Vergrößerte Niere symptoms

Vergrößerte Niere symptoms

Nierensteine. einer der schmerzlichsten der urologischen Erkrankungen, haben die Menschen seit Jahrhunderten zu kämpfen. Wissenschaftler haben Beweise von Nierensteinen in einem 7000 Jahre alten ägyptischen Mumie gefunden. Leider Nierensteine ​​sind eine der häufigsten Erkrankungen der Harnwege. Jedes Jahr machen die Menschen fast 3 Millionen Besuche in Gesundheitsanbieter und mehr als eine halbe Million Menschen gehen in Notaufnahmen für Nierenstein Probleme.

Die meisten Nierensteine ​​passieren aus dem Körper ohne Eingriff durch einen Arzt. Steine, die dauerhafte Symptome oder andere Komplikationen verursachen kann durch verschiedene Techniken behandelt werden, von denen die meisten keine größeren Operation einzubeziehen. Auch Fortschritte in der Forschung haben zu einem besseren Verständnis der vielen Faktoren geführt, die Steinbildung fördern und damit eine bessere Behandlungen zu verhindern, dass Steine.

Einführung in den Harntrakt

Die Harnwege, oder ein System, besteht aus der Niere, Harnleiter, Blase und Harnröhre. Die Nieren sind zwei bohnenförmige Organe unterhalb der Rippen in Richtung der Mitte der Rückseite angeordnet, eine auf jeder Seite der Wirbelsäule. Die Nieren entfernen extra Wasser und Abfälle aus dem Blut, Urin produzieren. Sie halten auch ein stabiles Gleichgewicht von Salzen und anderen Substanzen im Blut. Die Nieren produzieren Hormone, die starke Knochen helfen bauen und roten Blutkörperchen bilden.

Schmale Röhren genannt Harnleiter tragen Urin aus den Nieren in die Blase, einem ovalen Kammer im Unterbauch. Wie ein Ballon, der elastische Wände der Blase dehnen und erweitern Urin zu speichern. Sie glätten zusammen, wenn Urin durch die Harnröhre außerhalb des Körpers entleert wird.

Was ist ein Nierenstein?

Ein Nierenstein ist eine harte Masse von Kristallen entwickelt, die aus dem Urin innerhalb der Harnwege trennen. Normalerweise Urin enthält Chemikalien, die die Bildung von Kristallen zu verhindern oder zu hemmen. Diese Inhibitoren scheinen nicht für alle zu arbeiten, aber so einige Leute bilden Steine. Wenn die Kristalle ausreichend klein bleiben, werden sie über die Harnwege reisen und aus dem Körper in den Urin passieren, ohne bemerkt zu werden.

Nierensteine ​​verschiedenen Kombinationen von Chemikalien enthalten. Die häufigste Art von Stein enthält Kalzium in Kombination mit entweder Oxalat oder Phosphat. Diese Chemikalien sind Teil einer normalen Ernährung des Menschen und bilden wichtige Teile des Körpers wie Knochen und Muskeln.

Eine weniger häufige Art von Stein wird durch eine Infektion im Harntrakt verursacht. Diese Art von Stein ist ein Struvit oder Infektion Stein genannt. Eine andere Art von Stein, Harnsäuresteinen, sind etwas weniger häufig, und Cystin Steine ​​sind selten.

Urolithiasis ist die medizinische Bezeichnung verwendeten Steine ​​zu beschreiben, in den Harnwegen auftreten. Andere häufig verwendete Begriffe sind Harnwege Steinleiden und Nierensteine. Ärzte verwenden auch Begriffe, die den Standort des Steins in den Harnwegen zu beschreiben. Zum Beispiel kann ein Harnleiterstein — oder Ureterolithiasis — ist ein Nierenstein im Harnleiter gefunden. Um die Dinge einfach halten, ist der allgemeine Begriff Nierensteine ​​in diesem Fact Sheet verwendet.

Gallen- und Nierensteine ​​sind nicht verwandt. Sie bilden in verschiedenen Bereichen des Körpers. Jemand mit einem gallstone ist nicht unbedingt häufiger Nierensteine ​​zu entwickeln.

Vorgeschlagener Messwert auf Nierensteine ​​von unseren Ärzten

In Verbindung stehende Krankheiten & Bedingungen

  • Nierenschmerzen
  • Nierenschmerzen hat eine Vielzahl von Ursachen und Symptome.
  • Harnwegsinfektionen (HWI)
    • Eine Harnwegsinfektion (HWI) ist eine Infektion der Blase, Nieren, Harnleiter oder Harnröhre.
    • Bauchschmerzen (Ursachen, Abhilfen, Behandlung)
      • Bauchschmerzen können viele Ursachen haben. Einige der weniger schwerwiegende Ursachen sind Blähungen, Kolitis, Endometriose, Lebensmittelvergiftung, GERD, IBS und ovarian
      • Schmerzen im unteren Rückenbereich
        • Es gibt viele Ursachen von Rückenschmerzen. Schmerzen im unteren Rücken auf den knöchernen Lendenwirbelsäule beziehen können, Scheiben zwischen den Wirbeln, Bänder rund um die Wirbelsäule und
        • Polycythämia (High Anzahl roter Blutkörperchen)
          • Polycythämia (erhöhte Anzahl roter Blutkörperchen) Ursachen sind entweder primäre (aquired oder genetische Mutationen) oder sekundären (Krankheiten, Bedingungen, in großer Höhe).
          • Gout (Gichtarthritis)
            • Anhaftungen von Harnsäurekristallen in einem Gelenk verursacht gouty
            • Diabetes (Typ 1 und Typ 2)
              • Diabetes ist eine chronische Erkrankung, gekennzeichnet durch ein hohes Maß an Zucker (Glukose) im Blut. Die beiden Arten von
              • Entwässerung
                • Dehydration ist der übermäßigen Verlust von Körperwasser. Es gibt eine Reihe von Ursachen der Austrocknung einschließlich Hitzeeinwirkung, verlängerte kräftige Übung, und
                • Niereninfektion (Pyelonephritis)
                  • Niereninfektion (Pyelonephritis) in der Regel von Bakterien verursacht wird, die von der Blase aus einem UTI (Harnwegsinfektion), schlechte Hygiene verbreitet haben,
                  • Hodenschmerzen (Schmerzen in den Hoden)
                    • Hodenschmerzen. oder Schmerzen im Hoden
                    • Hoher Blutdruck (Hypertonie)
                      • Bluthochdruck wird als ein Druck von 140/90 mmHg oder höher in den Arterien definiert. Genetische Faktoren, hohe Salzaufnahme und eine erhöhte arterielle Steifheit
                      • Blut im Urin
                        • Blut im Urin wird als Hämaturie. Hämaturie, ob es grob oder mikroskopisch sein, ist nicht normal und sollte weiter untersucht werden.
                        • Fieber
                          • Obwohl ein Fieber technisch jede Körpertemperatur über der normalen von 98,6 F (37 C) ist, in der Praxis wird eine Person in der Regel keinen wesentlichen zu haben angesehen
                          • Blasenentzündung (Zystitis)
                            • Blasenentzündung ist eine Infektion der
                            • Blut im Sperma
                              • Blut im Sperma ist auch bekannt als
                              • Übelkeit und Erbrechen
                                • Übelkeit ist ein Unbehagen des Magens, die häufig Erbrechen vorausgeht. Übelkeit und Erbrechen sind nicht Krankheiten, aber sie sind Symptome von vielen Bedingungen. Das
                                • Hyperkalzämie (erhöhter Kalziumspiegel)
                                  • Hypercalcämie ist ein Zustand, in dem Calcium-Spiegel im Blut erhöht sind. Hypercalcämie ist mit anderen Bedingungen wie Hyperparathyreoidismus verbunden sind,
                                  • Inflammatory Bowel Disease (Darm-Probleme von IBD)
                                    • Die entzündlichen Darmerkrankungen (IBD), Morbus Crohn (CD) und Colitis ulcerosa (UC). Die intestinalen Komplikationen von Morbus Crohn und Colitis
                                    • Hydronephrose
                                      • Auftreibung der Niere mit Urin. Hydronephrose wird durch Obstruktion des Urins Abfluss (beispielsweise durch einen Stein blockiert den Harnleiter) verursacht.
                                      • Hyperparathyreoidismus
                                        • Hyperparathyreoidismus ist eine Erkrankung der Nebenschilddrüsen. Es gibt zwei Arten von Hyperparathyroidismus, primäre und sekundäre. Wenn die Nebenschilddrüsen
                                        • Zystinurie
                                          • Cystinurie ist eine gemeinsame genetische Erkrankung, die überschüssige Anhäufung eines Proteins, Cystin, im Urin verursacht. Cystinurie führt zur Bildung von Steinen in
                                          • Becken- Schmerz (bei Frauen und Männern)
                                            • Es gibt zahlreiche Ursachen für Becken

                                            • Medikamente

                                              Verfahren & Tests

                                              Fotos, Bilder & Quizzes

                                              ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

                                              • Vergrößerte Niere symptoms

                                                Nieren-Infektion Ursachen Nieren und Harnwege Infektionen können durch eindringende Bakterien den Urin verursacht werden, die in der Regel eine sterile Körperflüssigkeit ist. Bakterien am…

                                              • Vergrößerte rechte Niere Ursachen vergrößerte rechte Niere Ursachen.

                                                vergrößerte Nieren Hydronephrose einfach Mahlzeiten Nierenschwellung . Es tritt auf, wenn die Niere zu voll von Urin wird, weil der Urin nicht in der Lage ist, aus irgendeinem Grund zu…

                                              • Angeborene Nierenerkrankungen, Erweiterung der Niere bei Erwachsenen.

                                                Angeborene Nierenerkrankungen Angeborene bedeutet bei der Geburt vorhanden, bezieht sich also im Allgemeinen auf solche Anomalien, die sind Dauergeburtsfehler. Es gibt viele verschiedene Arten…

                                              • Vergrößerte Niere symptoms

                                                Nierenerkrankung Symptome Wenn Niere schrumpft, ist es Lebensgefahr Nieren Schrumpfung bedeutet, dass Ihre Nieren sind kleiner als die normalen Nieren, die in der Regel durch B Ultraschall…

                                              • Ursachen für geschwollene Niere, vergrößerte Niere Behandlung.

                                                CKD Nierenerkrankung im Endstadium FSGS Diabetische Nephropathie Alport-Syndrom Chronische Allograft-Nephropathie Glomerulonephritis bei RA hufeisen~~POS=TRUNC Nierenversagen IgA-Nephropathie…

                                              • Vergrößerte Niere symptoms

                                                Akutes Nierenversagen Fakten Die Nieren sind ein Paar kleiner (etwa die Größe Ihrer faustgroßen,) bohnenförmige Organe, die auf beiden Seiten des der Wirbelsäule liegen, befindet sich direkt…