Hämorrhoiden Symptome, Behandlung … 4

Hämorrhoiden Symptome, Behandlung … 4

Hämorrhoiden (Hämorrhoiden)

Quick Guide Wie loswerden von Hämorrhoiden zu bekommen, Ursachen und Behandlung

Nicht-chirurgische Ansätze

Grade 2 und 3 Hämorrhoiden werden zunächst auf die gleiche Weise behandelt, Techniken der Hämorrhoiden zu zerstören. Dazu gehören die Hämorrhoiden Vene Injektion, um es verödet oder verhärten, mit Gummibändern die Blutzufuhr zu drosseln und machen das Hämorrhoidalgewebe verkümmern oder andere Verfahren, die die Schleimhaut führen zu verkümmern und sterben.

hemorrhoid Chirurgie

Patienten, die konservative Therapie versagt haben oder haben Grad 4 Hämorrhoiden Kandidaten für eine Operation sind die geschwollenen Hämorrhoiden und die größeren externen Hämorrhoiden Haut-Tags zu entfernen. Die Optionen sind Hämorrhoiden Entfernung mit Laser-Chirurgie oder hemorrhoidectomy (ectomy = Entfernung) mit einem Skalpell. Eine weitere Alternative ist gehefteten hemorrhoidectomy. wo eine spezielle Tacker positioniert, um die Hämorrhoiden und umgeben das Gewebe mit einem Ring von Heftklammern zu entfernen, den Bereich sowie die Steuerung der Blutung zu schließen.

Ein thrombosierten externe Hämorrhoiden zeigt an, dass ein Gerinnsel in die Hämorrhoiden gebildet hat verursacht starke Schmerzen. Die Behandlung besteht in der Hämorrhoiden Schneiden des Gerinnsels und reduzieren die Schwellung zu entfernen.

Was ist die Prognose für Hämorrhoiden?

Hämorrhoiden sind normales Gewebe und betreffen nur erhöhen, wenn sie anschwellen, sich entzünden oder bluten. Hämorrhoiden werden etwa 50% der Zeit nach der nicht-chirurgische Behandlung wieder auftreten, während die Rezidivrate nach der Operation nur 5%.

Das Ziel ist Hämorrhoide Entzündung durch Diät und Hydratation zu steuern, so dass eine Operation nicht erforderlich ist. In dieser Hinsicht sind Hämorrhoiden eine lebenslange Erkrankung, kontrolliert und kann nicht geheilt werden.

Ärztlich von Martin E Zipser, MD überprüft; American Board of Surgery

REFERENZ: Tintinalli JE et al. Tintinalli Emergency Medicine: A Comprehensive Study Guide. 7. Ausgabe McGraw Hill Professional. 2010

Ärztlich Bewertet von einem Arzt auf 2015.02.05

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS