Ohr-Infektionen und chirurgische Behandlung …

Ohr-Infektionen und chirurgische Behandlung …

Ohr-Infektionen & Chirurgische Behandlung

Chronische Ohrenentzündungen

Die Diagnose einer chronischen Otitis media (lange Infektionen des Mittelohrs stehend) wurde als Ursache für das Ohr Problem bestimmt. Der Grund, dass Sie zu Michigan Ear Institute gekommen sind, können auf verschiedene Faktoren von der Diagnose einer chronischen Mittelohrentzündung zurückzuführen sein. Dies kann dazu führen, Drainage aus dem Ohr, Hörstörungen, Tinnitus (Kopf Lärm), Schwindel, Ohrenschmerzen, oder Gesichts-Schwäche. Die Symptome, die Sie hängen von dem Ausmaß der Erkrankung sein kann und mit denen die Krankheit befindet.

Medizinische Behandlung

Medizinische Behandlung von chronischen Ohrinfektionen werden häufig Ohr Drainage Kontrolle zu bringen. Das Ohr ist in der Regel von dem Arzt im Büro unter Verwendung des Mikroskops und Absaugen gereinigt. Ohrentropfen oder Cremes verwendet werden können, um die Infektion zu eliminieren. Orale Antibiotika können in bestimmten Fällen notwendig sein.

Mit der medizinischen Behandlung für Ihre Erkrankung ist es wichtig, häufige Ohren Prüfungen haben, vor allem, wenn Ihr Ohr zu entleeren. Wenn Sie Schmerzen in oder um das Ohr, erhöhte Drainage, Schwindel, Zuckungen oder Taubheit im Gesicht oder andere ungewöhnliche Entwicklungen haben, müssen Sie uns sofort anrufen.

Chirurgische Behandlung

Seit vielen Jahren und bis heute hat die chirurgische Behandlung eine erfolgreiche Behandlung von chronischer Otitis media vorgesehen Infektion zu kontrollieren und zu schweren Komplikationen verhindern. Fortschritte der chirurgischen Techniken haben es nun möglich gemacht, die erkrankte Hörmechanismus in den meisten Fällen ermöglicht eine verbesserte Anhörung umzubauen.

Das Trommelfell kann ersetzt werden müssen und verschiedene Gewebetransplantate verwendet werden kann, um es zu ersetzen. Dazu gehören die Abdeckung des Muskels von über dem Ohr (Faszien) und Bedachung der Ohrknorpel (perichondruim) oder Abdeckung aus dem Schädel (Pericranium). A erkrankten Ohrknochen kann durch ein künstliches Teil ein Stück Knorpel, oder auch einer der ursprünglichen Gehörknochen ersetzt werden.

Ein dünnes Stück Plastik (Silastic) wird häufig hinter dem Trommelfell verwendet Narbengewebe Bildung zu verhindern und die normale Funktion des Mittelohres und die Bewegung des Trommelfells zu fördern.

Wenn das Ohr mit Narbengewebe gefüllt ist oder wenn alle Gehörknöchelchen zerstört worden sein kann es notwendig sein, den Vorgang in zwei Stufen auszuführen. Während der ersten Phase der Operation wird ein Stück steifen Kunststoff eingeführt mehr normal hörende ohne Narbengewebe zu ermöglichen. Bei der zweiten Operation kann der Kunststoff entfernt werden. Während des Betriebs wird der Bereich für wiederkehrende oder residual disease, und ein Versuch zur Wiederherstellung untersucht Gehör durchgeführt wird. Eine Entscheidung in Bezug auf Staging den Betrieb in zwei Operationen werden während der Zeit der ersten Operation und ist auf den Ergebnissen abhängig gemacht werden.

Chirurgische Outlook

Wenn dies Ihr erster Betrieb für ein Loch im Trommelfell ist, ist Trommelfells Transplantation erfolgreich in mehr als neunzig Prozent (90%) der Patienten in einer geheilten und trockenen Ohr führt.

nach der Operation Verbesserung Hearing, hängt von vielen Faktoren ab, wie Sie mit Ihrem Arzt besprochen.

In den meisten Fällen zwei Operationen werden benötigt, um das Gehör zu verbessern. In diesem Fall kann Ihr Gehör schlechter im operierten Ohr zwischen Operationen sein. Es ist zwingend notwendig, dass die zweite Stufe Betrieb die Möglichkeit, wiederkehrende oder Resterkrankung im Ohr, um auszuschließen, durchgeführt werden. Darüber hinaus wird ein Versuch zur Verbesserung der Hörfähigkeit Funktion gemacht.

Chirurgische Verfahren zur CHRONIC Ohr-Infektionen

Myringoplastik

Diese Operation wird durchgeführt, um ein Loch in das Trommelfell zu reparieren, wenn kein Mittelohrentzündung oder Erkrankung der Gehörknöchelchen ist. Dieses Verfahren schließt das Mittelohr auf natürliche Weise und Hören verbessern. Die Operation wird unter lokaler Betäubung oder Vollnarkose durchgeführt. Gewebetransplantate verwendet, um den Defekt im Trommelfell zu reparieren. Der Patient kann für eine Nacht stationär aufgenommen werden und zurückkehren kann innerhalb einer Woche zu arbeiten. Heilung ist vollständig in den meisten Fällen in acht Wochen. Zu diesem Zeitpunkt sollte die Anhörung Verbesserung festgestellt werden.

Tympanoplastik

Der Zweck eines Tympanoplastik ist die Ohrräume für die Krankheit zu kontrollieren und zu versuchen, den Hörverlust zu verbessern. Die Operation wird durchgeführt, eine Infektion zu vermeiden und sowohl die Schallübertragungsmechanismus und dem Trommelfell zu reparieren. Diese Operation kann den Verlust der Hörfähigkeit zu verbessern. Die Operation kann in einer oder zwei Stufen erfolgen. Ein Tympanoplastik ist ein ambulantes Verfahren bei einigen Patienten zu Hause am selben Tag zu gehen und einige für eine Nacht nach der Operation ins Krankenhaus eingeliefert

Die meisten tympanoplasties werden durch einen Schnitt hinter dem Ohr durchgeführt, unter örtlicher Betäubung oder Vollnarkose. Die Operation kann auch durch den Gehörgang durchgeführt werden. Die Perforation ist mit Faszie oder Perichondrium repariert. Die Tonübertragung wird durch Neupositionierung oder ersetzt erkrankten Ohrknochen erreicht. Gelegentlich wird ein Stück Knorpel verwendet, um das Trommelfell zu versteifen und versuchen immer wieder Retraktionstaschen oder cholesteatoma zu stoppen.

Mastoidektomie

Der mastoid Raum verbindet direkt mit dem Mittelohrraum. Es gibt wichtige Strukturen in und neben dem mastoid einschließlich des Gehirns, Innenohr und Gesichtsnerven. Dies macht Infektionen riskant und Chirurgie empfindlich. Fast jeder aktive Prozess wie Infektion oder cholesteatoma werden beide Räume beinhalten. Daher ist mastoid Chirurgie häufig notwendig in Verbindung mit Tympanoplastik adäquat das bestehende Problem zu behandeln.

Die Mastoidektomie ist das Verfahren, das mastoid zu reinigen. Dies wird im Allgemeinen durch einen Einschnitt hinter dem Außenohr getan. Die äußere Schicht des Knochens wird dann entfernt und die abnormalen Inhalt gereinigt. Bei der Beendigung der Operation wird der Schnitt entweder wieder zusammen oder geschlossen mit auflösbare Nähte geklebt, die wenig Pflege benötigen.

Die Mastoidektomie mit oder ohne Tympanoplastik ist ein ambulantes Verfahren. Man kann erwarten, dass nach der Operation oder am nächsten Morgen zu entladen. Drei Wochen eingeschränkter Aktivität wird empfohlen. Wenn regelmäßige Aktivitäten schweres Heben erfordern erwarten drei Wochen. Die meisten anderen Aktivitäten können früher wieder aufgenommen werden.

Mastoidektomie (modifiziert) Radical

Der Zweck dieser Operation ist die Infektion ohne Berücksichtigung der Gehörverbesserung zu beseitigen. Es wird in der Regel an diesen Patienten durchgeführt, die sehr resistenten Infektionen haben. Gelegentlich kann es erforderlich sein, einen Rest mastoid Operation in Fällen auszuführen, die ursprünglich geeignet für eine Tympanoplastik erschien. Die Entscheidung wird zum Zeitpunkt der Operation aus. Fett, Muskeln oder Knochen Transplantat an das Ohr ist notwendig, manchmal das Ohr richtig heilen zu helfen.

Eine radikale Mastoidektomie wird unter Vollnarkose durchgeführt und kann eine Nacht der Hospitalisierung erfordern. Der Patient kann zurückkehren gewöhnlich zur Arbeit in ein bis zwei Wochen. Vollständige Heilung kann bis zu vier Monate erfordern.

Meatoplasty

Wenn ein modifiziertes Rest oder Radikal mastoid die Öffnung in den Gehörgang durchgeführt wird, muss manchmal durch Entfernen eines Teils des Knorpels im Ohr vergrößert werden. Dies ist ein meatoplasty genannt. Nachdem dieses Verfahren durchgeführt wird, wird die routinemäßige Reinigung des Mastoidhöhle leichter erreicht.

WAS nach einem chirurgischen Eingriff ERWARTEN

In den meisten Fällen können Sie zurück in einer Woche bis zehn Tage zu arbeiten. Heilung ist in der Regel vollständig in acht Wochen, obwohl Verbesserung hören kann nicht für ein paar Wochen zu verzeichnen.

Es kann einige Symptome sein, dass jede Ohroperation folgen kann:

Geschmacksstörungen und Mundtrockenheit

Es ist nicht ungewöhnlich, es Geschmacksstörungen und Mundtrockenheit folgende Ohrchirurgie zu sein. In einigen Fällen ist die Störung verlängerte und dauerhaft. Dies ist auf Beteiligung eines Nervs, der mit dem Krankheitsprozess durch das Mittelohr geht. Es liefert Geschmackserlebnis nur ein Teil der Zunge.

Tinnitus

Tinnitus (Kopfrauschen) ist häufig vorhanden vor der Operation und die meisten ist oft vorhanden vorübergehend nach der Operation. Es kann für ein bis zwei Monate bestehen bleiben und dann im Verhältnis zur Verbesserung der Ihr Gehör zu verringern. Es kann auch besonders bestehen, wenn der Hörverlust nicht verbessert oder verschlechtert. Der Tinnitus kann anhalten und schlechter werden kann.

Ear Taubheit

Vorübergehender Verlust von Hautgefühl in und um das Ohr ist üblich, nach der Operation. Diese Taubheit kann die gesamte äußere Ohr beinhalten eine für sechs Monate anhalten kann oder dauerhaft sein.

Jaw Symptome

Das Gelenk, wo die Klemmbacke befindet, ist an der Vorderseite des Ohrkanals angeordnet. Einige Schmerzen oder Steifheit in der Kieferbewegung ist sehr häufig nach der Ohrchirurgie. Diese Schmerzen oder Steifheit verringert und in der Regel innerhalb von ein bis zwei Monaten weg.

Drainage hinter dem Ohr

Gelegentlich muss der Chirurg Ablaufschlauch hinter dem Ohr einzusetzen. Die Notwendigkeit, einen Abfluss nach der Operation einzufügen ist in der Regel vor der Operation nicht zu erkennen. Sollte eine Drainage benötigt es während der postoperativen Heilungsphase entfernt wird.

Ohrendruck-

Druck im Ohr oder ein «Knallen» Empfindung oder mild Gleichgewicht Störung kann aus der Verpackung in das Mittelohr auftreten. Wenn die Verpackung entfernt postoperativ wird dieses Gefühl verschwinden.

Herunterladen Chronische Ohrenentzündungen Broschüre

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Hernien — Chirurgische Behandlung …

    Hernien Joachim Conze. Uwe Klinge. und V. Schumpelick. Universitätsklinik für Chirurgie, RWTH, Aachen, Deutschland Definition Eine Hernie ist eine Ausstülpung des parietalen Peritoneum durch…

  • Aktuelle chirurgische Behandlung von …

    Aktuelle chirurgische Behandlung von Wirbelsäulenerkrankung Metastasiertem Aktuelle chirurgische Behandlung von Wirbelsäulenerkrankung Metastasiertem ZUSAMMENFASSUNG: Trotz der Fortschritte in…

  • Hemorrhoidectomy Chirurgie — Behandlung …

    Was Sie über Hemorrhoidectomy Chirurgie wissen Hemorrhoidectomy: Hemorrhoid Chirurgische Behandlung Hämorrhoiden. ADAM Chirurgie ist typischerweise die letzte Art der Behandlung verwendet, um…

  • Chronische Prostatitis Behandlung … 3

    Behandlung von Ivo Tarfusser, MD ( # 169; 1996) In diesem nicht Autor Abschnitt hat der, dass das weite Feld von zu erkunden Alternative medizinische Behandlung mit Kräutern, Homöopathie und…

  • Herpes-Simplex-Viren, hsv 2 Behandlung heilen.

    [Beim Ausführen des Befehls ist ein Fehler aufgetreten] Herpes Simplex Viruses Mitglieder der Herpesvirusfamilie ds DNA umhüllte Viren Virion hat vier Grundstrukturen — den Umschlag, Spelzen,…

  • Chronischer Husten, COPD Husten Behandlung.

    Was ist eine chronische Husten? Ein chronischer Husten ist definiert als eine, die länger als einen Monat im Einzelnen dauert, die nicht reagieren zu First-Line Behandlung. Es ist eine extrem…