Hepatitis A Fragen und Antworten …

Hepatitis A Fragen und Antworten …

Hepatitis A Fragen und Antworten ...

Hepatitis A Fragen und Antworten für die Öffentlichkeit

Was ist Hepatitis?

«Hepatitis» bedeutet Entzündung der Leber. Toxinen, bestimmte Medikamente, einige Krankheiten, übermässiger Alkoholkonsum, und bakterielle und virale Infektionen können alle dazu führen, Hepatitis. Hepatitis ist auch der Name einer Familie von Virusinfektionen, die die Leber beeinflussen; Die häufigsten Arten sind Hepatitis A, Hepatitis B und Hepatitis C.

Was ist der Unterschied zwischen Hepatitis A, Hepatitis B und Hepatitis C?

Hepatitis A. Hepatitis B und Hepatitis C sind Krankheiten, die durch drei verschiedene Viren verursacht. Obwohl jede ähnliche Symptome verursachen können, haben sie verschiedene Arten der Übertragung und die Leber unterschiedlich beeinflussen können. Hepatitis A erscheint nur als eine akute oder neu auftretende Infektionen und wird nicht chronisch. Menschen mit Hepatitis A zu verbessern in der Regel ohne Behandlung. Hepatitis B und Hepatitis C können auch als akute Infektionen, doch bei manchen Menschen zu beginnen, bleibt das Virus in den Körper, was zu chronischer Krankheit und langfristige Leberprobleme. Es sind Impfstoffe, Hepatitis A und B zu verhindern; Es gibt jedoch nicht eine für Hepatitis C ist, wenn eine Person eine Art von viral hepatitis in der Vergangenheit hat, ist es noch möglich, die andere Arten zu erhalten.

Was ist Hepatitis A?

Hepatitis A ist eine ansteckende Lebererkrankung, die mit dem Hepatitis A Virus Infektion führt. Es kann in der Schwere von einer leichten Erkrankung reichen ein paar Wochen zu einer schweren Krankheit über mehrere Monate haltbar. Hepatitis A ist in der Regel verteilt, wenn eine Person Fäkalien ingests — auch in mikroskopisch kleinen Mengen — mit Gegenständen in Berührung, Nahrung oder Getränke, die von den Fäkalien verunreinigt ist, oder Stuhl, von einer infizierten Person.

Statistiken

Wie häufig ist Hepatitis A in den Vereinigten Staaten?

Im Jahr 2014 gab es schätzungsweise 2.500 akute Hepatitis A-Infektionen in den Vereinigten Staaten.

Abnimmt Hepatitis A in den Vereinigten Staaten?

Ja. Preise von Hepatitis A in den Vereinigten Staaten sind die niedrigsten sie in 40 Jahren gewesen sein. Das Hepatitis-A-Impfstoff wurde jetzt in 1995 und der Gesundheitsberufe eingeführt routinemäßig alle Kinder, Reisende in bestimmte Länder und Personen mit einem Risiko für die Krankheit impfen zu lassen. Viele Experten glauben, Hepatitis-A-Impfung Raten der Krankheit in den Vereinigten Staaten dramatisch beeinflusst hat.

Übertragung / Exposition

Wie ist Hepatitis A verbreitet?

Hepatitis A ist in der Regel verteilt, wenn das Hepatitis-A-Virus mit Gegenständen in Berührung mit dem Mund angesaugt wird, Nahrung oder durch den Kot verunreinigte Getränke (oder Stuhl) von einer infizierten Person. Eine Person kann Hepatitis A durchkommen:

  • Person zu Person Kontakt
  • wenn eine infizierte Person nicht waschen seine Hände richtig nach auf die Toilette gehen und berührt andere Gegenstände oder Lebensmittel
  • wenn ein Elternteil oder andere nicht richtig seine oder ihre Hände waschen, nachdem Windeln oder Säuberung der Stuhl von einer infizierten Person zu ändern
  • wenn jemand hat Geschlechts oder der sexuellen Kontakt mit einer infizierten Person. (Nicht zu anal-oralen Kontakt beschränkt)
  • Kontaminierte Lebensmittel oder Wasser
    • Hepatitis A kann durch Essen oder Trinken Nahrung oder Wasser mit dem Virus kontaminiert sein verbreiten. (Dies kann gefroren oder ungekochten Lebensmitteln enthalten.) Das ist eher in Ländern auftreten, in denen Hepatitis A verbreitet ist und in Gebieten, wo es schlechte sanitäre Bedingungen oder schlechte persönliche Hygiene. Das Essen und die Getränke sehr wahrscheinlich verunreinigt werden sind Obst, Gemüse, Meeresfrüchte, Eis und Wasser. In den Vereinigten Staaten, Chlorierung von Wasser tötet Hepatitis-A-Virus, das die Wasserversorgung eintritt.
    • Wer ist mit einem Risiko für Hepatitis A?

      Obwohl jeder kann Hepatitis A zu erhalten, in den Vereinigten Staaten, bestimmte Gruppen von Menschen haben ein höheres Risiko, wie zum Beispiel diejenigen, die:

      • Die Reise nach oder leben in Ländern, in denen Hepatitis A ist üblich,
      • Sind Familienmitglieder oder Betreuer einer kürzlich adoptierter aus Ländern, in denen Hepatitis A üblich ist
      • Leben mit jemandem, der Hepatitis A hat
      • Sind Männer, die sexuellen Kontakt mit anderen Männern haben
      • Illegale Drogen nehmen, ob injiziert oder nicht
      • Haben Gerinnungsfaktor-Erkrankungen, wie Hämophilie
      • Haben sexuellen Kontakt mit jemandem, der Hepatitis A hat

      Ich glaube, ich habe Hepatitis A. ausgesetzt worden ist, was soll ich tun?

      Wenn Sie Fragen zu möglichen Exposition gegenüber Hepatitis A haben, rufen Sie Ihren Arzt oder Ihre lokalen oder staatlichen Gesundheitsamt.

      Wenn Sie vor kurzem einen Virus Hepatitis ausgesetzt waren und nicht gegen Hepatitis A geimpft worden sind, können Sie aus einer Injektion von entweder Immunglobulin oder Hepatitis A-Impfstoff profitieren. Jedoch muß der Impfstoff oder immune globulin innerhalb der ersten 2 Wochen nach der Exposition gegeben werden, um wirksam zu sein. Eine medizinische Fachkraft kann entscheiden, was auf der Grundlage von Ihrem Alter und die allgemeine Gesundheit am besten ist.

      Was soll ich tun, wenn ich in einem Restaurant gegessen, die einen Ausbruch von Hepatitis A hatte?

      Sprechen Sie Ihren Arzt oder einer lokalen Gesundheitsamt offiziell zur Orientierung. Ausbrüche in der Regel aus einer von zwei Quellen der Verschmutzung führen: eine infizierte Lebensmittel-Handler oder einer infizierten Nahrungsquelle. Ihre Gesundheit Abteilung wird die Ursache für den Ausbruch zu untersuchen.

      Denken Sie daran, dass die meisten Menschen nicht krank bekommt, wenn jemand in einem Restaurant hat jedoch Hepatitis A., wenn eine infizierte Lebensmittel-Handler ansteckend ist und schlechte Hygiene hat, ist das Risiko für Gönner dieses Restaurant nach oben geht. In solchen Fällen Gesundheit Beamten könnten versuchen, Gönner zu identifizieren und Hepatitis A-Impfstoff oder Immunglobuline, wenn sie sie innerhalb von 2 Wochen nach Exposition finden.

      In seltenen Fällen kann die Quelle der Infektion zu kontaminierte Lebensmittel zurückgeführt werden. Lebensmittel können entlang der Prozess an jedem beliebigen Punkt verunreinigt werden: Anbau, Ernte, Verarbeitung, Handhabung und sogar nach dem Kochen. In diesen Fällen werden versuchen, Gesundheit Beamten, die Quelle der Kontamination und die besten Möglichkeiten, um zu bestimmen, Gesundheitsgefahren für die Öffentlichkeit zu minimieren.

      Was ist Postexpositionsprophylaxe oder PEP?

      PEP oder Postexpositionsprophylaxe bezieht sich auf Versuch, eine Krankheit zu verhindern oder zu behandeln, nachdem jemand auf sie ausgesetzt ist.

      Wer sollte PEP erhalten, nachdem an Hepatitis A ausgesetzt zu sein?

      Eine medizinische Fachkraft kann entscheiden, ob eine Person PEP nach Exposition gegenüber Hepatitis A. Menschen braucht, die von PEP profitieren könnten, zählen diejenigen, die:

      • Leben mit jemandem, der Hepatitis A hat
      • Haben vor kurzem sexuellen Kontakt mit jemandem gehabt, die Hepatitis A hat
      • Wurden vor kurzem mit jemandem Injektion oder nicht-Injektion illegaler Drogen geteilt, die Hepatitis A hat
      • Wurden im Gange, engen persönlichen Kontakt mit einer Person mit Hepatitis A hatte, wie ein regelmäßiger Babysitter oder Betreuer
      • Wurden zu Nahrung oder Wasser bekannt ausgesetzt mit Hepatitis-A-Virus kontaminiert sein

      Wenn ich Hepatitis A in der Vergangenheit gehabt haben, kann ich es wieder?

      Nein. Wenn Sie von Hepatitis A erholen, entwickeln Sie Antikörper, die Sie aus dem Virus für das Leben zu schützen. Ein Antikörper, eine Substanz in dem Blut gefunden, dass der Körper in Reaktion auf ein Virus produziert. Antikörper schützen den Körper vor Krankheiten durch, um das Virus Befestigung und es zu zerstören.

      Kann ich Blut spenden, wenn ich Hepatitis A gehabt haben?

      Wenn Sie Hepatitis A hatten, als Sie 11 Jahre waren alt oder älter, können Sie nicht Blut spenden. Wenn Sie Hepatitis A hatte vor dem Alter von 11, können Sie in der Lage sein, Blut zu spenden. Prüfen Sie mit Ihrem Blutspendezentrale.

      Wie lange dauert Hepatitis-A-Virus überleben außerhalb des Körpers?

      Das Hepatitis-A-Virus ist extrem widerstandsfähig. Es ist in der Lage den Körper des stark sauren Verdauungstrakt zu überleben und sich außerhalb des Körpers für Monate leben können. Hohe Temperaturen, wie Kochen oder Garen von Lebensmitteln oder Flüssigkeiten für mindestens 1 Minute bei 185 ° F (85 ° C), zu töten das Virus, obwohl Temperaturen unter dem Gefrierpunkt nicht.

      Symptome

      Hat Hepatitis A verursachen Symptome?

      Nicht immer. Einige Leute Hepatitis A bekommen und haben keine Symptome der Krankheit. Erwachsene sind eher Symptome als Kinder zu haben.

      Was sind die Symptome von Hepatitis A?

      Manche Menschen mit Hepatitis A haben keine Symptome. Wenn Sie Symptome tun haben, können sie die folgenden Angaben enthalten:

      • Fieber
      • Ermüden
      • Appetitverlust
      • Übelkeit
      • Vomiting
      • Bauchschmerzen
      • Dunkler Urin
      • Lehmfarbiger Stuhlgang
      • Gelenkschmerzen
      • Ikterus (eine Gelbfärbung der Haut oder der Augen)

      Wie bald nach der Exposition gegenüber Hepatitis A wird Symptome auftreten?

      Wenn Symptome auftreten, erscheinen sie in der Regel überall von 2 bis 6 Wochen nach der Exposition. Symptome entwickeln sich in der Regel über einen Zeitraum von mehreren Tagen über.

      Wie lange dauern Hepatitis A Symptome?

      Symptome in der Regel weniger als 2 Monate, obwohl einige Leute so lange wie 6 Monate schlecht sein kann.

      Kann eine Person Hepatitis A verbreiten, ohne Symptome zu haben?

      Ja. Viele Menschen, vor allem Kinder, haben keine Symptome. Zusätzlich kann eine Person das Virus auf andere bis zu 2 Wochen übertragen, bevor Symptome auftreten.

      Wie ernst ist Hepatitis A?

      Fast alle Menschen, die Hepatitis A bekommen vollständig erholen und haben keine dauerhaften Leberschäden, obwohl sie seit Monaten krank fühlen. Hepatitis A kann manchmal Leberversagen und Tod führen, obwohl dies selten ist und tritt häufiger bei Personen 50 Jahre alt oder älter sind und Personen mit anderen Lebererkrankungen wie Hepatitis B oder C.

      Diagnose / Therapie

      Wie erfahre ich, ob ich Hepatitis A haben?

      Ein Arzt kann feststellen, ob Sie Hepatitis A haben durch Ihre Symptome zu diskutieren und Entnahme einer Blutprobe.

      Wie wird Hepatitis A behandelt?

      Es gibt keine speziellen Behandlungen für Hepatitis A. Die meisten Menschen mit Hepatitis A wird für ein paar Monate krank fühlen, bevor sie beginnen, sich besser zu fühlen. Ein paar Leute müssen ins Krankenhaus. Während dieser Zeit, empfehlen Ärzte in der Regel Ruhe, eine angemessene Ernährung und Flüssigkeiten. Menschen mit Hepatitis A sollte mit einer medizinischen Fachkraft überprüfen, bevor Sie irgendwelche verschreibungspflichtigen Pillen, Ergänzungen oder Over-the-counter Medikamente, die die Leber möglicherweise schädigen können. Alkohol sollte vermieden werden.

      Prävention / Impfungen

      Kann Hepatitis A verhindert werden?

      Ja. Der beste Weg, Hepatitis A zu verhindern, ist durch die Impfung mit dem Hepatitis A-Impfstoff. Die Impfung wird für alle Kinder empfohlen, für Reisende in bestimmte Länder und für Menschen mit hohem Risiko für eine Infektion mit dem Virus. Häufiges Händewaschen mit Seife und warmem Wasser nach Benutzung der Toilette, eine Windel zu ändern, oder vor der Zubereitung von Speisen kann die Ausbreitung von Hepatitis A zu verhindern,

      Was ist der Hepatitis A-Impfstoff?

      Das Hepatitis A-Impfstoff ist ein Schuss von inaktiven Hepatitis-A-Virus, das die körpereigene natürliche Immunsystem stimuliert. Nachdem der Impfstoff verabreicht wird, macht der Körper Antikörper, die eine Person gegen das Virus zu schützen. Ein Antikörper, eine Substanz in dem Blut gefunden, die den Körper in Reaktion auf ein Virus produziert wird eindringen. Diese Antikörper werden dann im Körper gespeichert und wird die Infektion bekämpfen, wenn eine Person mit dem Virus in der Zukunft ausgesetzt ist.

      Wer sollte gegen Hepatitis A impfen lassen?

      Hepatitis-A-Impfung wird empfohlen für:

      • Alle Kinder im Alter von 1 Jahr
      • Reisende in Länder, die hohe Raten von Hepatitis A haben
      • Familienmitglieder oder Betreuer einer kürzlich adoptierter aus Ländern, in denen Hepatitis A üblich ist
      • Männer, die sexuellen Kontakt mit anderen Männern haben
      • Nutzer der Einspritzung und ohne Injektion illegaler Drogen
      • Menschen mit chronischen (lebenslangen) Lebererkrankungen wie Hepatitis B oder Hepatitis C
      • Menschen, die mit Gerinnungsfaktorkonzentraten behandelt werden
      • Menschen, die mit Hepatitis A infizierten Tieren arbeiten oder in einem Hepatitis-A-Forschungslabor

      Wie wird angesichts der Hepatitis A-Impfstoff?

      Das Hepatitis-A-Impfstoff wird als 2 Schüsse gegeben, 6 Monate auseinander. Das Hepatitis-A-Impfstoff kommt auch in einer Kombinationsform, die beide Hepatitis A und B-Impfstoff enthält, die an Personen, die 18 Jahre alt und älter gegeben werden kann. Diese Form wird als 3 Schüsse, über einen Zeitraum von 6 Monaten gegeben.

      Ist das Hepatitis A-Impfstoff wirksam?

      Ja, die Hepatitis A-Impfstoff hochwirksame Hepatitis-A-Virus-Infektion zu verhindern. Schutz beginnt etwa 2 bis 4 Wochen nach der ersten Injektion. Eine zweite Injektion führt zu langfristigen Schutz.

      Ist das Hepatitis-A-Impfstoff sicher?

      Ja, das Hepatitis-A-Impfstoff sicher. Keine schwerwiegenden Nebenwirkungen wurden von der Hepatitis A-Impfstoff geführt. Schmerzhaftigkeit an der Injektionsstelle ist die häufigste Nebenwirkung berichtet. Wie bei jedem Medikament gibt es nur sehr geringe Risiken, die ein ernsthaftes Problem, nachdem jemand den Impfstoff erhält auftreten könnte. Jedoch sind die möglichen Risiken, die mit Hepatitis A wesentlich größer als die möglichen Risiken, die mit dem Hepatitis A-Impfstoff. Vor dem Hepatitis A-Impfstoff in den Vereinigten Staaten zur Verfügung standen, mehr als 250.000 Menschen wurden mit Hepatitis-A-Virus jedes Jahr infiziert. Da die Zulassung des ersten Impfstoff Hepatitis A 1995 Millionen Dosen von Hepatitis A-Impfstoff wurden in den Vereinigten Staaten und weltweit gegeben.

      Wer sollte nicht das Hepatitis-A-Impfstoff erhalten?

      Leute, die schon einmal eine schwere allergische Reaktion auf die Hepatitis-A-Impfstoff oder die zu jedem Teil allergisch zu sein, sind dafür bekannt, ein Impfstoff der Hepatitis gehabt haben sollte nicht den Impfstoff erhalten. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie schwere Allergien haben. Auch wird der Impfstoff nicht zur Anwendung bei Säuglingen im ersten Lebensjahr 1 Jahr lizenziert.

      Wer sollte das Hepatitis A-Impfstoff vor der Reise?

      Wer auf Reisen oder in Ländern mit hohen Raten von Hepatitis A arbeiten, sollten professionell über das Erhalten geimpft zu einer Gesundheits sprechen. Er oder sie ist wahrscheinlich Impfung oder eine Aufnahme von Immunglobulin zu empfehlen, bevor die Länder in Mittel- oder Südamerika, Mexiko, und in bestimmten Teilen von Asien, Afrika und Osteuropa reisen. CDC Reise Health Website bietet detaillierte Informationen über Hepatitis A und andere empfohlene Impfstoffe bei wwwn.cdc.gov/travel/yellowBookCH4-HepA.aspx.

      Was ist Immunglobulinen?

      Immune Globulin ist ein Stoff aus menschlichem Blutplasma hergestellt, die Antikörper, die gegen eine Infektion schützen enthält. Es wird als ein Schuss gegeben und bietet kurzfristigen Schutz (ca. 3 Monate) gegen Hepatitis A. Immune Globulin kann dem Hepatitis-A-Virus (in ein Land wie vor der Reise, wo Hepatitis A ist üblich) gegeben entweder vor der Belichtung oder zu Infektion nach der Exposition gegenüber dem Hepatitis-A-Virus zu verhindern. Immune Globulin muss innerhalb von 2 Wochen nach der Exposition für den besten Schutz gegeben werden.

      Warum wird empfohlen, das Hepatitis-A-Impfstoff vor der Reise?

      Reisen an Orte, wo Hepatitis-A-Virus verbreitet ist setzt eine Person mit hohem Risiko für Hepatitis A. Das Risiko auch für Reisende in städtischen Gebieten besteht, diejenigen, die in Luxushotels bleiben, und diejenigen, die berichten, dass sie über eine gute Hygiene und sind vorsichtig, was sie essen und trinken. Reisende können durch die Vermeidung potenziell kontaminiertes Wasser oder Lebensmittel, wie zum Beispiel das Trinken Getränke (mit oder ohne Eis) unbekannter Reinheit, Essen ungekocht Muscheln, und essen ungekocht Obst oder Gemüse das Risiko zu minimieren, die persönlich von den Reisenden nicht geschält oder zubereitet werden. Infektionsrisiko steigt mit der Dauer der Reise und ist für die höchste, die in leben oder besuchen Sie den ländlichen Gebieten, Wanderung in Hinterland Bereichen, oder häufig essen oder in den Einstellungen mit schlechter Hygiene zu trinken. Da eine einfache, sichere Impfstoff vorhanden ist, empfehlen Experten, dass Reisende in bestimmte Länder geimpft werden.

      Wie schnell vor der Reise sollte die Hepatitis A-Impfstoff?

      Die erste Dosis Hepatitis A-Impfstoff sollte so schnell gegeben werden als Reise geplant ist. Zwei Wochen vor der Abreise ist ideal, aber zu jeder Zeit vor der Reise wird einen gewissen Schutz bieten.

      Ich bin in ein paar Tagen für meine Reise zu verlassen. Kann ich die Hepatitis A-Impfstoff?

      Experten sagen jetzt, dass die erste Dosis von Hepatitis A-Impfstoff kann jederzeit vor der Abreise gegeben werden. Dies wird einen gewissen Schutz für die meisten gesunden Menschen zur Verfügung stellen.

      Wird die Hepatitis A-Impfstoff jemand von anderen Formen der Hepatitis schützen?

      Hepatitis A-Impfstoff schützt nur jemand von Hepatitis A. Eine separate Impfstoff gegen Hepatitis B. verfügbar Es gibt auch einen Kombinationsimpfstoff, der eine Person von Hepatitis A und Hepatitis B. schützt keinen Impfstoff gegen Hepatitis C zu diesem Zeitpunkt zur Verfügung steht.

      Kann Hepatitis A-Impfstoff zu immungeschwächten Personen, wie zum Beispiel Hämodialyse-Patienten oder Personen mit AIDS gegeben werden?

      Ja. Da Hepatitis-A-Impfstoff inaktiviert (nicht «live»), kann es für Menschen mit geschwächtem Immunsystem gegeben werden.

      Ist es schädlich, eine zusätzliche Dosis von Hepatitis A-Impfstoff zu haben, oder die gesamte Hepatitis A-Impfstoff-Serie zu wiederholen?

      Nein, bekommen zusätzliche Dosen Hepatitis A-Impfstoff ist nicht schädlich.

      Was soll, wenn die letzte Dosis von Hepatitis A-Impfstoff durchgeführt werden verzögert wird?

      Die zweite oder letzte Dosis sollte von einem Arzt so bald wie möglich gegeben werden. Die erste Dosis muss nicht erneut gegeben werden.

      Wo kann ich das Hepatitis A-Impfstoff?

      Sprechen Sie mit Ihren Arzt oder rufen Sie Ihren örtlichen Gesundheitsamt, bieten frei oder Low-Cost-Impfstoffe für Erwachsene. Für Kinder, überprüfen http://www.cdc.gov/vaccines/programs/vfc/parents/default.htm aus.

      ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

      • Gestellte Fragen, Medikamente für verlorene Stimme Häufig.

        Häufig gestellte Fragen Wer sind wir und was tun wir? Was ist das Ziel, die Voice of Hearing? die Stimme zu hören zielt darauf ab, ein besseres Verständnis für die Erfahrung des Hörens eine…

      • Häufig gestellte Fragen über … 17

        Häufig gestellte Fragen über Chirurgie Thorax Durch unsere Informationen und Online-Überlebende Gemeinschaft. wir haben viele Fragen über die Thoraxchirurgie gehört. William R. Burfeind, Jr….

      • Häufig gestellte Fragen über … 30

        Häufig gestellte Fragen zu sexuell übertragbaren Krankheiten 1. Werde ich weiß immer, wenn ich eine STD haben? Nein. Einige Männer mit Gonorrhoe haben überhaupt keine Symptome. Bei Frauen sind…

      • Gemeinsame Patient Fragen zu …

        Klinik für Anästhesiologie Regionale und Ambulatory Gemeinsame Patient Fragen zu Nervenblockaden Was ist eine Nervenblockade? Eine Nervenblockade ist die Injektion von betäubende Medikamente…

      • Hepatitis — National Library of …

        Hepatitis Über Viral Hepatitis Virushepatitis ist eine Entzündung der Leber, sterben Durch ein Virus verursacht. Mehrere verschiedene Viren. das Hepatitis A. B genannt, C, D, und E-Viren…

      • Rizinusölpackungen für Hepatitis C, Rizinusöl oral eingenommen.

        Rizinusölpackungen für Hepatitis C Rizinusölpackungen sind seit Jahrhunderten verwendet, die Leberfunktion zu verbessern. Entdecken Sie, warum viele Menschen mit Hepatitis C sind von dieser…