Schuppige Haut, verursacht trockene schuppige Haut im Gesicht.

Schuppige Haut, verursacht trockene schuppige Haut im Gesicht.

Schuppige Haut

Trockene, schuppige Haut ist oft ein vorübergehender Zustand — das Ergebnis einer künstlichen Erwärmung während eines kalten Wintermonaten, übermäßige Sonneneinstrahlung, einen Ausschlag oder eine andere vorübergehender Zustand. Im Allgemeinen ist die trockene Flecken auf der Haut und Schälen der Haut heilen und wieder in den normalen mit einer Normalisierung der Bedingungen.

Weitere Gründe für die abblätternde, trockene Haut sind nicht als vorübergehend und könnte das Ergebnis von verschiedenen Arten von Dermatitis, entzündliche Erkrankungen oder genetisch vererbten Bedingungen sein.

Trockene, kann Abblättern der Haut am ganzen Körper auftreten, oder auf einen bestimmten Bereich abhängig von der Ursache zu beschränken. Im Allgemeinen aber, wenn Sie trocken haben, Schuppung der Haut, die Arme und Beine sind oft am stärksten betroffen, da diese Bereiche weniger Talgdrüsen enthalten, obwohl dies von Person zu Person unterschiedlich sein können.

Anzeichen für trockene Haut

  • Die Haut fühlt sich eng, vor allem nach dem Duschen, Baden oder Schwimmen
  • Die Haut sieht und fühlt sich rau und papierenen
  • Die Haut juckt und erscheint rot
  • Die Haut hat Abplatzungen, Skalierung oder Schälen
  • Feine Linien und Risse können auftreten
  • Menschen mit dunkler Hauttöne sind in der Regel grau und Aschen zu suchen

Ursachen für trockene, schuppender Haut

Wetter — Die häufigste Ursache für trockene, schuppige Haut. In kalten Klimazonen fallen, Luftfeuchtigkeit in der Luft deutlich, dass die Haut trocken und Flocke. Das Leben in trockenen Wüstengebieten kann besonders schwierig sein, da es fast einen völligen Mangel an Feuchtigkeit in der Luft Feuchtigkeit in der Haut zu helfen, halten.

Sun Exposure — Im Laufe der Zeit trocknet die Sonne nicht nur die Haut auf der Oberfläche. Jedoch unter der Oberfläche UV-Strahlung wird in die tieferen Schichten der Haut zu vermeiden, die letztlich führen wird trocken, schlaffe, faltige Haut.

Indoor Wärme und Warmwasser — Auch zu den häufigsten Ursachen für temporäre trockene, schuppige Haut. Künstliche Innenwärme, trocknet die Luft im Büro aus, Haus und andere Wohnräume, zeichnen alle Feuchtigkeit von der Haut. Und nehmen lange heiße Duschen oder Bäder in einem anderen Weg, um schnell berauben die Haut von ätherischen Ölen, was zu trockener, schuppiger Haut.

Seifen und Waschmittel — Die meisten Stückseifen, insbesondere desodorierende und antibakterielle Seifen wird Feuchtigkeit von der Haut abzustreifen, sie verlassen das Gefühl eng und vielleicht sogar jucken. Vergessen Sie nicht, Shampoos, beeinflussen diese auch die Haut, vor allem die Kopfhaut, es trocken und schuppig zu verlassen.

Alter — Wie wir älter werden, produziert die Haut weniger natürliche Öle, weniger Straffung der Haut Kollagen und Elastin. Das Ergebnis ist eine chronisch trockene Haut, wenn sie nicht behandelt wird schuppige, juckende und sogar gereizt zu sein.

Krankheiten — Personen mit chronischen trockene und schuppige Haut haben in der Regel Hauterkrankungen wie Psoriasis oder Ekzem dass erscheinen als Flecken von rau, trocken, Schuppen aufgrund der schnellen Aufbau von abgestorbenen Hautzellen. Diese Bedingungen sind in der Regel unter der Obhut von einem Dermatologen oder Arzt behandelt.

Die Behandlung von trockener, schuppiger Haut

In den meisten Fällen trocken, reagiert schuppige Haut auf einfache Mittel und ein paar Veränderungen im Leben wie täglich u se von Feuchtigkeitscremes, lange, heiße Duschen oder Badewannen usw. Ernstere Bedingungen erfordern verschreibungspflichtige Cremes oder Salben und ein Regime der besonderen Sorgfalt vermieden werden. Lesen Sie mehr über Psoriasis und Neurodermitis zu behandeln.

Im Allgemeinen jedoch, diese wenigen einfachen Änderungen wird den Zustand Ihrer Haut zu verbessern und halten es gesund und konditioniert:

befeuchten — Trockene, schuppige Haut erfordert eine dicke Feuchtigkeitscreme entwickelt, in der Haut die natürliche Feuchtigkeit zu sperren. Öle oder Vaseline könnte für tiefere Behandlung in der Nacht verwendet werden. Tragen Sie diese über die feuchte Haut (nach dem Duschen) Feuchtigkeit in den Oberflächenzellen zu sperren und eine Barriere schaffen, um eine weitere Verdampfung und Trocknung zu verhindern.

Limit Verwendung von heißem Wasser — lange, warme Duschen, wie wunderbar entspannend wie sie klingt, schädigen die Haut durch natürliche Öle Strippen. Warm lauwarmen Bäder oder Duschen nicht mehr als 10 Minuten in reichlich Zeit nachhaltig die Haut zu reinigen, ohne sie in den Prozess zu trocknen.

Vermeiden Sie starke Seifen — Diese werden dem Trocknen auf der Haut und enthalten oft Detergentien, Duftstoff und Alkohol, die alle sehr auf die Haut auszutrocknen. Verwenden Sie Reinigungscremes und Duschgelen mit Anlage Feuchtigkeitsspender für bessere Ergebnisse.

Befeuchten der Luft — wenn die Raumluft extrem trocken (wie in beheizten Räumen in den Wickler) und die Haut zu trocken und Juckreiz ist, fügen Sie Feuchtigkeit in der Luft mit einem Heim-Luftbefeuchter. Verwenden Sie es, während Sie in dem einen Raum zu halten schlafen und lassen Sie Ihre Haut die Nacht in den Feuchtigkeitspartikel zu trinken.

Wie viel wissen Sie über Ihre trockene Haut Abplatzungen -, dass diese trockene Haut Quiz von medicinenet.com erstellt und testen Sie Ihr Wissen. Nehmen Sie die Trockene Haut Quiz erstellt von Medicinenet.com

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS