Gesundheit Impfungen für Hunde, Cystinsteine ​​bei Hunden.

Gesundheit Impfungen für Hunde, Cystinsteine ​​bei Hunden.

Gesundheit Impfungen für Hunde, Cystinsteine ​​bei Hunden.

Sie haben Javascript deaktiviert. Schalten Sie Javascript Untermenüs, um zu sehen und die Suche zu aktivieren und das Menü am Ende der Seite springen.

Impfungen

Disclaimer: Ich bin kein Tierarzt, noch habe ich eine formelle Ausbildung in jedem medizinischen Bereich. Die hier angegebenen Informationen sind nicht dazu gedacht, Ihren Tierarzt um Rat oder verschriebene Medikamente zu ersetzen, sondern nur zusätzliche Optionen vorschlagen, zu erkunden basierend auf Ihren Hund sich der Zustand.

Einführung

Ich Wiederholungsimpfung nicht mehr meine erwachsene Hunde überhaupt, außer für Tollwut, wie gesetzlich vorgeschrieben. Ich bin davon überzeugt, dass sie lebenslangen Schutz gegen alle Virus- Krankheiten (Parvo, Staupe, Parainfluenza, Hepatitis / Adenovirus und Tollwut ). Challenge-Studien wurden für Staupe, Parvovirose, und Adenoviren veröffentlicht (die anderen wurden nicht untersucht) zeigt, dass Schutz dauert mindestens sieben Jahre ; Serologie (Titer) Tests zeigen, Dauer bis zu 15 Jahren (Dauer der Immunität gegen Canine Vaccines sehen: Was wir wissen und nicht wissen, und Volltext). Diese Studien sind im Gange, um die Dauer bedeutet, kann auch länger sein; keine der Studien haben Immunität gezeigt, sich abzunutzen. Ich habe das erste Jahr Titern für den Frieden des Geistes, aber sie nicht mehr tun, als ich meine Hunde bin zufrieden geschützt sind und sie nicht brauchen, um zu testen, mich zu beruhigen.

Siehe 2011 AAHA Canine Impfung Richtlinien für die aktuellen Impfempfehlungen von der American Animal Hospital Association.

Im Bericht von 2003 des AAHA Canine Impfung Task Force sagt, "Hunde wurden Antikörpertiter gegen den Kern Viren CDV [Staupe], CPV-2 [Parvo] CAV-1 [Adenovirus] und CAV-2 in viralen freien Umgebungen für viele Jahre zu erhalten gezeigt. In einer Studie im Jahr 1997 berichtet, Hunde mit einem Produkt enthalten CDV geimpft und dann in einer Umgebung platzieren, ohne CDV Antikörpertiter für mindestens 10 Jahre erhalten. In einer neueren kontrollierten Studie von Welpen bei 7 und 10 Wochen alt geimpft (und mit nicht geimpften Hunden untergebracht CDV, CPV-2 zu gewährleisten, CAV-1 und CAV-2 nicht vorhanden waren), wurde gezeigt, dass geimpfte Hunde gehalten Antikörper Titer von mehr als 4 Jahre. Wir wissen jetzt, dass Booster-Injektionen ohne Wert sind bei Hunden bereits immun, und Immunität von der Staupe-Infektion und Impfung dauert mindestens 7 Jahre basierend auf Provokationsstudien und bis zu 15 Jahren (ein Leben lang), basierend auf Antikörper-Titer."

Eine Studie im Jahr 2010 von Dr. Ronald Schultz, Impfung Experten veröffentlicht, et al, festgestellt, dass "auch nur eine einzige Dosis des modifizierten lebenden Virus (MLV) Hunde-Kern-Impfstoffe (gegen CDV [Staupe], cav-2 [Adenovirus] und CPV-2 [Parvovirus). wenn bei 16 Wochen oder älter verabreicht könnten langfristige Immunität in einem sehr hohen Prozentsatz der Tiere, bereitzustellen, während auch Herdenimmunität erhöhen. (Siehe Alter und langfristige Schutzimmunität bei Hunden und Katzen und was jeder Tierarzt (und Haustier-Besitzer) sollten über Impfstoffe wissen für weitere Informationen).

Canine Influenza

Zwei Stämme von Influenza canine sind jetzt in den USA und Impfstoffe wurden für beide entwickelt. Beachten Sie diese Impfstoffe nicht Ihren Hund verhindern, dass Grippe bekommen, aber die Schwere der Erkrankung und die Wahrscheinlichkeit von Hunden vermindern sie auf andere. Diese Impfstoffe können für Hunde geeignet, die Zeit um eine Menge von anderen Hunden, wie bei Hund Parks, Internat und Hundeausstellungen verbringen. Auch die folgenden Artikel für weitere Informationen:

Bacterial Diseases

Die Impfungen für Bakterien- Krankheiten, einschließlich Leptospirose, Bordetella und Lyme-Borreliose, bieten keine langfristigen Schutz und im Allgemeinen muss jährlich oder noch häufiger, um Schutz zu bieten gegeben werden.

Der Vorteil gegenüber Risiko-Verhältnis muss berücksichtigt werden, wenn auch nicht die Entscheidung gegen zu impfen lepto. Lepto wird durch den Urin von infizierten Tieren zu verbreiten, so dass Hunde, die Zeit im Freien verbringen, schwimmen in potentiell verunreinigtes Wasser oder trinken aus Wasser (einschließlich Außenwasserschalen), die in Kontakt gebracht wurden, kommen könnte, mit Wildtieren sind einem größeren Risiko als diejenigen, die verbringen die meiste ihrer Zeit in geschlossenen Räumen. In der Vergangenheit gab es mehr Nebenwirkungen für den lepto Impfstoff berichtet, als für alle anderen Impfstoffen kombiniert werden, aber eine große Impfstoff-Studie zeigte, dass die neueren lepto Impfstoffe haben kein erhöhtes Risiko für Nebenwirkungen. Geben separat die lepto Impfstoff aus anderen Impfungen kann dazu beitragen, eine Reaktion zu verhindern.

Lepto Impfstoffe schützen gegen zwei bis vier (je nach der Impfung) der häufigsten Serovare, die Hunde und wahrscheinlich bieten einige Kreuzschutz gegen andere Serotypen als auch beeinflussen. Der Impfstoff nicht immer die Krankheit zu verhindern, sollte aber die Schwere verringern. Der Impfstoff wird als gut für ein Jahr, aber Schutz kann 9 Monate oder weniger dauern. Da lepto Infektionen am häufigsten im Frühjahr und Herbst, Impfungen sollten versuchen, zeitlich abgestimmt werden diese Zeiträume abdecken.

Aktualisieren: Merial bietet jetzt einen rekombinanten Impfstoff, der einige dieser Probleme adressiert; siehe rekombinante Impfstoffe unten für weitere Informationen. Ich habe einige Bedenken über lepto haben, die in meinem Bereich zu finden ist. Wenn einer meiner Hunde jemals irgendwelche Symptome entwickelt. Ich bin bereit, sofort mit Amoxicillin (unterstützende Behandlung mit Infusionen auch erforderlich sein könnten) zu behandeln. Sehen A Primer auf Leptospirose (Zusammen mit den Kommentaren unterhalb des Beitrags) für eine Diskussion zu diesem Thema.

Bordetella ist eine von vielen Formen der Zwingerhusten. Hunde, die in Zwingern leben, sind an Bord, oder wer zu viele andere Hunde ausgesetzt sind, wie bei Hund zeigt, sind einem größeren Risiko. Zwingerhusten ist selten tödlich, kann aber für den Hund sehr unangenehm sein, und ist hoch ansteckend. Ich habe nicht den Bordetella Impfstoff geben, wie ich das Expositionsrisiko gering ist für meine Hunde glauben. Sehen Ist der Zwingerhusten Impfstoff eine kluge Wahl für Ihren Hund? für weitere Informationen über die bordetalla Impfstoff.

Die Lyme-Impfstoff kann die gleichen Symptome wie die Krankheit auslösen, aber sie reagieren nicht auf die Behandlung, obwohl ich nicht sicher bin, ob dies für die neueren rekombinanten Impfstoff noch wahr ist. Der Impfstoff hat auch begrenzte Wirksamkeit (nur schützt etwa 50% der Hunde, die sie erhalten, und dauert nicht sehr lange). Ich meine Hunde nicht aus diesen Gründen für Lyme-Borreliose impfen, und weil das Risiko einer Exposition in meiner Gegend ist recht gering.

Beachten Sie, dass wenn Sie für bakterielle Krankheiten impfen zu tun, sollten diese Impfstoffe von denen für virale Erkrankungen gegeben getrennt werden. nach Tierimpfstoff-Spezialist Ronald Schultz, und die lepto Impfstoff sollte nie vor dem Alter von 12 Wochen verabreicht werden (siehe, was jeder braucht, um über Canine Impfstoffe und Impfprogramme zu kennen. Seiten 62-64). Es gibt eine andere Version dieses Papier zur Verfügung, die Antworten auf einige häufig gestellte Fragen bietet.

zusätzliche Information

Am besten ist es Tollwut getrennt von anderen Impfstoffen zu geben. Weitere Informationen über Tollwut Gesetze und Auftreten in Ihrem Bundesland finden RabiesAware.org .

Beachten Sie, dass modifizierte Live-Hunde Staupe Virus-Impfstoffen kann das Immunsystem für bis zu 9 Tage unterdrücken, wenn sie mit Hunde-Adenovirus-Impfstoff kombiniert. Dies tritt nicht auf, wenn das rekombinante Staupe-Impfstoff verwendet wird (siehe unten für weitere Informationen über rekombinante Impfstoffe). Siehe Hundestaupe & Die Impfung Referenz.

Ich bekomme meine Hunde als Erwachsene und so müssen sich nicht mit Welpen Impfung Fragen. Ich denke, dass, wenn ich einen Welpen hätte, würde ich nur für Parvo und Staupe, geimpft und würde 2 Wochen Titer nach, um zu sehen zu impfen, wenn die Impfstoffe wirksam waren. Wenn ja, würde ich nicht Wiederholungsimpfung. Wenn die Impfstoffe aufgrund von Störungen nicht nehmen, durch die mütterliche Immunität würde ich die Impfungen und Tests wiederholen.

Für diejenigen, die separat verschiedene Impfstoffe zu geben bevorzugen, las ich aus zweiter Hand, die Dr. Dodds empfiehlt Neopar für Parvo. Schering-Plough verwendet einen separaten Staupe-Impfstoff zu machen, aber es im Januar 2011 eingestellt.

Auch die folgenden Artikel für einen guten Überblick über Welpen Impfungen und Auffrischungsimpfungen von erwachsenen Hunden und ältere Welpen:

Impfprotokollen

Hier sind einige gute Websites, auf die Impfung Protokoll. Beachten Sie, dass die meisten Impfstoffe alle drei Jahre empfohlen werden, mit vielen empfohlen, nicht bei allen, es sei denn, Ihre Situation für sie nennt.

2004 Impfprotokollen für Hunde Inklusive minimal, mittel und maximal Impfprotokollen aus Überlegungen bei der Planung und sichere die Impfprogramme für Hunde", R. D. Schulz Mai 2000.

Neue Prinzipien der Immunologie-Canine Gute veterinärmedizinische Website, die über Staupe und Parvovirose Lebensdauer Immunität spricht. Die Links haben sie für die empfohlene und nicht empfohlene Impfungen für Hunde und Katzen. Siehe auch Critter Advocacy und New Impfprotokollen für weitere Informationen aus der gleichen Quelle.

Die Impfung Website für Hunde und Katzen Neue Impfprotokollen und viele Informationen aus einem Panel von Tierärzten

Hier sind die aktuellen Impfempfehlungen aus mehreren tierärztlichen Hochschulen, der American Animal Hospital Association und der WSAVA (Immer noch zu viel meiner Meinung nach, aber besser als die jährlichen Impfstoffe, die immer noch von vielen Tierärzten verwendet werden):

  • 2011 AAHA Canine Impfrichtlinien Amerikanische Animal Hospital Association (AAHA) Canine Vaccine Task Force Empfehlungen. Ausgabe 2006 enthalten Referenzen für Canine Parvovirus, Hundestaupevirus und Hundeadenovirus (Tabelle 1), aber Version 2011 sagt nur Studien, die zeigen Dauer der Immunität von mindestens 7 Jahre herauszufordern "Unter gesunden Hunden, alle im Handel erhältlichen MLV-CPV-2-Impfstoffe werden erwartet eine nachhaltige schützende Immunantwort Dauer von mindestens 5 Jahre zu induzieren" (Für die ersten beiden), und "7 yr" für das letzte. Hierzu gehört auch Empfehlungen für die Tiere in Obdach environments.2011 Version hinzugefügt Informationen über Hunde-Grippe, oral Melanome und Klapperschlange Impfstoffe.
  • Allgemeine Richtlinien und Strategien für die Verwendung als Impfstoff in Katzen und Hunde (Seite 16) von der University of Pennsylvania School of Veterinary Medicine, 2005.
  • Colorado State University Kleintier Impfprotokolls
  • Ohio State University VTH Hunde und Katzen Impfrichtlinien (2005)
  • Canine Impfprotokollen von North Carolina State University College of Veterinary Medicine.
  • Gemeinschaftspraxis Impfprotokollen von der Washington State University College of Veterinary Medicine
  • Die Impfung Protokoll für Hunde und Katzen von der University of California in Davis School of Veterinary Medicine.
  • Richtlinien für die Impfung von Hunden und Katzen und Impfempfehlungen für die Besitzer und Züchter von Hunden und Katzen (Beide 2010) aus dem World Small Animal Veterinary Association (WSAVA). Das erste Dokument ncludes Empfehlungen für Tiere in Obdach Umgebungen.

Drei-Jahres-Impfstoffe

Intervet vermarktet jetzt drei Jahre Impfstoffe unter dem Namen Continuum. Nach bestem Wissen und Gewissen, gibt es keinen Unterschied zwischen diesen Impfstoffen und alle anderen, mit der Ausnahme, dass der Hersteller sie für eine dreijährige Dauer der Immunität getestet hat und nicht nur eine. Dies kann Ihr Tierarzt fühlen sich wohler zu machen über Impfstoffe alle drei Jahre statt jährlich, obwohl alle viralen Impfstoffe bieten diese mehr Immunität zu geben. Continuum bietet individuelle Impfstoffe für Parvo, Tollwut, Borreliose, Leptospirose und corona. Die Lyme-Impfstoff verwendet rekombinante Technologie, die sicherer als ältere Impfstoffe sein kann. Sie bieten auch einige einfache Kombinationsimpfstoffe, die besser als die 5-Wege (und mehr) Impfstoffe sein würde, die oft gegeben, aber ich empfehle für Tollwut separat zu impfen. Auch muß die Kombination Atmungs Impfstoff verabreicht werden jährlich aufgrund der Einbeziehung von Bordetella, eine bakterielle Erkrankung, obwohl revaccination nicht für die anderen beiden Komponenten erforderlich ist, Adenovirus und Parainfluenza, die virale und daher Immunität ist viel länger haltbar.

Titers Testing

Hochtitrige Parvo-Impfstoffe sind jetzt zur Verfügung, die durch die Verwendung besonders große Mengen des Virus Leihimmunität außer Kraft zu setzen sind entwickelt worden und bieten somit Schutz in einem früheren Alter. Ich habe keine Informationen darüber, ob diese Impfstoffe als sicher wie die reguläre Art sind. Siehe Parvo Vaccinations Optionen / Prävention für weitere Informationen.

Es gibt nun zwei In-Office-Titer-Tests, TiterChek (Hergestellt von Synbiotics Inc. und vertrieben von Pfizer) und Canine VacciCheck (Hergestellt von Biogal Laboratories), kann das helfen, festzustellen, ob ein Hund gegen Parvovirose und Staupe geschützt ist, und Adenovirus (Vaccicheck nur). Sehen Sie, was wir wissen müssen über die Impfung und Titre Testing Weitere Informationen zu beiden Tests zu kennen.

Die meisten Labore bieten nun auch Titer-Tests. Zum Beispiel lädt Cornell 49,50 $ (Stand: 2013) für Adenovirus-1 (Hunde- ansteckende Hepatitis), Staupe und Parvovirose Titer Tests oder $ 33 für alle nur Staupe und Parvovirose. Sie bieten auch Titer Tests für Coronavirus, Parainfluenza (Zwingerhusten), Herpesvirus und Influenza. Beachten Sie, dass Hemopet (Dr. Dodds) auch Titer Test ($ 50 für Staupe / Parvo, $ 95 für Tollwut, die zu den teuersten der Titer-Tests ist, nach ihrem Testanforderung Anmeldeformular) bietet. Beachten Sie, dass diese sind, was die Laborkosten; Ihr Tierarzt wird für die Erstellung und den Versand des Blutes, zusätzliche Gebühren erheben und auch diese Preise nach oben angreifen könnten.

Thimerosal (Quecksilber) freie Impfstoffe

Thimerosal (auch manchmal buchstabiert Thimersol, Thimerosal oder Thiomersal) ist eine Form von Quecksilber in den meisten Impfstoffen als Konservierungsmittel verwendet. Es ist möglich, dass Thimerosal, um nachteilige Reaktionen Impfstoff beitragen. Einige Unternehmen machen Tollwutimpfstoffe, die nicht Thimerosal enthalten. Merial macht einen Thimerosal-frei IMRAB 3 TF genannt Tollwut-Impfstoff (der 3 bezeichnet einen 3-Jahres-Impfstoff, und TF steht für "Thimersol kostenlos"). Es gibt auch eine 1-Jahres-Version, IMRAB 1 TF. Fort Dodge macht einen Thimerosal-frei genannt Tollwut-Impfstoff RABVAC 3 TF (obwohl es nicht auf der Website aufgeführt ist, den ich mit ihnen habe bestätigt, dass es noch verfügbar ist).

Thiomersal wird in anderen Impfstoffen verwendet wird, aber ich weiß nicht von irgendwelchen speziell Thimerosal freien Versionen.

Rekombinante Impfstoffe

Merial ist nun die Vermarktung mehrere rekombinante Impfstoffe das sind sicherer als entweder getötet oder Lebendimpfstoffe modifiziert. Der Handelsname ist Recombitek für Hunde (Staupe, Parvovirose, corona, Zwingerhusten) und Purevax für Katzen (Tollwut, FLV und mehr). Diese rekombinanten Impfstoffe nicht verwenden Adjuvantien. die sind verantwortlich für viele der Nebenwirkungen von Impfungen. Hundestaupe und Impfung von Ronald Schultz, DVM, zeigt an, dass der rekombinante Staupe-Impfstoff ebenso wirksam ist, oder sogar noch mehr bei der Überwindung von mütterlichen Antikörpern, als die traditionelle MLV (modifizierte live) Impfstoff, und ziemlich viel sicherer. Es gibt auch ein rekombinantes Lyme Impfstoff, aber ich bin nicht sicher, ob es empfehlenswert ist, obwohl es sicherer als die traditionellen Lyme-Impfstoff sein sollte (Lyme-Impfstoffe können eine Form der Krankheit verursachen, die mit Antibiotika nicht behandelt werden kann, und so sollte in der Regel vermieden werden). Auch die folgenden Websites für ein wenig mehr Informationen:

Aktualisieren: Merial eingeführt RECOMBITEK 4 Lepto im August 2010, aber ich habe gerade im November 2013 erfuhr, dass dieser Impfstoff nicht tatsächlich rekombinante Technologie nutzen! (Sehen Ist eine Leptospirose Impfdosis Größe wirklich das Richtige für alle Hunde? für weitere Informationen.) sind Lepto Impfstoffe für mehr Nebenwirkungen verantwortlich als alle anderen Impfstoffe kombiniert (kleine Hunde sind besonders gefährdet). Schutz vor dieser neuen Impfstoff länger sein als die alten, die nur für drei bis neun Monaten dauerte. Die neue man sagt es 15 Monate dauert, obwohl sie ein Serovar nur getestet; es ist nicht klar, wie lange Schutz für die anderen dauert. Es ist auch gut, dass es gegen 4 Serovare schützt (obwohl man nur einen partiellen Schutz bietet, nach der Pressemitteilung). Ältere Impfstoffe Schutz gegen nur zwei Serovare angeboten, obwohl die 4-Serovar Impfstoff für eine ganze Weile jetzt zur Verfügung. Beachten Sie, dass es andere lepto Serovare, die Hunde beeinflussen, so ist es möglich, ein Hund mit lepto infiziert zu werden, selbst wenn geimpft. Die Impfung Spezialist Ronald Schultz, DVM. wenn lepto gegeben empfiehlt, dass, sollte es sich von anderen Impfungen getrennt werden und sollte nicht vor dem Alter von 12 Wochen verabreicht werden.

Links zu weiteren Informationen

Artikel, warum es keine Notwendigkeit für die jährliche Impfungen, und einige der Probleme, die sie verursachen können:

Allgemeine Informationen zu Impfungen

Sie können nicht meine E-Mail-Adressen weiter unten sehen, weil Sie haben Javascript deaktiviert. Über die Kontaktseite statt mich zu mailen.

Sie können mit mir in Verbindung, wenn Sie irgendwelche Kommentare, aber ich muss leider sagen, dass ich nicht mehr auf Fragen zu einzelnen Hunde reagieren können. Siehe meine Kontaktseite für weitere Informationen. Mein Name ist Mary Straus und Sie können mich entweder per E-Mail oder

Zuletzt aktualisiert: 2016.02.10

© 2000-2016 Mary Straus

Diese Beschreibungen gehören zu den Hunden im Header und andere Tooltips, aber hier angezeigt, weil Sie haben Javascript deaktiviert.

Rocky ist ein Yorkie-Pudel-Mischung, die von Verdauungsproblemen sein ganzes Leben lang gelitten hatte. Klicken Sie auf sein Bild über die Ernährung sein Besitzer schließlich gefunden zu lesen, ihm zu helfen.

Pashoshe Fisher, ein Chihuahua, war eine wunderbare, freudige Begleiter zu seinem Besitzer für 19 & ein halbes Jahr. Er war auf eine hohe Qualität rohe Ernährung für mehr als die Hälfte seines Lebens.

Dies ist Ella, mein Norwich Terrier.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS