Gesundheit Bibliothek — C573 — Angst …

Gesundheit Bibliothek — C573 — Angst …

Gesundheit Bibliothek - C573 - Angst ...

Angst und Panikattacken

Als W. H. Auden wies darauf hin, wir im Zeitalter der Angst leben. Die meisten von uns von einem gewissen Maß an chronischer Angst leiden, weil das moderne Leben gezackt ist, schnelllebigen und von den natürlichen Rhythmen geschieden, die ein harmonisches Innenleben zu schaffen neigen. Für einige geht diese existenzielle Unruhe weiter und wird zu einer psychischen Störung.

Typische Symptome der Angststörung gehören Gefühle von Anspannung, Reizbarkeit, Angst, Frustration, Unruhe und Hoffnungslosigkeit, zusammen mit Schlaflosigkeit, unruhiger Schlaf, Zähneknirschen, Kieferschmerzen, die Unfähigkeit, still zu sitzen, und eine Unfähigkeit zu bewältigen. Körperliche Empfindungen häufig als auch, wie ein charakteristisches Gefühl, nicht in der Lage entstehen ein erfülltes, zufriedenes Atemzug zu nehmen; trockener Mund; schneller Herzschlag; Herzklopfen; ein Kloß im Hals; Engegefühl in der Brust; und Krämpfe in den Eingeweiden. Angst kann auch Anlass geben zu Panikattacken. Diese können so schwerwiegend sein, dass sie für Herzinfarkt verwechselt werden. Das Herz Pfund und pulsiert, fühlt sich die Brust eng und schmerzhaft, und der ganze Körper anspannt mit unverhältnismäßigen Angst. Solche Angriffe können durch angstauslösende Situationen ausgelöst werden, sie können aber auch aus dem Nichts kommen, vielleicht sogar Sie aus dem Schlaf zu wecken. Wenn eine Person von Panikattacken als generalisierte Angst mehr zu leiden neigt, nennen Ärzte die Krankheit Panikstörung.

Die medizinische Behandlung von Angstzuständen beinhaltet Anti-Angst-Medikamente in der Benzodiazepin-Familie, die einzigartige Medikament BuSpar (Buspiron) und Antidepressiva. Panikattacken sind in der Regel schwieriger zu behandeln als andere Formen von Angst.

Vorgeschlagene natürliche Behandlungen

Es gibt keine natürliche Behandlungen für Angst, die als sicher und wirksam erwiesen haben. Allerdings haben einige Behandlungen Versprechen für generalisierte Angststörung und der damit verbundenen Bedingungen gezeigt. Keine natürliche Behandlung ist wahrscheinlich für Panikstörung wirksam zu sein.

Baldrian: Kann Geben Sie beruhigende Wirkung

Das Kraut Baldrian wird als Heilmittel für Schlaflosigkeit bekannt. Da jedoch viele Medikamente nützlich für Schlaflosigkeit auch Angst zu reduzieren, Baldrian ist als Angst Behandlung als auch vorgeschlagen.

In einer doppelblinden, Placebo-kontrollierten Studie, 36 Menschen mit generalisierter Angststörung erhielten entweder Baldrian-Extrakt, Valium oder Placebo über einen Zeitraum von 4 Wochen. 8 Die Studie fehlgeschlagen statistisch signifikanten Unterschiede zwischen den Gruppen zu finden, vermutlich aufgrund seiner geringen Größe. Allerdings ist eine sorgfältige Analyse der Ergebnisse Hinweise, zumindest, dass Baldrian war hilfreich.

Darüber hinaus fand eine vorläufige Doppelblind-Studie, dass Baldrian beruhigende Wirkung in Stresssituationen führen kann. 28 Wiederum, obwohl diese Studie war zu klein definitive Ergebnisse zu liefern. Eine weitere Studie untersuchte die Angst lösende Wirkung einer Kombination enthält, Baldrian und Melisse in verschiedenen Dosen eingenommen; einige Vorteile wurden mit Dosen von 600 mg oder 1200 mg dreimal täglich gesehen, aber die höchste Dosis (1800 mg dreimal täglich) schien tatsächlich Angstsymptome in stressigen Situationen zu erhöhen. Außerdem sind die Leute, die Kräuterbehandlung bei jeder Dosis Einnahme zeigte verringerte sich leicht kognitive Funktion als solche mit Placebo verglichen.

Für weitere Informationen, Dosierung und Sicherheitsfragen, einschließlich finden Sie in der vollständigen Valerian Artikel.

Kava

Bis 2002 wurde das Kraut Kava in Europa als eine medizinische Behandlung für Angst weit verbreitet ist, auf der Grundlage der Beweise einer erheblichen Zahl von doppelblinden, placebokontrollierten Studien. Aufgrund der jüngsten Bedenken ihrer möglichen Auswirkungen auf die Leber beteiligt, wurde vom Markt in vielen Ländern zurückgezogen, und wir haben nicht die Verwendung empfehlen. Weitere Informationen finden Sie im vollständigen Artikel Kava.

Andere Kräuter und Ergänzungen

Eine große (264 Teilnehmer) für 3 Monate, doppelblinden, Placebo-kontrollierten Studie getestet, die möglichen Anti-Angst Vorteile einer Kombinationstherapie das Mineral Magnesium (150 mg zweimal täglich), das Kraut Hagedorn (150 mg zweimal täglich zu enthalten, ein standardisierter Extrakt) und die selten erforschten Kraut Eschscholtzia californica (California Mohn, 40 mg zweimal täglich). 44 Studienteilnehmer alle von generalisierter Angststörung von leichter bis mäßiger Intensität erlitten. Die Ergebnisse zeigten, dass die Kombination der Behandlung wirksamer als das Placebo war. Keine signifikanten Nebenwirkungen beobachtet. Diese besondere Kombination Therapie wird derzeit in Frankreich eingesetzt.

Eine doppelblinde, placebo-kontrollierte Studie mit 80 gesunden männlichen Probanden festgestellt, dass 28 Tagen nach der Behandlung mit einem Multivitamin- und Mineralergänzung (mit Calcium, Magnesium und Zink) deutlich reduziert Angst und das Gefühl von Stress. 30

Der Zuschlag 5-HTP wird als eine vorgeschlagene Behandlung von Depressionen bekannt. Ein 8-wöchigen, doppelblinden, Placebo-kontrollierten Studie im Vergleich 5-HTP und das Medikament Clomipramin in 45 Individuen unter Angststörungen leiden. 31 Die Ergebnisse zeigen, dass 5-HTP war wirksam, aber Clomipramin wirksamer war.

Basierend auf seiner scheinbaren Fähigkeit Schlaf zu fördern, wurde zur Verringerung von Angst als Behandlungs melatonin versucht. Doch während vier Studien, die von Saudi-Forscher, die Vorteile berichtet, 32,33 52. 55 unabhängige Forscher haben nicht gelungen, diese Ergebnisse zu bestätigen. 53,54

Ein 4-wöchigen, doppelblinden Studie von 36 Personen mit Angst (genauer gesagt, generalisierte Angststörung) im Vergleich das Kraut Passionsblume auf den Standard-Medikament oxazepam. 35 Oxazepam arbeitete schneller, aber bis zum Ende der 4-wöchigen Studie, beide Behandlungen erwiesen sich als ebenso wirksam. Darüber hinaus Passionsblume zeigte einen komparativen Vorteil im Hinblick auf die Nebenwirkungen: Verwendung von oxazepam wurde mit mehr Beeinträchtigung der Arbeitsleistung verbunden. Und in einer Placebo-kontrollierten Studie 60 chirurgischen Patienten teilnahmen, Passionsblume Angst vor der Operation bis zu 90 Minuten deutlich reduziert. 64 Die einzige andere Nachweise für Passionsblume kommt aus Tierstudien. 45

Mehrere kleine Doppelblind-Studien durch eine einzelne Forschungsgruppe haben erste Hinweise, dass die orale Anwendung von Zitronenmelisse gefunden ( Melissa officinalis kann) Angst Ebenen reduzieren. 46,47 Wie andere Anxiolytika, kann sie auch psychische Funktion bis zu einem gewissen Grad beeinträchtigen. Eine Kombination aus Melisse und Baldrian hat sich auch mit den allgemein positiven Ergebnissen getestet worden. 48

Eine Studie fand heraus, dass die einwöchige orale Behandlung mit Lysin (2,64 g pro Tag) und Arginin (2,64 g pro Tag) allgemeinen Niveaus der Angst reduzieren könnte. 57

In einer doppelblinden, Placebo-kontrollierten Studie von 40 Personen festgestellt, dass Kola Gotu reduziert die "erschrecken" Reaktion auf plötzliche laute Geräusche. 34 Dies legt nahe, aber nicht beweist, dass Gotu Kola für Angst hilfreich sein kann.

Eine sehr kleine doppelblinden, Placebo-kontrollierten gefunden Crossover-Studie, dass die Verwendung der Kräuter Europäischen Scheitelkäppchen reduziert allgemeine Angst Ebenen. 9

Das Kraut Galphimia glauca traditionell als «Nerventonikum» von mexikanischen herbalists verwendet. Ein wesentlicher Doppelblind-Studie gefunden vorgeblich dass ein standardisierter Extrakt Galphimia als Standardmedikation Lorazepam als wirksam ist. 58 Da jedoch diese Studie eine Placebo-Gruppe zu verwenden, fehlgeschlagen ist, bedeuten diese Ergebnisse wenig.

Zwei überaus Vorstudien, die Lindenblüten für potenzielle Beruhigungsmittel oder Anti-Angst-Effekte zurück widersprüchliche Ergebnisse ausgewertet. 49-50

Eine Studie fand schwache Anzeichen dafür, dass Salbei Angst reduzieren könnten. 51

Andere Kräuter oder Ergänzungen, die häufig empfohlen für Angst-Attacken werden, schließen chinesische Scheitelkäppchen. Leinsamenöl. Kamille. Gamma-Oryzanol. Hopfen. Selen. und Suma. sowie Inosit für Panikstörung. Allerdings gibt es keine zuverlässigen Nachweise, um anzuzeigen, dass sie funktionieren.

Die Substanz, GABA (gamma-Aminobuttersäure) ist ein natürlich vorkommender Neurotransmitter, der innerhalb des Gehirns verwendet wird, die Aktivität bestimmter Nervensystemen zu reduzieren, einschließlich Zusammenhang mit Angst. Aus diesem Grund werden manchmal GABA Ergänzungsmittel zur Behandlung von Angst-Bedingungen empfohlen. Allerdings gibt es keine Studien, was auch immer die Verwendung von GABA Ergänzungen für Angst zu unterstützen. In der Tat scheint es, dass, wenn es oral eingenommen, GABA nicht die Blut-Hirn-Schranke nicht passieren kann und daher tritt nicht einmal das Gehirn. 60

Eine 12-wöchige, doppelblinden, Placebo-kontrollierten Studie 68 gesunde Medizinstudenten ohne Angststörungen beteiligt festgestellt, dass Fischöl Ergänzungen Angst reduzieren kann (dh Belastung zu testen, nehmen im Zusammenhang). 69

Alternative Therapien

Verschiedene alternative Therapien haben einige Versprechen für die Behandlung von Angstzuständen, einschließlich gezeigt:

Allerdings muss mehr Forschung über die Wirksamkeit dieser Behandlungen durchgeführt werden.

Es gibt eine ganze Menge von Beweismitteln zur Unterstützung von Entspannungstherapien 38,40,61,62,65 und Massage (entweder allein oder mit Aromatherapie kombiniert), 11,37 als Mittel die Symptome der Angst, zumindest in der kurz- zur Behandlung von Begriff. In einer Überprüfung im Jahr 2008 von 27 Studien zum Beispiel die Forscher den Schluss, dass Entspannungstherapien (einschließlich Jacobson progressive Entspannung, autogenes Training, angewendet Entspannung und Meditation) waren wirksam gegen Angst. (Obwohl nicht alle Studien wurden randomisiert kontrollierten Studien.) 66 In einer randomisierten Studie mit 68 Patienten mit generalisierter Angststörung, zehn Sitzungen der therapeutischen Massage, Thermo (Anwendung von Wärme) oder Entspannung wurden alle gefunden zu sein, von Vorteil Verringerung der Angst, war aber keiner den anderen überlegen. 67

Meditation verbessert Symptome bei einer Überprüfung von 40 randomisierten Studien mit 2.466 Erwachsenen mit Angst. In den Versuchen wurde, Meditation aktive Kontrollen verglichen (Medikamente, Bewegung oder alternative Therapien), Aufmerksamkeit Kontrollen (Bildung oder nicht-direktive Therapie) oder inaktiv Kontrolle (Warteliste) Gruppen. 78

Drei Studien gescheitert Bachblüten zu finden sind hilfreich für die situative Angst. 41,42,59

Kräuter und Ergänzungen zu Nutzung nur mit Vorsicht

Verschiedene Kräuter und Ergänzungen in Wechselwirkung treten können sich negativ auf Drogen verwendet, um Angst zu behandeln. Weitere Informationen über dieses potenzielle Risiko, das einzelne Medikament Artikel der Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten Abschnitt dieser Datenbank.

Referenzen [+]

1. Meyer HJ, Kretzschmar R. Kawa Pyrone-eine neue Art der Stoffgruppe der zentrale Muskelrelaxantien des Mephenesin Typ [aus dem Deutschen übersetzt]. Klin Wochenschr. 1966; 44: 902-903.

2. Klohs MW, Keller F, Williams RE, et al. Eine chemische und pharmakologische Untersuchung von Piper methysticum Forst. J Med Pharm Chem. 1959; 1: 95-103.

3. Bruggeman VF, Meyer HJ. Studien über die analgetische Wirksamkeit der Kava Bestandteile dihydrokavain (DHK) und dihydromethysticin (DHM) [in deutscher Sprache; Englisch abstract]. Arzneimittelforschung. 1963; 13: 407-409.

4. Meyer HJ. Pharmakologie der Wirkstoffe des Kava Rhizom ( Piper methysticum Forst) [aus dem Deutschen übersetzt]. Arch Int Pharmacodyn Ther. 1962; 138: 505-535.

5. Meyer HJ, HU Mai. Lokalanästhetikum Eigenschaften natürlicher Kava Pyrone [aus dem Deutschen übersetzt]. Klin Wochenschr. 1964; 42: 407.

6. Meyer HJ, Kretzschmar R. Kawa Pyrone — eine neue Art der Stoffgruppe der zentrale Muskelrelaxantien des Mephenesin Typ [aus dem Deutschen übersetzt]. Klin Wochenschr. 1966; 44: 902-903.

7. Singh YN. Effekte von Kava auf neuromuskuläre Übertragung und Muskelkontraktilität. J Ethnopharmacol. 1983; 7: 267-276.

8. Andreatini R, Sartori VA, Seabra ML, et al. Wirkung von Valepotriate (Baldrian-Extrakt) in generalisierter Angststörung: eine randomisierte, Placebo-kontrollierte Pilotstudie. Phytother Res. 2002; 16: 650-654.

9. Wolfson P, Hoffmann DL. Eine Untersuchung über die Wirksamkeit von Scutellaria lateriflora bei gesunden Probanden. Altern Ther Gesundheit Med. 2003; 9: 74-78.

10. Wang SM, Kain ZN. Ohrakupunktur: eine mögliche Behandlung für Angst. Anesth Analg. 2001; 92: 548-553.

11. Cooke B, Ernst E. Aromatherapie: eine systematische Überprüfung. Br J Gen Pract. 2000; 50: 493-496.

12. Malsch U, Klement S. Randomized Placebo-kontrollierten Doppelblind-Studie mit einem speziellen Extrakt aus Kava Wurzeln (WS 1490) bei Patienten mit Angststörungen von nicht-psychotischen Ursprungs [abstract]. Eur Phytojournal [Serial online]. 2000. Die European Scientific Cooperative auf Phytotherapie Website. Verfügbar unter: http://www.escop.com/issue_1. Abgerufen 10. Mai 2001.

13. Woelk H, Kapoula O, Lehrl S, et al. Die Behandlung von Patienten mit Angst. Eine Doppelblindstudie: Kava-Extrakt WS 1490 im Vergleich zu Benzodiazepin [aus dem Deutschen übersetzt]. Z Allg Med. 1993; 69: 271-277.

14. Jussofie A, Schmiz A, Hiemke C. Kavapyrone angereicherten Extrakt aus Piper methysticum als Modulator der GABA-Bindungsstelle in verschiedenen Regionen des Rattenhirns. Psychopharmacology. 1994; 116: 469-474.

28. Kohnen R, Oswald WD. Die Wirkungen von Baldrian, Propranolol, und deren Kombination auf Aktivierung, Leistung und Stimmung von gesunden Probanden unter sozialen Stressbedingungen. Pharmacopsychiatry. 1988; 21: 447-448.

29. Eich H, Agelink MW, Lehmann E, et al. Akupunktur bei Patienten mit leichten depressiven Episoden und generalisierter Angst. Ergebnisse einer experimentellen Studie [in deutscher Sprache; Englisch abstract]. Fortschr Neurol Psychiatr. 2000; 68: 137-144.

30. Carroll D, Ring C, Suter M, et al. Die Auswirkungen einer oralen Multivitamin- Kombination mit Calcium, Magnesium und Zink auf psychologische bei gesunden jungen männlichen Probanden Wohlbefinden: a double-blind placebo-kontrollierten Studie. Psychopharmacology (Berl). 2000; 150: 220-225.

31. Kahn RS, Westenberg HG, Verhoeven WM et al. Wirkung eines Serotonin-Vorläufer und Aufnahmehemmer bei Angststörungen; einer doppelblinden Vergleich von 5-Hydroxytryptophan, Clomipramin und Placebo. Int Clin Psychopharmacol. 1987; 2: 33-45.

32. Naguib M, Samarkandi AH. Prämedikation mit Melatonin: eine doppelblinde, Placebo-kontrollierten Vergleich mit Midazolam. Br J Anaesth. 1999; 82: 875-880.

33. Naguib M, Samarkandi AH. Die Vergleichs Dosis-Wirkungs-Effekte von Melatonin und Midazolam für Prämedikation von erwachsenen Patienten: eine doppelblinde, placebo-kontrollierte Studie. Anesth Analg. 2000; 91: 473-479.

34. Bradwejn J, Zhou Y, Koszycki D, et al. Eine doppelblinde, placebo-kontrollierte Studie über die Auswirkungen von Gotu Kola (Centella asiatica) auf akustische Schreckreaktion bei gesunden Probanden. J Clin Psychopharmacol. 2000; 20: 680-684.

35. Akhondzadeh S, Naghavi HR, Vazirian M, et al. Passionsblume in der Behandlung der generalisierten Angst: ein Pilot doppelblinde, randomisierte, kontrollierte Studie mit oxazepam. J Clin Pharm Ther. 2001; 26: 363-367.

36. Moore NC. Eine Überprüfung der EEG-Biofeedback Behandlung von Angststörungen. Clin Electroencephalogr. 2000; 31: 1-6.

37. Feld T, Morrow C, Valdeon C, et al. Massage reduziert Angst bei Kindern und Jugendlichen psychiatrischen Patienten. Am Acad Child Adolesc Psychiatry. 1992; 31: 125-131.

38. Wachelka D, Katz RC. Reduzierung der Prüfungsangst und die Verbesserung der akademischen Selbstwertgefühl in der High School und College-Studenten mit Lernschwierigkeiten. J Behav Ther Exp Psychiatrie. 1999; 30: 191-198.

39. Thompson MB, Coppens NM. Die Auswirkungen der geführten Bilder auf Angst Ebenen und die Bewegung der Kunden Magnetresonanztomographie unterziehen. Holistischen Nurs Pract. 1994; 8: 59-69.

40. Kabat-Zinn J, Massion AO, Kristeller J, et al. Die Wirksamkeit einer Meditation basierten Stressabbau-Programm bei der Behandlung von Angststörungen. Am J Psychiatry. 1992; 149: 936-943.

41. Walach H, Rilling C, Engelke U. Wirksamkeit von Bach-Blütentherapie in Prüfungsangst: a double-blind, placebo-kontrollierte, randomisierte Studie mit teilweise Crossover. J Angst Disord. 2001; 15: 359-366.

42. Armstrong NC, Ernst E. Eine randomisierte, doppelblinde, Placebo-kontrollierte Studie mit einer Abhilfe Bach-Blüten. Complement Ther Nurs Midwifery. 2001; 7: 215-221.

43. Morris N, Birtwistle S, Toms M. Angstreduktion durch Aromatherapie: anxiolytische Auswirkungen des Einatmens von Geranie und Rosmarin. Int J Aromatherapie. 1995; 7: 33-39.

44. Hanus M, Lafon J, Mathieu M. doppelblinden, randomisierten, Placebo-kontrollierten Studie die Wirksamkeit und Sicherheit einer fixen Kombination mit zwei Pflanzenextrakten zu bewerten ( Crataegus oxyacantha und Eschscholtzia californica ) Und Magnesium in einer leichten bis mäßigen Angststörungen. Curr Med Res Opin. 2004; 20: 63-71.

45. Dhawan K, Kumar S, Sharma A. Vergleichs anxiolytische Aktivitätsprofil verschiedener Präparate von Passi incarnata Linneaus. ein Kommentar über Heilpflanzen «Standardisierung. J Altern Complement Med. 2002; 8: 283-291.

46. ​​Kennedy DO, Wake G, Savelev S, et al. Die Modulation der Stimmung und kognitive Leistungsfähigkeit nach einer akuten Verabreichung von Einzeldosen von Melissa officinalis (Zitronenmelisse) mit menschlichen ZNS Nikotin und muskarinischen Rezeptorbindungseigenschaften. Neuropsychopharmacology. 2003. [Epub ahead of print]

47. Kennedy DO Little W, Scholey AB. Die Dämpfung von Labor-induzierten Stress beim Menschen nach akuter Gabe von Melissa officinalis (Zitronenmelisse). Psychosom Med. 2004; 66: 607-613.

48. Kennedy DO Little W, Haskell CF, et al. Angstlösende Wirkung einer Kombination von Melissa oficinalis und Valeriana oficinalis während Labor induzierten Stress. Phytother Res. 2006 Jan 27. [Epub ahead of print].

49. Viola H, Wolfman C, Levi de Stein M, et al. Isolierung von pharmakologisch wirksamen Benzodiazepin-Rezeptor-Liganden von Tilia tomentosa (Tiliaceae). J Ethnopharmacol. 1994; 44: 47-53.

50. Coleta M, Campos MG, Cotrim MD, et al. Vergleichende Bewertung von Melissa officinalis L. Tilia europaea L. Passi edulis Sims. und Hypericum perforatum L. im erhöhten Plus-Labyrinth Angst Test. Pharmacopsychiatry. 2001; 34 (suppl 1): S20-S21.

51. Kennedy DO, Pace S, Haskell C, et al. Auswirkungen von Cholinesterase Hemmende Salbei (Salvia officinalis) auf Stimmung, Angst und Leistung auf einer psychologischen Stressor Batterie. Neuropsychopharmacology. Okt 2005 5. [Epub ahead of print].

52. Samarkandi A, Naguib M, Riad W, et al. Melatonin gegen Midazolam Prämedikation bei Kindern: eine doppelblinde, placebo-kontrollierte Studie. Eur J Anaesthesiol. 2005; 22: 189-96

53. Sury MR, Fairweather K. Die Wirkung von Melatonin auf Sedierung von Kindern Magnetresonanztomographie unterziehen. Br J Anaesth. 2006 Juni 17. [Epub ahead of print]

54. Capuzzo M, Zanardi B, Schiffino E, et al. Melatonin reduziert nicht Angst mehr als Placebo bei älteren Patienten einer Operation unterziehen. Anesth Analg. 2006; 103: 121-123

55. Turkistani A, Abdullah KM, Al-Shaer AA, et al. Melatonin Prämedikation und die Induktionsdosis von Propofol. Eur J Anaesthesiol. Nov 2006 10. [Epub ahead of print]

56. Karst M, Winter M, Munte S, et al. Ohrakupunktur für Zahnbehandlungsangst: eine randomisierte kontrollierte Studie. Anesth Analg. 2007; 104: 295-300.

57. Smriga M, Ando T, Akutsus M, et al. Orale Behandlung mit L-Lysin und L-Arginin reduziert Angst und basale Cortisolspiegel bei gesunden Menschen. Biomed Res. 2007; 28: 85-90.

58. Herrera-Arellano A, Jimenez-Ferrer E, Zamilpa A, et al. Die Wirksamkeit und Verträglichkeit eines standardisierten Kräuterprodukt aus Galphimia glauca auf generalisierte Angststörung. Eine randomisierte, doppelblinde klinische Studie mit Lorazepam gesteuert. Planta Med. 2007 Juni 11. [Epub ahead of print]

59. Halberstein R, L DeSantis, Sirkin A, et al. Heilen mit Bach® Blütenessenzen: eine ergänzende Therapie zu testen. Complement Gesundheit Pract Rev. 2007; 12: 3-14.

60. Inoue K, Shirai T, Ochiai H, et al. Blutdrucksenkende Wirkung eines neuartigen fermentierte Milch mit Gamma-Aminobuttersäure (GABA) im milden Hypertoniker. Eur J Clin Nutr. 2003; 57: 490-495.

61. Evans S, Ferrando S, Findler M, et al. Mindfulness-basierte kognitive Therapie für generalisierte Angststörung. J Angst Disord. Jul 2007 22. [Epub ahead of print]

62. Lahmann C, Schoen R, Henningsen P, et al. Kurze Entspannung und Musik-Ablenkung bei der Behandlung von Zahnbehandlungsphobie: einer randomisierten, kontrollierten klinischen Studie. J Am Dent Assoc. 2008; 139: 317-24.

63. Horne-Thompson A, Grocke D. Die Wirkung von Musiktherapie auf Angst bei Patienten, die unheilbar krank sind. J Palliat Med. 2008; 11: 582-590.

64. Movafegh A, R Alizadeh, Hajimohamadi F, et al. Die präoperative orale Passiflora incarnata reduziert die Angst in der ambulanten Chirurgie-Patienten: eine doppelblinde, placebo-kontrollierte Studie. Anesth Analg. 2008; 106: 1728-1732.

65. Nyklicek I, Kuijpers KF. Auswirkungen von Achtsamkeitsbasierte Stressreduktion Intervention auf das psychische Wohlbefinden und die Qualität oflife: ist Achtsamkeit in der Tat den Mechanismus erhöht? Ann Behav Med. 2008 6. Juni.

66. Manzoni GM, Pagnini F, Castel G, et al. Entspannungstraining für Angst: ein zehn Jahre systematische Überprüfung mit Meta-Analyse. BMC Psychiatry. 2008 2. Juni.

67. Sherman KJ, Ludman EJ, Koch AJ et al. Die Wirksamkeit der therapeutischen Massage für generalisierte Angststörung: eine randomisierte kontrollierte Studie. Drücken Sie Angst. 2010; 27 (5): 441.

68. Lande RG, Williams LB, Francis JL, Gragnani C, Morin ML. Die Wirksamkeit von Biofeedback für posttraumatische Belastungsstörung. Complement Ther Med. 2010; 18 (6): 256-259.

69. Kiecolt-Glaser JK, Belury MA, Andridge R, et al. Omega-3-Supplementierung senkt Entzündung und Angst in der medizinischen Studenten: eine randomisierte kontrollierte Studie. Gehirn Behav Immun. 2011 Jul 19. [Epub ahead of print]

Br J Psychiatry. 2011; 199 (2): 132-139.

71. Li AW, Goldsmith CA. Die Wirkungen von Yoga auf Angst und Stress. Altern Med Rev. 2012; 17 (1): 21-35.

72. Javnbakht M, Hejazi Kenari R, Ghasemi M. Wirkungen von Yoga auf Depression und Angst der Frauen. Complement Ther Clin Pract. 2009; 15: 102-4.

73. Vadiraja HS, Raghavendra RM, Nagarathna R, et al. Auswirkungen eines Yoga-Programm auf die Cortisol-Rhythmus und Stimmung Staaten bei frühem Brustkrebs Patienten, die eine adjuvante Strahlentherapie: eine randomisierte kontrollierte Studie. Integr Cancer Ther. 2009; 8: 37-46.

74. Kovačič T, Kovačič M. Auswirkung der Entspannungstrainings nach Yoga im täglichen Leben System wahrgenommen Stress nach Brustkrebs-Operation. Integr Cancer Ther. 2011; 10 (1): 16-26.

75. Satyapriya M, Nagendra HR, Nagarathna R, Padmalatha V. Wirkung von integrierten Yoga auf Stress und Herzfrequenzvariabilität bei Schwangeren vor. Int J Gynaecol Obstet. 2009; 104: 218-22.

76. Li AW, Goldsmith CA. Die Wirkungen von Yoga auf Angst und Stress. Altern Med Rev. 2012; 17 (1): 21-35.

78. Chen KW, Berger CC, Manheimer E, et al. Meditative Therapien zur Verringerung der Angst: eine systematische Überprüfung und Meta-Analyse von randomisierten kontrollierten Studien. Drücken Sie Angst. 2012; 29 (7): 545-562.

Im vergangenen Dezember 2015 EBSCO CAM Review Board überprüft
Zuletzt aktualisiert: 2015.12.15

Copyright © 2016 EBSCO Publishing Alle Rechte vorbehalten.

Unterstützt von iHerb.Com
Positiv die beste Gesamtwert für Naturprodukte!

Haftungsausschluss: Erklärungen oder Produkte über diese Website verkauft werden, wurden von der Food and Drug Administration bewertet worden. Sie werden nicht jede Krankheit zu diagnostizieren, zu behandeln, heilen oder verhindern soll. Weiterlesen

Copyright 1997-2016 iHerb Inc. Alle Rechte vorbehalten.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Gesundheit Bibliothek Artikel — Blau …

    Gesundheit Bibliothek Artikel Urologische Probleme und Verletzungen, Alter 11 und jünger Themenübersicht Urinary Probleme und Verletzungen sind ein Anliegen bei Kindern. Ein kleines Kind kann…

  • Depression — Stress, Angst …

    Depression Depression ist ein Zustand der Psyche durch ein Spektrum von negativen Gefühlen gekennzeichnet hin in Umfang von kleineren Unglück zu überwältigenden Verzweiflung. Obwohl im…

  • Gesundheit Bibliothek, Symptome für Würmer bei Kindern.

    NATURE Heilung für Kinderkrankheiten (Von Dr. H.K.Bakhru) Die Würmer und andere Darmparasiten, die Menschen befallen sind häufiger in tropischen und subtropischen Gebieten. Die meisten dieser…

  • Angst vor Intimität in Men Ursache …

    Generalisierung Einschränkung: Nicht alle Menschen haben Angst vor Beziehungen, aber viele Menschen sind von ihnen Angst. Bevor ich in die Gründe bekommen, warum sie so Angst haben, lassen Sie…

  • Informieren Sie sich über Angst Rehab Optionen …

    Informieren Sie sich über Angst Rehab Optionen Angst ist ein weit verbreitetes Problem in der modernen Welt, und es wächst. Warum dies der Fall ist, ist nicht ganz klar, aber wenn man bedenkt…

  • Depression und Gesundheit der Schilddrüse …

    Depression und Gesundheit der Schilddrüse Veröffentlicht 23. September 2013 Es # 8217; s nicht ungewöhnlich, dass Menschen mit einer Schilddrüsen-oder Autoimmunschilddrüsenerkrankung leiden an…