Kapitel 20 beschreibt drei Möglichkeiten, …

Kapitel 20 beschreibt drei Möglichkeiten, …

Abschnitt 6. Training für Konfliktlösung

Wann sollten Sie Konflikt zu lösen?

Wie sollten Sie Konflikt zu lösen?

Was ist Konfliktlösung?

Konflikt, Argumente und Veränderung sind natürliche Teile unseres Lebens, sowie das Leben von jeder Agentur, Organisation und Nation.

Konfliktlösung ist eine Möglichkeit für zwei oder mehr Parteien unter ihnen, eine friedliche Lösung zu einer Meinungsverschiedenheit zu finden. Der Streit kann persönliche, finanzielle, politische oder emotional.

Im Fall einer Streitigkeit, die oft die beste Vorgehensweise ist Verhandlung die Uneinigkeit zu lösen.

Die Ziele der Verhandlungen sind:

  • Um eine Lösung zu produzieren, dass alle Parteien zustimmen können
  • So arbeiten so schnell wie möglich, diese Lösung zu finden
  • Zur Verbesserung nicht schaden, die Beziehung zwischen den Gruppen in Konflikt

Konfliktlösung durch Verhandlungen kann für alle Beteiligten gut sein. Oft wird jede Seite mehr erhalten, indem in den Verhandlungen teilnehmen, als sie es von zu Fuß entfernt, und es kann ein Weg für Ihre Gruppe sein Ressourcen zu erhalten, die sonst außerhalb der Reichweite sein könnte.

Warum sollten Sie Konflikt zu lösen?

Das Hauptziel der Verhandlungen mit der Opposition zu einer Einigung zu kommen, die alle Parteien zugute kommt.

Einige andere gute Gründe, zu verhandeln sind:

  • diejenigen, die mehr über deren Ideen, Überzeugungen zu verstehen, und Hintergründe können von Ihren eigenen unterscheiden. Um einen Konflikt zu lösen, müssen Sie den Konflikt zu suchen vom gegnerischen Standpunkt und erfahren Sie mehr über diese Person oder Gruppe die Perspektive und Motivationen.
  • Um sicherzustellen, dass Ihre Beziehungen zu Gegnern fortsetzen und zu wachsen. Wenn Sie Frieden mit Ihren Gegnern zu machen, können Sie Ihre eigenen Verbündeten in der Gemeinschaft zu erhöhen. Erfolgreiche Verhandlungen ebnen den Weg für eine reibungslose Beziehungen in der Zukunft.
  • Um friedliche Lösungen für schwierige Situationen zu finden. Ausgewachsene Schlachten verbrauchen Ressourcen — Zeit, Energie, guten Ruf, Motivation. Durch Verhandeln, vermeiden Sie diese Ressourcen zu verschwenden, und Sie können tatsächlich neue Verbündete zu machen und neue Ressourcen zu finden!

Wann sollten Sie Konflikt zu lösen?

Konfliktlösung ist für fast jede Meinungsverschiedenheit angemessen. Unser tägliches Leben viele Möglichkeiten für Verhandlungen bieten — zwischen Eltern und Kindern, Kollegen, Freunde, etc., und als Ergebnis haben Sie wahrscheinlich bereits eine Vielzahl von effektiven Strategien zur Lösung kleinere Konflikte. Aber für ernstere Konflikte und Konflikte zwischen Gruppen und nicht von Einzelpersonen, können Sie einige zusätzliche Fähigkeiten benötigen. Wie zum Beispiel, sollten Sie ein Treffen zwischen Ihrer Gruppe und der Gegner strukturieren? Wann sollten Sie regeln, und wann sollten Sie für mehr kämpfen? Wie sollten Sie reagieren, wenn Ihr Gegner Sie persönlich angreift? Lesen Sie für weitere Informationen zu spezifischen Konfliktlösungstechniken.

Wie sollten Sie Konflikt zu lösen?

Es gibt sieben Schritte, um erfolgreich die Auflösung eines Konflikts zu verhandeln:

  1. Verstehen Sie den Konflikt
  2. Kommunizieren Sie mit der Opposition
  3. Brainstorming mögliche Lösungen
  4. Wählen Sie die beste Auflösung
  5. Verwenden Sie ein Dritter Vermittler
  6. Suchen Sie nach Alternativen
  7. Cope mit Stress-Situationen und Druck Taktik

1. Verstehen Sie den Konflikt

Konflikte entstehen für eine Vielzahl von anderen Gründen. Es ist wichtig, dass Sie eindeutig Ihre eigene Position und Interessen in dem Konflikt zu definieren, und die des Gegners zu verstehen. Hier sind einige Fragen, sich zu fragen, so dass Sie sich besser um den Konflikt zu definieren.

  • Was sind meine Interessen?
  • Was kümmert mich wirklich in diesem Konflikt?
  • Was will ich?
  • Was brauche ich?
  • Was sind meine Sorgen, Hoffnungen, Ängste?
  • Welche Arten von Vereinbarungen könnten wir erreichen?
  • Was für Dritte, außerhalb des Konflikts könnte eine oder beide von uns zu überzeugen, dass eine vorgeschlagene Vereinbarung eine faire ist?
  • Was objektiven Maßstab könnte uns davon überzeugen, dass eine Vereinbarung fair ist? Zum Beispiel: ein Gesetz, ein Gutachten der Marktwert der Transaktion.
  • Gibt es einen Präzedenzfall, der uns davon überzeugen würde, dass eine Vereinbarung fair ist?
  • Was sind die Interessen meiner Opposition?
  • Wenn ich in ihre Schuhe waren, was würde ich wirklich über in diesem Konflikt?
  • Was wollen Sie?
  • Was brauchen Sie?
  • Was sind ihre Sorgen, Hoffnungen, Ängste?

Interessen eine wichtige Rolle in einem besseren Verständnis Konflikt spielen. Oft verschwenden Gruppen Zeit "Verhandlungen über Positionen." Statt zu erklären, was die Interessen ihrer Position sind, streiten sie über ihre "Endeffekt." Dies ist kein sinnvoller Weg zu verhandeln, weil es Gruppen zwingt, sich zu einer engen Position zu halten. Sobald sie in einer bestimmten Position verankert sind, wird es peinlich für sie, es zu verlassen. Sie können mehr Mühe aufwenden auf "Gesicht wahren" als auf eine geeignete Auflösung tatsächlich zu finden. Es ist in der Regel hilfreich, um die Gruppe, die Interessen zu erkunden, und dann sehen, was Anzug solche Interessen positioniert.

Ihre Mutterkonzern will die lokalen High School seine amerikanischen Geschichtsbuch zu ändern. Sie glauben, dass das Lehrbuch repräsentieren nicht die Geschichte der Afro-Amerikaner, Latinos und asiatischen Amerikaner in der US-angemessen. Sie kommen an den Schulausschuss und sagen, "Das einzige Lehrbuch, das für uns arbeitet, ist Die Leute der Vereinigten Staaten . und das ist endgültig!" Sie haben eine Position, anstatt Ihre Interessen dargestellt. Durch einen Strich zeichnen, sind Sie in einer Position fest. Wenn Sie nicht über das Schulkomitee überzeugen dieses Lehrbuch zu wählen, werden Sie verlieren.

Eine effektivere Weg, um die Schulkomitee zu nähern würde Ihre Interessen zu äußern. Man könnte sagen, "Wir sind besorgt über die Unterrepräsentation von rassischen Minderheiten in der aktuellen Geschichtsbuch der US-und möchte eine Alternative zu finden." Durch Ihre Interessen zu kommunizieren, anstatt eine Position, verlassen Sie etwas Raum zu verhandeln, während immer noch fest und klar über Ihre Ziele zu sein.

Oft kann das gleiche Interesse viele Positionen haben. Zum Beispiel stimmen die Schulausschuss könnte die Geschichte Lehrbuch mit einem Paket von Artikeln über Minderheiten zu ergänzen; hinzufügen obligatorische Einheiten auf Sklaverei, der Harlem Renaissance, und der japanischen Internierungslagern oder einen neuen Kurs über Minderheiten in Amerika bieten. Dies sind unterschiedliche Positionen, die das gleiche Interesse ansprechen.

2. Kommunizieren Sie mit der Opposition

Nun, da Sie durch Ihre eigenen Interessen gedacht haben und die der anderen Partei, können Sie beginnen direkt mit der Opposition zu kommunizieren. Hier sind einige Tipps für produktive Gespräche:

  • Hören. Ihre Meinungen sind Ihnen wichtig, weil ihre Meinungen die Quelle Ihrer Konflikt sind. Wenn etwas wichtig für sie ist, müssen Sie dies zu erkennen. In Anerkennung bedeutet nicht, natürlich zustimmen!
  • Lassen Sie jeder teilnehmen, der will,. Menschen, die teilnehmen wird eine Beteiligung an einer Auflösung haben. Sie wollen einen guten Kompromiss zu finden.
  • Sprechen Sie über Ihre starken Emotionen. Lassen Sie die andere Seite Dampf abzulassen.
  • Sie nicht, reagieren jedoch auf emotionale Ausbrüche! Versuchen Sie, eine Entschuldigung, anstatt wieder von Schreien. Entschuldigend ist nicht teuer, und ist oft eine lohnende Technik.
  • Seien Sie ein aktiver Zuhörer. Formulieren Sie, was Sie hören, als eine Frage: "Lassen Sie mich sehen, ob ich Ihnen folgende. Sie sagen, dass. Habe ich das richtig?" Sie können immer noch fest sein, wenn Sie gerade hören.
  • Sprechen Sie über sich selbst, nicht die andere Partei. Im Lehrbuch-Beispiel, könnte man sagen, "Ich fühle mich wütend zu wissen, dass meine Kinder diese altmodischen Lehrbuch lesen," eher, als, "Wie könnte man eine solche rassistische Buch wählen?"
  • Seien Sie konkret, aber flexibel. Sprechen Sie über Ihre Interessen, nicht über Ihre Position.
  • Vermeiden Sie früh Urteile. Halten Sie Fragen und das Sammeln von Informationen zu fragen.
  • Sie nicht die Opposition sagen, "Es liegt an Ihnen, Ihre Probleme zu lösen." Die Arbeit für jeden eine Lösung zu finden .
  • Finden Sie einen Weg, ihre Entscheidung leicht zu machen. Versuchen Sie, einen Weg zu finden, um sie Ihre Position zu nehmen, ohne schwach suchen, aber es ist kein Weg nennen, für sie zu "Gesicht zu wahren." Egos sind wichtig in Verhandlungen!

3. Brainstorming möglichen Auflösungen

Nun, da Sie wissen, was die Interessen beider Parteien sind und wie mit der Opposition besser zu kommunizieren, können Sie denken über Lösungen beginnen. Schauen Sie sich die alle Interessen Sie aufgeführt haben, für Sie und für Ihre Gegner, und suchen gemeinsame Interessen. Oft teilen sich beide Parteien viele Interessen — zum Beispiel, beide Gruppen Stabilität und Respekt in der Öffentlichkeit möchten.

Bevor Sie ein Brainstorming halten, gründlich darüber nachzudenken, wie Sie die Besprechung eingerichtet werden. Schreiben Sie eine klare Absichtserklärung für das Treffen. Versuchen Sie, eine kleine Gruppe zu wählen, von 5-8 Personen insgesamt. Halten Sie die Sitzung in einer anderen Umgebung aus Ihrer gewohnten Umgebung. Stellen Sie sicher, dass die Einstellung informell ist, wo die Menschen sich wohl und sicher fühlen. Finden Sie eine unvoreingenommene Vermittler, jemand, der das Treffen strukturieren kann seine eigenen Gefühle über den Konflikt, ohne zu teilen.

Zunächst Brainstorming, zu entscheiden, ob Sie mit Ihrem Opposition gedanklich zu lösen wollen, oder nur mit Ihrer Gruppe. In jedem Fall sollten Sie einige Grundregeln zu etablieren.

  • Die Arbeiten am kommenden mit so viele Ideen wie möglich nach oben. beurteilen oder kritisieren Sie noch nicht die Ideen -, dass Menschen aus denken kreativ verhindern könnten.
  • Versuchen Sie zu maximieren (nicht minimieren) Ihre Möglichkeiten.
  • Geben Sie für Win-Win-Lösungen oder Kompromisse, bei denen beide Parteien etwas, was sie wollen zu bekommen.
  • Finden Sie einen Weg, ihre Entscheidung leicht zu machen
  • Während des Treffens, Sitzseiten Menschen an Seite, mit Blick auf die "Problem"- Eine leere Tafel oder großes Stück Papier für Ideen aufzuschreiben. Der Moderator wird Menschen der Zweck des Treffens erinnern, die Grundregeln zu überprüfen, und bitten Sie die Teilnehmer auf diese Regeln zu vereinbaren. Während der Brainstorming-Sitzung, wird der Moderator aufschreiben alle Ideen an die Tafel oder Pad.

4. Wählen Sie die beste Auflösung

Nach dem Treffen, müssen Sie entscheiden, welche Auflösung am besten ist. Überprüfen Sie Ihre Brainstorming Ideen. Star der besten Ideen — das sind, was Sie während des Konfliktlösungsprozess zu arbeiten. Stellen Sie eine Zeit, sie zu diskutieren und zu entscheiden, welche Idee die beste ist.

Das Ziel hier ist es, beide Gruppen die Fähigkeiten und Ressourcen zu nutzen, um das beste Ergebnis für alle zu bekommen. Welche Auflösung gibt beiden Gruppen die die meisten. Diese Resolution ist wahrscheinlich das Beste.

5. Verwenden Sie ein Dritter Vermittler

Wie Sie Brainstorming und eine gute Auflösung wählen, können Sie einen Dritten Vermittler zu verwenden. Dies ist eine Person, die nicht von Ihrer Gruppe oder einer Gruppe des Gegners, aber wen Sie beide vertrauen, fair zu sein. Ihr Vermittler können beide Seiten helfen bei einem Standard einigen, mit denen Sie Ihre Auflösung beurteilen werde. Normen sind ein Weg, um Ihre Zustimmung zu messen. Dazu gehören Gutachten, Recht, Präzedenzfall und akzeptierte Prinzipien (wie die Dinge in der Vergangenheit geschehen).

Nehmen wir an, Sie einen neuen Spielplatz Gebäude für die Grundschule Ihres Stadt. Sie nicht einverstanden mit der Superintendent darüber, welche Arten von Materialien Sie werden den Spielplatz zu bauen verwenden. Der Intendant will chemisch behandeltem Holz zu verwenden, aber Sie fühlen es ist unsicher. Ein Mediator kann die aktuellen Richtlinien der Holzindustrie lesen und sagen Ihnen, welche Arten von Holz sind für Kinder sicher. Vielleicht werden Sie und der Superintendent stimmen der Holzindustrie Rat zu folgen — mit anderen Worten, dass als Standard zu verwenden.

Ihr Vermittler könnte auch zum Beispiel, führen Sie Ihre Brainstorming-Sitzung.

Hier sind einige andere mögliche Aufträge für einen Mediator:

  • Einstellen Grundregeln für Sie und Ihre Gegner zu vereinbaren (zum Beispiel, könnten Sie beide einig, nicht öffentlich, den Streit zu diskutieren)
  • Erstellen einer geeigneten Rahmen für Tagungen
  • Was darauf hindeutet, mögliche Wege zu Kompromissen
  • Als ein "Ohr" für beide Seiten des Wut und Angst
  • Hören beiden Seiten und erklären ihre Positionen zueinander
  • Die Suche nach den Interessen hinter die Position von Seite
  • Suche nach Alternativen Win-Win
  • Halten Sie beide Parteien konzentriert, vernünftig und respekt
  • Verhindern, dass jede Partei aus dem Gefühl, dass es "das Gesicht verlieren"
  • Das Schreiben der Entwurf Ihrer Vereinbarung mit der Opposition

Vielleicht Harriet erwägt ihren Job zu verlassen, weil ihr Chef will, dass sie in ein anderes Büro zu übertragen. Der Mediator könnte sagen, "Es klingt wie Harriet nicht über die Übertragung in die Innenstadt Büro kümmert. Was sie macht sich Sorgen um ist Rang zu verlieren. Harriet, stimmen Sie das? Frau Snell, verstehen Sie Harriets Sorge? Wie können wir Harriet versichern, dass sie Rang nicht verlieren, wenn sie zu übertragen stimmt?"

6. Suchen Sie nach Alternativen

Es kann vorkommen, dass trotz Ihrer harten Arbeit und den guten Willen, können Sie nicht eine akzeptable Lösung für Ihr Konflikt zu finden. Sie müssen sich über diese Möglichkeit zu denken, bevor Sie Verhandlungen beginnen. An welchem ​​Punkt werden Sie entscheiden, von Verhandlungen zu gehen weg? Was sind Ihre Alternativen, wenn Sie nicht zu einer Einigung mit dem Gegner erreichen kann?

Es ist wichtig, dass Sie Ihre Alternativen zur Auflösung frühzeitig in den Verhandlungsprozess Brainstorming, und dass Sie immer die beste Alternative irgendwo im Hinterkopf haben. Wie Sie mögliche Vereinbarungen mit Ihrem Gegner betrachten, vergleichen sie diese "beste" Alternative. Wenn Sie nicht wissen, was die Alternative ist, werden Sie ohne alle notwendigen Informationen verhandeln!

Um eine Alternative zu kommen, durch Brainstorming starten. Dann sollten Sie die Vor- und Nachteile der einzelnen Alternativen. Überlegen Sie, welche alternative realistisch und praktisch ist. Auch darüber nachdenken, wie Sie machen können es noch besser.

Zur gleichen Zeit, vergessen Sie nicht, sich von Ihrer Opposition in die Schuhe zu setzen. Welche Alternativen könnten sie haben? Warum könnten sie sie wählen? Was können Sie Ihre Wahl besser als ihre Alternative tun, um?

Roger Fisher und Danny Ertel nennen diese Alternative Ihre BATNA — Batna. Sie können mehr über BATNA in ihrem Buch lesen Vorbereitungen zu verhandeln .

7. Cope mit Stress-Situationen und Druck Taktik

Bisher haben wir darüber gesprochen, wie mit einem ziemlich angemessenen Gegner zu verhandeln. Allerdings müssen Sie mit allen Arten von Gegnern, vernünftig und unvernünftig zu verhandeln bereit zu sein. Was ist, wenn dein Gegner mächtiger und einflussreicher ist, dass du bist? Was ist, wenn sie sich weigern, mit Ihnen zu treffen oder sprechen?

All diese Situationen sind stressig, und bestimmt auf Sie zusätzlichen Druck setzen, um eine schnelle Entscheidung in der Opposition zu Gunsten zu machen. Wenn eine Situation wie diese stattfindet, bleiben Sie ruhig und langsam gehen. Ärgere dich nicht oder gehetzt Entscheidung zu treffen. Stattdessen sprechen über die Druck Taktik ohne zu urteilen.

Hier sind einige mögliche Situationen:

Mein Gegner ist stärker

Wenn Sie bereits auf dem besten Alternative entschieden haben, haben Sie nichts zu befürchten. Sie können jederzeit zu Fuß entfernt, und gehen Sie stattdessen diesen Weg. Denken Sie an alles, was Sie tun können, und dass Ihr Vermittler tun können. Obwohl Sie weniger leistungsfähig sein können, zumindest werden Sie mit allen verfügbaren Informationen verhandeln.

Mein Gegner wird nicht von der Stelle

In einer Situation wie dieser, können Sie die gleiche Sache zu tun versucht sein: "Wenn Sie nicht Ihre Meinung ändern, denn ich will!" Allerdings wird nicht Sie, wenn Sie auf das Festhalten an Ihrer Position beharren. Stattdessen deines Gegners Position als eine reale Möglichkeit zu behandeln. Stellen Sie viele Fragen. Hören Sie sich ihre Logik. Verstehen Sie, was ihre Interessen sind und was es ist, dass sie wirklich wollen. Erfahren Sie, was ihre Kritik an Ihrer Idee sind. Je mehr Sie wissen über, wo sie kommen, desto besser ist eine Auflösung, die Sie erstellen können.

Zusammenfassend

In Konfliktlösung ist die beste Lösung, die Lösung, die am besten für beide Seiten ist. Natürlich ist das nicht immer möglich, zu finden, aber Sie sollten alle Ihre Ressourcen verwenden, um Ihre Konflikt so reibungslos wie möglich zu lösen.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Fallbasierte Pediatrics Kapitel, Hernie zu kommunizieren.

    Fallbasiertes Pediatrics für Medizinstudenten und Bewohner Department of Pediatrics, University of Hawaii John A. Burns-School of Medicine Kapitel X.2. Leistenhernien und Hydrozele Leticia P….

  • Kapitel VIII, was Katarrh ist aus.

    Kapitel VIII. Chronische Magenkatarrhs; Chronische Gastritis Beschreibung Kapitel VIII. Chronische Magenkatarrhs; Chronische Gastritis Als primäre Erkrankung ist die chronische Magenkatarrh…

  • Kapitel 18 Kopfschmerzen, Trigeminus …

    Kapitel 18 — Kopfschmerzen Ursachen von Kopfschmerzen Intrakranialen disease Kann Schmerz in nur Einer begrenzten Anzahl von möglichkeiten erzeugen. Mit seltenen Ausnahmen, Stimulation oder…

  • Cat Flea Behandlung mit Borsäure, boroc Säure.

    Cat Flea Behandlung mit Borsäure Wenn Sie Ihr Haustier hat Flöhe, oder wenn es Flöhe in Ihrem Hause, der Auswahl eines geeigneten Katzenfloh Behandlung ist, um Gesundheit Ihrer Katze notwendig…

  • Herzinfarkt Warnzeichen können …

    Möchten Sie wissen, dass Sie einen Herzinfarkt hatten? Warnzeichen können wild zwischen Männern und Frauen unterschiedlich Sowohl Männer als auch Frauen können die bekannten Engegefühl in der…

  • KAPITEL XII Krankheits- und Schädlings …

    Von A. Zaid, P. F. de Wet. M. Djerbi und A. Oihabi 1. Einleitung Von diesem Kapitel ist ein Versuch, Grundlegende Informationen zu den WICHTIGSTEN Krankheiten und Schädlinge Dattelpalme zu…