Ferret Lymphosarcoma FAQ, kleine …

Ferret Lymphosarcoma FAQ, kleine …

Ferret Lymphosarcoma FAQ, kleine ...

Ferret Lymphosarcoma FAQ

Inhalt

General

Lymphosarkom ist die häufigste hämatopoetischen Neoplasmen im Frettchen sowie in den meisten anderen Tierarten und in Frettchen, die häufigste Malignität. Zwar gibt es eine ganze Menge Literatur ist über diese Krankheit zur Verfügung, wir wissen eigentlich sehr wenig, und leider sparen wenigen Fällen.

Diese Neubildung erscheint sicher auf dem Vormarsch zu sein. Praktizierende und Pathologen gleichermaßen berichten über eine erhöhte Inzidenz von Lymphosarkom in den letzten Jahren — bis zu einem auf zwei Fälle wöchentlich in einigen Praktiken. Während die erhöhte Inzidenz von Lymphosarkom und gelegentliche Häufung von Fällen zu Spekulationen über eine virale Ursache, bisher geführt hat, hat sich zu einem Erreger nicht isoliert worden.

Arten von Lymphosarkom

Lassen Sie uns zuerst an den verschiedensten Formen einen Blick, die lymphosarcoma nehmen. Es gibt grundsätzlich zwei klinischen Präsentationen von Lymphosarkom im Frettchen — eine schnell fortschreitende lymphatische Form, die bei Frettchen unter 2 Jahren am häufigsten ist und eine chronische lymphatische Form, die Frettchen 5-7 Jahren betroffen sind.

Das "klassisch" Form Lymphosarkom, die deutliche Erweiterung der peripheren Knoten verursacht, wird bei älteren Tieren und hat die weitere verlängerte Verlauf der beiden Syndromen gesehen. Bei dieser Krankheit, dehnt sich ein Infiltrat von kleinen reifen Lymphozyten die peripheren und mesenterialen Knoten schließlich Knotenarchitektur auszulöschen. Spät im Verlauf der Krankheit, infiltrieren neoplastische Lymphozyten viszeralen Organen (einschließlich der Leber, Niere, Lunge und Milz), was zu Organversagen und Tod. Diese Krankheit ist in der Regel schleichend, in kleinen klinischen debility resultierenden, bis umfangreiche Infiltration von inneren Organen aufgetreten ist.

Die lymphatische Form [auch juvenile lymphosarcoma genannt], die Frettchen aus ein bis zwei Jahren betroffen sind, ist ganz anders. Bei dieser Krankheit infiltrieren große unreifen Lymphozyten schnell die Eingeweide, einschließlich Thymus, Milz, Leber und anderen Organen. Wenig bis gar keine Lymphknoten Ersatz wird in diesen Fällen die Feststellung gesehen, die von Ärzten ohne umfangreiche Frettchen Erfahrung in einer hohen Rate von Fehldiagnosen führt. Dieses Formular kann eine Vielzahl von klinischen Erscheinungen dauern, je nachdem, welche Organe betroffen sind. Eines der gebräuchlicheren Präsentationen ergibt Dyspnoe und wird oft als Kardiomyopathie oder Lungenentzündung diagnostiziert. Die Läsion in diesem Syndrom ist eigentlich eine schnell wachsende Thymus-Masse, die die Lunge komprimiert. Weniger häufig, in deutlichem Leberenzymerhöhungen und Ikterus was darauf hindeutet, fulminantem Lebererkrankungen, und so weiter können die Folge einer ausgeprägten hepatischen Infiltration durch neoplastische Lymphozyten. Lymphatische lymphosarcoma sollte immer ausgeschlossen werden, wenn sie mit einer schweren Krankheit in jungen Frettchen zu tun haben.

Schließlich leukämische Formen, in denen neoplastische Lymphozyten im peripheren Blut zirkulieren zu lassen, kann in den späteren Phasen der beiden Formen gesehen werden, aber sind in der Regel selten.

Diagnose

Lymphosarkom in vielen Fällen ist keine einfache Diagnose. Die endgültige Diagnose erfordert Interpretation eines Lymphknotens absaugen oder Biopsie. Während das Vorhandensein einer monomorphen Population von unreifen Lymphozyten auf einem absaugen Lymphknoten sehr suggestiv dieser Krankheit ist, sollte die Meinung eines Pathologen mit Frettchen Erfahrung in allen Fällen eingeholt werden. Alternativ kann eine Diagnose auf Biopsien von viszeralen Organe in Tieren mit disseminierter Krankheit gemacht werden, wobei die Milz wahrscheinlich die höchste Anzahl von positiven oder Aspiraten Biopsien erhalten wurden.

In den letzten Jahren hat sich ein beunruhigender Trend in der Diagnose dieser Krankheit entstehenden worden — die Interpretation der erhöhten Lymphozytenzahlen als Beweis für Lymphosarkom in das Frettchen. Während viele Fälle von Lymphosarkom eine Lymphozytose auf der CBC aufweisen können, ähnliche Veränderungen in der Differential kann insbesondere Magen Helicobacter mustelae Infektion in einer beliebigen Anzahl von chronischen Infektionen Schwelbränden, gesehen werden. Die umsichtige Praktiker erfordert eine Diagnose durch absaugen oder chirurgische Biopsie, bevor eine Behandlung begonnen wird.

Behandlung

Mehrere Protokolle wurden für die Behandlung von Lymphosarkom in dem Frettchen [siehe unten] veröffentlicht; sollte jedoch eine schlechte Prognose an den Eigentümer gegeben werden, bevor Sie irgendeine Art von Chemotherapie zur Einführung. Ein Protokoll, bestehend aus Prednison bei 1 mg / kg PO SID wird erste klinische Verbesserung führen und eine deutliche Abnahme in der Größe der peripheren Knoten, aber die überwiegende Mehrheit dieser Tiere innerhalb von 4-6 Wochen mit disseminierter Erkrankung zurückkehren wird, welche weiteren refraktär auf Prednison-Behandlung. Das populärste aggressive Protokoll besteht aus einer Kombination von intravenös verabreichten Chemotherapeutika — Vincristin, Asparaginase, Cyclophosphamid und doxorubricin (gekoppelt mit täglich oral Prednison) über ein 14 Wochen-Frist. Aggressive Behandlung scheint eine höhere Rate der Remission als die weniger aggressive Protokolle zu haben.

Zusammenfassung

Zusammengefasst Praktizierenden, die Frettchen zu behandeln sind bestimmte lymphosarcoma auf einer regelmäßigen Basis zu begegnen. Sie sollten mehrere Dinge zu erinnern, wenn solche Fälle sind für die Bewertung und Behandlung vorgestellt. Je jünger das Frettchen bei der Präsentation, desto schneller der Krankheitsprogression und die weniger günstig ist die Prognose. Junge Frettchen weisen häufig ein Zeichen von Herzinsuffizienz oder Atemwegserkrankungen aufgrund des Vorhandenseins einer schnell wachsenden Thymus Masse. Die Diagnose von Lymphosarkom basiert auf der Anwesenheit einer monomorphen Population von Blasten Lymphozyten auf einer Feinnadel-Aspirat oder chirurgische Biopsie eines Lymphknotens oder, weniger häufig, einem viszeralen Organ und keine Änderungen an einem vollständigen Zellzahl gesehen. Während Prednison in ersten klinischen Verbesserung führen kann, erhöhen aggressivere Formen der Chemotherapie die Chancen der Vergebung zu induzieren. Schließlich werden alle Frettchen mit Lymphosarkom sollte eine schlechte Prognose gegeben werden, bevor ein Behandlungsprotokoll eingeleitet wird.

Referenzen:

  1. Brown, SA. Persönliche Kommunikation.
  2. Brown, SA. Verwalten des Geriatric Ferret. In wissenschaftlichen Vorträgen der 61. Jahrestagung der American Animal Hospital Assoc. 1994.
  3. Erdman SE et al. Maligne Lymphome bei Frettchen: klinische und pathologische Befunde in 19 Fällen. J. Comp. Pathol 106: 37-47, 1992.
  4. Fox, JG. Neoplasie. In Biologie und Erkrankungen der Frettchen. Lea & Febiger, Philadelphia, PA, 1998, S.. 275-277.
  5. Rosenthal, KR. Frettchen. In Tierkliniken in Nordamerika, exotisches Haustier Medizin II. W. B. Saunders Company, Philadelphia, PA. 24 (1): 19-20, 1994.

Bruce Williams, DVM, DACVP
Dr. Williams ist mit Diagnosen und beantworten Fragen zu helfen.

Genommen von Frettchen Senioren und ihre besonderen Bedürfnisse
Midwest Bird and Exotic Animal Hospital

lymphosarcoma

Dieser Krebs ist nicht auf ältere Frettchen beschränkt. Es kann auch bei jungen Tieren auftreten, aber in der Regel schnell tödlich. In der älteren Haustier, neigt sie dazu, unbemerkt verstecken, ohne Symptome für Monate oder Jahre, dann plötzlich erscheinen. Es ist ein Krebs des lymphatischen Systems, die einen Teil des körpereigenen Immunsystems ist. Die Ursache ist unbekannt, aber die Forschung derzeit auf einen möglichen viralen Ursprungs durchgeführt wird.

Zeichen variieren, und wie bereits erwähnt, haben viele Tiere keine äußeren Anzeichen für einen langen Zeitraum. Krankheit bei diesen Tieren kann durch Anomalien in der Blutbild festgestellt werden. Spürbare Veränderungen in anderen Tiere können eine der folgenden Symptome sind: geschwollene Lymphknoten, vergrößerte Milz (es gibt viele Ursachen für vergrößerte Milz), verschwenden, Lethargie, Appetitlosigkeit, Atemnot, chronischer Durchfall oder Hinterbeinschwäche.

Die Diagnose ist aus einer Kombination von einer vollständigen Blutzellenzählung und entweder einer Biopsie eines Lymphknotens oder einer Knochenmarkbiopsie. [Welche geschehen ist, und welche Art von Biopsie, ist persönliche Präferenz. Eine größere Probe ist schwieriger zu bekommen, aber auch viel mehr Diagnose — nach Dr. Williams, Diagnose Lymphosarkom von einer Nadel aspirieren ist sehr schwierig] Röntgenstrahlen in Fällen hilfreich sein, wo der Krebs in der Brust ist.. Die Behandlung wird durch Chemotherapie erzielt, deren Einzelheiten mit Ihrem Tierarzt besprochen werden können [siehe unten]. Wir haben eine 75% Erfolgsquote mit einer Chemotherapie mit Leben hatte für 6 Monate bis 3 Jahre nach der Behandlung verlängert werden. Die meisten Frettchen vertragen die Therapie sehr gut und wenige Nebenwirkungen haben. Auch die Fälle, die nicht gut Chemotherapie Kandidaten sind, kann geholfen werden, um ein gutes Leben mit der Verwendung von Steroiden, um fortzufahren.

Roger McMillian weitergeleitet folgende Informationen, geschrieben von Dr. Susan Erdman:

(Dr. Susan Erdman war so freundlich, die Juni-Sitzung des GCFA [Großraum Chicago und Ferret-Verein] zu besuchen und sie gab eine ausgezeichnete Präsentation über die Arbeit, die sie und Dr. James Fox tun auf Frettchen-Lymphome bei M.I.T.)

Lymphom ist eine sehr häufige Krebs bei Frettchen, bestehend aus etwa 20% aller gemeldeten Neoplasmen. Es ist wahrscheinlich der häufigste Tumor bei jungen Frettchen. Lymphome treten häufig in Kombination mit Pankreas und Nebennierengeschwülste bei älteren Frettchen, und es ist wahrscheinlich häufiger, als uns bewusst ist. Gelegentlich im Zusammenhang mit Frettchen oder cohabitating wird Lymphom entwickeln, die auch in Lymphome bei Katzen mit Feline Leukämie-Virus beobachtet wird. Es überrascht nicht, Viren haben auch verursachen Lymphom bei Frettchen vermutet worden [siehe unten]. Obwohl kein kausaler Virus identifiziert wurde, ist es wahrscheinlich am besten neue Frettchen zu vermeiden Einführung in Gruppen von Frettchen cohabitating die viele Lymphome haben.

Äusserungen von malignen Lymphomen variieren mit dem Alter des Frettchen. Junge Frettchen werden in der Regel plötzlich krank. Einige Besitzer berichten von einem Frettchen, die normalen Tag schien und war sehr schwach am nächsten Tag entdeckt. Frettchen können Schwierigkeiten beim Atmen haben wegen einer großen Brust-Tumor. Einige entwickeln eine sehr große Milz, die den Bauch füllt. Andere bekommen sehr große Lymphknoten rund um den Hals, Achselhöhlen und Knie.

Tissue-Aspiraten und Biopsien nötig sind, um Lymphom zu bestätigen, weil manchmal ein Knoten, der vergrößert werden scheint, ist eigentlich ein Fettpolster in ein Frettchen mit einem gesunden Appetit. Frettchen mit internen Beteiligung kann Durchfall oder Schwierigkeiten beim Urinieren oder Stuhlgang. Die Röntgenbilder zeigen in der Regel die charakteristischen Weichgewebeschwellungen in der Brust und Bauch.

Obwohl ein paar junge Frettchen gut auf eine Chemotherapie ansprechen, ist die Prognose für die langfristige Überleben und das Wohlergehen Armen, vor allem bei Frettchen, das sind weniger als ein Jahr alt bei der Diagnose. eine frühe Diagnose bekommen kann die Lebenserwartung leicht mit viel unterstützende Pflege und Chemotherapie zu erhöhen. Eine junge Frettchen sollte spielerisch sein und einen guten Appetit haben, so dass, wenn Ihr Frettchen eine Änderung des Appetits oder Haltung hat, wenden Sie Ihren Tierarzt für eine gründliche Prüfung. Ältere Frettchen haben mehr variable Krankheit. Einige entwickeln plötzliche Krankheit wie bei jüngeren Frettchen. Andere haben eine längere Krankheit, die mit Zeiten der Schwäche, Appetitlosigkeit und Gewichtsverlust beginnt, die für mehrere Jahre hinziehen kann.

Die frühesten Änderungen erscheinen in der Milz und Blut auftreten, und kann von Ihrem Tierarzt nachweisbar sein Palpation einer vergrößerten Milz oder Interpretation von Veränderungen der Blutwerte verwenden. Eine Probe des betroffenen Gewebes erforderlich ist, die Erkrankung zu bestätigen. Sie Tierarzt und Pathologen können die Gewebezellverteilung und die Zellteilung zu bewerten, die helfen, vorherzusagen, ob der Tumor rasch fortschreitende sein wird.

Viele dieser älteren Frettchen sehr gut tun seit vielen Jahren nach der Diagnose von Lymphomen mit minimaler Chemotherapie. Einige Medikamente wie Steroide, die therapeutisch für Beta-Zell-Tumoren der Bauchspeicheldrüse verwendet werden, können auch einige chemotherapeutischen Nutzen für Lymphom bieten. Ältere Frettchen sollten regelmäßig von einem Tierarzt untersucht werden, und jedes Frettchen sollte rezidivierenden Appetitlosigkeit oder Lethargie zeigen, häufiger untersucht werden. Eine frühzeitige Diagnose der Krankheit gibt eine viel bessere Prognose und ermöglicht es Ihnen, fundierte Entscheidungen über die Gesundheitsmanagemententscheidungen aller Ihrer Frettchen zu machen.

Ein letzter Punkt: eine vergrößerte Milz ist gemeinsam mit Lymphomen bei Frettchen, hat aber mit vielen anderen Bedingungen bei Frettchen als auch in Verbindung gebracht worden. Sogar bestimmte Anästhetika kann eine große Milz verursachen. Da Frettchen Milzen in Größe über mehrere Tage oder Wochen, eine vergrößerte Milz nur entfernt werden sollte, schwanken kann, wenn sie eine unmittelbare Gefahr für die Gesundheit wie Milzruptur darstellt, oder bestätigt splenic Lymphom oder anderen Krebs.

Dr. Susan Brown hat geschrieben:

1. Dies ist ein weiterer häufig gesehen Neoplasie bei Frettchen. Es tritt in allen Altersgruppen. Die Forschung ist derzeit über diese Krankheit getan werden, um zu versuchen ein virales Mittel zu isolieren [siehe unten].

2. Krankheitsanzeichen sind variabel, abhängig von dem System beeinflußt.

ein. Splenomegalie
b. Periphere und lokalisierte Lymphadenopathie
c. Wasting und Lethargie, trotz normalen Essgewohnheiten
d. Mediastinale und / oder sternal Lymphknotenvergrößerung mit assoziierten Dyspnoe, tacchypnea und Belastungsintoleranz
e. Pyrexie und Zusammenbruch
f. Massen oder Klumpen auf der Haut
G. Persistent absolute Lymphozytose (über 3500)
h. Persistent Leukozytose (10.000 oder höher) mit 45% oder höher Lymphozytenzahl

3. Diagnose durch eine Vielzahl von Methoden

ein. CBC kann hilfreich sein — kann Leukozytose mit abnormalen zirkulierenden Lymphozyten, persistent absolute Lymphozytose, Anämie, Leukopenie und / oder Thrombozytopenie zu sehen. Allerdings scheinen viele CBC normal.
b. Entfernung von Lymphknoten (Biopsie aufgrund der großen Menge an Fett um Lymphknoten schwierig ist); popliteal Knoten sind am einfachsten zu entfernen.
c. Thoracic Fluidaspirat und Zytologie
d. Knochenmarkaspirat (Femur ist der einfachste)
e. Biopsy Massen
f. Splenic absaugen, die mit einer 25 ga Nadel und einer 3-ml-Spritze durch die Körperwand erreicht werden kann (Wir finden dies nur von gelegentlichen Wert zu sein)

ein. Die Prognose ist bewacht. Junge Tiere sind schlechte Behandlungsfälle. Ältere Tiere mit subtiler Krankheit sind bessere Kandidaten.
b. Führen Sie eine vollständige Vorbehandlung Aufarbeitung, CBC, Chemie und Röntgenaufnahmen.
c. Starten Sie eine Chemotherapie mit Prednisolon bei 2 mg / kg p.o. am selben Tag wie das Vincristin i.v. gestartet wird Die pred wird fortgesetzt täglich während Vincristin Therapie. Die Vincristin Dosis von 0,05 mg (0,05 cc) für Frettchen bis 1 kg und 0,10 mg (0,10 cc) für Frettchen über 1 kg. Verwenden Sie einen Schmetterling Katheter und eine Kochsalzlçsung vor und nach der Verabreichung von Vincristin. Eine leichte Sedierung mit Ketamin oder Isofluran wird empfohlen.
d. Vincristin Therapie wird für 4 Wochen Gesamt wöchentlich fortgesetzt. CBC sollte wöchentlich geprüft und, wenn der WBC unter 2000 fällt, oder wenn schwere Thrombozytopenie oder Anämie auftritt, dann wird für eine oder mehrere Wochen Vincristin eingestellt, bis das Blutbild verbessert.
e. Cytoxin * wird einmal alle drei Wochen verabreicht p.o. für 3 Dosen bei 1/4 einer 25-mg-Tablette pro Frettchen. NICHT AUF cytotoxin selben Tag wie Vincristin GEBEN — eine Drei Tage-Intervall.
f. Nach Vincristin Therapie abgeschlossen ist weiterhin für 4 bis 5 Wochen pred, die Dosierung schrittweise und tun Prüfungen und CBC Wochen Entwöhnung nach unten.
G. Komplikationen der Chemotherapie haben in anderen Tieren, einschließlich Depression, Schwäche, Appetitlosigkeit, Whisker Verlust, verallgemeinert Haarausfall, Knochen morgen Unterdrückung ähnlich gewesen diejenigen zu sehen. GI Zeichen sind selten.
h. Wir haben etwa 70% Erfolgsquote mit mehr als 2 Jahre Erlass in einigen Fällen.

Bei anhaltendem Lymphozytose, die von Diagnostik als Lymphom bestätigt werden nicht in der Lage waren, aber das Histopathologie nennt lymphatischen Hyperplasie, empfehlen die Behandlung wir diese mit Alkeran * (Melphalan) Es großen Verdacht besteht, dass diese präneoplastischen Lymphom Fällen sein kann.

Das folgende Protokoll wurde von Dr. Thomas Kawasaki von Woodbridge, Virginia vorgeschlagen.

ein. Verwenden Sie in Fällen wiederholter absolute Lymphozytose (3500 oder höher)
b. Führen CBC wöchentlich im gesamten Therapie
c. Haben Apotheker Alkeran in kleinen Kapseln in 0,10 mg und 0,05 mg-Mengen bilden.
d. Starten Sie die Therapie mit einer 0,10 mg Alkeran Kapsel pro Frettchen SID für zwei Wochen.
e. Dann gehen Sie zu einer 0,05 mg Alkeran Kapsel pro Frettchen SID für zwei Wochen.
f. unter Verwendung von 0,05 mg Alkeran Kapsel pro Frettchen alle 2 Tage für 2 Dosen, dann alle 3 Tage für 2 Dosen, dann alle 4 Tage für 2 Dosen Schließlich entwöhnen.
G. Abbruch der Therapie, wenn CBC Veränderungen zeigt, wie unter Chemotherapie Abschnitt beschrieben (siehe oben).

Laut Dr. Mike Dutton, Behandlungen für Lymphosarkom in eine von drei Kategorien fallen:

  1. nichts tun
  2. Steroide, die die Symptome lindern, aber nicht die Heilung von Krebs
  3. Chemotherapie den Krebs selbst zu behandeln

Katie Fritz schickte den folgenden Bericht über das Behandlungsprotokoll eine ihrer Frettchen für lymphosarcoma erhalten (siehe wichtige Hinweise am Ende!):

Dachte die Liste Leute interessieren sich für die Behandlung Protokoll wäre, die weiter unten folgt. Bandit wird von Dr. K. Ann Jeglum von West Chester, PA behandelt. Ihr Telefon ist 215-696-1585. Sie sagte Jeff, dass sie eine Reihe von Frettchen mit diesem Protokoll behandelt hat und offenbar die meisten haben in Remission gegangen. Sie sagt, dass es keine Nebenwirkungen von dieser ersten Behandlung sehen sollte, und bisher haben wir nicht.

Ich sprach mit Dr. Karen Rosenthal im Animal Medical Center, die dort Bandit chirurgische Behandlung beaufsichtigte, und sie sagt, dass dies die gleiche Behandlung ist sie bei AMC für Frettchen Lympho verwenden, obwohl sie sagt, dass sie Bluttests tun (CBC) alle 1-2 Wochen. Sie sagt, dass ihre besten Fall ging 8 Monate auf diese Behandlung.

Die Sprache ist meist griechisch für mich, aber Sie können es auf Ihre Tierärzte weitergeben. Ich weiß, dass unser Tierarzt Student-in-residence, Jenny Au, wird interessiert sein (wenn sie dies nicht schon gesehen hat). Wie auch immer, hier ist es (ich weiß, es sagt Feline, aber das ist, was sie verwenden):

FELINE LYMPHOMA CHEMOTHERAPIE PROTOKOLL

K. Ann Jeglum, V.M.D.
Diplomate, American College of Veterinary Internal Medicine, Onkologie

Dieses Protokoll wurde in den multizentrischem, Verdauungs- und Nieren Formen der Katzen-Lymphom (Jeglum, JAVMA, 1987) als wirksam erwiesen. Mehrere Änderungen wurden seit der Veröffentlichung gemacht worden zur Verbesserung der Wirksamkeit und der Verwaltung erleichtern. Der LA-COP-Protokoll sollte in der mediastinalen Form verwendet werden.

WOCHE 1 L-aspariginase 400 iE / kg IM, SC oder IP
Woche 2 Vincristin 0,03 mg / kg IV (nicht extravascate)
Woche 3 Cytoxan 12,5 mg (1/2 von 25 mg Tablette) einmal täglich für 4 Tage
WOCHE 4 Vincristin 0,03 mg / kg IV
Woche 5 Methotrexate 2,5 mg Tablette eine Dosis

Das Blutbild brauchen nicht bewertet zu werden, wenn die Katze klinischen Anzeichen von Toxizität wie Anorexie zeigt, Lethargie, Erbrechen und / oder Durchfall. Es wird empfohlen, für die ersten 6 Monate wöchentliche Zyklen fortsetzen, nach der Behandlungsintervalle, wenn in Remission kann verlängert werden.
ENDE DER PROTOKOLL

Dr. Rosenthal sagt AMC hat CBC alle 1-2 Wochen, ob der Fortschritt des Krebses zu überwachen, aber Dr. Jeglum in diesem Fall verschieben würde, da sie Bandit behandelt.

Nachtrag von Katie ab Juli 1994: Bandit begann das Protokoll im März 1992, ging in Remission im Juli 1993 und im Juli 1994 ist noch seuchenfrei. Update von Valerie Williams lt; 104603.3221@compuserve.com gt ;, Juli 1996: Wichtige Änderungen des Protokolls: wegen Toxizitätsproblemen Dr. Jeglum nicht mehr Methotrexat verwendet wird. Cytoxan MUSS Auch werden mindestens 2 Wochen nach Vincristin gegeben. Cytoxan Dosierung wird noch Revision unterziehen, weil Frettchen immer krank von der Behandlung (106 Grad Fieber, Blasenentzündung, Lungenentzündung, Bauchschmerzen). Bitte zögern Sie nicht, mich zu kontaktieren oder mich als Referenz verwenden.

Dr. Susan Erdman wurde die Untersuchung der Möglichkeit, dass einige Lymphome bei Frettchen mindestens verursacht werden oder mit einem Virus in Verbindung gebracht. Die Ergebnisse wurden in der folgenden Papier berichtet:

Susan E. Erdman, Phyllis J. Kanki, Frances M. Moore, Susan A. Brown, Thomas A. Kawasaki, Keith W. Mikule, Karin U. Travers, Steven F. Badylak und James G. Fox. "Cluster von Lymphomen bei Frettchen." 1996 _Cancer Investigation_ Volume 14, Number 3, Seiten 225-230.

Jeff Johnston, ein Epidemiologe, gab diesen Bericht im Oktober 1996:

  1. Die Beweise deuten sehr stark auf eine virale Ursache von Erwachsenen lymphosarcoma.
  2. Ein Retrovirus ist der führende suspekt. Ein Retrovirus wurde in lymphosarcoma Gewebe bei Frettchen entdeckt, aber dies ist noch nicht 100% festgenagelt. Das Retrovirus könnte nur sein, hängen und einige andere Virus ist schuld. Dr. Erdman arbeitet, um die RNA-Sequenz dieses Retrovirus zu bestimmen, ob es zu anderen bekannten Retroviren wie HIV oder FeLV zusammenhängt. Das könnte mehrere Jahre dauern, leider. die genetische Sequenz dieses Virus Entzifferung könnten diagnostische Tests oder Marker helfen entwickeln, die Frettchen sind am ehesten zu bekommen Krebs oder wenn zu bestimmen.
  3. Juvenile lymphosarcoma erscheint eine andere Einheit. Die Zeit für die Tumorentwicklung erforderlich ist, ist sehr unterschiedlich und die Art der Zellen und der Art und Weise wachsen die Zellen unterscheidet. Dr. Erdman wurde nicht speziell juvenile Lymphom bei Frettchen untersucht, aber es ist definitiv nicht das gleiche wie für Erwachsene Krebserkrankungen. Somit bleibt die Ursache für diese juvenile Tumoren unsicher.
  4. Das Verfahren, mit dem jeder Virus von Frettchen übertragen wird aufzustöbern, ist unbekannt. Nicht viel Hilfe, ich weiß. [Berichtet jedoch, Jeff in einer späteren Meldung nach ein wenig mehr Untersuchung zu tun, die wahrscheinlichste Form der Übertragung ist "horizontal," von einem Frettchen zu einem anderen im gleichen Haushalt, die auch die am schwersten zu fassen.]
  5. Die Frettchen mit Lymphosarkom studierte kamen aus einer Vielzahl von Züchtern, Handels- und Hobbyzüchter. Keine Hinweise gibt.
  6. Ich fragte nach Nebennierenrindentumoren und Insulinom, und sie diese Krebsarten speziell nicht studiert hat. Sie hatte keine Spekulationen über Insulinoms sagte aber, dass die vorhandenen Beweise führt sie zu glauben, dass die meisten Verdächtigen Ursache für adrenalen Krebsfrühkastration sein können, vielleicht kompliziert durch Unterbrechung der Hell-Dunkel-Zyklen mit künstlichem Licht.

Ich will nicht, dass jemand in Panik. So wie nicht alarmierend zu sein, es tut nicht erscheinen eine wütende Epidemie von Erwachsenen lymphosarcoma zu sein. Es ist häufiger, als es sein sollte, aber es ist bei weitem nicht die # 1 Ursache von Frettchen Todesfälle bedeutet. Auch Frettchen Besitzer haben Frettchen mit Lympho untergebracht mit anderen Frettchen hatte, die nie die Krankheit bekam. So kann es nicht sehr ansteckend sein, was auch immer es ist.

So gibt es die neueste. Die Studien werden fortgesetzt, aber in der Zwischenzeit nichts davon wirklich gibt Frettchen Besitzer noch eine Möglichkeit, Frettchen zu halten von Lympho bekommen. Aber vielleicht wissen, dass dies ist eine übertragbare Krankheit, Frettchen Besitzer können sich auf ihre Erfahrung verlassen, um mit einigen Theorien zu entwickeln. Wenn Sie die unglückliche Erfahrung haben gehabt zu haben, durch mehr als ein Frettchen mit Lymphosarkom gelitten, vielleicht können Sie den Schlüssel zur Verfügung stellen, die auf eine Art und Weise führt andere Frettchen zu verhindern, dass dieser Krebs zu bekommen. Denken Sie zurück, was war anders zwischen den Frettchen, die Kranken und bekam, die nicht krank wurden.

Da für die Behandlung zu wissen, vielleicht, dass dies ein Retrovi- rus assoziiertem Krebs auf eine Therapie hinweisen sein kann, aber ich würde nicht allzu ermutigend. Retroviren sind sehr schwierig zu behandeln, weil das Virus selbst in den eigenen Chromosomen des Wirts einfügt. Im Gegensatz zu Viren oder Bakterien, die auf der Außenseite der Wirtszellen sind, ist es sehr schwierig, einen Eindringling zu bekämpfen, die in den Host eigenes Genom versteckt werden. Ob dies ist ein Retrovirus, Prävention, anstatt Behandlung wird, wo der Schwerpunkt gehen sollte. Bob Kirche schreibt: Dieses Papier geht in die Tiefe von verschiedenen Faktoren ab, und in der Tat eine Reihe möglicher Gründe für die Clustering untersucht. Das Ende Ergebnis der Studie war, dass die Häufung von Lymphomen bei Frettchen das gleiche Muster wie folgt in Krankheiten verursacht durch einen Virus gesehen. Dies hat medizinische Präzedenzfall, bei Katzen und Nerze zum Beispiel. Zu sagen, dass es wieder, diese hochgeschätzte Wissenschaftler denken ernsthaft ein Virus hinter dem Clustering von Lymphomen sein können, und während sie nicht das Virus noch (denken Sie, wie schwer es war, den HIV-Virus zu isolieren, noch viel weniger die ECE-Virus) gefunden , sie sind die Ausbrüche sicher nicht mit bestimmten Züchtern oder familiären Linien verbunden. (Pandas kann die Ausnahme sein, und die Autoren weisen Korrelationen zwischen Mantel und Krankheit in anderen Tieren.)

Juvenile Lymphom

Dr. Bruce Williams, DVM, schreibt im September 1996:

JL [juvenile Lymphom] ist eine von drei Arten von Lymphosarkom, die Frettchen beeinflussen. Andere Menschen können sie anders klassifizieren, aber ich glaube nicht, sie nach unten weiter zu spalten, da diese künstlichen Klassifikationen nichts auf die Behandlung oder das Ergebnis dieser Krankheit hinzu. Von den drei Klassifikationen, die ich ein zu erkennen, ist juvenile lymphosarcoma.

JL wirkt Frettchen weniger als 14 Monate alt. Ich beziehe mich im Allgemeinen dazu, wie die "lymphoblastischen" Geben Sie basierend auf dem Auftreten der sehr unreifen Lymphozyten, die diese Neubildung charakterisieren. (Lymphozyten sind eine Art von weißen Blutkörperchen, die das Rückgrat f th Immunantwort bei Menschen und Tieren sind). Es unterscheidet sich von den meisten Fällen von Lymphosarkom, die wir bei Tieren über 4,5 Jahren zu sehen, die nicht nur in der Laufzeit der Zellen , aber auch in vielen anderen Funktionen. In JL, bekommen die Lymphknoten selten vergrößert; die neoplastischen Zellen in den Organen des Körpers anreichern. In LL (lymphatische Leukämie), beginnt die Neubildung im Allgemeinen in den Lymphknoten, vergrößerte Lymphknoten verursachen Knoten über den ganzen Körper.

JL verursacht häufig Neoplasmen in vielen Organen des Körpers auf einmal. Die häufigsten Lokalisationen sind die Thymusdrüse, Milz und Leber. Die Anhäufung von massive Anzahl von neoplastischen Lymphozyten verursachen ebenso massiven Erweiterung dieser Organe aus 2-10X ihrer normalen Größe.

Da jedoch der Thymus in der Brusthöhle befindet, während die Milz und Leber im Abdomen befinden, die meisten Tiere, die mit JL sterben als Folge der Thymus-Vergrößerung. Da der Thymus mit der Zugabe der neoplastische Lymphozyten vergrößert, komprimiert er die Lunge, in Flüssigkeitsansammlung in der Brust führt, Schwierigkeiten beim Atmen, und schließlich zum Tod. Ich kann sicherlich verstehen, warum viele dieser Fälle als Kardiomyopathie diagnostiziert werden — die Zeichen der beiden sind sehr ähnlich und beide führen zu einer tiefen Ansammlung von Flüssigkeit in der Brust. Wenn die Brust voller Flüssigkeit ist, dann alle normalen Strukturen des Thorax — Thymus, Lunge und Herz, werden alle auf der Brust Röntgenstrahlen durch die Flüssigkeit ausgeblendet werden.

Mein Rat an Tierärzte und Frettchen Züchter — nicht automatisch davon ausgehen, dass die Schwierigkeit, dass Ihr weniger als 2-jährige Frettchen zeigt auf Herzbeschwerden zurückzuführen ist. IMMER Lymphosarkom in Ihrer Differentialdiagnose für jede schwere Krankheit der jungen Frettchen.

BTW — JL ist nicht die Provinz von Frettchen allein. Wir sehen Formen von JL in einer Reihe von Arten, mit Vieh wegen lymphosarcoma die bekanntesten für Todesfälle sind in Tieren, die weniger als ein Jahr alt sind.

Sukie Crandall Kommentare: Jugendliches Lympho, die von erwachsenen Lympho unterscheidet, zeigt sich plötzlich mit extremen Symptomen und rast durch ein Kit ist sehr, sehr schnell, und wir haben noch nicht von einem Fall davon gehört auch erfolgreich behandelt werden, obwohl es einige (bewiesen sind durch Biopsie) Überlebenden der erwachsenen lympho aufgrund langfristige Chemo-Behandlung (wie das Jeglum Protocol). Juvenile Lymphom ist ein Herzbrecher; Sie haben Ihre Liebsten leiden, aber es schreitet so schnell zu sehen, dass Sie nicht die Zeit, um neu einstellen müssen, können, was geschieht. Unsere Helix hatte es etwa 9 Jahren.

Und nun.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS