Hepatitis C, Symptome einer fortgeschrittenen Lebererkrankung.

Hepatitis C, Symptome einer fortgeschrittenen Lebererkrankung.

Hepatitis C, Symptome einer fortgeschrittenen Lebererkrankung.

Krankheitsprogression

Erweiterte Zirrhose in einer menschlichen Leber

Die Symptome von Hepatitis C sind manchmal sehr schwer zu erkennen. Bei einem erheblichen Teil der Patienten sind sie zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Natur progressiv. Sie können sehr mild sein, zumindest in den frühen Stadien der Infektion.

Genau wie HBV-Infektion kann eine akute Infektion häufig auffallend asymptomatisch sein, aber manchmal stellt sich mit Hauptsymptome. Fatigue kann im Vordergrund. Andere Symptome sind leichtes Fieber, Muskel- und Gelenkschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Appetitlosigkeit, unklare Bauchschmerzen, und manchmal Durchfall. Viele Fälle gehen nicht diagnostiziert, weil die Symptome, die auf eine grippeähnliche Erkrankung sind, die gerade kommt und geht, oder diese Symptome sind so mild, dass der Patient etwas Ungewöhnliches nicht bewusst ist. Eine Minderheit der Patienten bemerken dunkler Urin und helle Stühle, gefolgt von Ikterus, in der die Haut und das Weiß der Augen gelb erscheinen. Jucken der Haut vorhanden sein. Manche Menschen können 5 bis 10 Pfund verlieren, zumindest teilweise aufgrund der Fehl-Aufnahme von Nahrung durch Störung der Leberfunktion zusätzlich zu einer verminderten Appetit.

Das häufigste Symptom einer chronischen Krankheit ist Müdigkeit.

Personen mit HCV infiziert sind, oft identifiziert, weil sie gefunden werden, um erhöhte Leberenzyme auf Bluttests als Teil einer Routine-Gesundheits-Check-up haben, oder weil ein Hepatitis-C-Antikörper gefunden zum Zeitpunkt der Blutspende oder Versicherungs Check- positiv sein oben. Normalerweise erhöhte Leberenzyme und ein positiver Antikörpertest für HCV (Anti-HCV) bedeuten, dass eine Person eine chronische Hepatitis C hat Wir verweisen ferner auf den Abschnitt Diagnose von HCV.

Ein größerer Prozentsatz der Patienten, als bisher angenommen, und die jüngere insbesondere kann das Virus während der akuten Hepatitis C löschen Sie haben positive Anti-HCV-Test aber ihre HCVRNA verschwindet. Sie zeichnen sich durch HCVRNA Abwesenheit im Blut identifiziert, wenn später gesehen Jahren. Wenn solche Patienten erhöhten Enzyme haben, müssen andere Ursachen in Betracht gezogen werden.

Eine milde Entzündungsreaktion in dem die infizierten Individuum praktisch asymptomatisch jedoch mit potentiell hoher Virus im Blut kann für Jahre andauern, sogar Jahrzehnte vor deutlich voran. Mehr als 50-85% der infizierten Personen entwickeln Chronifizierung. In einigen 20-30% der Patienten, kann dies schließlich zu Leberzirrhose führen (Vernarbung des Lebergewebes) und klinisch im Endstadium der symptomatischen Lebererkrankung. Dies scheint zu nehmen, im Durchschnitt etwa 20-30 Jahren zu entwickeln. Allerdings entwickeln kann überhaupt nicht signifikante Leberschäden bis zu 1/3, auch noch nach Jahren.

Die Symptome einer fortgeschrittenen Lebererkrankung kann Flüssigkeitsretention im Bauch (Aszites) und Beinen (periphere Ödeme), Varizen-Blutung (Blutung aus Krampfadern in der Speiseröhre oder Magen) oder beeinträchtigt psychische Funktion, subtil mit Schlafstörungen oder ausgewachsene Leberkoma aufgrund von Leberversagen der Entgiftung des Blutes. Wenn der Patient mit chronischer Krankheit gelb (Gelbsucht) dreht, neigt dies ein sehr über Symptoms mit einer Vielzahl von ernsteren Erklärungen zu sein.

Einige Patienten mit Zirrhose (Vernarbung und Knötchenbildung) kann klinisch gut tun, für die Jahre, während andere verschlechtern kann. Das Risiko von Leberzellkrebs (hepatozelluläres Karzinom, HCC) erhöht im Laufe der Zeit.

Andere Organbeteiligung kann mit dem Hepatitis-C-Infektion in Verbindung gebracht werden. Dazu gehören die Funktion der Schilddrüse, schmerzhafte Gelenk und Hautbeschwerden, verursacht durch anormale Proteine ​​(cyroglobulins), einer Porphyrie Krankheit cutanea tarda genannt und mit einer gestörten Lebermetabolismus der Porphyrine verbunden sind, Nierenerkrankung, wenn auch selten großen Beeinträchtigung der Nierenfunktion und bestimmte Blutkrankheiten.

Wichtig ist, dass die Krankheit Ergebnis von komorbiden Problemen wie Alkoholmissbrauch, schlecht eingestellter Diabetes, Eisenspeicherung in der Leber und schwerer Adipositas stark beeinflusst.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS