Gluten, Candida, Leaky Gut-Syndrom …

Gluten, Candida, Leaky Gut-Syndrom …

Gluten, Candida, Leaky Gut-Syndrom ...

Gluten, Candida, Leaky Gut-Syndrom und Autoimmunerkrankungen

Ärzte, die wissen, wie die Menschen zu heilen verstehen, dass Krankheit fast immer im Darm beginnt, und was noch wichtiger ist, sie erkennen, der Darm gesund zu sein hat für den Körper vollständig an einer Krankheit zu heilen.

Wer von einer Überfülle von Candida leiden, hat eine beschädigte Darmwand, die Proteine ​​ermöglicht, Zucker, Candida, Bakterien und andere Mikroben, den Darm zu entkommen und den Blutkreislauf gelangen. Dies führt zu Allergien, ein geschwächtes Immunsystem und beschädigt, ADHS, eine Vielzahl von Autoimmunerkrankungen und Erkrankungen, lokalisierte Infektionen, systemische Infektionen, und so vieles mehr.

Gluten und Candida

Für viele Gluten ist schwierig oder unmöglich, richtig zu verdauen. Es dauert eine Fülle von gesunden Bakterien Gluten richtig zu verdauen. Einer der vielen Gründe, unsere Vorfahren weniger ein Problem hatte mit Gluten zu verdauen, als wir es tun, ist, dass sie eine probiotische Kultur zu verwenden, verwendet, die die Kleberproteine ​​vorverdaute, bevor sie das Brot gebacken. Darüber hinaus hat Zuckerkonsum auf dem Vormarsch seit Jahrzehnten, und es gibt eine direkte Korrelation mit unseren erhöhten Zuckerverbrauch und so ziemlich alles, was mit unserem Körper nicht stimmt. Dieser erhöhte Verbrauch von Zucker-Feeds und erhöht Candida, die natürlichen, Darmflora im Darm zu stören.

Wenn der Darm nicht gesund ist (Flora nicht ausgeglichen ist), schaden Kleberproteine ​​den Darm, was zu Reizungen und Entzündungen. Für die mit der genetischen Veranlagung zu Zöliakie, Gluten zu essen, auch mit einem gesunden Darm-Trakt verursacht einige Schäden an der Darmschleimhaut, die Candida anzieht und bewirkt, dass andere «nicht von Vorteil» oder «schlecht» Mikroben gedeihen. Solange der Ernährung für die mit der Veranlagung bleibt gesund und die Person nicht essen oft Weizen, kann der Darm-Trakt ohne erkennbare Symptome heilen.

Ein Protein in Candida gefunden genannt HWP-1 identisch oder hoch homolog (nahezu identischen) an zwei Glutenproteine, alpha Gliadin und gamma-Gliadin. Diese Proteine ​​sind dafür bekannt, Immunzellreaktionen bei Menschen mit Zöliakie zu stimulieren. Mit anderen Worten, Candida, die Hefe, die für Mundsoor und vaginalen Infektionen (und so viel), enthält die gleiche Proteinsequenz, wie Weizengluten, und daher Zöliakie auslösen könnte.

Leaky Gut-Syndrom

In einem gesunden Darm-Zellen, die die Auskleidung der Darmwand binden eng zusammen bilden. Die Forschung hat festgestellt, dass Spuren von Gluten können diese Zellen reizen und ihre Anleihen verschlechtern. Diese Bindung zwischen Darmzellen an den Zellwänden verhindert, dass große Nahrungsmittelpartikel, unverdauten Zuckern, unverdaute Proteine ​​und gut Mikroben (Parasiten, Bakterien, Pilze) aus in das Blut austritt. Candida verschlechtert sich auch die Darmwand. Candida wächst Fäden oder Tentakeln, dass «Bohrer» in die Darmschleimhaut und wachsen in der Darmwand.

Wenn die Darmwand entzündet ist, werden Darmzotten beschädigt oder zerstört. Diese Haarartige Vorsprünge, die von der epithelialen Auskleidung der Darmwand herausragen sind die Mittel für unseren Körper die Aufnahme von Nährstoffen und Fetten. Mit weniger Zotten, wird die Darmschleimhaut zu Candida sehr gastfreundlich und gereizte, trockene, entzündete und vieles mehr durchlässig geworden, als es sein gemeint ist. Eine erhöhte Permeabilität der Darmwand ermöglicht größere Verbindungen luminale Antigene und commensal Darmflora genannt Darmgewebe zu durchdringen, um mehr Entzündung beitragen. Mehr Entzündung führt zu mehr Durchlässigkeit. Schließlich durchlässig die Wände, die die Darm-Trakt Linie auf den Grad geworden, die unverdaute Nahrungspartikel und Darmflora den Blutkreislauf gelangen.

Zwar gibt es Tausende von angesehenen veröffentlichten Artikel auf Darmpermeabilität sind, gibt es auch Websites wie Quackwatch und National Health Service geben Englands Heck Warnungen vor dieser «unbewiesen» Diagnose. Die medizinische Einrichtung ignoriert, begraben und diskreditiert Leaky Gut-Syndrom aber undichten Darm hat sich bewährt. Es gibt tatsächlich einen medizinischen Test für sie, von der UCLA-Forscher in den 1980er Jahren entwickelt. Die Forscher versuchten, die Ursache von Morbus Crohn zu verstehen, und sie fanden, dass Leaky Gut Entzündung voraus, was darauf hindeutet, dass eine undichte Gut zumindest spielt eine bedeutende Rolle bei der Entwicklung von Autoimmunerkrankungen.

Leaky Gut-Syndrom und Autoimmunkrankheit

Candida ist nicht von Natur aus schlecht, aber wenn nicht gegengesteuert wird, wenn er sich über den Darm stattfindet und zu gedeihen erlaubt, wird es die Darmwand beschädigt werden. Dann Candida, zusammen mit anderen Mikroben, der außerhalb des Darmtrakts und in den Körper wandern, überall blühend, gespeist von allen Zuckern und geschädigten Zellen, die auch in den Blutstrom eintreten. Das Immunsystem wird auf die Candida (und Gluten, mit diesen zwei ähnliche Proteine) reagieren, wie es sollte, kämpfen eindringende Krankheitserreger, die im Blut nicht gehören.

Große Moleküle, die nicht in der Lage waren, bevor die gut zu durchdringen, wie Bakterien, unverdaute Proteine, unverdauten Zuckern, kann jetzt aus dem Darm austreten. Diese Antigene Leck in den Blutstrom und werden vom Immunsystem als fremd bezeichnet. Antikörper für diese Antigene hergestellt und, wenn später Expositionen auftreten, das Immunsystem besteigt eine Entzündungsreaktion, die Gewebe und Organe abzielt.

Leaky Gut wurde im Zusammenhang mit Asthma, Diabetes, rheumatoide Arthritis, Reizdarm (entzündliche Darmkrankheit oder IBD, die Crohn umfasst gefunden s Krankheit und Colitis ulcerosa), Lupus, Schilddrüsenunterfunktion, Nierenerkrankungen, Multiple Sklerose, Psoriasis, Ekzemen, Depressionen, chronische Müdigkeit, Herzversagen und Zöliakie.

Eine Autoimmunerkrankung als irreguläre Reaktion des körpereigenen Immunsystems gegen Stoffe und Gewebe normalerweise im Körper definiert ist (wie, wenn das Immunsystem scheint den Körper angreifen, sei es ein spezifisches Teil wie eine Orgel oder ein ganzes System, wie das Lymphsystem oder den ganzen Körper).

Das Immunsystem des Körpers greift nicht nur den Körper wie viele konventionelle Ärzte glauben. Wenn der Körper mit einer Vielzahl von gut Mikroben und anderen schädlichen Antigene gefüllt ist, die im Darm gehören (und Candida ist typischerweise das häufigste aller von ihnen in diesen Fällen), sowie Zucker, die diese Mikroben ernähren, und Proteine, die Auslands aufgrund der Tatsache ausgegangen, dass sie unverdaut, dann erscheint der Körper selbst zu angreifen, wenn er diese fremden Eindringlinge angefügt wird. Wenn infektiösen oder toxischen Partikel Darmwände durchdringen, sie lösen eine Kaskade von Ereignissen, die in einer beliebigen Anzahl von Beschwerden gipfeln kann.

Candida und andere Mikroorganismen wir als «schlecht» sind Krankheitserreger, oder infektiöse Erreger, dass die Ursache Krankheit oder Krankheit an den Host. Flora, die uns Vorteile können pathogen werden, wenn der Darm unausgewogen ist. Diese infektiösen Bakterien oder Pilze leben von Zucker wir sie füttern und die Zersetzung unserer Zellen. Je einfacher es für diese symbiotische Mikroorganismen pathogen zu werden, zu reproduzieren außer Kontrolle geraten und ernähren sich von Ihrem Körper.

Ein undichter Darm ermöglicht Infektion überall im Körper zu setzen, da die meisten anfällig für Infektionen ist. Aus diesem Grund alte Verletzungen oft aufflammen. Die Infektion setzt in überall dort, wo Nahrung zu essen. Narbengewebe und andere beschädigte Gewebe liefern Nahrung für opportunistische infektiöse Mikroben wie Candida und viele andere Parasiten. Ein Organ, das giftig ist, hat sich irritiert, beschädigt, verwesenden Zellen innerhalb es, die Nahrung für diese Mikroben bieten. Je mehr beschädigt der Körper, desto mehr kann leicht Infektion Wurzel im Inneren des Körpers nehmen. Das heißt, nach allem, ihre Arbeit. Was wird ausgelaufen ist, wo das, was durchgesickert wird, und wo im Körper eine Infektion am anfälligsten ist eine Rolle spielen, die Symptome bei der Definition, die Autoimmunerkrankungen zu definieren.

Gluten und Autoimmunkrankheit

Für diejenigen, die an Zöliakie leiden und denen, die Reaktionen des Immunsystems auf Gluten, eine Entzündungsreaktion entwickelt haben, dass schädigt die Darmwände so schnell erstellt wird, wie Gluten den Darm gelangt. Die Darmwände schnell zu durchlässiger und die Autoimmunschaden auftritt, in anderen Teilen des Körpers. Die aktuelle Forschung zeigt, dass die Produktion von Antikörpern in dieser Antwort Schädigung des Zentralnervensystems, insbesondere der Kleinhirns, die hinteren Säulen des Rückenmarks und der peripheren Nerven.

Die neurologischen Symptome der Zöliakie kann tatsächlich die Symptome der Multiplen Sklerose in einem Ausmaß nachahmen, die nicht wahrnehmbar ist. Die neurologischen Erkrankungen durch Zöliakie verursacht werden, als Gluten bekannt «Ataxie.»

Es wurde geschätzt, dass 10- 14% derjenigen, die an Zöliakie leiden auch unter Hypothyreose leiden, aber die Korrelation ist sicher viel höher zu sein aufgrund der Tatsache, dass sowohl Hypothyreose und Zöliakie oft nicht diagnostiziert. Viele Ärzte ignorieren die Warnzeichen und verstehen nicht einmal die Krankheiten gut genug, aber auch noch verlässt die Prüfung für beide Krankheiten viel zu wünschen übrig.

Forscher und Ärzte machen jetzt die Verbindungen zwischen Gluten, Candida, Leaky Gut-Syndrom, und Dutzende von Autoimmunerkrankungen.

Candida und Autoimmunkrankheit

1978 wurde das Konzept, daß nicht-systemische Pilzinfektionen als «systemische Candidiasis» bekannt oder Candidiasis, die eine breite Palette von systemischen Symptomen und tragen zu verschlimmern oder verschiedene Krankheitszustände verursachen können, eingeführt. Symptome, die mit Candidiasis verbunden sind, umfassen, sind aber nicht beschränkt auf:

«… Depression, Angst, Hyperaktivität, Reizbarkeit, Kopfschmerzen, Schwierigkeiten mit dem Gedächtnis und Konzentration, chronischer Durchfall, rezidivierende Harnwege Symptome, verminderte Libido, Akne, trockene Haut, Menstruationsstörungen, prämenstruellen Spannungen, Multiple Sklerose, systemischer Lupus erythematodes, Thrombozytopenie, Myasthenia autoimmunhämolytischer Anämie, gravis, Schizophrenie und erhöhte Empfindlichkeit gegenüber Nahrungsmitteln, Inhalate und Drogen. «

Antibiotika, zusammen mit einer Diät voll von raffinierten Zucker und Gluten machen Weg für Candida über den Darm zu nehmen und den ganzen Körper infiltrieren.

Candida albicans produziert 180 chemische Giftstoffe, die durch den Darm in das Blut aufgenommen werden kann, und das ist, wenn die Darmwände in guter Gesundheit sind. Sobald die Darmwände durchlässiger geworden, sich vorstellen, was diese Giftstoffe, um das Immunsystem zu tun, wenn Candida im ganzen Körper wandert toxische Substanzen produzieren, die das Immunsystem des Entzündungsreaktion anregen. Diese fremden, giftige Chemikalien Wrack Chaos auf den Körper genau wie die giftigen Chemikalien, die bei bakteriellen Infektionen und andere parasitäre Infektionen produziert werden, die auch im ganzen Körper mit einem undichten Darm weit verbreitet sein wird. Wie und wo diese Toxine interagieren mit der Körper eine Krankheit definiert. Jeder, der von Krankheit leidet ist vor einer Infektion leidet.

Wie ein Leaky Gut zu heilen

Ein Überfluss von Candida führt zu einem undichten Darm. Gluten kann zu einer Überfülle von Candida führen. Gluten kann auch auf andere Weise führen zu einem undichten Darm. Mit genügend Zeit, folgt Autoimmunerkrankung.

Wenn jemand krank ist, unabhängig von der Autoimmunerkrankung eine, oder die Infektionskrankheit ein, so wird der Darm beschädigt und muss repariert werden Gesundheit zu erreichen. Wenn der Darm beschädigt ist, Gluten muss vermieden werden, vollständig. Wenn der Darm beschädigt ist, läuft Candida weit verbreitet. Candida führt zu Zucker, Junk-Food, Drogen und Alkohol das Verlangen. Diese müssen alle vermieden werden. Auch über die Theke Medikamente wie Aspirin und Advil den Verdauungstrakt schädigen und die Darmgesundheit beeinträchtigen.

Befestigen Sie den Darm durch ein gesundes Ökosystem mit vielen nützlichen Flora zu schaffen, die die Darmschleimhaut und konkurriert mit Mikroben schützt, die parasitäre werden könnte, wenn nicht gegengesteuert wird. Die meisten Vorteile Darmbakterien für uns (wie in, die besten Darmbakterien für die psychische Gesundheit, Immunität, und das allgemeine Wohlbefinden) nur so geschehen, die Bakterien zu sein, die auf rohes Gemüse gedeihen, die durch die früheren Phasen der Verdauung gegangen sind. Ihr inneres Ökosystem basiert auf was Sie es füttern. Wenn jemand, der jeden Tag Fast Food isst, den ganzen Tag, einen Salat zu essen, würden sie wahrscheinlich mit den Läufen auf der Toilette sitzen. Auf der anderen Seite, wenn jemand, der 80% roh frische Produkte isst, die Fast-Food vermeidet eine Fast-Food-Mahlzeit zu essen, würden sie das gleiche Ergebnis wahrscheinlich haben. Dies liegt daran, die Darmflora Sie haben in erster Linie auf die Lebensmittel basiert Sie verbrauchen.

Der einzige Weg, um in vollem Umfang den Darm zu heilen und langfristige optimale Gesundheit zu erreichen ist der Darm das Ökosystem viel frisches Gemüse zu füttern. Begrenzen Sie Früchte, vermeiden raffinierte Nahrungsmittel wie Fruchtsäfte, Stärken und andere Zucker, und zu vermeiden (und Entgiftung von) Schwermetallbelastung und andere Giftstoffe (wie diejenigen, die in Impfstoffen, sie schädigen den Darm auch).

Knoblauch, Chlorella, Spirulina, Petersilie und Koriander helfen dem Körper, Schwermetalle zu entfernen. Wählen Sie Bio und nicht in China angebaut, oder sie können mit Schwermetallen so kontaminiert werden sie das Problem verschärfen wird.

Der Prozess des Darms Heilung kann beschleunigt werden (aber nicht ersetzt) ​​Ergänzung, die Candida und andere Parasiten und von Probiotika tötet, die stark genug sind, Magensäure einzudringen, um den Darm zu profitieren. Die nützlichen Bakterien in den meisten Probiotika und fermentierten Lebensmitteln sind nicht stark genug Magensäure, um zu überleben.

Die meisten Beschwerden von Autoimmunerkrankungen werden verringert oder sehr schnell beseitigt werden, wenn Candida unter Kontrolle gebracht wird, und der Darm beginnt zu heilen. Aber, kann es viele Monate dauern, bis die Darmschleimhaut vollständig zu heilen und Candida Sporen können schlummern in Orte, die antimikrobielle Verbindungen und unser Immunsystem kann nicht erhalten. Aus diesem Grund ist es unerlässlich, eine strenge Diät und folgen Sie den Süßigkeiten, sogar eine hausgemachte gesunde Frucht-Smoothie, mit einem Salat oder Zuschläge für die Darmgesundheit zu folgen.

Schlussfolgerung

Obwohl Verdauungsbeschwerden die ersten und bekanntesten Symptome der Zöliakie sind, fand eine Studie, dass 87% der Patienten mit Zöliakie diagnostiziert behaupteten, dass sie keine Magen-Darm-Beschwerden hatten. Vielleicht haben sie nicht oder vielleicht sind sie so daran gewöhnt, ein Verdauungssystem, das nicht richtig funktioniert, haben sie nicht die Symptome zu erkennen. Patienten, die positiv für Leaky Gut-Syndrom-Test kann auch nicht von Verdauungsprobleme beklagen.

Wenn Sie von einer Autoimmunerkrankung leiden, einer chronischen Erkrankung, häufige Infektionen oder einem schwachen Immunsystem, die Chancen sind Sie von einem undichten Darm leiden, ob Sie Verdauungsstörungen auftreten oder nicht. So konzentrieren sich auf den Darm. Da 80% des Immunsystems im Darm ist, allein dies macht eine Priorität der Darmgesundheit. Sobald der Darm geheilt ist, kann der Rest des Körpers als auch zu heilen. Im Folgenden sind die Ergänzungen, die schnell gut mit einer richtigen Ernährung Flora ausgleichen kann. Bare daran, während viele Menschen schon nach wenigen Tagen der Supplementation viel besser fühlen, kann der Körper die Darmwand Monate dauern, um zu heilen, und versteckt, ruhend Candida, die für etwas Zucker nur wartet länger dauern kann sogar zu töten. Achten Sie darauf, die «Weiterführende Literatur» Abschnitt unten für weitere Informationen zu überprüfen, zusammen mit spezifischen Protokollen. Nach meiner Erfahrung nach den Empfehlungen zu den folgenden Ergänzungen, gleichzeitig aber dafür sorgen separat die probiotischen zu nehmen, funktioniert erstaunlich schnell Pilzinfektion und fördern eine gesunde Darmflora im ganzen Körper zu töten. Ich nehme die FloraMend in der Nacht und am frühen Morgen, und nehmen Sie dann alle weiteren Ergänzungen im Laufe des Tages zu den Mahlzeiten. Kombinieren Sie diese Ergänzungen mit dieser Diät-Protokoll hier, Detox billig und einfach ohne Fasten Rezepte inklusive und du ll wahrscheinlich erstaunt sein, was passiert, in nur wenigen Wochen oder weniger. Die meisten Menschen sehen signifikante Ergebnisse in nur wenigen Tagen.

(Nehmen Sie diese alle zusammen, mit Ausnahme FloraMend, nehmen die separat)

  • Shillington der Darm reinigen (tötet Parasiten, heilt die Darmwände, setzt gastfreundliches Haus für gesunde Flora up)
  • Formel SF722 (Undecensäure, tötet Candida und andere Pilz Funktionen, tötet nicht Darmflora bei gleicher Geschwindigkeit)
  • Floramend-Prime von Thorne (ein starkes probiotischen entworfen durch die Magensäure zu passieren und in den Darmtrakt)
  • MicroDefense Pure Encapsulations (ein Parasit Killer, funktioniert ziemlich gut auf Candida, aber besser funktioniert auf vielen anderen Parasiten)
  • Shillington Darm-Detox (Dies ist notwendig, nur für diejenigen mit schwer beschädigt Darm, jeder, der kürzlich geimpft wurde, oder diejenigen, die eine gründliche Entgiftung zu tun)
  • Coptis chinensis / Chinese Goldfaden
  • Teebaumöl (nur für die topische)
Weiterführende Literatur:
  • Die faszinierende Bakterien in unserem Darm, und wie sie sich auf unser ganzes Leben
  • Töten Candida und das Gleichgewicht der Gut Schnell
  • Antibiotika Nach der Einnahme, ist es das, was Sie tun müssen, um eine gesunde Darmflora wiederherstellen
  • 80% Rohkost
  • Autoimmunkrankheit — Der Körper des Verrats
  • Lebensmittel zu vermeiden, mit Gluten-Intoleranz oder Zöliakie
  • Ist Wheat Gift? Was s hinter dem Aufstieg von Zöliakie und Gluten-Intoleranz
  • Verstehen Sie Hypothyreose Prävention und Naturheilmittel
  • Billig und einfach Detox-Diät-Plan
  • Wie zu entgiften von Vaccinations & Schwermetalle
  • Wie zu entgiften jeden Tag durch ein Ohne Detox
  • Doc Shillington des Total Body Cleanse
  • Haben Sie immer noch Candida? Wie Mercury Fillings Ursache Candida Überwucherung
Quellen:
  • Warum sollten Sie Gluten vermeiden, wenn Sie Candida Überwucherung — Body Ökologie
  • Hefe und chronische Entzündungen — Natural News
  • Zöliakie, Gluten Ataxie und Candidiasis — DNC Nachrichten
  • Candida und Gluten Allergien McCombs Candida-Plan
  • Leaky-Gut-und Autoimmunerkrankungen PubMed
  • Neue Forschung zeigt, weitgehend unverstanden Leaky Gut-Syndrom ist wirklich — die Ursache verschiedener Krankheiten May Be The Daily Beast
  • Counsell et al. Zöliakie und Autoimmunerkrankung der Schilddrüse. Gut 1994; 35: 844-846
  • Collin et al. Autoimmun- Erkrankungen der Schilddrüse und Zöliakie. European Journal of Endocrinology 1994; 130: 137-140
  • Freeman H. Deliac assoziierten Autoimmunerkrankung der Schilddrüse: Eine Studie von 16 Patienten mit manifesten Hypothyreose. 1995; Juli / August: 9 (5): 242-246
  • Gehirn. Mai 2001; 124 (Pt 5): 1013-9. Sporadische Ataxie mit Glutenunverträglichkeit verbunden.
    Burk K, Bosch S, Müller CA, Melms A, Zuhlke C, Stern M, Besenthal I, Skalej M, P Ruck, Ferber S, Klockgether T, J Dichgans
  • Neurologie. 2002 Apr 23; 58 (8): 1221-6The humorale Antwort in der Pathogenese von Gluten Ataxie. Hadjivassiliou M, Boscolo S, Davies-Jones GA, Grunewald RA, nicht T, Sanders DS, Simpson JE, Tongiorgi E, Williamson CA, Woodroofe NM.
  • J Neurol Neurosurg Psychiatry. Sep 2003; 74 (9): 1221-4
    Diätetischen Behandlung von Gluten Ataxie. Hadjivassiliou M, Davies-Jones GA, Sanders DS, Grunewald RA.
  • Neurol Sci. 2001 November; 22 Suppl 2: S117-22
    Neurologische Symptome von Magen-Darm-Störungen, insbesondere in Bezug auf die differentielle Diagnose von multipler Sklerose. Ghezzi A, Zaffaroni M.
  • 1998 14. November; 352 (9140): 1582-5 Klinische, radiologische, neurophysiologische und neuropathologischen Merkmale der Gluten-Ataxie. Hadjivassiliou M, Grunewald RA, Chattopadhyay AK, Davies-Jones GA, Gibson A, Jarratt JA, Kandler RH, Lobo A, Powell T, Smith CM.
  • Lanzette. 1998 14. November; 352 (9140): 1582-5 Klinische, radiologische, neurophysiologische und neuropathologischen Merkmale der Gluten-Ataxie. Hadjivassiliou M, Grunewald RA, Chattopadhyay AK, Davies-Jones GA, Gibson A, Jarratt JA, Kandler RH, Lobo A, Powell T, Smith CM.
  • Ernährungsmedizin Ein Lehrbuch von Alan R. Gaby, M. D.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Die Aushärtung Leaky Gut und candida

    Top 5 Essential Oil-Paare für die Darmgesundheit In Eile? Klicken Sie hier, um die Zusammenfassung des Artikels zu lesen. Der Weg zum Herzen eines Mannes kann durch den Magen führen, aber der…

  • CND Leaky Gut-Syndrom, Leaky Gut pflanzliche Heilmittel.

    Leaky Gut-Syndrom Leaky Gut-Syndrom Fast jeder CFS / FM-Spezialist, die ich gefunden habe verschreiben spezielle Diäten und Nahrungsergänzungsmittel zusammen mit ihren Lieblings-medizinischen…

  • Die Aushärtung Leaky Gut und candida

    Fruchtbarkeit und Candida Ich bin 32 Jahre alt und ich habe 4 Jahre alten Sohn. Ich habe von sekundäre Unfruchtbarkeit gelitten. In den letzten 4 Jahren versucht, schwanger zu werden. Ich fand…

  • Der Umgang mit Leaky Gut-Syndrom … 2

    Zuhause Alternative Behandlungen Naturheilmittel Der Umgang mit Leaky Gut-Syndrom der rheumatoiden Arthritis # 8211; Parasites, krankheitserregende Bakterien Pilze (Teil 1) In dieser zweiten…

  • Die Aushärtung Leaky Gut und candida

    Top 100 Artikel Ganzheitlich und natürlich Behandlung von Gallensteine, Gallenblase Angriffe, und was Sie tun können über sie, ohne von einem Chirurg Butchered Erste Die Beseitigung der…

  • Haben Sie Leaky Gut-Syndrom, Glutamin leaky gut.

    Sie Leaky Gut-Syndrom? Durch Be Well Health Coach Kerry Bajaj Leaky-Gut-Syndrom tritt auf, wenn Ihr Darmschleimhaut hat als Folge der Entzündung oder Reizung beschädigt werden. Drogen, Alkohol,…