Ernährung für Hunde mit Urin-Kristalle …

Ernährung für Hunde mit Urin-Kristalle …

Ernährung für Hunde mit Urin-Kristalle

Canine Urolithiasis ist ein Zustand, in dem Kristalle im Urin entwickeln, die oft zur Bildung von Blasensteinen führt. In Abhängigkeit von der mineralischen Zusammensetzung der Steine, wird eine calculoytic Ernährung von Tierärzten empfohlen, aufzulösen und / oder zu verhindern Wiederholung bestimmter Arten von Kristallen und Blasensteinen. Da Urin-pH ist einer der Faktoren in Steinbildung, kann die Ernährung Ihres Hundes zu ändern helfen Kristallen und Steinen eine Wiederholung zu vermeiden.

Typen

Es gibt verschiedene Arten von Urinkristallen und die chemische Zusammensetzung von ihnen sollte vor Beginn der Behandlung bestimmt werden. Kalziumoxalat und Struvitsteinen sind die häufigsten. Urinalysis wird entscheiden, ob Ihr Hund eine zugrunde liegende Blasenentzündung hat, die häufig die Ursache für Urin-Kristalle und ob antibiotische Behandlung wird zusätzlich zu den Veränderungen in der Ernährung benötigt werden. Einige Hunde benötigen Chirurgie Steine ​​zu entfernen, die den Fluss des Urins blockieren und der Stein kann dann analysiert werden.

Calculoytic Diät

Mary Bowles, DVM, DACVIM am Institut für Veterinary Clinical Sciences an der Oklahoma State University empfiehlt eine calculoytic Ernährung für Hunde mit Struvit-Kristallen, wie diese Art der Ernährung, die die Aminosäuren reduziert, Magnesium, Kalzium und Phosphor-Bausteine, die die Blasensteine ​​bilden und wird in der Regel die Kristalle innerhalb von sechs Monaten brechen. Es kann sowohl sterile Kristalle und Kristalle, die durch eine bakterielle Infektion verursacht aufzulösen.

Hills Prescription Diet Canine s / d® oder u / d® ist ein Tierarzt calculoytic Diät empfohlen. Hills Prescription Diet ist nur durch Ihren Tierarzt und kommt in beiden Dosen und trockene Formeln: u / d® für Hunde mit Urat, Kalziumoxalat und Cystin-Urolithiasis und s / d® zu helfen Struvitkristalle und Steine ​​aufzulösen.

Eine calculoytic Diät schafft ein saures, verdünnter Urin und sollten nicht länger als sechs Monate beibehalten werden. Die erhöhte Natriumgehalt, Nährstoffbeschränkungen und Fettgehalt machen es ungeeignet für Welpen, Hunde mit Hypertonie oder schwangeren oder stillenden Hunden.

Einige Steine ​​können nicht mit einer Diät kontrolliert oder gelöst werden und müssen chirurgisch entfernt werden. In solchen Fällen alles, was getan werden kann, ist zu versuchen, einen Urin mit einem pH-Wert schaffen, der zu Stein Wachstum ungünstig ist. Etwa 50% der Hunde mit Urolithiasis wird wiederholt auftretende Probleme haben, wenn ihr Zustand nicht richtig verwaltet wird.

Tipps

Wenn Ihr Hund Urin Kristalle hatte, sie nie ihre Nahrung trocken füttern. Fügen Sie eine Tasse Wasser für jede Tasse Trockenfutter und lassen Sie die Lebensmittel, die Feuchtigkeit vollständig zu absorbieren, bevor es zu Ihrem Hund zu geben. Das Ziel ist es Harnausscheidung zu verdoppeln und reduzieren spezifisches Gewicht des Urins zu lt; 1,020. Lassen Sie Ihren Hund häufig Möglichkeiten, seine Blase zu entleeren.

Lebensmittel Änderungen sollten nach und nach über einen Zeitraum von etwa einer Woche eingeführt werden, sofern nicht anders von Ihrem Tierarzt empfohlen. Der Erfolg der Behandlung wird auf die Einhaltung der von Ihrem Tierarzt und keine anderen Lebensmittel skizzierte Ernährung abhängen sollte, ohne Ihren Tierarzt Genehmigung während dieser Behandlungsperiode zugeführt werden.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS