Fieberbläschen (HSV-1), Blase kalte Wunde.

Fieberbläschen (HSV-1), Blase kalte Wunde.

Fieberbläschen (HSV-1)

Neal wusste, dass etwas seltsam los war. Ein paar Tage vor, seine Lippe begann Kribbeln und fühlte sich ein wenig taub. Er hat nicht viel Aufmerksamkeit, um es dann, aber jetzt gab es eine gewisse Pochen etwas auf seiner Lippe und es war nicht schön. Zuerst Neal dachte, es ein zit war, weil es rot und zart war, aber dann ist es mit Blasen bedeckt und eröffnet. Neal hatte eine kalte Wunde.

Vielleicht haben Sie eine Fieberblase gehört — eine kalte Wunde ist die gleiche Sache. Sie sind ziemlich häufig und viele Menschen bekommen sie. Also, was sind genau Fieberbläschen und was sie verursacht?

Was ist ein Herpesbläschen?

Kalte Wunden, die sind klein und etwas schmerzhafte Blasen, die in der Regel zeigen sich am oder um eine Person, die Lippen werden durch Herpes-simplex-Virus-1(HSV-1). Aber sie zeigen auf die Lippen nicht nur nach oben. Sie können manchmal im Mund sein, auf dem Gesicht, oder sogar im Inneren oder auf der Nase. Diese Orte sind die häufigsten, aber Wunden können überall am Körper, einschließlich der Genitalbereich auftreten.

Genitalherpes wird durch HSV-1 nicht in der Regel verursacht; es wird von einem anderen Typ des Herpes-simplex-Virus verursacht genannt Herpes-simplex-Virus-2(HSV-2) und wird durch sexuellen Kontakt übertragen. Aber auch wenn HSV-1 verursacht typischerweise Wunden um den Mund und HSV-2 verursacht genitale Wunden können diese Viren Wunden in beiden Orten führen.

Was sind die Ursachen ein Herpesbläschen?

HSV-1 ist sehr verbreitet. Wenn Sie es haben, stehen die Chancen, dass Sie es abgeholt, wenn Sie ein Kind waren — höchstwahrscheinlich von einem direkten Kontakt mit jemandem, der es hat, oder immer von einem Erwachsenen mit dem Virus geküsst.

Obwohl eine Person, die HSV-1 hat nicht immer Wunden haben, bleibt das Virus im Körper und es gibt keine dauerhafte Heilung.

Wenn jemand mit HSV-1 infiziert wird, macht das Virus seinen Weg durch die Haut und in eine Gruppe von Nervenzellen genannt ein Ganglion (Sprich: GANG-Freude-in). Bewegt sich das Virus in hier, nimmt einen langen Schlummer, und ab und entscheidet dann, aufzuwachen und eine kalte Wunde verursachen. Aber nicht jeder, der das Herpes-simplex-Virus wird entwickelt Fieberbläschen. Bei manchen Menschen bleibt das Virus ruhende (schlafend) fest.

Was verursacht das Virus zu "aufwachen" oder reaktivieren? Niemand weiß sicher. Eine Person braucht nicht eine Erkältung haben eine kalte Wunde zu bekommen. Kalte Wunden durch andere Infektionen, Fieber, Stress, Sonnenlicht, Kälte, hormonelle Veränderungen in der Menstruation oder Schwangerschaft, Zahnextraktionen gebracht werden kann, und bestimmte Nahrungsmittel und Medikamente. In vielen Menschen ist die Ursache nicht vorhersehbar.

Hier ist, wie eine kalte Wunde entwickelt:

  • Das Herpes-simplex-Virus-1, die in dem Körper ruhend wurde liegend, reaktiviert oder "wacht auf."
  • Das Virus bewegt sich in Richtung der Gegend, die ursprünglich infiziert war (wie eine Lippe Person) über die Nervenenden.
  • Der Bereich unterhalb der Oberfläche der Haut, wo die kalte Wunde erscheinen wird, beginnt zu kribbeln, Juckreiz oder brennen.
  • Eine rote Beule erscheint im Bereich von einem Tag oder so nach dem Kribbeln.
  • Die Beule wird eine Blase.
  • Der Blister austrocknet und eine gelbe Kruste erscheint an seinem Platz.
  • Der Schorf-ähnliche gelbe Kruste fällt ab und hinterlässt einen rötlichen Bereich, in dem es einmal war.
  • Das Herpes simplex-Virus wandert zurück zum Ganglion (Nervenzellen), wo es geht zurück zu "Schlaf."

Wie Fieberbläschen verbreiten?

Fieberbläschen sind wirklich ansteckend. Wenn Sie eine kalte Wunde haben, ist es sehr einfach, eine andere Person mit HSV-1 zu infizieren. Das Virus verbreitet sich über direct_contact — durch Hautkontakt oder Kontakt mit oralen oder Genitalsekreten (wie durch Küssen). Obwohl das Virus die meisten ansteckend ist, wenn eine Wunde vorhanden ist, kann es immer noch selbst übergeben werden, wenn Sie eine Wunde nicht sehen kann. HSV-1 kann auch mit jemandem, der es hat eine Tasse durch die gemeinsame Nutzung, Essgeschirr, oder Lippenbalsam oder Lippenstift verteilt werden.

Darüber hinaus, wenn Sie oder Ihr Partner Fieberbläschen auf den Mund bekommt, kann das Herpes-simplex-Virus-1 beim Oralsex übertragen werden und Herpes im Genitalbereich verursachen.

Herpes-simplex-Virus-1 kann auch verbreiten, wenn eine Person die kalte Wunde berührt und berührt dann einen mucous_membrane oder einen Bereich der Haut mit einem Schnitt auf sie. So ist es am besten, nicht Chaos mit einem kalten wunden — nicht wählen, eine Prise oder quetschen.

Tatsächlich, es ist eine gute Idee, nicht einmal aktiv kalte Wunden zu berühren. Wenn Sie einen aktiven kalten wunden tun berühren, berühren Sie nicht auf andere Teile des Körpers. Waschen Sie Ihre Hände so schnell wie möglich.

Seien Sie besonders vorsichtig, nicht die Augen zu berühren. Wenn HSV-1 in die Augen gelangt, kann es eine Menge Schaden verursachen. In der Tat, wenn Sie eine kalte Wunde haben oder du bist um jemanden mit einem kalten wunden, versuchen Sie Ihre Hände oft zu waschen.

Kalte Wunden können für Menschen, deren Immunsystem gefährlich sein geschwächt (Wie Säuglinge und Menschen, die Krebs oder HIV / AIDS haben) sowie diejenigen mit Ekzemen. Für Menschen mit einer dieser Bedingungen, eine durch eine kalte Wunde ausgelöst Infektion kann sogar lebensbedrohlich sein.

Wie sind Fieberbläschen diagnostiziert und behandelt?

Kalte Wunden normalerweise gehen weg auf ihre eigene innerhalb von 7 bis 10 Tagen. Obwohl keine Medikamente die Infektion gehen machen kann weg, spezielle verschreibungspflichtige Medikamente und Cremes können die Länge eines Ausbruchs verkürzen und die kalte Wunde weniger schmerzhaft machen.

Wenn Sie eine kalte Wunde haben, ist es wichtig, Ihren Arzt zu sehen, ob:

  • Sie haben einen anderen gesundheitlichen Zustand, die Ihr Immunsystem geschwächt
  • die Wunden durch sich nicht innerhalb von 7 bis 10 Tagen heilen
  • Sie bekommen oft kalte Wunden
  • Sie haben Anzeichen einer bakteriellen Infektion, wie Fieber, Eiter oder Ausbreiten Rötung

Um sich wohler, wenn Sie eine kalte Wunde haben, können Sie einen Eisbeutel in ein Handtuch oder etwas eingewickelt gelten kühl in das Gebiet. Sie können auch ein Over-the-counter Schmerzmittel wie Paracetamol oder Ibuprofen nehmen.

Datum Bewertung: Februar 2014

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Kalte wunde Blase an Lippe

    Herpesbläschen vs Fever Blister Beginnen wir mit den grundlegendsten Zweifel in Bezug auf die Differenz zwischen kalten wunden vs Fieberblase bis zur endgültigen und ewigen Ruhe bringen — sie…

  • Kalte wunde Blase auf lip

    Uh oh. Sie sind hier, weil Sie entweder das vertraute Kribbeln auf der Lippe jetzt fühlen werden, oder es nur allzu gut kennen. In einem Tag oder so, wird die rote Blase erscheinen und das…

  • Umgang mit Fieberbläschen, schlechte kalte Wunde auf die Lippe.

    Umgang mit Fieberbläschen Adams Lippe hatte das Gefühl juckende den ganzen Tag juckende und ein wenig prickelnd war wie jemand es leicht zu kitzeln. Als er am nächsten Morgen aufwachte und…

  • Kalte wunde Blase auf lip

    Releev Kälte wunden Behandlung Herpesbläschen Relief in 1 Tag? wenn Sie eine kalte Wunde leid sind, haben Sie wahrscheinlich von Releev kalten wunden Behandlung gehört. Es ist ein ziemlich…

  • Kalte wunde Blase auf lip

    Fieberbläschen Fieberblasen Was sind die Ursachen Fieberbläschen und Fieberblasen? Beide kalte wunde und Fieberblase beziehen sich auf die Lippenbläschen durch Infektionen des…

  • Kalte wunde Blase auf lip

    wiseGEEK: Kann ich Zahnpasta Amt für Eine kalte Wunde? Viele Menschen wissen nicht, that Eine kalte Wunde Wird Durch das Herpes-Virus tatsächlich verursacht. You can Zahnpasta für Eine kalte…