Wachsende Tuberöse Begonien in der …

Wachsende Tuberöse Begonien in der …

Wachsende Tuberöse Begonien in der ...

von Richard Jauron, Institut für Gartenbau

Tuberöse Begonien (Begonie x tuberhybrida ) Sind attraktive Blütenpflanzen für halbschattigen, geschützten Gebiete in der Heimat Landschaft. Sie sind geeignet für Töpfe, Fensterkästen, Hängekörbe und Betten oder Grenzen. Tuberöse Begonien sind in einer Vielzahl von Blütenfarben, Formen und Wuchsformen. Blüten können in weiß, rosa, rot, orange, gelb und bicolors verfügbar Einzel- oder Doppel, glatt oder gekräuselt, und sind sein. Die Pflanzen können aufrecht oder nachgestellte sein.

Während knolligen Begonien aus Samen gezüchtet werden können, wählen die meisten Hobbygärtner Knollen oder Pflanzen. Wenn Knollen kaufen, wählen Sie diejenigen, die groß und fest. Kleine Knollen produzieren kleinere Anlagen mit weniger Blüten. Trockene, verschrumpelte Knollen sind unwahrscheinlich, zu wachsen.

Tubers kann drinnen oder direkt im Freien Mai gepflanzt werden gestartet. Da typischerweise der Blüte 12 bis 14 Wochen läuft nach den Knollen gepflanzt werden, beginnen die meisten Hobbygärtner drinnen sie ihre Blütezeit zu maximieren.

Pflanzenknollen drinnen ca. 8 Wochen vor dem Durchschnitt im letzten Frühjahr Frost in Ihrer Nähe. Starten Sie knolligen Begonien in Töpfen oder anderen geeigneten Behältern. Alle Behälter müssen Drainagelöcher im Boden haben. Verwenden Sie einen gut drainierten Pottingmischung. Wenn die Knollen zu pflanzen, legen Sie die konkave oder eingekerbte Seite nach oben. Die abgerundete Seite ist der Boden. Decken Sie die Knollen mit 1/2 bis 1 Zoll Anzuchterde. Brunnen. Dann legen Sie die Behälter in einem warmen, 70 F Lage. Da die Knollen für Fäulnis anfällig sind, halten Sie die Topferde feucht, aber nicht nass sein. Sobald die Knollen sprießen, bewegen sich die Pflanzen an einem sonnigen Fenster oder setzen unter Leuchtstofflampen. Pflanzen, die don t ausreichend Licht bekommen groß und spindeldürr sein. Düngung der Pflanzen mit einer verdünnten Flüssigdünger-Lösung einmal alle 2 Wochen. Um die Pflanzen zu Outdoor-Bedingungen zu akklimatisieren, härten die Pflanzen im Freien 7 bis 10 Tage vor dem Einpflanzen. Zunächst legen Sie die Pflanzen in einem schattigen, geschützten Ort. Die Knollenbegonie Laub wird brennen, wenn sofort in der prallen Sonne gelegt. Starke Winde können leicht reißen die Blätter oder brechen die spröde Stiele. Während des Härteverfahren, setzen nach und nach die Pflanzen längere Zeit der Sonne und des leichten Winden.

Wenn Pflanzen kaufen, wählen stämmigen Pflanzen mit grün, gesund Laub. Wie bei den knolligen Begonien drinnen begann, verhärten die Pflanzen im Freien für ein paar Tage vor dem Einpflanzen.

Pflanze knolligen Begonien im Freien, nachdem die Frostgefahr vorüber ist. Im Zentrum von Iowa, ist Mitte Mai eine entsprechende Bepflanzung Datum. Tuberöse Begonien funktionieren am besten in feuchten, gut durchlässige Böden im Halbschatten. Wählen Sie eine Seite Schutz vor starken Winden. In der Heimat Landschaft, Websites, die Morgensonne und Schatten am Nachmittag erhalten, sind oft hervorragende Pflanz Websites. Verwenden Sie einen gut drainierten Pottingmischung wenn knolligen Begonien in Fensterkästen zu pflanzen, hängende Körbe und andere Behältnisse. Wenn knolligen Begonien Pflanzung, legen Sie die Pflanzen in der gleichen Tiefe sie in den Behälter wuchs. Das Einpflanzen sie tiefer als bisher den vergrabenen Teil des Schaftes zu verrotten kann ermutigen gewachsen.

Einmal gepflanzt, Bewässerung, Düngung, und deadheading sind die primären Wartungspraktiken. Tuberöse Begonien sollten in Betten und Grenzen bei trockenem Wetter bewässert wöchentlich werden. Pflanzen in Containern müssen bewässert häufiger werden. Überprüfen Sie Container-angebauten Pflanzen regelmäßig (täglich oder jeden zweiten Tag) und Wasser nach Bedarf. Düngung alle 2 Wochen knolligen Begonien mit einer verdünnten Düngerlösung. Entfernen Sie verwelkten Blüten ihr Aussehen zu verbessern und zusätzliche Blüten zu fördern.

In Iowa, wird knolligen Begonien den Winter im Freien nicht überleben. Diese Ausschreibung Stauden müssen im Herbst ausgegraben und in Innenräumen über den Winter gelagert. graben vorsichtig die knolligen Begonien innerhalb von wenigen Tagen von einer Tötung Frost auf. Lassen Sie eine kleine Menge Erde um jede Knolle. die Stiele etwa 1 Zoll über den Knollen abschneiden. Legen Sie die Knollen in einem kühlen, trockenen Ort für 2 bis 3 Wochen zu heilen. Nach dem Aushärten, schütteln Sie die restlichen Boden, dann begraben die Knollen in trockenen Torfmoos, Vermiculit, oder Sägemehl aus. Lagern Sie die Knollen in einem Gebiet mit einer Temperatur von 40 bis 50 F. Sind die Knollen nicht gefrieren lassen.

Wie bereits erwähnt, kann tuberous Begonien aus Samen gezüchtet werden. Allerdings kann es ziemlich schwierig sein. Knollenbegonie Samen sind winzig. Es gibt etwa eine Million Samen pro Unze. Um die Samen leichter zu handhaben und zu säen, die meisten Saatgutfirmen Mantel der Samen mit Ton oder einem ähnlichen Material. Samen sollten in der Regel im Januar begonnen werden, wie der Blüte 18 bis 20 Wochen nach der Aussaat erfolgt.

Ob als Samen gekauft, Knollen oder Pflanzen sind Knollenbegonien schöne Ergänzungen zum Teil Stätten in der Heimat Landschaft beschattet.

Dieser Artikel erschien ursprünglich in der 2004.02.27 Ausgabe.

Veröffentlichungsjahr:

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS