Haar-Probleme Graues Haar, Beschädigt …

Haar-Probleme Graues Haar, Beschädigt …

Haar-Probleme Graues Haar, Beschädigt ...

Haar-Probleme

Es kann lange und gewellt, kurz und gerade, kraus und unhandlich oder glatt und glänzend sein. Haar kommt in vielen verschiedenen Längen, Formen, Farben und Texturen. Doch nur etwa jeder — egal, welche Art von Haar haben sie — zum Opfer fällt mindestens ein Haarproblem an einem gewissen Punkt im Leben.

Dieser Artikel behandelt einige der häufigsten Haar Dilemmas von Haarausfall zu fettiges Haar.

Graue Haare

Manche Leute halten graue Haare als etwas, das sie sah ausgezeichnet macht; für andere ist es eine Erinnerung daran, dass sie immer älter. Aber Sie es sich wünschen, grau oder weiß Haar ist ziemlich unvermeidlich mit dem Alter (wenn Sie Glück haben, noch zu haben Haare in späteren Jahren).

Wissenschaftler haben eine Menge Arbeit in der Untersuchung der Ursache für graues Haar setzen, und sie glauben, dass sie an die Wurzel des Problems zu bekommen haben. Haar erhält ihre Farbe von einem Melanin-Pigment genannt, die von Melanozyten in den Haarfollikeln erzeugt wird. Forscher haben entdeckt, dass Melanozyten kumulative Schaden im Laufe der Jahre zu ertragen, die schließlich lässt sie nicht in der Lage Melanin zu produzieren. Studien haben DNA-Schädigung zitiert und eine Anhäufung von Wasserstoffperoxid in den Follikeln als mögliche Ursachen dieser Störung in der Melaninproduktion. Ohne Melanin, dass das neue Haar in wächst hat kein Pigment, das es grau, weiß oder silber erscheinen lässt.

Manche Menschen beginnen zu gehen grau jung — so früh wie ihre Teenager. Wenn Ergrauen beginnt in der Regel durch Gene bestimmt wird, so dass, wenn Ihre Mutter oder Vater wurde früh grau, können Sie auch. Wenn Sie einer jener Menschen, die nicht graue Haare unterscheiden finden Sie, können Sie einfach abdecken Ihre grauen mit einem der vielen verschiedenen Haarfarben zur Verfügung.

Haarausfall

Normalerweise geht Haare durch einen regelmäßigen Wachstumszyklus. Während der Anagenphase, die zwei bis sechs Jahre oder länger dauert, wächst das Haar. Während der Telogenphase, die etwa drei Monate dauert, ruht das Haar. Am Ende der Telogenphase fällt das Haar aus und wird durch neues Haar ersetzt.

Die durchschnittliche Person verliert etwa 100 Haare pro Tag. Haarausfall kann auch andere Ursachen haben, einschließlich Drogen oder Krankheit.

Fortsetzung

Als sie älter werden, neigen Männer dazu, die Haare auf der Oberseite des Kopfes zu verlieren, die schließlich um die Seiten eines hufeisenförmigen Ring Haar verlässt. Diese Art von Haarausfall ist GPH genannt. Es wird von Genen verursacht (von beiden Eltern — die Idee, dass Männer nach ihrer Mutter Vater nehmen, ist ein Mythos) und es wird durch das männliche Hormon Testosteron getankt. Bei weiblichen Muster Kahlheit, ist der Haarausfall anders — es lichtet den ganzen oberen Teil der Kopfhaut, die Haare vor intakt bleibt.

Eine Reihe von Krankheiten kann das Haar dazu führen, fallen aus. Menschen, die eine Autoimmunerkrankung haben Alopecia areata genannt verlieren Haare auf der Kopfhaut, sowie auf andere Teile ihres Körpers. Andere Krankheiten, die überschüssige Haarausfall verursachen können, gehören:

Bestimmte Haarpflege Praktiken, wie das Tragen enger ponytails oder webt oder regelmäßig Bleichen oder das Haar perming, kann auch zu Haarausfall führen. Manche Menschen zwanghaft herausziehen ihre Haare. Diese psychische Störung ist Trichotillomanie genannt.

Wenn Haarausfall auf ein Medikament verwandt ist, verhindert, dass das Medikament zu stoppen in der Regel weitere Haarausfall und das Haar wird schließlich wieder wachsen. Haar neigt auch dazu, nachdem die meisten Krankheiten zurück zu wachsen, Strahlentherapie. oder Chemotherapie. eine Perücke oder Hut tragen kann den Haarausfall, bis das Haar zurückkehrt verbergen. Haartransplantation sind eine dauerhafte Haarersatz-Lösung.

Haar verloren zu männlich-Muster und weiblichen Muster Kahlheit wird auf ihrer eigenen nicht wieder wachsen, aber es gibt Medikamente, die langsam Haarausfall helfen kann und sogar Haare nachwachsen. Minoxidil (Rogaine) ist eine topische Medikamente, die über die Theke zur Verfügung steht Männern und Frauen zu behandeln. Finasterid (Propecia) ist eine Pille, die durch die Verschreibung nur für Männer zur Verfügung steht. Injizierbare Cortison kann auch helfen, Haare nachwachsen zu bestimmten Bedingungen verloren.

Fortsetzung

Haarschädigung

Föhnen, Richten, Hervorhebungen und perming regelmäßig Chaos auf Haar anrichten können, so dass es spröde, gebrochen, und unüberschaubar. Spliss und trockene Haare sind nur zwei Opfer von overstyling.

Übermäßige Styling und Wärme kann Spliss verursachen, die auftreten, wenn die Schutz äußerste Schicht des Haares (die Kutikula) beschädigt ist und schält zurück. Einige Behandlungen für Spliss sind:

  • Bürsten Sie vorsichtig mit einem weichen, flexiblen Haarbürste; nicht overbrush.
  • Vermeiden handtuch Trocknen. Wenn Sie Ihr Haar mit einem Handtuch trocknen Sie, reiben Sie es sanft.
  • Verwenden Sie einen Conditioner und lassen auf eine Haarkur etwa einmal pro Woche.

Haar braucht Feuchtigkeit und eine bestimmte Menge an Öl, damit es gesund aussehen. Eine Reihe von Dingen kann das Haar austrocknen, einschließlich:

  • Waschen es zu oft
  • Mit einem harten Shampoo
  • Übermäßige Fönen oder Verwendung eines Lockenstab oder Glätteisen
  • Die Exposition gegenüber Sonne, Wind und trockene Luft
  • Perms und Farbstoffe
  • Schlechte Nährwerte
  • bestimmte Medikamente

Um die Feuchtigkeit im Haar zu halten, versuchen Sie diese Tipps:

  • Waschen Sie Ihre Haare nicht jeden Tag, wenn Sie einen Hautzustand wie Schuppen haben, die täglich für die Kontrolle Haarwäsche benötigt. Wenn Sie Ihre Haare waschen, verwenden Sie ein mildes Shampoo, dass Feuchtigkeit in das trockene Haar ziehen lassen entwickelt wurde. Nutzen Sie auch immer wieder einen Conditioner.
  • Begrenzen Fönen und die Verwendung von heißen Eisen, heißen Rollen oder Lockenstäbe.
  • Erhöhen die Zeit zwischen Haarbehandlungen, wie Farbstoffe und perms.
  • Tragen Sie einen Hut an kalten, windigen Tagen und auf eine Badekappe beim Schwimmen.

Fettiges Haar

Die Kopfhaut enthält ein natürliches Öl genannt Talg, die die Haut hilft, geschmiert. Sebum wird durch die Talgdrüsen. Manchmal arbeiten diese Drüsen Überstunden und produzieren zu viel Öl, zu einer fettigen Kopfhaut führt. Fettige Haare können stumpf aussehen, schlaff und leblos, und es kann schwieriger sein, zu verwalten. Zur Behandlung von fettigem Haar, versuchen Waschen mit einem sanften Shampoo, das speziell formuliert ist, Talg zu steuern.

WebMD Medical Reference Bewertet von Stephanie S. Gardner, MD am 27. Januar 2015

Quellen

Wood, J. M. FASEB J., Online 23. Februar 2009 veröffentlicht.

Inomata, K. Zelle. 2009.

Mosley, J. G. BMJ. 1996.

Mounsey, A. L. American Family Physician. 2009.

American Academy of Dermatology Website: "Haarausfall."

Palla L. Grün, M. Frisieren — die Fundamente: The Official Guide to Stufe 2. 5. Aufl. Cengage Learning, 2006.

© 2015 WebMD, LLC. Alle Rechte vorbehalten.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Castor Oil für gesünderes Haar …

    Castor Oil für gesünderes Haar Haaröle sind unglaublich beliebt in diesen Tagen und Rizinusöl speziell ist eines der am häufigsten verwendeten jetzt Öle. Viele Menschen glauben, Rizinusöl…

  • Leitfaden für Haar-Verlängerungen, verschiedene Arten von Haar zu flechten.

    Leitfaden für Haar-Verlängerungen Alles, was Sie schon immer über Haarverlängerungen zu wissen, und dann einige. Afrocare # 8217; s-Experten setzen eine Enzyklopädie von Haarverlängerungen für…

  • Kokosöl für Haar, Rizinusöl und Kokosnussöl für die Haare.

    Kokosöl ist sehr beliebt und wird häufig als Haaröl weltweit bevorzugt. Bevor Sie dieses Öl für seine vielen nützlichen Funktionen beginnen, vielleicht sollten Sie herausfinden, was es so…

  • Pflege für Ihre Haut und Haar …

    Pflege für Ihre Haut und Haar in den Wechseljahren Hitzewallungen. Vergesslichkeit. Reizbarkeit. Gewichtszunahme. Ohne zu sagen viel mehr als das, sind Sie wahrscheinlich schon denken Menopause…

  • Haar in der Rezession der Suche …

    Haar in der Rezession: Good Looking nicht viel Geld haben, um Kosten Sie haben so viel Geld nicht zu schauen, wie Sie ein Vermögen im Salon verbracht. Sie können Ihre lokalen Apotheke und sehen…

  • Ist Leinsamenöl Arbeit für Haar …

    Ist Leinsamenöl Arbeit für das Haarwachstum? 17 Es gibt Tausend oder mehr Produkte, die für uns die Haare, gut zu sein behaupten. In diesem Artikel erforschen ich tut Leinsamenöl für die Haare…