Erste Anzeichen für eine HIV-Infektion …

Erste Anzeichen für eine HIV-Infektion …

Erste Anzeichen für eine HIV-Infektion ...

Erste Anzeichen einer HIV-Infektion

Erste Anzeichen für eine HIV-Infektion Mittelohrentzündung Hilfe Ohrentzündung Schmerzen

Erste Anzeichen einer HIV-Infektion

  • Humane Immundefizienz-Virus (HIV) ist ein Lentivirus (ein Mitglied der Familie der Retroviren), die Acquired Immunodeficiency Syndrome (AIDS) verursacht, ein Zustand, bei Menschen, bei denen das Immunsystem beginnt zu versagen, was zu lebensbedrohlichen opportunistischen Infektionen.
  • Eine Aufgabe, die Qualität oder Ereignis, dessen Vorhandensein oder Auftreten zeigt die wahrscheinliche Vorhandensein oder Auftreten von etwas anderem
  • Etwas betrachtet als Indiz oder Beweis dessen, was geschieht oder geschehen würde
  • (Zeichen) ein spürbarer Hinweis auf etwas nicht sofort ersichtlich (als sichtbarer Hinweis darauf, dass etwas passiert ist); er zeigte Anzeichen von Spannungen&# 8221 ;; sie begrüßten die Zeichen des Frühlings
  • (Zeichen) markieren mit einem s Unterzeichnung; schreiben ein s Name (auf); unterzeichnet sie den Brief und schickte ihn weg&# 8221 ;; hier Bitte melden
  • (Zeichen) gestischen: der Sprache der Gehörlosen verwendet
  • Wird verwendet, um anzuzeigen, dass jemand oder etwas nicht vorhanden ist, wo sie sein sollte oder sein dürften

    erste Anzeichen einer HIV-Infektion Das Erreichen einer

    ein AIDS-Transition Erreichen: Verhütung von Infektionen Behandlung zu Sustain

    Fünf Millionen Menschen in armen Ländern erhalten AIDS-Behandlung, aber internationale Aids-Politik ist nach wie vor in der Krise. Spender geben weniger, als sie gewesen war, obwohl Infektionen ungebremst weiter, und die Zahl der Menschen auf Behandlung abhängig jedes Jahr steigt.
    Dieses Buch schlägt eine machbare mittelfristige Ziel für die Aids-Politik: Verwirklichung eines AIDS Übergang, das heißt, AIDS-Todesfälle niedrig zu halten durch die Behandlung erhalt während neue Infektionen drängen sogar noch niedriger, so dass die Gesamtzahl der Menschen, die mit HIV / AIDS zu sinken beginnt. Wie? Durch eine neue, anreizorientierte Strategie zur HIV-Prävention und nachhaltige Anstrengungen zur Verbesserung der am meisten von AIDS-Behandlung zu bekommen.

    Whitman Walker-Klinik

    Im November 1973 die Homosexuell Männer VD Klinik, ein Teil der Washington Free Clinic, begann im Keller des Georgetown-Lutherischen Kirche arbeitet. Das war die Geburt von dem, was Whitman-Walker-Klinik zu werden.

    Seit mehr als drei Jahrzehnten hat sich die Klinik berühmt gewesen — lokal, national und international — für die qualitativ hochwertige, kultursensible Pflege bietet es. Diese Arbeit bleibt kritisch in einem Gebiet mit der höchsten HIV-Infektionsrate im Land.

    Die Ursprünge des "Whitman-Walker" Name

    Das "Whitman" Walt Whitman, der Dichter des 19. Jahrhunderts gefeiert. Es ist nicht allgemein bekannt, aber, dass Whitman, der Homosexuell war, auch während des Bürgerkrieges ein Gesundheitsarbeiter war. Als sein Bruder George in der Schlacht von Fredericksburg im Dezember 1862 verwundet wurde, kam Walt ihm zu Hilfe, Pflege in der Armee Krankenhaus zu ihm, bis er in der Lage war, zu seinem Regiment zurückzukehren. Walt jedoch kam nicht zurück nach Hause so schnell.

    Stoppen in Washington, D. C. einige ins Krankenhaus Soldaten aus seiner Heimat Brooklyn zu besuchen, wurde Whitman bewusst, dass er nicht so leicht zu sein altes Leben zurückkehren konnte, die im Vergleich zu den Leiden trivial schien er sah. Er blieb in Washington für den Rest des Krieges und darüber hinaus in verschiedenen Unionsarmee Krankenhäusern in Washington für die Männer zu kümmern. Whitman hatte keine medizinische Ausbildung, aber er sah zu den grundlegenden physikalischen und psychologischen Bedürfnisse der Männer. Er sagte oft, dass sein Interesse war bei der Unterstützung der Würde und Individualität der Patienten in der oft rauen und anonymen Umgebung der Lazarette zu bewahren. Er nahm einen Job als Angestellter in der Armee Zahlmeister s Büro, ein paar Stunden in der Woche für mageren Lohn zu arbeiten, und verbrachte viel von dem, was er verdient mit dem Essen, die Grundversorgung und die Geschenke für die Soldaten pflegte er. Er veröffentlichte später eine Sammlung von Gedichten, Drum Taps, über seine Erfahrungen während des Krieges.

    Das "Gehhilfe" war Dr. Mary Edwards Walker, eine andere faszinierende Figur des 19. Jahrhunderts. Mary Walker wurde im Norden des Staates New York in eine Abschaffung der Todesstrafe Familie geboren. Ihr Vater, ein Arzt, glaubte, dass seine fünf Töchter sollten die gleiche Ausbildung haben, die zu den Männern des Tages zur Verfügung stand. Im Jahr 1855 absolvierte Walker von Syracuse Medical College, die einzige Frau, die in ihrer Klasse. Sie heiratete einen anderen Arzt, ihren eigenen Namen zu halten und zusammen eröffneten sie eine private medizinische Praxis. Die Öffentlichkeit war jedoch nicht bereit, für eine weibliche Arzt, der Hose trug und ein Mann s Mantel. Die Praxis ins Stocken geraten, und so auch die Ehe. Walker und ihr Mann scheiden lassen, und sie heiratete nie.

    Während des Bürgerkrieges kam Walker nach Washington und versuchte in der Unionsarmee zu gewinnen. Sie war ein Offizier verweigert s-Kommission wegen ihres Geschlechts, sondern freiwillig dennoch ihre Dienste als Assistenzarzt in vielen Unionsarmee Krankenhäusern, und oft an der Front. Während im Dienst, bestand sie darauf, einen modifizierten Offizier auf das Tragen s Uniform, einschließlich Hosen unter ihrem Mantel und zwei Pistolen auf ihren Seiten. Walker war tapfer, sogar vier Monate in einem Gefängnis der Konföderierten im Jahr 1864 zu verbringen, bevor sie mit anderen Kriegsgefangene ausgetauscht werden.

    Nach dem Krieg wurde 1865, Dr. Mary Edwards Walker die Ehrenmedaille für ihr verliehen "Dienstleistungen und Leiden" im Kriegseinsatz. Im Jahr 1917, Walker s Medaille, zusammen mit etwa 900 anderen, rückgängig gemacht wurde, als die Armee, die Kriterien für die Vergabe des Medaille überarbeitet nur diejenigen zählen, "im tatsächlichen Kampf mit einem Feind." Walker verweigerte ihre Medaille (ein Bundesverbrechen) zurückzukehren, und trug es jeden Tag bis zu ihrem Tod im Jahr 1919. Im Jahr 1977 wieder Präsident Carter ihre Medaille posthum unter Berufung auf ihr "aufstrebenden Galanterie, Selbstaufopferung, Patriotismus, Hingabe und unerschütterlichen Loyalität zu ihrem Land, trotz der offensichtlichen Diskriminierung wegen ihres Geschlechts."

    Gehhilfe s Leben nach dem Krieg wurde Aktivismus gewidmet, und sie war aktiv in solche Ursachen wie Frauen s Wahlrecht und Kleid Reform. Sie war stolz auf die Tatsache, dass sie mehrfach für das Tragen voller männlichen Kleid, einschließlich Flügel Kragen, Fliege und Hut verhaftet wurde. Im Jahr 1982 veröffentlichte der US-Postdienst einen Stempel zum Gedenken "Dr. Mary Walker, Militärarzt," die einzige Frau zu sein, die Medal of Honor und nur die zweite Frau, Absolvent an einer medizinischen Fakultät in den Vereinigten Staaten verliehen. Ironischerweise stellt der Stempel ihr ein Rüschenkleid und Locken tragen.

    Whitman s und Walker s Erfahrungen haben viel Bedeutung für die Homosexuell, Lesben, Bisexuelle und Transgender-Community. Es war passend also, dass, wenn die Klinik im Jahre 1978 gechartert, die Gründer Walt Whitman und Dr. Mary Edwards Walker in der Benennung der neuen Organisation zur Bereitstellung von Gesundheitsversorgung für die GLBT Gemeinschaft zu ehren wollte. Das Aufkommen der AIDS-Krise, die den Einbau von Whitman-Walker-Klinik von nur wenigen Jahren folgte, zog vielleicht eine weitere Parallele zu unserem Namensvettern Kriegserfahrungen. Passenderweise selbst Walt Whitman kann hav

    Welt-AIDS-Tag 1. Dezember

    Ein kleiner Aufkleber stieß ich auf heute am Welt-Aids-Tag 1. Dezember in Foxboro Ma.

    Welt-AIDS-Tag, beobachtet 1. Dezember jedes Jahres, widmet sich das Bewusstsein für die Pandemie zu erhöhen AIDS durch die Ausbreitung der HIV-Infektion verursacht. Es ist üblich, Denkmäler zu halten, Personen zu ehren, die von HIV / AIDS an diesem Tag gestorben. Regierung und Gesundheit Beamten beachten Sie auch die Veranstaltung, die oft mit Reden oder Foren zu den Themen AIDS. Seit 1995 hat der Präsident der Vereinigten Staaten eine offizielle Proklamation zum Welt-AIDS-Tag gemacht. Die Regierungen anderer Nationen sind diesem Beispiel gefolgt und ausgestellt ähnliche Ankündigungen.

    AIDS hat mehr als 25 Millionen Menschen zwischen 1981 und 2007 getötet und schätzungsweise 33,2 Millionen Menschen weltweit leben mit HIV als 2007, ist es eines der verheerendsten Epidemien in der aufgezeichneten Geschichte. Trotz der jüngsten, den Zugang zu antiretroviraler Behandlung verbessert und Pflege in vielen Regionen der Welt, behauptete die AIDS-Epidemie schätzungsweise 2 Millionen Leben im Jahr 2007, davon 270.000 über Kinder waren.

    Welt-Aids-Tag wurde zum ersten Mal im August 1987 von James W. Bunn und Thomas Netter, zwei öffentliche Informationsbeauftragten für den Globalen AIDS-Programm der Weltgesundheitsorganisation in Genf, Schweiz konzipiert. Bunn und Netter nahm ihre Idee Dr. Jonathan Mann, Direktor des Globalen AIDS-Programm (jetzt als UNAIDS bekannt). Dr. Mann gefiel das Konzept, genehmigt sie und stimmte mit der Empfehlung, dass die erste Begehung des Welt-AIDS-Tag 1. Dezember sein sollte, 1988.

    Bunn vorgeschlagen, das Datum vom 1. Dezember Berichterstattung von westlichen Medien, um sicherzustellen, was er war für den Erfolg des Welt-AIDS-Tag vital geglaubt. Er fühlte, dass, weil 1988 ein Wahljahr in den US-Medien war wäre müde ihrer post-Wahlberichterstattung und eifrig eine neue Geschichte zu finden, zu decken. Bunn und Netter fühlte, dass 1. Dezember lange genug nach der Wahl und früh genug vor den Weihnachtsferien war, dass es in der Tat ein toter Punkt in den Nachrichten Kalender und damit ein perfektes Timing für Welt-AIDS-Tag.

    Bunn, ursprünglich ein Reporter für den Epidemie für KPIX-TV in San Francisco, zusammen mit Produzent Nancy Saslow, auch konzipiert und initiiert «AIDS Lifeline» — eine Sensibilisierung der Öffentlichkeit und Gesundheitserziehung Kampagne, die an Fernsehstationen in den USA syndiziert wurde "AIDS Lifeline" geehrt wurde mit einem Peabody Award, einem lokalen Emmy und dem ersten nationalen Emmy jemals zu einer lokalen Station in den USA ausgezeichnet

    Am 18. Juni 1986 wurde die «AIDS Lifeline» Projekt wurde mit einer Ehrung des Präsidenten für Initiativen des privaten Sektors, präsentiert von Präsident Ronald Reagan geehrt. Bunn wurde dann von Dr. Mann fragte im Namen der US-Regierung zu nehmen, eine zweijährige Urlaubs-of-Abwesenheit von seiner Berichtspflichten Dr. Mann (ein Epidemiologe für die Centers for Disease Control) und helfen bei der beizutreten Schaffung des globalen AIDS-Programm. Herr Bunn akzeptiert und war die erste öffentliche Information Officer für die globale AIDS-Programm genannt. Zusammen mit Mr. Netter schuf er, entworfen und implementiert, um die Antritts Einhaltung Welt-Aids-Tag — jetzt die am längsten laufende Krankheitsbewusstsein und Präventionsinitiative seiner Art in der Geschichte der öffentlichen Gesundheit.

    Die Gemeinsame Programm der Vereinten Nationen zu HIV / AIDS (UNAIDS) wurde im Jahr 1996 betriebsbereit, und es übernahm die Planung und Förderung des Welt-AIDS-Tag. Anstatt sich auf einen einzigen Tag schuf UNAIDS die Welt-Aids-Kampagne im Jahr 1997 auf das ganze Jahr über Kommunikation, Prävention und Bildung zu konzentrieren.

    In den ersten beiden Jahren konzentrierte sich das Thema der Welt-Aids-Tag für Kinder und Jugendliche. Diese Themen wurden stark zu der Zeit kritisiert, ignoriert die Tatsache, dass Menschen aller Altersgruppen können sich mit HIV infiziert und leiden an AIDS. Aber die Themen lenkte die Aufmerksamkeit auf die HIV / AIDS-Epidemie, half rund um die Krankheit einige der Stigmatisierung zu lindern, und half Anerkennung des Problems als Familienkrankheit steigern.

    Im Jahr 2004 wurde der Welt-AIDS-Kampagne eine unabhängige Organisation.

    Jedes Jahr Päpste Johannes Paul II und Benedikt XVI haben eine Begrüßung für Patienten und Ärzte auf der Welt-Aids-Tag veröffentlicht

    erste Anzeichen einer HIV-Infektion

    Die HIV / HCV Co-Infektion Band stolz auf einem Visitenkartenhalter angezeigt. Es gibt keinen besseren Weg, Erinnerung und das Bewusstsein für die Bedeutung der Bekämpfung von HIV / HCV Co-Infektion Band zu erreichen, als es für jedermann zu sehen auf Ihrer Visitenkarte Halter anzuzeigen. Dieses elegante und moderne Karte Fall ist perfekt zum Speichern von Visitenkarten und / oder Kreditkarten. Die praktische Taschenformat Visitenkartenhalter Abdeckung verfügt über die HIV / HCV Co-Infektion Band auf einem weißen Hintergrund in Executive Edelstahl umrahmt. Die Rückseite des Karteninhabers ist ein professionelles und Executive Edelstahl. Diese Visitenkarte Inhaber ist ein großes Geschenk zu jeder Zeit des Jahres für alle, die das Bewusstsein erhöhen will durch die HIV / HCV Co-Infektion Band zeigt.

    Teile das:

  • ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

    • Erste Anzeichen von HIV, die Ersten Anzeichen von hiv.

      Von Phyllis Feeney Teilen: Im Jahr 1981 Wurde Eine Faszinierende Virus entdeckt und das Human Immunodeficiency Virus (HIV) genannt. HIV Kann Sowohl Männer als Frauen Auch infizieren und…

    • Erste Anzeichen von Windpocken bei Babys pictures

      Spider Bite Bilder Messen eines Spider Bite Zeichnen Sie eine Linie und Wagen Sie den Spider Bite, sie zu überschreiten. (C) Angela Phillips Dieses Bild zeigt, wie eine Läsion im Laufe der Zeit…

    • Erste Hilfe für eine Wespe sting

      Kommentar von: Robert, 55-64 männlich (Patient) Veröffentlicht am: 8. Juli Mein Mann wurde von 2 gelbe Jacken in unserem Hinterhof, einmal in den Rücken (durch sein Hemd) und einmal auf der…

    • Erste Anzeichen von HIV — Frühe Infektion …

      Erste Anzeichen von HIV # 8211; Frühe Infektion symptome, Risiken, andere Ursache Eine Infektion mit humanen Immundefizienz DM-Virus (HIV) Produzieren nicht immer symptome sofort nach der…

    • Symptome Darmkrebs, erste Anzeichen von Darmkrebs bei Frauen.

      Darmkrebs-Symptome Darmkrebs Symptome kann verwirrend sein. Häufige Magenbeschwerden oder eine Änderung der Stuhlgewohnheiten sind häufige Vorkommnisse. Sie bedeuten nicht immer, dass Sie eine…

    • Erste Anzeichen für Eine Niereninfektion …

      Anzeichen von Nieren infektion hast du Anzeichen Einer Niereninfektion . Die Niere ist seit jeher ein großes Geheimnis für medizinisch unbeeinflusst sterben. Von dem, war in der Grundschule…