Hand Behaviors in Mental Disorders, Handstörungen.

Hand Behaviors in Mental Disorders, Handstörungen.

Hand Verhalten in Mental Disorders: Psychopathology &
Richtlinien gemäß DSM-5 (2013), DSM IV (1994) & ICD-10 (1992)!

Hand Verhaltensweisen (sprich: Handgesten, Handbewegungen, Handzeichen, etc.) in verschiedenen Kulturen können unterschiedliche Bedeutungen implizieren, wird dies auch in den tauben Kulturen auf der ganzen Welt gesehen, die verschiedene Handzeichen Sprachen kommunizieren. Aber manchmal Hand Verhaltensweisen erkannt univeral Wert zu haben. Dies ist zum Beispiel durch die Rolle der Hand Verhalten in der Diagnose dargestellt und statistische Manual psychischer Störungen (DSM-IV + DSM-5. Im Jahr 2013 von der American Psychiatric Association) & die Internationale statistische Klassifikation der Krankheiten und verwandter Gesundheitsprobleme (ICD-10 Kapitel V. 1992 bij der WHO vorgelegt), die heute anerkannt, der weltweit führende Quellen für die Klassifikation von psychischen Störungen zu vertreten. Interessanterweise machen beide Diagnose-Tools verschiedene Hinweise auf die Körpersprache Verhaltensweisen, die Hände beteiligt sind. Dieser Artikel gibt einen Überblick über die wichtigsten Hand beviors in beiden Systemen genannt, die ein breites Spektrum an außergewöhnlichen Störungen umfassen, z soziale Phobie, OCD, ADHS, Autismus, Depression & psychotische Störungen!

Verhalten Spezialisten in der Psychologie sind in der Regel mehr Interesse an der Beantwortung der Frage «Warum tun Menschen Handgesten bedienen?» anstatt die Frage zu beantworten «Was ist die Bedeutung einer bestimmten Geste? ‘. da ist der Kontext, in der Regel entscheidend, die Motive in Bezug auf, warum Menschen Körpersprache beginnen mit. Daher ist es von entscheidender Bedeutung, dass die aufgeführten Hand Verhalten in Isolation zu verstehen (von anderen bedeutenden kontextuellen Hinweise) sollte nicht mit einer psychischen Störung in direktem Zusammenhang zu bekommen. Dies hat zur Folge, dass Zusammenhang immer entscheidend im Prozess werden sollte die Bedeutung dieser Hand Verhalten beurteilen!

INHALT — 16 HAND VERHALTEN IN GEISTESSTÖRUNGEN (nach DSM IV / 5 und / oder ICD-10):

• I — COLD, feuchte Hände: Generalisierte Angststörung, soziale Phobie (Soziale Angststörung)

Nach der DSM IV repräsentieren kalte feuchte Hände (in Kombination mit zitternden Händen / zitternde Hände / Tremor) eine beobachtbare Zeichen für Angst, die erklärt, warum es mit generalisierten Angststörung [DSM-IV-Code: 300.02] assoziiert wurde. In DSM 5 & ICD-10 dieses Hand Verhalten wird nicht explizit erwähnt, aber es ist Konsens, dass kalt, klamm / verschwitzten Händen & Händeschütteln stellen eine klassische beobachtbaren Zeichen für Angst.

Alternativ Kälte, feuchte Hände kann auch eine beobachtbare Zeichen in Sozialphobie [DSM-IV-Code: 300.23] darstellen.

• II — Handwasch Zwäng: Zwangsstörung (OCD)

Nach den DSM-IV & DSM 5 für die Handwäsche Zwäng (in rohen Haut resultierende Angst aufgrund von Verunreinigung) als typisches Merkmal der Zwangsstörung erkannt wird [DSM-IV & DSM 5-Code: 300.3]; Angst vor der durch Schütteln der Hände oder durch Berühren Objekte andere kontaminiert berührt haben ist auch ein typisches Beispiel für Zubehör Verhalten. In der ICD-10 Händewaschen ist auch als ein typisches Verhalten bei Zwangsstörungen [: F42 ICD-10-Code] beschrieben.

Kurzfilm — Das tägliche Leben mit der Hand zu waschen Zwäng (OCD):

• III — SKIN SAMMELN DISORDER: Abschürfung (Störung der Impulskontrolle)

In DSM 5 eine separate Kategorie wurde für Haut Kommissionierung (was zu erheblichen Leiden oder Beeinträchtigung der sozialen / beruflichen Funktionsfähigkeit) geschaffen, die einen Anhaltspunkt für eine OCD steht im Zusammenhang mit Impulskontrollstörung namens excoriation [DSM 5-Code: 698,4]. In der ICD-10 ist diese Erkrankung nicht aufgeführt (noch) nicht.

In DSM-IV excoriation wurde auch für amphetamininduzierte psychotische Störung [DSM-IV-Code: 292,12] aufgeführt.

Ein Fox11 Nachrichten LA Bericht über die Haut Kommissionierung Störung:

• IV — Haareausreißen DISORDER: Trichotillomanie (Störung der Impulskontrolle)

die DSM-IV kann eine übermäßige Haarziehverhalten (was zu noticable Haarausfall + Leiden oder Beeinträchtigungen in sozialen / beruflichen Funktionsfähigkeit) stellen einen Anhaltspunkt für eine Störung der Impulskontrolle namens Trichotillomanie [DSM IV-Code: 312,39] Laut. In der ICD-10 ist Trichotillomanie unter dem Habit eingestuft & Störungen der Impuls [ICD-10-Code: F63.3].

Die (super) BBC Video unten bezieht sich auf ein selfie Projekt einer jungen Frau Kampf mit ihrem Trichotillomanie Haare ziehen Unordnung zu dokumentieren; das Original-Video wurde fast sechs Millionen Mal auf YouTube angesehen.

• V — (Außer Kontrolle) Fingertapping / Zappeln: Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Störung (ADHS)

Nach den DSM-IV & DSM 5 kann außer Kontrolle Hand tippen (oder Finger zappeln mit- oder ohne Objekte) stellen einen Anhaltspunkt für ADHS [DSM-IV & DSM 5-Code: 314.01]. In der ICD-10 ist diese Erkrankung nicht aufgeführt (noch) nicht.

Alternativ kann gemäß DSM-IV & DSM 5 außer Kontrolle Finger Fiedeln, die Finger schlagen, mit den Händen oder Handbewegung zu spielen stellt einen Anhaltspunkt in Stereotypien Bewegungsstörung [DSM-IV-Code: 307,3], einer Erkrankung, die mit normalen Aktivitäten oder Ergebnisse zu Verletzungen beeinträchtigt. In der ICD-10-Finger-Schnippen stellt eine Funktion in Stereotypien Bewegungsstörung [ICD-10-Code: F98.4]. HINWEIS: Die Person, Methoden der Selbstbeherrschung entwickeln können (wie zum Beispiel: Hand in Hand nach innen Hemden, Hosen, oder in den Taschen) in einem Versuch, die selbstverletzendes Verhalten zu steuern.

Hier ist ein ausführlicher Bericht über die Rolle der Finger bei ADHS tippen:
Tapping Finger Punkt zu ADHS

• VI — athetoide FINGER BEWEGUNG: Tic-Störungen

Nach DSM-IV sogenannten atheoid Fingerbewegungen (die durch eine langsame, unwillkürliche gekennzeichnet sind, gewunden, sich windend Bewegungen vor allem die Finger oder Hände) repräsentieren einen Anhaltspunkt für Tic-Störungen [DSM-IV-Code: 307,20]. In der ICD-10 ist diese Erkrankung nicht aufgeführt.

Das Video unten ein typisches Beispiel für athetoide Fingerbewegungen:

• VII — TREMORS VON ausgestreckten Händen: Medikation-Induced Postural Tremor, Entzugszustände (bezogen auf z: Alkohol, Cannabis, Beruhigungsmittel-hypnotischen)

Nach der DSM 5 (+ DSM-IV) eine so genannte Bedingung Medikamente-Induced Postural Tremor [DSM-Code: 333.1] genannt — wie zum Beispiel: Alkoholentzug [DSM-IV-Code: 291,8] & Beruhigungsmittel, hypnotische oder anxiolytische Rückzug [DSM-IV-Code: 292.0] — ist mit einem tremorn mit einem regelmäßigen, rhythmischen Schwingungen der Gliedmaßen (am häufigsten Hände und Finger) mit einer Frequenz von zwischen 8 und 12 Zyklen pro Sekunde gekennzeichnet. Es ist am einfachsten dann beobachtet, wenn die Hände gestreckt. Dies ist ein typisches Phänomen aufgrund z.B. Antidepressiva & Antipsychotika. In der ICD-10-CM-System, diese Hand Verhalten wird unter dem gleichen Namen bekannt: Medikation-Induced Postural Tremor [ICD-10-Code: G25.1]; oder Cannabis: auch, auch die gleiche Art von Beben likewisely wird mit Entzugszuständen, die mit Alkohol [F10.3 ICD-10-Code] assoziiert [ICD-10-Code: F12.3] oder durch ein Beruhigungsmittel-hypnotischen Entzugssyndrom [ ICD-10-Code: F13.3].

Das Video unten zeigt eine Untersuchung eines Patienten mit essentiellem Tremor:

• VIII — HAND Flattern / FINGER schnippen: Autismus-Spektrum-Störung, Delirium

Nach der DSM 5 Hand flattert (oder: sich wiederholende Hand schütteln, Hand clappping, Finger Schnippen, Finger verdreht) ein gemeinsames Verhalten assocated mit Autims Spectrum Disorder [DSM 5-Code: 299.00] (in DSM IV Hand Flattern & Finger Verdrillung wurde für autistische Störung aufgeführt [DSM-IV-Code: 299.00] & Asperger-Störung [DSM-IV-Code: 299.80]). In der ICD-10-System wird Hand flattern likewisely mit Pervasive Entwicklungsstörungen verbunden sind, einschließlich: Kindheit Autismus [ICD-10-Code: F84.0] und überaktiv mit geistiger Behinderung assoziierte Störung und klischee Bewegungen [ICD-10-Code: F84.4 ].

In seltenen Fällen kann die Hand flattern wird auch mit Delirium verbunden sind aufgrund eines allgemeinen medizinischen Zustand [DSM IV & 5-Code: 93,0], angegeben als «Asterixis ‘: die Schlagbewegung der überstreckten Hände, wurde ursprünglich in hepatische Enzephalopathie beschrieben, sondern auch im Zusammenhang mit anderen Ursachen von Delirium gefunden werden kann; Dies bezieht sich auf eine Bedingung, die als Tremor Variante erkannt werden kann.

In dem Video unten peditrician erklärt Dr. Sara Connolly, wenn sich Sorgen um die Hand bei Kindern flattern zu bekommen:

• IX — HAND BEISSEN: Autismus-Spektrum-Störung, Stereotypien Bewegungsstörung

die DSM 5 Nach der Hand ist ein bekanntes Verhalten assocated mit Autismus-Spektrum-Störung [DSM 5-Code: 299.00] beißend ([: 299,00 DSM IV Code] wurde für autistische Störung aufgeführt in DSM IV Hand beißende).

Hand beißende wird auch als gemeinsames Merkmal in Stereotypien Bewegungsstörung [DSM IV aufgeführt & DSM 5-Code: 307,3].

Hand beißende wurde noch nicht in der ICD-10-System 1993 aufgeführt sind, aber später wurde es aufgeführt als «gewöhnlicher Hand beißen ‘innerhalb einer langen Liste von anderen und nicht näher bezeichneten besonderen Symptome oder Syndrome, anderweitig nicht genannt [ICD-10-Code: 307,9].

• X — HAND Auswringen: Rett-Syndrom (Autismus-Spektrum-Störung), Unruhe in der Major Depressive Episode

die DSM-IV Hand rang nach (die wie Händewaschen aussehen, Mittellinie Handbewegungen darstellen) können eine sehr typische Anhaltspunkt für stereotyp Handbewegungen in Rett-Syndrom [DSM-IV-Code: 299.80] darstellen. In der ICD-10 Hand auswringen wird auch als ein typisches Verhalten bei Rett-Syndrom [ICD-10-Code: F84.2] aufgeführt, die im DSM 5 unter der Autismus Specturm Störung eingestuft wurde.

Handschreiben wird auch als gemeinsames Merkmal in Aufregung in der Major Depressive Episode [DSM IV-Code: 296,40] aufgeführt.

Das Video unten vorliegenden Beispiel von Hand rang in einem jungen Mädchen mit Rett-Syndrom:

• XI — (zu) schlechte Handschrift: Spezifische Lernstörung mit Beeinträchtigung in schriftlicher Ausdruck

DSM 5 übermäßig schlechte Handschrift nach (in Gegenwart anderer Beeinträchtigung in schriftlicher Ausdruck) einen Hinweis für eine spezifische Lernstörung mit Beeinträchtigung in schriftlicher Ausdruck darstellen kann [DSM 5-Code: 315,2; in DSM-IV wurde es genannt: Störung des schriftlichen Ausdrucks]. In der ICD-10 wird es genannt: Störung der Schriftlicher Ausdruck [ICD-10-Code: F81.81].

Eine Störung in der Rechtschreibung oder Handschrift allein, in Ermangelung anderer Schwierigkeiten des schriftlichen Ausdrucks, in der Regel nicht für eine Diagnose der Störung des schriftlichen Ausdrucks qualifizieren. Wenn schlechte Handschrift ist durch in der motorischen Koordination isoliert zu Beeinträchtigung, stellt dies ein Anhaltspunkt für Entwicklungs Coördination Disorder.

In dem Video unten klinischer Psychologe Dr. Kimberly Williams beschreibt die möglichen Auswirkungen (+ Ursache) einer nonverbalen Lernstörung:

Darüber hinaus gibt es noch ein paar andere Hand Verhaltensweisen, die mit verschiedenen Arten von psychopathology in Verbindung gebracht wurden, die innerhalb des DSM IV / 5-System von der American Psychiatric Association, oder der ICD-10-System für die Klassifikation psychischer Störungen der WHO vorgestellt genannt wurden:

• XII- Kleine Handschrift (Micrographia) stellt ein Zeichen von Neuroleptika-lnduced Parkinsonismus [DSM-IV-Code: 332.1].

• XIII- Der Verlust der Fähigkeit, Gegenstände in ihren Händen durch Berührung allein gestellt zu identifizieren [: 294,8 DSM-IV-Code] wird im DSM-IV als bedeutendes Zeichen in Dementia aufgeführt.

• XIV Das Vorhandensein von unfreiwilligen choreiform Bewegungen, in der Regel von den Händen wird in der ICD-10 als ein wichtiges Zeichen in Demenz bei Huntington-Krankheit [: F02.2 ICD-10-Code] beschrieben. Der Patient kann versuchen, sie zu verbergen, indem sie in eine freiwillige Aktion umzusetzen.

• XV- Verzögerte Entwicklung von Handdominanz wurde in DSM-IV mit autistischer Störung [: 299,00 DSM-IV-Code] verbunden.

• XVI- Der Verlust der zuvor gezielte Hand Fähigkeiten erworben (Im Alter zwischen 5 und 30 Monaten, mit der späteren Entwicklung von charakteristischen klischeeHandBewegungen ähnlich Händeringen oder Händewaschen) in DSM-IV mit Rett-Syndrom [DSM-IV-Code: 299.80] in Verbindung gebracht worden.

• XVII- Alien Hand-Syndrom manifestiert, dass man das Gefühl der Hand durch eine Kraft außerhalb von Einsen Kontrolle besessen ist. Das Syndrom tritt typischerweise nach Trauma am Gehirn, nach Gehirnchirurgie oder nach einem Schlaganfall oder einer Infektion des Gehirns. Eine Person mit der Alien-Hand-Syndrom kann Gefühl in der betroffenen Hand fühlen, aber denkt, dass die Hand nicht Teil ihres Körpers ist und dass sie keine Kontrolle über seine Bewegung, dass es zu einem fremden [ICD-9-Code: 781,8] gehört.

HINWEIS: Für die Haare ziehen Störung «Trichotillomanie» und die so genannte «Alien Hand-Syndrom» werden oft unter den TOP 10 weirdest psychischen Störungen aufgeführt.

Hand Verhaltensweisen Synonyme: Handgesten — Handbewegungen — Handzeichen.

Lesen Sie mehr darüber, wie die Hand Morphologie & Handform erhalten mit psychiatrischen Störungen in Verbindung gebracht:

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Groin ZIEHEN Verletzungen — Veterinary …

    Verletzungen Groin Pull Akute Muskelverletzungen entfallen viele der in der Menschlichen Sportmedizin begegnet Verletzungen und Wurde berichtet, Dass in der Menschlichen Allgemeinen Praktiken…

  • Gebärmutterhalskrebs, Gebärmutterhals-Tumor …

    Einführung Definition von Gebärmutterhalskrebs Krebs, der in Gewebe des Gebärmutterhalses bildet. Der Gebärmutterhals ist das Organ des Uterus und die Vagina zu verbinden. Es ist in der Regel…

  • Concentric Bandscheibenvorwölbung Definition

    Whiplash und Whiplash Milde traumatische Hirnverletzung im Zusammenhang mit Postkommotionellen Syndrom (PCS): Aktuelle Literatur Von Arthur Croft, DC, MS, MPH, FACO Diejenigen, die mit meinen…

  • Castor Seeds Verwendet, Ricinus communis …

    Castor Seeds Botanischer Name: Ricinus communis Indian Name: Arandi Ursprung, Verteilung und Zusammensetzung Der Castor ist eine kleine einjährige Pflanze. Es reicht von I bis 7 Meter in der…

  • Cervixpolypen, treatment für Cervixpolypen.

    Wie wird man Cervixpolypen NATURALLY RID Ein Zervixpolyp is a Häufige gutartige Polyp oder Tumor auf der oberfläche des Gebärmutterhalskanals. You can unregelmäßige Menstruationsblutungen…

  • Chronische Krankheiten — Fettleibigkeit, Hefe …

    chronic disease Fettleibigkeit Schließlich hat CAREFIT Erfolgreich zur verfügung Gestellt (ALL OVER THE WORLD) Eine hochwertige Natürliche Therapiegerät Infrarot, sterben in der Größe sehr…