Endomet, endomet.

Endomet, endomet.

Endomet, endomet._3

Die Seite, die Sie versuchen anzusehen, ist nicht gefunden worden. Bitte gehen Sie auf die Homepage oder benutzen Sie die Back-Button Ihres Browsers um zu gehen zurück, wo Sie waren.

Verwenden und Wichtige Sicherheitshinweise Sie wissen sollten über LUPRON DEPOT® (Leuprolidacetat für Depot-Suspension)

LUPRON DEPOT ® (Leuprolidacetat für Depot-Suspension) 3,75 mg für 1 Monat und 11,25 mg für 3-Monats-Verwaltung sind für die Verwaltung der Endometriose, einschließlich Schmerzlinderung und Reduzierung von Endometrioseherde eingesetzt. LUPRON DEPOT mit täglich Norethindronacetats 5 mg ist auch für die Erstbehandlung von Endometriose und für das Management eines erneuten Auftretens der Symptome angegeben. Die empfohlene anfängliche Behandlung ist nicht mehr als 6 Monate. Wiederholen Sie die Behandlung der Endometriose sollte bis 6 Monate begrenzt werden.

Wichtige Sicherheitsinformationen

Nehmen Sie nicht LUPRON DEPOT, wenn Sie sind oder schwanger werden, stillen, haben Blutungen aus der Scheide nicht diagnostiziert, oder wenn Sie jede Art von allergischen Reaktionen auf LUPRON DEPOT erlebt haben. oder ähnliche Medikamente.

Sie sollten nicht Norethindronacetats mit LUPRON DEPOT nehmen, wenn Sie derzeit haben oder hatten schon einmal eine Gerinnungsstörung, Herzkrankheiten, Schlaganfall, eingeschränkter Leberfunktion oder Lebererkrankungen oder Brustkrebs.

Informieren Sie Ihren Arzt vor der Behandlung mit Norethindronacetats beginnen, wenn Sie Zeit haben oder haben vorher ein hoher Cholesterinspiegel hatten, Migräne, Epilepsie, Depression, oder rauchen.

Während der Behandlung mit LUPRON DEPOT und Norethindronacetats, sofort Ihren Arzt, wenn Sie einen plötzlichen Verlust des Sehvermögens haben, Doppelsehen, oder wenn auftreten Migräne-Kopfschmerzen. Sie sollten Ihren Arzt benachrichtigen, wenn Sie Flüssigkeitsretention, Beschlagnahme, Asthma oder eine Verschlechterung von Asthmasymptomen, Herz- oder Nierenprobleme auftreten.

Ausdünnung der Knochen kann allein während der Therapie mit LUPRON DEPOT auftreten, die nicht bei einigen Patienten sein kann, vollständig reversibel. Da einige Bedingungen die Möglichkeit der Knochenschwund erhöhen kann, sollten Sie Ihren Arzt, wenn Sie rauchen, Alkohol verwenden mehr haben, eine Familiengeschichte der Osteoporose (Ausdünnung der Knochen mit Frakturen) oder andere Medikamente einnehmen, die Ausdünnung der kann dazu führen, die Knochen. Sie sollten sich bewusst sein, dass, wenn Sie diese Bedingungen haben, die Behandlung mit LUPRON DEPOT allein ist nicht ratsam und Kombination mit Norethindronacetats berücksichtigt werden sollten. Wenn ein zweiter Behandlungszyklus mit LUPRON DEPOT in Betracht gezogen wird, die Knochenmineral Prüfung wird empfohlen, und eine erneute Behandlung sollte Kombination mit Norethindronacetats umfassen.

Nach dem Beginn LUPRON DEPOT. Ihre Östrogenspiegel wird für 1 bis 2 Wochen erhöhen. Während dieser Zeit können Sie eine Erhöhung Ihrer aktuellen Symptome bemerken. Sie sollten Ihren Arzt informieren, wenn Sie irgendwelche neuen oder verschlechtert Symptome entwickeln sich nach LUPRON DEPOT Beginn der Behandlung.

LUPRON DEPOT ist keine Methode der Geburtenkontrolle. Auch wenn Sie nicht Perioden haben kann, könnte ungeschützten Geschlechtsverkehr in der Schwangerschaft führen. Sie sollten nicht-hormonelle Geburtenkontrolle, wie zum Beispiel die Verwendung von Kondomen, eine Membran mit empfängnisverhütenden Gelee oder eine Kupferspirale, eine Schwangerschaft zu verhindern. Wenn Sie denken, dass Sie schwanger geworden sind, während auf LUPRON DEPOT. sprechen Sie sofort mit Ihrem Arzt.

Es besteht die Möglichkeit der Entwicklung oder Verschlechterung der Depression und / oder das Auftreten des Vergessens.
Patienten, die eine Geschichte der Depression haben sollte sorgfältig während der Behandlung beobachtet werden.

Wurden Konvulsionen bei Patienten, die Leuprolidacetat beobachtet.

Die häufigsten Nebenwirkungen von LUPRON DEPOT sind Hitzewallungen, vaginale Trockenheit, Kopfschmerzen, Veränderungen in der Stimmung, verminderte Interesse an Sex, Depression und / oder das Auftreten des Vergessens.

LUPRON DEPOT muss in der Arztpraxis verabreicht werden.

Für weitere Informationen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt.

Sie werden ermutigt, an die FDA negativen Nebenwirkungen von verschreibungspflichtigen Medikamenten zu melden. Besuchen Sie www.fda.gov/medwatch oder 1-800-FDA-1088 anrufen.

Wenn Sie Ihre Medikamente nicht leisten können, wenden www.pparx.org um Hilfe.

Benutzen & Wichtige Sicherheitsinformationen
Über LUPRON DEPOT ®

Verwenden und Wichtige Sicherheitshinweise Sie wissen sollten über LUPRON DEPOT® (Leuprolidacetat für Depot-Suspension)

Wichtige Sicherheitsinformationen

Nehmen Sie nicht LUPRON DEPOT, wenn Sie sind oder schwanger werden, stillen, haben Blutungen aus der Scheide nicht diagnostiziert, oder wenn Sie jede Art von allergischen Reaktionen auf LUPRON DEPOT erlebt haben. oder ähnliche Medikamente.

Sie sollten nicht Norethindronacetats mit LUPRON DEPOT nehmen, wenn Sie derzeit haben oder hatten schon einmal eine Gerinnungsstörung, Herzkrankheiten, Schlaganfall, eingeschränkter Leberfunktion oder Lebererkrankungen oder Brustkrebs.

Informieren Sie Ihren Arzt vor der Behandlung mit Norethindronacetats beginnen, wenn Sie Zeit haben oder haben vorher ein hoher Cholesterinspiegel hatten, Migräne, Epilepsie, Depression, oder rauchen.

Während der Behandlung mit LUPRON DEPOT und Norethindronacetats, sofort Ihren Arzt, wenn Sie einen plötzlichen Verlust des Sehvermögens haben, Doppelsehen, oder wenn auftreten Migräne-Kopfschmerzen. Sie sollten Ihren Arzt benachrichtigen, wenn Sie Flüssigkeitsretention, Beschlagnahme, Asthma oder eine Verschlechterung von Asthmasymptomen, Herz- oder Nierenprobleme auftreten.

Ausdünnung der Knochen kann allein während der Therapie mit LUPRON DEPOT auftreten, die nicht bei einigen Patienten sein kann, vollständig reversibel. Da einige Bedingungen die Möglichkeit der Knochenschwund erhöhen kann, sollten Sie Ihren Arzt, wenn Sie rauchen, Alkohol verwenden mehr haben, eine Familiengeschichte der Osteoporose (Ausdünnung der Knochen mit Frakturen) oder andere Medikamente einnehmen, die Ausdünnung der kann dazu führen, die Knochen. Sie sollten sich bewusst sein, dass, wenn Sie diese Bedingungen haben, die Behandlung mit LUPRON DEPOT allein ist nicht ratsam und Kombination mit Norethindronacetats berücksichtigt werden sollten. Wenn ein zweiter Behandlungszyklus mit LUPRON DEPOT in Betracht gezogen wird, die Knochenmineral Prüfung wird empfohlen, und eine erneute Behandlung sollte Kombination mit Norethindronacetats umfassen.

Nach dem Beginn LUPRON DEPOT. Ihre Östrogenspiegel wird für 1 bis 2 Wochen erhöhen. Während dieser Zeit können Sie eine Erhöhung Ihrer aktuellen Symptome bemerken. Sie sollten Ihren Arzt informieren, wenn Sie irgendwelche neuen oder verschlechtert Symptome entwickeln sich nach LUPRON DEPOT Beginn der Behandlung.

LUPRON DEPOT ist keine Methode der Geburtenkontrolle. Auch wenn Sie nicht Perioden haben kann, könnte ungeschützten Geschlechtsverkehr in der Schwangerschaft führen. Sie sollten nicht-hormonelle Geburtenkontrolle, wie zum Beispiel die Verwendung von Kondomen, eine Membran mit empfängnisverhütenden Gelee oder eine Kupferspirale, eine Schwangerschaft zu verhindern. Wenn Sie denken, dass Sie schwanger geworden sind, während auf LUPRON DEPOT. sprechen Sie sofort mit Ihrem Arzt.

Es besteht die Möglichkeit der Entwicklung oder Verschlechterung der Depression und / oder das Auftreten des Vergessens.
Patienten, die eine Geschichte der Depression haben sollte sorgfältig während der Behandlung beobachtet werden.

Wurden Konvulsionen bei Patienten, die Leuprolidacetat beobachtet.

Die häufigsten Nebenwirkungen von LUPRON DEPOT sind Hitzewallungen, vaginale Trockenheit, Kopfschmerzen, Veränderungen in der Stimmung, verminderte Interesse an Sex, Depression und / oder das Auftreten des Vergessens.

LUPRON DEPOT muss in der Arztpraxis verabreicht werden.

Für weitere Informationen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt.

Sie werden ermutigt, an die FDA negativen Nebenwirkungen von verschreibungspflichtigen Medikamenten zu melden. Besuchen Sie www.fda.gov/medwatch oder 1-800-FDA-1088 anrufen.

Wenn Sie Ihre Medikamente nicht leisten können, wenden www.pparx.org um Hilfe.

LUPRON DEPOT ® (Leuprolidacetat für Depot-Suspension) 3,75 mg für 1 Monat und 11,25 mg für 3-Monats-Verwaltung sind für die Verwaltung der Endometriose, einschließlich Schmerzlinderung und Reduzierung von Endometrioseherde eingesetzt. LUPRON DEPOT mit täglich Norethindronacetats 5 mg ist auch für die Erstbehandlung von Endometriose und für das Management eines erneuten Auftretens der Symptome angegeben. Die empfohlene anfängliche Behandlung ist nicht mehr als 6 Monate. Wiederholen Sie die Behandlung der Endometriose sollte bis 6 Monate begrenzt werden.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Endomet, endomet.

    von Dr. Lawrence Wilson März 2013, L. D. Wilson Consultants, Inc. Alle Informationen in diesem Artikel ist nur für Bildungszwecke. Es ist nicht für die Diagnose, Behandlung, Verschreibung oder…

  • Endomet, endomet.

    Endo war? Es # 8217; s Zeit für Eine neue Normal. Wussten Sie, Dass Frauen mit Endometriose EINEN Durchschnitt Sehen von 8 Ärzte für 10 Jahre Bevor sie diagnostiziert Sind? Während of this Zeit…

  • Endo-Met Supplement Zutaten, endomet.

    Endo-Met Supplement Zutaten Endo-Met Supplement Zutaten Zuschläge sind alphabetisch aufgelistet. Diese Informationen sind von Endo-Met-Website und Katalog. Mehr Informationen über Vitamin,…

  • EndoMet Lab Products, endomet.

    Kaufen Sie natürliche Endo-Met Labs Ergänzungen von Forrest Health online. Doktor Forrest empfohlen, alle natürlichen Nahrungsergänzungen für diätetische Ernährung Wellness. Produkt Beratungen…

  • Endometriose, Ovarialzysten und …

    Endometriose, Ovarialzysten und Tubal Krankheit Behandlung Endometriose Was ist Endometriose? Die Endometriose ist eine gutartige Erkrankung. Endometrium-Gewebe (das Gewebe, die Linien der…

  • Vergrößerte Prostata-Behandlungen, Prostatitis Behandlungsmöglichkeiten.

    Vergrößerte Prostata-Behandlungen Die Symptome und die Notwendigkeit einer Behandlung variieren je nach vergrößerten Prostata des Mannes. auch benignen Prostatahyperplasie (BPH) genannt. Und…