spermizid verursacht Schleimhaut. A 2003 Weltgesundheitsorganisation Bericht fasst die Forschungsergebnisse über die Verwendung von Kondomen mit N-9 Schmiermittel. Der Ausschuss festgestellt, dass Kondome mit N-9 waren nicht wirksamer als Kondome allein in der Schwangerschaft Prävention, und dass solche Kondome sollten nicht für den Einsatz gefördert werden. Verwendung von Kondomen mit N-9 war jedoch besser als gar kein Kondom zu verwenden. N-9 wurde festgestellt, das Risiko einer HIV-Übertragung in Frauen mit hohem Risiko zu erhöhen, aber es bleibt eine kontrazeptive Option für Frauen mit geringem Risiko einer HIV-Infektion. 112

Einige Untersuchungen deuten auf einen Zusammenhang zwischen männlichen Verwendung von Kondomen und Harnwegsinfektion (HWI) bei Frauen. Kondome geschmiert mit N-9 wurden mit einer erhöhten Frequenz von UTIs zugeordnet Escherichia coli und Staphylococcus saprophyticusgegen Kondome ohne Spermizid, 113. 114. 115. 116 und andere schließen, dass nicht geschmierten Kondome sind auch mit UTI verbunden. 117

Die ersten Jahre Ausfallraten für männliche Kondome mit typischen Verwendung wird in der Regel als 15% in den Vereinigten Staaten notiert sind. 16 Daten aus dem 2002 National Survey of Family Growth Dokument einer 17,4% Schwangerschaftsrate im ersten Jahr der Verwendung von Kondomen. Risikofaktoren für die Kondomversagen enthalten jüngeren Alter, Multiparität, nicht-spanisch schwarzen Rasse und Armut. 118 Die empfängnisverhütende Wirksamkeit des Kondoms ist anerkannt als weniger zu sein, dass von oralen Kontrazeptiva, Hormonspritzen, implantierbaren Kontrazeptiva und intrauterine Empfängnisverhütung. Allerdings benutzte Kondome konsequent und richtig sind hoch wirksam bei der Verhinderung der Schwangerschaft, mit perfekter Nutzung Ausfallraten von nur 2%. 16

Ärzte, Berater, Ausbilder und öffentliche Gesundheit befürwortet alle dienen als Quellen für die ordnungsgemäße Verwendung von Kondomen zu fördern. Alle müssen mit den Anweisungen für die Verwendung von Kondomen und in der Lage vertraut sein, Patienten zu lenken angemessen (Tabelle 4).

Psychologische / geistige Unfähigkeit, einen korrekten Gebrauch lernen

Aversion eigenen Genitalien zu berühren

Körperliche Unfähigkeit korrekte Verwendung zu meistern (z.B. ausgeprägte Fettleibigkeit, Finger zu kurz)

Schlechte Beckenstütze, mit schweren cystocele, Urethrozele, Uterusprolaps

Geschichte der vaginoplasty, starren Scheidenwände, vaginale Missbildungen, Strikturen

Geschichte von rezidivierenden Blasenentzündungen

Geschichte des toxischen Schocksyndroms

Sie benötigen für die Verhütungsmethode auf eine höhere Wirksamkeit

Fehlende Privatsphäre

Moderate cystocele oder rectocele oder beides

Feste uterine Retroflexion

Chronische Vulva Dermatosen, Ekzem genitalis, genital Schuppenflechte, Kontaktdermatitis

Geschichte von zervikaler Dysplasie

Geschichte von Herpes-simplex-Virus-Infektion

Letzte Lieferung (lt; 12 Wochen nach der Geburt)

Akute oder bis subakute vulvovaginitis oder cervicitis jeglicher Ätiologie behandelt

Cystitis, Urethritis oder andere genitale Infektion bis diagnostiziert und behandelt

Geändert von: Sobrero AJ, Sciarra JJ. Empfängnisverhütung. In Cohn HF (ed): Aktuelle Therapie. Baltimore, WB Saunders Company, 1978.

Membranen werden durch ihre Durchmesser in Schritten von 5 mm gemessen. Sie kommen in den Größen von 50–105 mm (Tabelle 5). Extreme Größen sind schwer zu finden; Am häufigsten sind 70–80 mm. Fitting-Sets kommen im Allgemeinen mit Passringen oder tatsächlichen Membranen mit einem Durchmesser von 65–85 mm. Mit tatsächlichen Membranen für anstelle von Passringen Montage erleichtert den Patienten s Verständnis davon, wie die Membran funktioniert und wie es sich anfühlt, wenn in der Scheide platziert.

Die Membran sollte erst nach einer gynäkologischen Untersuchung und sorgfältige Beurteilung des Zustands der Beckenorgane gewählt werden. Beachten Sie die Tiefe und die Elastizität der Vagina und den Ton der Vaginalwand und des Dammes, sowie das Vorhandensein oder Fehlen von cystocele, rectocele oder Urethrozele und einer Vertiefung hinter der Symphysis pubis. Nicht selten zwei Frauen mit der gleichen vaginale Tiefe erfordern eine andere Größe oder Art der Membran wegen deutliche Unterschiede in Vaginalwand Ton und Elastizität. Einzelne Anatomie bestimmt die Wahl.

Eine anatomische Punkt viel Wert in der Art der Membran zu bestimmen, die richtig eingesetzt werden kann, ist der Zustand des retropubic Raum. Bei den meisten Frauen wird eine gut definierte Aussparung hinter dem Schambogen angeordnet ist; der vordere Teil der Membranrand sollte in diesem Raum, Ruhe vor gegen die Symphyse passen. Wenn die vordere Scheidenwand aufgrund der schlechten vaginalen Ton oder ein cystourethrocele entspannt ist, wird dieser Raum ausgelöscht. In diesen Fällen passen die Membran nicht gut und neigt zu sacken. In solchen Fällen kann die Membran nicht vorgeschrieben werden, und ein anderes Verfahren hingewiesen werden sollte.

Die richtige Membrangröße ist die größte, die zwischen dem hinteren Scheidengewölbes und der retropubic Aussparung passt genau, ohne den Patienten zu spüren. Wenn die Membran zu klein ist, wenn in dem hinteren Fornix platziert, es wird nicht die retropubic Nut erreichen, und wenn es in den retropubischen Raum passt, kann es auf die Zervix wurden ohne bedeckenden platziert. In beiden Fällen wird die Membran keine ausreichende Barriere bilden. Wenn es zu groß ist, fällt es nach vorne und verursacht Beschwerden, oder es kann nach hinten aus der Scheide und fallen projizieren, so dass der Penis über sie während des Geschlechtsverkehrs zu übergeben. In jedem Fall ist die Membran nicht eine Barriere bereitzustellen, dessen empfängnisverhütende Wert negieren. Bei richtiger Dimensionierung, nur die Spitze des Zeigefingers sitzt fest zwischen dem vorderen Teil der Membranrand und dem retropubic Vaginalschleimhaut.

Sobald die entsprechende Größe gefunden wird, sollte der Patient zu testen, um zu husten oder Valsalva gefragt werden, ob die Membran an Ort und Stelle bleibt. Die Membran bildet eine Partition, die den Genitaltrakt in zwei Abschnitte unterteilt: der obere einschließlich des Gebärmutterhalses und der untere für den Penis als Kanal dient. Einsetzen der Membran mit der Kuppel nach oben oder unten macht keinen Unterschied, solange es gut ausgestattet ist. Der Gummi der Kuppel Falten unter den seitlichen vaginal Kompression gegen den Ring; Diese Maßnahme dient der ausreichend Platz und Elastizität für die ungehinderte normale coital Aktivität ohne beide Partner das Gerät zu fühlen.

Frauen, die die Membran anfordernden sollte die Zervix zu ertasten und die Sonde den retropubischen Raum, in dem der vordere Abschnitt des Membranrand positioniert gelehrt werden. Digitale Palpation der Zervix, wie es, wenn durch die gummierte fühlt, und berühren den Rand hinter dem Schambein sind wichtige Schritte für sie zu meistern. Sie sollte sich auf die wichtigen anatomischen Landmarken angewiesen werden, und wie die Membran arbeitet. Ein Beckenmodells und eine Membran kann für diesen Zweck nützlich sein. Mit tatsächlichen Membranen für die Montage erleichtert das Verständnis. Der Patient lernt, dass die Vagina intern geschlossen ist und dass es keine Gefahr, dass das Gerät die Gebärmutter treten wird und in ihrem Körper, unmöglich zurückzuholen verloren. Viele Frauen benötigen Sicherheit, dass die Größe der Blenden wenig Beziehung zu der Amplitude der Vagina hat.

Der Patient sollte die Membran mehrmals zu üben Einsetzen und Entnehmen ermutigt werden, sich mit der Technik vertraut zu machen. Diese Praxis schafft Vertrauen über ihre Handhabung des Gerätes sowie beruhigend, den Arzt über den Patienten s Beherrschung der Technik. Die Notwendigkeit für gründliches Waschen der Hände vor dem Einsetzen und Herausnehmen sollte betont werden. Betrachten wir eine Follow-up-Termin in einer Woche, in der die Frau sollte Einsetzen und Entfernen zu Hause üben, ist es in der Vagina über Nacht oder sogar einen ganzen Tag zu verlassen. Vorsicht sollte es bei der Empfehlung zur Empfängnisverhütung genommen werden, bis nach dem richtigen Gebrauch bestätigt. Einsetzen der Membran zu Hause könnte durch hocken oder sitzen auf einer Toilette erleichtert werden oder stehen mit einem Fuß auf einem Stuhl oder dem Toilettensitz, während nach vorne beugen. Wenn die Membran Beschwerden verursacht, ist es zu groß ist, falsch eingesetzt ist, oder kontraproduktiv. Der Erfolg des Verfahrens hängt oft von der Sorgfalt, die Frau auf der richtigen Technik zu unterrichten.

Membran Benutzung und Pflege

Gele oder Cremes eine Schmierung Einsetzen der Membran zu erleichtern. Ein Schmiermittel dürfen keine Produkte enthalten schädlich für die Gummi oder irritierend für die Frau oder ihrem Partner. Etwa zwei Zoll oder einen Löffel der spermicidal Gelee oder Creme ist in der Schale der Membran platziert, und ein Teil davon wird auf dem Rand verschmiert und die andere Seite des Geräts. Gelees bieten mehr Schmierung. Eine Creme oder Schaum wird angezeigt, wenn weniger Schmierung gewünscht; Schäume sind weniger für diesen Zweck vorteilhaft. Die adjuvante spermicidal Gelees und Cremes können bakteriziden Eigenschaften tragen und kann das Risiko des Erwerbs einige sexuell übertragbare Krankheiten zu verringern. 13

Traditionelle Lehre plädiert dafür, dass die Membran und Spermizid kann Stunden vor dem Geschlechtsverkehr eingeführt werden, aber wenn mehr als zwei Stunden vergehen, zusätzliche spermicide sollte in der oberen Vagina für maximalen Schutz vor einer Schwangerschaft gestellt werden. Ohne wissenschaftliche Daten zu unterstützen, ist die Entfernung der Membran empfohlen nach 6–8 Stunden von Ejakulation. Die Membran kann in der Vagina bleibt über Nacht, aber nicht länger als 24 Stunden. Bei der wiederholten Koitus auftritt, kann eine neue Anwendung des spermicide mit einem Applikator oder mit einem Finger eingesetzt werden, ohne die Membran zu entfernen. Eine brasilianische Studie Probanden verglichen, die eine Membran kontinuierlich ohne Spermizid verwendet, mit Fächern eine Membran und spermicide nur zum Zeitpunkt des Geschlechtsverkehrs verwenden, gezeigt, dass die kontinuierlichen Anwender niedrigere Ausfallraten erlebt und waren eher die Methode fortzusetzen. 141 Für die sexuell aktive Frau, Einfügung der Membran kann einen Teil ihrer täglichen Routine vor dem Ruhestand, werden, weil viele Benutzer es an Ort und Stelle zu haben, bevorzugen auch im Voraus von jeder möglichen Koitus die Notwendigkeit für unvorbereitete Herstellung zu vermeiden. Um die Membran zu entfernen, fügt der Patient ihren Zeigefinger unter dem vorderen Abschnitt des Randes und zieht die Vorrichtung nach unten und außen.

Diaphragma Verwendung während der Menstruation ist in der Regel nicht zu empfehlen, aber wenn es gewünscht wird, sollte die Membran nicht zu lange vor dem Geschlechtsverkehr platziert werden, und es sollte kurz danach entfernt werden. Die Gefahr von toxischen Schock-Syndrom (TSS) mit einer längeren Retention des Gerätes sollte betont werden, denn TSS hat nach Membran Verwendung beschrieben worden. 142. 143 Obwohl TSS selten ist, etwa 95% der Fälle berichtet worden, um die Menstruation zeitlich zusammen. 42 144 142 143 Patienten beraten werden sollte, dass eine längere Aufbewahrung und unsachgemäßen Einbau vaginale Reizung verursachen kann, sogar Schädigung der Schleimhaut.

Ein großes Problem mit einer Membran bei der Verschreibung ist das Fehlen von gut ausgebildetem Personal. Fitting Anforderungen Geschick, Geduld für den Unterricht und die Zeit (in der Regel 15–20 Minuten). Da Membranen weniger beliebt sind jetzt, als sie waren historisch gesehen, eine ausreichende Versorgung (alle Modelle und Größen) sind oft nicht in Kliniken zur Verfügung. Ein weiteres Problem ist gesellschaftlicher Natur; viele Frauen ihre Genitalien nicht zu berühren oder zu erkunden konditioniert. In einigen Fällen kann eine Frau s Haltung gegenüber dem Einführen von Tampons können vorsehen, Einblick in ihre Gefühle über das Gerät in der Vagina platziert und seine richtige Position zu gewährleisten. Übergewichtige Frauen, Frauen mit kurzen Fingern, und solche mit manuellen Einschränkungen möglicherweise nicht in der Lage sein, diese Methode zu verwenden.

Wenn richtig gepflegt, kann eine Membran mehrere Jahre dauern, es ist eine kosteneffektive Methode der Empfängnisverhütung zu machen. Nach dem Gebrauch sollte die Membran gründlich gewaschen, getrocknet und in Behälter platziert. Falls gewünscht, kann es mit Maisstärke gepudert werden. Jedoch trägt Talkumpuder der raschen Verschlechterung des Kautschuks. Von Zeit zu Zeit sollte die Membran für Schwachstellen oder Perforationen gegen einen starken Licht kontrolliert werden. Nach der Geburt oder einer Änderung des Gewichts (10 lb oder mehr), eine nochmalige Überprüfung der Armatur wird empfohlen, aber Routine die Einhaltung dieser Politik in Frage gestellt wurde. 145

Die Membran ist eine wirksame Methode der Geburtenkontrolle, wenn sie richtig eingesetzt und konsequent eingesetzt. Der Wirkungsgrad hängt in hohem Maße von der Angemessenheit des Beschlags und die Motivation des Benutzers. Die Schätzungen der ersten Jahresschwangerschaftsraten in den USA mit perfekter und typische Anwendung sind 6 und 16%, respectively. 16 Ausfallraten unterscheiden sich nicht von Parität, verglichen mit dem empfängnisverhütenden Schwamm oder Gebärmutterhalskappe. 21 Eine Studie berichtet eine geringere Ausfallrate bei Frauen, die älter als 35 Jahren als bei jüngeren Frauen. In dieser Studie sind erfolgreich Membran Benutzer älter und verheiratet, haben ihre Familien abgeschlossen werden mit der Membran oder andere Barrieremethoden erfahren, sind besser ausgebildet und haben einen höheren sozioökonomischen Status. 146 jedoch den erfolgreichen Einsatz von sehr jungen Frauen zeigte, dass das Verfahren für alle Altersgruppen geeignet ist, sofern adäquate Versorgung, Schulung und Support zur Verfügung stehen. 21

Unzureichende Beweise existieren Verwendung von Adjuvans spermiziden Produkte zu unterstützen, die Wirksamkeit der Membran zu erhöhen, obwohl die Praxis üblich ist. Die spermicide theoretisch bietet zwei hinzugefügt Kontrazeptivum Vorteile: spermicidal Aktivität und eine zusätzliche mechanische Hindernis für die Spermienmigration. Eine überlegene Schwangerschaft Rate von einem pro 100 Frauen-Jahre mit der kontinuierlichen Verwendung eines 60-mm fit freie Lichtbogen Membran ohne Spermizid, kurz jeden Tag zum Waschen entfernen nur, wurde berichtet. 147 Eine retrospektive Analyse in Brasilien von der gleichen Praxis gezeigt, dass Dauereinsatz eine geringere Ausfallrate als die in einer Gruppe von Frauen, die die Membran mit einem Spermizid vor jedem Akt des Geschlechtsverkehrs fand eine durch. 141 Es wurde spekuliert, dass die Differenz auf den Ausfall nicht kontinuierliche Membran Benutzer aufgrund wurde die Vorrichtung auf jeder sexuellen Gelegenheit zu verwenden wegen der Unannehmlichkeit der es bei Bedarf eingesetzt wird. Im Gegensatz dazu projiziert eine prospektive britische Studie 200 Freiwillige für ein Jahr nach der Anmeldung 110 Frauen gestoppt wurde mit einem Sitz freien 60 mm Membran zu untersuchen wegen einer hohen Ausfallrate—24,1 pro 100 Frauen-Jahre (29,5 für die Frauen ohne Membran Erfahrung und 17,9 für Frauen mit kontrazeptive Barriere Erfahrung). Wesentliche Gründe für den Abbruch, abgesehen von Versagen der Kontrazeption, waren von schlechtem Geruch und Probleme mit dem Entfernen und Einsetzen. 148

Membran Einsatz bietet Schutz vor sexuell übertragbaren Infektionen. 149 Die Nützlichkeit von Membranen mit oder ohne Spermizide und Schmiermittel bei der Verhinderung der HIV-Übertragung eine Fokussierung der Aktivitäten der Familienplanung Forschung gewesen. Viele Studien und Programme sind die Bewertung der Rolle der vaginale Mikrobizide in Verbindung mit Membran Einsatz. 150. 151. 152. 153. 154 Mehr Forschung ist notwendig, um diese potenziell signifikante HIV-Bekämpfungsstrategie zu erkunden. 155

Die Membran bietet Schutz vor dem humanen Papilloma-Virus, als Membran Benutzer weniger Änderungen in Zervixzytologie und weniger Fälle von zervikaler Dysplasie auftreten, Karzinom vor Ort. und Gebärmutterhalskrebs. 156. 32. 33. 34. 35. 157

Eine erhöhte Inzidenz von Harnwegsinfektionen (HWI) tritt in Membran-Nutzer, im Vergleich mit den Nutzern der hormonellen Verhütungsmethoden. 158. 159. 160 Es ist in der Regel mit vaginalen Besiedelung mit E coli. 82. 83. 161. 162 Es wurde lange angenommen, dass die Pathogenese Kompression der distalen Harnröhre durch den Rand der Membran, wodurch Stase, Harnverhaltung und schließlich Infektion war. Nachfolgende Studien haben gezeigt, dass eine Änderung in der Vaginalflora während Barriere Kontrazeptiva auftritt. Die normalen vaginalen Umgebung, die reich an Lactobacillus acidophilus. einen sauren pH-Wert besitzt, etwa 4, mit der Ausnahme während der Menstruation, Infektion und nach Samen Abscheidung. Spermizide mit der Membran verwendet wird, wie bei anderen Barrieremethoden, die natürliche vaginale Mikroumgebung ändern, ist es mit einer Flora reich an anaerob zu ersetzen und E coli. Studien zeigen auch, dass spermicide Verwendung kann das Risiko von bacteriuria erhöhen mit E coli aufgrund einer Veränderung der Vaginalflora. 163. 164. 165 Ein Vergleich der Geschlechtsverkehr allein mit dem Geschlechtsverkehr mit einer Membran und spermicide in den vorangegangenen drei Tagen verwendet wurde stark mit uropathogene Flora, mit einer erhöhten Rate von vaginalen Besiedelung einschließlich E coli. andere gramnegative Uropathogenen, Streptokokken der Gruppe D, und Candida. Es wurde gefolgert, daß bakterielle und pilzliche vaginale Mikroflora stark durch die jüngste Verwendung einer Membran und Spermizid beeinflusst werden, und minimal durch Geschlechtsverkehr allein beeinflusst. 166

Portiokappe

Zuerst von einem deutschen Gynäkologen in den 1830er Jahren beschrieben, war die Portiokappe einmal eine häufig verwendete Methode der Empfängnisverhütung Barriere in Westeuropa. Es war ähnlich populär in den Vereinigten Staaten in den 1930er Jahren, bis die Membran es in der Popularität ersetzt. Portiokappe Verwendung weiter verringert mit der Erfindung von oralen Kontrazeptiva in den 1960er Jahren. 167

Trotz seiner relativen Mangel an Popularität in den USA der Gebärmutterhalskappe bietet eine effektive reversible Empfängnisverhütung frei von systemischen Nebenwirkungen. Es ist wahrscheinlich bietet auch Schutz vor sexuell übertragbaren Infektionen. Traditionelle Portiokappen, sowie einige neue Varianten, sind in Europa und in den heutigen US-.

Typen von Portiokappen

Portiokappen im Handel in den Vereinigten Staaten sind in England (Lamberts Ltd. UK) hergestellt. Sie sind aus Latex oder Silikon bestehen. In den 1900er Jahren wurden drei verschiedene Typen zur Verfügung: die Prentif oder Hohlraum-rim Kappe, eine Gummi-Gerät mit einem dicken Rand; die Dumas oder Gewölbe Kappe, eine flache kuppelartige Latexkappe; und die Vimule Kappe, auch eine kuppelartige Latexkappe, dünn in der Mitte und dick an der Peripherie mit einem schrägen Rand. Alle sollen eng über den Gebärmutterhals zu passen; die Vimule und Dumas den Vaginalgewölbe (Abb. 3) erstrecken. Nach 2000 wurden zwei zusätzliche Produkte eingeführt: die FemCap (FemCap, Inc. Del Mar, CA), eine Silikonkappe mit einem gegliederten Schüssel den Gebärmutterhals und einen Riemen zur Abdeckung vorgesehen Entfernung zu erleichtern; und Oves (Veos Ltd. UK), eine Einweg-silastic Gerät mit einer dünnen Membran, die den Gebärmutterhals zu passen entworfen. Lea s Shield (YAMA, Union, NJ) ist ein Silikon-schalenförmige Barriere Verhütungsmittel etwas anders im Design von der Membran und Gebärmutterhalskappe.

Feige. 3. Mechanische Verhütungsmittel. EIN. Vaginal Schraubenfeder Membran. B. Dumas Gebärmutterhalskappe. C. Prentif Gebärmutterhalskappe. D. Vimule Gebärmutterhalskappe.

Da die Anatomie des Patienten und Faktoren wie Parität wird die Größe der Gebärmutterhalskappe erforderlich beeinflussen, jede Art von Gebärmutterhalskappe ist in verschiedenen Größen erhältlich. Die Prentif Kappe ist mit inneren Felgendurchmesser von 22, 25, 28 und 31 mm. 168. 169 Diese Kappen erfordern individuelle Anpassung. Weil sie aus Gummi sind, alle sind empfindlich gegenüber öligen und fettigen Substanzen. Die Prentif Kappe sollte etwa ein Drittel voll mit einer spermiziden Creme vor dem Einsetzen gefüllt werden.

Die FemCap ist eine einzigartige Sperrvorrichtung aus hochelastischen Silikonkautschuk bestehen (Abb. 4), mit einer Form treffend als Matrosenhut beschrieben. Es besteht aus einer dünnen Kuppel des Gebärmutterhalses vollständig zu passen und decken einen Rand in die Vaginalgewölbe erstreckt und einen Rand, der um den Gebärmutterhals in die Scheidenwände entspricht. 170. 171 Die Grenze der Kuppel an der Kreuzung mit dem Rand bildet eine etwas schmaler und dicker weichen, abgerundeten Ring das Gerät an den Gebärmutterhals zu versiegeln. Die einteilige Vorrichtung mit einem Band aus dem gleichen Material versehen ist, über der Kuppel angeordnet, um die Entfernung zu erleichtern. Die FemCap kommt in drei Größen: small (22 mm), für Frauen, die nie schwanger gewesen sein; Medium (26 mm), für Frauen, die schwanger wurden, aber noch keine vaginale Entbindung hatte; und große (30 mm), für Frauen, die eine vaginale Entbindung hatte. 172

Ein neu eingeführtes Barriere Verhütungsmittel ist Lea s Schild (Abb. 5). Diese faszinierende Silikon Gerät ist einzigartig, weil eine einzige Größe kann von allen Frauen verwendet werden. Es besteht aus einer dicken schalenförmigen Kuppel mit einem Innendurchmesser von 30 mm zu passen und den Gebärmutterhals decken. Der Rand der Kuppel ist dicksten posterior und die gegenüberliegende Seite enthält eine starke, dicke Schleife Entfernung zu erleichtern. Die Schleife, legte gegen die vordere Scheidenwand, trägt zu ihrer Fixierung und ist zugänglich für die Montage und Demontage Finger. Die Kuppel enthält ein Loch an seiner Spitze mit einem röhrenförmigen Ventil parallel zur Kuppel und der Schleife verbindet. Dieses Ventil ermöglicht das Entweichen von Luft beim Einführen und den Durchgang von Zervikalsekret gefangen, wodurch bessere Passform über den Gebärmutterhals zu schaffen. Das Gerät, das entworfen, um alle Frauen zu passen, soll Over-the-counter verkauft werden, aber zur Zeit erfordert es ein Rezept in den Vereinigten Staaten. Es ist derzeit durch die Planned Parenthood Federation of America zur Verfügung.

Feige. 5. Lea s Schild. EIN. Cervical Ansicht. B. Lea s in Position Schild soweit es bequem gehen kann. Es wird an Ort und Stelle niederlassen, den Gebärmutterhals automatisch abdeckt. Die Schleife wird gehalten frontal und hinter dem Schambein Knochen gedrückt. C. Zur Entnahme wird die Schleife mit dem Zeigefinger gehalten, und es wird dann gedreht und herausgezogen. (Aus: Jagd WL, Gabbay L, Potts M: Lea s Schild, eine neue Barriere Verhütungsmittel vorläufige klinische Auswertungen drei Tage Toleranzstudie. Contraception 50: 551, 1994)

Nach den Anweisungen des Herstellers, Lea s Schirm sollte mit einem spermiziden Gel verwendet werden. Etwa ein Drittel der Kuppel sollte mit dem Gel bedeckt werden, die auch mit dem dicken Rand der Kuppel Einführen zu erleichtern angewendet werden soll. 173. 174. 175

Die Nutzung der Portiokappe

Herkömmliche Portiokappen unterscheiden sich von Membranen, weil sie nicht in Verkehr gebracht werden, in der Vagina zu passen, aber nur den Gebärmutterhals zu schützen. Weniger elastisch als die Membran wird die Prentif Gebärmutterhalskappe anstelle sowohl Saug- am Gebärmutterhals und durch den positiven Druck im Bauchraum und Gewicht der Baucheingeweide auf der Vagina gehalten wird. Wenn angebracht und richtig, die zervikale Kappe angeordnet ist etwas schwieriger richtig zu platzieren und zu entfernen, als eine Membran, selbst wenn die Kappe mit einem Entnahme Zeichenfolge versehen ist. Typische Gebärmutterhalskappen vor dem Geschlechtsverkehr eingesetzt und kann für bis zu 48 Stunden getragen werden.

Der richtige Einsatz der Gebärmutterhalskappe erfordert umfangreiche Behandlung der Genitalien, die Fähigkeit, den Gebärmutterhals und Manipulation des Gerätes in die richtige Position zu finden. Im allgemeinen sollte Gebärmutterhalskappen nicht getragen werden, die länger als zwei Tage und nicht während der Menstruation. Basierend auf WHO Medical Zulassungskriterien, Frauen, die behandelt werden oder Behandlung von zervikaler Dysplasie oder Krebs initiieren sollte nicht die Gebärmutterhalskappe verwenden. 176 Darüber hinaus sollte Vorsicht bei der Empfehlung, die Kappe der Frauen mit einer sehr kurzen Gebärmutterhals, schlechte vaginalen Unterstützung, einem stark zerfetzt, entzündet, infiziert Gebärmutterhals ausgeübt werden. Es wird auch bei Frauen mit kurzen Fingern, einem Mangel an mechanischer Geschicklichkeit oder einer Abneigung kontra ihre eigenen Genitalien zu berühren. Frauen in der postpartalen Phase oder kürzlich im zweiten Trimenon spontane oder induzierte Abtreibung sollte Portiokappe Verwendung sechs Wochen verschieben. Tabelle 7 listet Richtlinien für die Verwendung von Gebärmutterhalskappen.

Tabelle 7. Verwendung der Portiokappe

Geändert von: Spermizide, vaginal. Drugs.com. Verfügbar unter: http://www.drugs.com/cons/advantage-24-vaginal.html. Abgerufen 13. Mai 2008.

Die Verwendung von Spermicide Produkte

Vaginal Spermizide sind vor dem Koitus eingefügt. Gelees, Cremes, Schäume und die Folie unmittelbar vor dem Geschlechtsverkehr eingefügt werden; Zäpfchen und Brausetabletten müssen ein paar Minuten (bis zu 30 Minuten) vor dem Geschlechtsverkehr eingeführt werden zum Schmelzen, Lösen und Dispersion zu ermöglichen. Eine neue Dosis sollte eingesetzt werden, wenn der Koitus nicht stattfindet innerhalb einer Stunde aus der erstmaligen Anwendung. Eine neue Dosis wird vor jedem Koitus Ereignis erforderlich. Das Zeitelement, das Bedürfnis nach wiederholten Dosen, und der Umgang mit den Genitalien bei jeder Veranstaltung kann Spontaneität stören und hemmend Ärgernis für einige potenzielle Nutzer darstellen. Da die Scheide selbst reinigt durch seinen Inhalt auf den Damm Entladen, beinhaltet die Verwendung von Spermiziden einige Unordnung, wenn ein Teil des Verhütungsmittels und Ejakulat Ausfluß aus der Scheide postkoital. Douching wird nicht empfohlen, aber wenn gewünscht sollte erst zwei Stunden nach der vaginalen Koitus durchgeführt werden.

Spermizide erfordern eine Anzahl von unmittelbaren präkoitale Manöver und Handhabung der Geschlechtsorgane, die für einige potentielle Benutzer nicht akzeptabel ist. Alle verschwören für Missbrauch und häufige Einstellung. Alle haben eine Reihe von Nachteilen, die ihre Annehmbarkeit begrenzen. Wenn allein verwendet wird, bieten sie begrenzte Konzeptionsschutz. Der gemeldete Bereich der Ausfallraten ist groß, wobei die Schätzungen von 1–30% im ersten Jahr der Nutzung. Die besten Schätzungen der typischen Nutzung Ausfallraten sind in der Nähe von 20–25%. 194 Tabelle 9 listet die Indikationen und Kontraindikationen für die topische Spermizide. In der Praxis werden als gelegentliche oder vorläufige Verfahren vor der IUD Insertion oder Initiierung der hormonellen Empfängnisverhütung oder für die unerwartete sexuelle Begegnung vaginale Spermizide empfohlen.

Spermizide werden meist in Kombination mit mechanischen Methoden (z.B. Kondome, Membranen und Portiokappen), als Schmiermittel, Adjuvantien bei Kondom Bruch und sekundären Schutz gegen sexuell übertragbare Krankheiten und HIV, obwohl die Patienten müssen erzogen werden, dass im Handel erhältliche spermicide Produkte bieten wenig, wenn überhaupt, Schutz gegen eine Infektion. Auch dem Wunsch, Frauen Spermizide allein zu verwenden, sollten darauf aufmerksam gemacht werden, dass unbeabsichtigte Vorstellungen eher die Regel als die Ausnahme sind. Spermizide sind nicht für postcoital Gebrauch bestimmt und sind kein Ersatz für hormonelle Notfallverhütung (oral Levonorgestrel oder kombiniert Levonorgestrel-Ethinylestradiol).

Tabelle 9. Indikationen und Kontraindikationen für den Einsatz spermicide

Der praktische Wert von vaginalen Spermiziden ist ihre breite Verfügbarkeit. Sie werden ohne Rezept verkauft, die ihnen zugänglich zu einer großen Bevölkerung nicht willens oder nicht in der Lage zu suchen professionelle Beratung und Prüfung macht. Sie sind einfach zu bedienen, relativ billig, und sind unter einer Frau s Kontrolle. Obwohl ihre Wirksamkeit gegen sexuell übertragbare Krankheiten und HIV in Frage gestellt wird, kann vaginale Spermizide einen gewissen Schutz gegen einige sexuell übertragbare Krankheiten bieten. 195. 196

Im Allgemeinen sind Produkte spermicidal sperrig und auffällig. Die empfohlene Dosis variiert je nach den physikalischen Eigenschaften des Produkts. Film, Zäpfchen und Schäumen Tabletten werden in Einheiten für den direkten Einsatz verzichtet. Foams, Gelees und Cremes sind mit einer Spritze Inserter enthält die empfohlene Menge zur Verfügung gestellt. Die meisten Nutzer Beschwerden sind von übermäßigen Schmierung, Leckage und Unsauberkeit nach dem Geschlechtsverkehr, lokale Reizung und Juckreiz, und gelegentliche Allergie gegen den Wirkstoff oder das Fahrzeug. Gelees eine größere Schmierung als Cremes, aber im Allgemeinen sind ästhetisch weniger akzeptabel, weil der Überschuss Leckage nach dem Koitus. Cremes und Schäume sind leicht Trockner und als weniger chaotisch wahrgenommen. Die Dosierung von Gelees und Cremes beträgt ca. 5 ml, das die Kapazität der Kunststoffapplikator Spritze ist, mit denen diese Produkte normalerweise vertrieben werden. Es wird angenommen, dass der Großteil des Fahrzeugs in Gelees und Cremes als eine teilweise mechanische Barriere beiträgt. Foams bestehen aus einem Flüssigkeitsbasis, in der die spermicide gelöst; sie sind in einem unter Druck stehenden Behälter mit einem Gas als Treibmittel verpackt. Das Material wird in Mengen von 7 als Schaum frei–10 mL. Sie haften und zu verteilen besser in der Vagina als andere Produkte. Da das Wasser in Cremes und Gelees in Schäumen durch das Treibgas ersetzt wird, neigen Schäume weniger chaotisch zu sein, Leck weniger oft und ästhetisch sind mehr akzeptabel. Die meisten Spermizide haben eine ausgezeichnete Haltbarkeit bei sachgemäßer Lagerung bei Raumtemperatur. Sie sollten nicht im Kühlschrank aufbewahren und nie eingefroren werden.

In der Vergangenheit kam es Besorgnis über die Ergebnisse der Schwangerschaft mit spermicide Exposition. Die Risiken einer Fehlgeburt mit Spermizid Einsatz verbunden sind, ob vor der Empfängnis oder zum Zeitpunkt der Empfängnis, sind inkonsistent zwischen den Studien. 197. 198. 199. 200 zwei prospektiven Studien ausgewertet spermicide Verwendung sowohl vor als auch zum Zeitpunkt der Empfängnis und fand keinen Zusammenhang mit spontanen Abort. 201 198 Eine Fall-Kontroll-Studie der spontanen Abtreibungen von Vorstellungen während spermicide Verwendung zeigte ähnlich keinen Zusammenhang. 202 Eine Studie eine lose Vereinigung von Spontanabort mit der Verwendung von Spermiziden berichtet, 203 aber nach einer anschließenden Analyse wurde der Verein unecht betrachtet. 204 Verbände von Tetrapoden abortuses 205 und nach unten s-Syndrom 206 207 mit Spermiziden gemeldet wurden, aber solche Assoziationen wurden von anderen Studien verweigert. 200. 207. 208 Zwei Studien der Geburten geben Auskunft über Spermizid Konzeption vorherigen verwenden, 207. 208. 209. 210 und weder eine Malformation erkannt. In Anbetracht der zahlreichen Analysen, scheint ein wirklich erhöhtes Risiko für Geburtsfehler sehr unwahrscheinlich. 211 212 213 Eine Studie für Assoziationen zwischen Spermizide und Trisomien ausgewertet, die Prüfung möglicher Auswirkungen unter verschiedenen Bedingungen. 214 Die Daten wurden in den Vereinigten Staaten und Kanada mit 17 medizinischen Zentren auf der pränatalen Karyotyp gesammelt. Spermicide Einsatz wurde unter Trisomien verglichen und unter chromosomal normalen Karyotyp zur gleichen Zeit der Schwangerschaft. Trisomie konnte nicht Spermizid Einsatz im Kreislauf der Konzeption verknüpft werden. 215

Früher Studien von N-9 zeigte sexuell übertragbaren Infektionen eine mögliche Reduzierung der aber nicht schlüssig waren in Bezug auf seine Fähigkeit, eine HIV-Infektion zu verhindern. Laboruntersuchungen zeigen, daß in vitro N-9 inaktiviert viele Pathogene sexuell übertragen werden, einschließlich Neisseria gonorrhoeae. C. trachomatis. Herpes-simplex-Viren, Treponema pallidum. Candida albicans. Trichomonas vaginalis. und HIV, obwohl klinische Studien am Menschen zeigen keinen Nutzen. 5. 195. 216 N-9 fehlt die Fähigkeit, menschliche Papillomavirus zu zerstören; 217. 218 ist dies der Tatsache zugeschrieben, dass das Virus nicht umhüllte ist. 217 In der Tat zeigt neuere Forschungen, dass N-9 kann eine HPV-Infektion tatsächlich potenzieren. 219 N-9 hat auch eine dosisabhängige, eilige Wirkung auf die Integrität der Zellen des vaginalen Epithels und Gebärmutterhals. 192. 220 Die sich ergebende Störung des normalen Epithel macht es durch Viren invasion anfälliger. 221. 222. 223. 224

Vor kurzem hat viel verdiente Aufmerksamkeit der Fähigkeit von N-9 behandelt HIV-Übertragung zu verhindern. Schädigung des vaginalen und oberen Genitaltrakt Epithel von N-9 wurde in der Tier- und Humanstudien demonstriert. 109 110 111 Die Sorge entwickelt, dass N-9 erhöht tatsächlich HIV-Übertragung durch das Eindringen des Virus durch mikroskopische Läsionen in der vaginalen durch das Spermizid verursacht Schleimhaut, insbesondere bei wiederholter Anwendung. Eine kürzlich von der FDA Urteil stellt eine neue Anforderung, dass alle over-the-counter vaginalen Verhütungsmittel Produkte, die N-9 muss eine Warnhinweis tragen, dass N-9 gegen die HIV-Übertragung nicht schützt. 225

Wasserstoff Stämme von Lactobacilli, die für den normalen sauren vaginalen pH Peroxid produzierende, sind anfällig für N-9. Die antibakterielle Aktivität von N-9 gegen die normale Vaginalflora reduziert die Peroxidase produzierenden L. acidophilus. und erleichtert die vaginale Besiedlung durch uropathogene Bakterien. 114. 163. 164. 165. 166 Frauen, die Spermizide regelmäßig verwenden haben Besiedlung der Scheide erhöht mit E coli und kann zu häufigeren bacteriuria und rezidivierenden Blasenentzündungen veranlagt werden. 113. 114. 163. 164 Auch neue Aufmerksamkeit in Mikrobizids Forschung hat sich auf die antimikrobiellen Eigenschaften des normalen, gesunden Vaginalschleimhaut konzentriert. Wissenschaftler evaluieren, als potentielle Mikrobizide Produkte, Mittel, die die physiologischen Umgebung der Vagina wieder herzustellen. 226. 227. 228

LITERATUR

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Gloxinia Pflege instructions

    Ed Neues Buch: «Gartenarbeit mit ED Humes Möchten Sie wissen, was neues Buch Ed dreht sich alles um! Hier ist sein Kapitel über die «Zimmerpflanzen», die auf dem Schneideraum Boden gelandet #…

  • ENCARE Zäpfchen, ENCARE Zäpfchen.

    Aktion: ENCARE ist 100% frei von Hormonen und frei von schweren Nebenwirkungen, die mit oralen Kontrazeptiva. ENCARE ist bequem und einfach zu bedienen. Frauen wie ENCARE da jeder Einsatz…

  • Stoffblume instructions

    40+ Charming Stoff Blumen zu verdienen Möchten Sie erfahren, wie man Stoffblumen oder der Suche nach etwas schlauer Inspiration zu machen? Hier sind mehr als zwei Dutzend Muster und Übungen mit…

  • Stoffblume instructions

    Diese eleganten Stoffblumen sind sehr einfach zu machen. und nehmen nur ein paar Grundversorgung. Das fertige Produkt ist herrlich schön, und manchmal wie eine echte Blume aussehen kann! Jede…

  • ENCARE Vaginal Einsätze — Lesen …

    ENCARE Vaginal Einsätze Nachteile: Man fühlt sich sorta Brutto- und kiesig, ist undicht Der Deal ENCARE vaginal Einsätze kommen in einer Kugel geformt Tablette, die in die Scheide eingeführt…

  • ENCARE Verhütungsmittel, ENCARE Kontrazeptivum Bewertungen.

    ENCARE (Nonoxynol 9) ein schaumbildendes intravaginale empfängnisverhütende Suppositorien mit einer spermiziden Wirkung. Das Medikament bewirkt, dass die Fragmentierung, eingeschränkter…