Lebensmittel mit Arthritis zu vermeiden …

Lebensmittel mit Arthritis zu vermeiden …

Lebensmittel zu vermeiden mit Arthritis-Schmerz

Arthritis ist eine Erkrankung, die Schmerzen, Schwellung und Steifheit in den Gelenken. Diese Störung wurde zuerst eine Krankheit zu sein dachte, dass die ältere Generation Effekte, aber Studien haben bewiesen, so weit von der Wahrheit entfernt sein. mehr als die Hälfte der Menschen in der Tat, die mit dieser Krankheit leiden, sind zu jung, um in Rente gehen.

Also, welche Arten von Lebensmitteln, unser Leiden zu erhöhen? Was sind die Dinge, die wir unseren Schmerz tun können, zu verringern und unsere allgemeine Gesundheit und das Wohlbefinden zu verbessern? Hier finden Sie Antworten auf alle diese Fragen in den folgenden Absätzen.

Arthritis ist eine Dach Diagnose, die drei kleineren Gruppen umfasst. Sie sind; Arthrose, rheumatoider Arthritis und juveniler Arthritis.

Osteoarthritis ist eine Krankheit, die den Knorpel ständig in den Gelenken zusammenbricht. Ihr Knorpel ist die feine Futter, das aus aneinander reiben die Knochen hält. Diese Art der Arthritis ist in der Regel bei Menschen, die eine Verletzung in das betroffene Gebiet gehabt haben oder die übergewichtig sind.

Rheumatoide Arthritis ist eine Autoimmunerkrankung angesehen. Es verursacht eine Entzündung, Schwellung und Schmerzen in den Gelenken. Dies führt dazu, dass die Gelenke rot, warm anfühlt zu werden und steif. Im Laufe der Zeit wird diese Krankheit Gelenkschäden verursachen, die schließlich zum Verlust der Bewegung in das betroffene Gelenk führen.

Juvenile Arthritis ist die Version von rheumatoider Arthritis des Kindes. Die Diagnose ist in der Regel bei Kindern unter 16 Jahren.

Schmerzhafte Entscheidungen

Die Forschung zeigt, dass Lebensmittel, die Entzündung verschlimmern die Schmerzen und Schwellungen im Zusammenhang mit Arthritis verursachen. Einige von ihnen gehören; verarbeitete Lebensmittel wie Cracker, Kekse, nondairy Creamer und Laden gekauft Backwaren. Sie haben Trans und gesättigten Fettsäuren, die Entzündungen erhöht.

Zucker, Mehl und Hefe sind auch eine Person, die Entzündung zu erhöhen bekannt. So sollten Sie Ihren Verbrauch von Backwaren beschränken.

Gluten erhöht Entzündung. Sie werden es in zahlreichen Lebensmitteln finden, Gerste, Roggen, Weizen oder enthalten. Einige von ihnen gehören Getreide, Teigwaren, Brot und andere Backwaren.

Fleisch mit hohem Fett- und Milch enthalten auch Trans und gesättigten Fetten und so auch regelmäßige Speiseöl.

Koffein und Aspartam ist ein zentrales Nervensystem Stimulans. So haltiger Produkte entweder sollten vermieden werden.

Schmerzlos Alternativen

Ärzte empfehlen, jeden Tag viel frisches Obst und Gemüse zu essen. Diese Lebensmittel sind mit essentiellen Vitaminen verpackt. Viele, die Schmerzen zu lindern helfen.

Achten Sie darauf, viele der folgenden Lebensmittel zu genießen; Beeren, Trauben, Orangen, Äpfel, Kirschen, Wassermelone, Papaya, Pflaumen, Melonen, Aprikosen und Kaki. Für das Gemüse sicher sein, Kohl, Kürbis-, Zwiebeln, Winter Squash, Mais, Kohlrabi, Spinat, Senfkörner, Kürbis, Karotten, Süßkartoffeln, Brokkoli und Rhabarber enthalten. Neben essentiellen Vitaminen enthalten sie Antitoxine, die freie Radikale bekämpfen hilft. Sie bauen Sie Ihren Immunsystem und hilft, schädliche Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen.

Da Kupfer zur Verringerung der Schmerzen gezeigt hat, sollten Sie umfassen; Nüsse, Kleie, Meeresfrüchte, Kakao, Fisch und Innereien. Sie enthalten hohe Mengen an Kupfer.

Sie können die Dinge mit ein wenig Ingwer würzen oder Knoblauch. Sie reduzieren Schwellungen.
Olive, Kemp und Kokosöl sollte zu braten Lebensmittel verwendet werden. Sie enthalten gute Fette, die der Körper braucht.

Es wird auch vorgeschlagen, dass Sie 64 Unzen Wasser pro Tag trinken. Dies hilft Ihrem Körper die schädlichen Giftstoffe alle auszuspülen.

Es wird auch gezeigt, dass die folgenden Ergänzungen Arthritis Schmerzen lindern helfen. Sie sind; Glucosamin, Chondroitin, Omega-3 und Bioladen.

Controlling Ihre Hormone

Wenn Sie übergewichtig sind, wird eine Gewichtsreduktion Programm helfen, die Schmerzen zu lindern. Studien zeigen, dass Ihr Körperfett produziert Hormone, die zu regulieren angenommen hat, wie viel Sie essen, und sie helfen, Ihren Blutzuckerspiegel zu kontrollieren. Die Entzündung bewirkt, dass sie nicht richtig zu arbeiten, was eine Erhöhung der Appetit und die Entzündung verursacht.

Studien zeigen auch, dass Ihre Gelenke und Muskeln hat für jedes Pfund Körpergewicht vier Pfund Druck zu ertragen. Im Laufe der Zeit kann dies eine zusätzliche Belastung, schwere Schäden verursachen. Dies ist ein weiterer Grund, warum Gewichtsmanagement so wichtig ist.

Wie viel sollten Sie versuchen, zu verlieren? Studien haben bewiesen, dass, wenn eine Person 10% des Körpergewichts verliert, wird die Hormone richtig funktionieren, die Entzündung Produktion zu stoppen.

Übung zu reduzieren Schmerzen

Top Arthritis Foundation empfiehlt Menschen, die mit Arthritis leiden zu trainieren. Trainieren hilft den Menschen, ihre Muskelkraft erhöhen, die ihre Mobilität erhöht. Wenn wir unseren Körper ausüben schmiert den Knorpel in den Gelenken, die Reichweite der Bewegung erhöhen und Schmerzen zu verringern. Es hilft auch, ein gesundes Gewicht zu halten.

Prüfen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie beginnen. Er kann Sie auf die entsprechende Übung zu beraten.

Pharmazeutische Maßnahmen

Es gibt mehrere OTC-Medikamente, die Schmerzen sind einige von ihnen verringern helfen nicht-steroidale entzündungshemmende ist. wie Motrin, Aleve und Naprosyn. Diese Medikamente verringern die Schwellung, die den Schmerz hilft stoppen.

Es Medikamente haben schädliche Nebenwirkungen haben, mit langfristigen Einsatz gezeigt. Einige von ihnen gehören; Erhöhung der Magensäure, Geschwüre, Blutgerinnsel, Schlaganfall Herzinfarkt und einer erhöhten Wahrscheinlichkeit von Blutungen, wenn Sie ve mit Herzerkrankungen, Nierenerkrankungen oder Bluthochdruck, sprechen Sie mit Ihrem Arzt diagnostiziert wurde zunächst vor Einnahme dieser Medikamente.

Natürlich hilft Tylenol Schmerzen lindern. Wenn langfristig mit Alkohol eingenommen wird, kann es zu Leberschäden führen.

Es gibt verschiedene Cremes, Gels und Sprays auf dem Markt. Die topischen NSAR haben weniger Nebenwirkungen als die orale, aber wenn mit der mündlichen NSAIDs genommen, sie können immer noch Magenschäden verursachen

Eine schnelle Überprüfung

Arthritis ist eine schmerzhafte entzündliche Erkrankung. Es kann jeden treffen, denn es ist nicht das Alter, Geschlecht oder Rasse spezifisch ist.

Obwohl es isn eine Heilung für diese Krankheit t, es gibt Dinge, die wir tun können, um den Schmerz zu lindern. Einige von ihnen gehören; Essen gesund, nehmen Sie jeden Tag ein Multivitamin-, Omega-3-Chondroitin und Glucosamin.

Wir sollten Lebensmittel zu vermeiden, dass einige von ihnen verursachen eine Entzündung umfassen; verarbeitete Lebensmittel, Backwaren, Lebensmittel, die Gluten, Transfette und gesättigte Fette. Wir sollten Nervensystem Stimulanzien wie Koffein, Nikotin und Aspartam vermeiden.

Wir sollten viel Obst, Gemüse, Nüsse, Beeren und die gute alte Art und Weise Wasser in unserer Ernährung.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS