Endometriumpolypen in der Vor- und …

Endometriumpolypen in der Vor- und …

Endometriumpolypen in der Vor- und ...

Endometriumpolypen bei prä- und postmenopausalen Frauen: Faktoren, die mit Malignität assoziiert

  • A. Antunes Jr. a,
  • L. Costa-Paiva ein. . .
  • M. Arthuso b,
  • J. V. Costa c,
  • A. M. Pinto-Neto ein
  • eine Abteilung für Geburtshilfe und Gynäkologie, School of Medical Science, Universidade Estadual de Campinas, Rua Alexander Flemming, 101, 13081-970 Campinas, São Paulo, Brasilien
  • b School of Medical Science, Universidade Estadual de Campinas, Campinas, São Paulo, Brasilien
  • c Zentrum für Frauen Integrated Healthcare (CAISM), Campinas, São Paulo, Brasilien

Empfangene 8. November 2006 wird überarbeitet 26. April 2007 akzeptierte 28. April 2007, online verfügbar 22. Juni 2007

Abstrakt

Objektiv

Zur Bestimmung der Prävalenz von Präkanzerosen und bösartige Polypen und ihre Verbindung mit Menopausenstatus, Hormontherapie und klinischen Charakteristika in und postmenopausalen Frauen zu bewerten.

Methoden

Es wurde eine chirurgische Datenbank auszuwählen prä- und postmenopausalen Frauen nach ge; 40 Jahre alt, zu hysteroskopisches Resektion von Endometriumpolypen vorgelegt. Die Krankenakten von 475 Frauen wurden überprüft und klinischen Eigenschaften und histologische Diagnose von reseziert Polypen wurden bewertet.

Ergebnisse

Die Mehrheit der Frauen hatten gutartige Endometriumläsionen, 78,53% davon Endometriumpolypen und 13,47% Polypen mit einfachen oder komplexen Endometriumhyperplasie ohne atypia waren. Polypen mit Endometriumhyperplasie mit atypia umfasste 1,05% der Fälle, während 2,74% carcinomatöse Polypen. Analyse Prävalenz Verhältnisse zeigte, dass prämalignen und malignen Läsionen mit dem Alter und postmenopausalen Blutungen verbunden waren. Frau gt; 60 Jahren hatte eine Prävalenz Verhältnis 3,28 mal größer ist (95% CI: 1,19–9.07) von prämalignen oder malignen Polypen. Wenn nur Frauen nach der Menopause für die Wirkung des Alters ausgewertet wurden, hatten diese mehr als 60 Jahren eine Prävalenz 5,31 mal größer ist (95% CI: 1,22–23.09), während diejenigen mit postmenopausaler Blutung eine altersbereinigte Prävalenz Verhältnis von 3,71 (95% CI hatte: 1.21–11,34) im Vergleich zu asymptomatischen Frauen. Kein signifikanter Zusammenhang wurde zwischen arterieller Hypertonie gefunden, Diabetes Mellitus. Fettleibigkeit, die Verwendung von Hormon-Therapie oder Tamoxifen und premalignancy oder Malignität.

Schlussfolgerungen

Es gab eine niedrige Prävalenz von Präkanzerosen und malignen Läsionen in Endometriumpolypen. Ältere Frauen und Personen mit postmenopausaler Blutungen hatten eine größere Häufigkeit von Malignität und in diesen Fällen hysteroskopischen Resektion von Polypen des Endometriums ist obligatorisch.

Schlüsselwörter

  • Menopause;
  • Anormal Blutungen;
  • Risikofaktoren

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Endometriumpolypen, was für ein Endometrialer Polyp ist.

    Endometriumpolypen 5. September 2011 Endometriumpolypen innerhalb der Gebärmutterhöhle sind noncancerous (benigne) Neubildungen gefunden. Normalerweise sind sie asymptomatisch und bleiben nicht…

  • Endometriumpolypen ZUWEISG UTERINE …

    Endometriumpolypen ZUWEISG UTERINE Empfänglichkeit Dieser Fall-Kontroll-Studie untersuchte die Wirkung von hysteroskopisch Endometriumpolypen auf Endometrium identifiziert unter Verwendung von…

  • Endometriumpolypen — Abnormal …

    Endometriumpolypen Endometriumpolypen Endometrial oder uterine Polypen sind sehr häufig in der reproduktiven Alter Frauen und eine der häufigsten Ursachen von anomaler, wie Blutungen zwischen…

  • Endometriumpolypen Symptome, Behandlung …

    Was sind Endometriumpolypen? Endometriumpolypen sind kleine, weiche, Wucherungen in der Auskleidung der Gebärmutter. Endometriumpolypen wachsen sehr langsam. Sie können 1 oder viele…

  • Endometriumpolypen American Journal …

    Endometriumpolypen sind eine häufige Ursache für in prä- und postmenopausalen Frauen Blutungen und sind schwer von anderen Ursachen von Endometrium Verdickung mit TVS zu unterscheiden. Da die…

  • Endometriumpolypen Behandlung …

    Endometriumpolypen Endometriumpolypen treten bei Frauen während ihrer reproduktiven Alter. Dies ist eine der häufigsten Ursachen für abnorme uterine Blutungen. Überwucherung der…