Windpocken bei geimpften Erwachsenen …

Windpocken bei geimpften Erwachsenen …

Windpocken bei geimpften Erwachsenen ...

Klinische Übersicht

Varicella ist eine akute Infektionskrankheit. Es wird von Varicella-Zoster-Virus (VZV) verursacht, die ein DNA-Virus ist, das ein Mitglied der Herpesvirus-Gruppe ist. Nach der Primärinfektion bleibt VZV im Körper (in den sensorischen Nervenknoten) als latente Infektion. Die primäre Infektion mit VZV verursacht Windpocken. Reaktivierung einer latenten Infektion verursacht Herpes zoster (Gürtelrose).

Klinische Merkmale

Inkubationszeit und Prodrome

Charakteristisch pancorporeal Varicella-Läsionen in ungeimpfte Person.

Die Inkubationszeit für Varizellen beträgt 14 bis 16 Tage nach der Exposition gegenüber einem Varicella oder einem Herpes zoster Ausschlag, mit einem Bereich von 10 bis 21 Tagen. Ein mildes prodrome von Fieber und Unwohlsein kann 1 bis 2 Tage vor Ausbruch des Exanthems auftreten, vor allem bei Erwachsenen. Bei Kindern ist der Ausschlag oft das erste Anzeichen der Krankheit.

Varicella bei ungeimpften Personen

Der Ausschlag ist verallgemeinert und juckende (juckende). Es schreitet rasch von Makulae zu Papeln auf vesikuläre Läsionen vor Verkrustung. Der Ausschlag erscheint in der Regel zunächst auf dem Kopf, Brust und Rücken breitet sich dann auf den Rest des Körpers. Die Läsionen sind in der Regel die meisten konzentrierten sich auf die Brust und Rücken.

Bei gesunden Kindern ist Varizellen im Allgemeinen mild, mit einem juckenden Hautausschlag, Unwohlsein und Temperatur bis zu 102 ° C für 2 bis 3 Tage. Säuglinge, Erwachsene und immunsupprimierten Menschen mit einem Risiko für schwerere Krankheit und haben eine höhere Inzidenz von Komplikationen. Die Erholung von primären Varizelleninfektion bietet in der Regel Immunität für das Leben. In ansonsten gesunden Menschen, ist ein zweites Auftreten von Varizellen ungewöhnlich und tritt in der Regel bei Menschen, die mit geschwächtem Immunsystem sind. Wie bei anderen viralen Infektionen, Re-Exposition gegenüber natürlichen (Wildtyp) Varicella führen zu Infektion wieder, die ohne Antikörper-Titer erhöht Krankheit oder nachweisbare Virämie verursachen.

Varicella in geimpften Personen (Durchbruch Varicella)

Durchbruch Varizellen auf dem Bauch eines geimpften Kind.

Durchbruch Varizellen ist eine Infektion mit Wildtyp-VZV in einer geimpften Person auftritt, mehr als 42 Tage nach der Varizellenimpfung. Durchbruch Varizellen ist in der Regel mild. Die Patienten sind in der Regel afebrile oder haben niedriges Fieber und entwickeln weniger als 50 Hautläsionen. Sie haben in der Regel eine kürzere Krankheit im Vergleich zu ungeimpften Menschen, die Windpocken bekommen. Der Ausschlag ist eher überwiegend makulopapulöser zu sein, anstatt vesikulären. Jedoch 25% -30% der Personen mit 1 Dosis mit Durchbruch Varizellen geimpft haben klinische Eigenschaften ähnlich denen von Varizellen bei ungeimpften Personen.

Da die klinischen Merkmale der Durchbruch Varizellen oft mild sind, kann es schwierig sein, allein eine Diagnose auf der klinischen Präsentation zu machen. Labortests wird immer wichtiger für Varizellen bestätigt und entsprechend Fälle und ihre Kontakte zu verwalten. Es gibt nur begrenzte Informationen über Durchbruch Varicella in Personen, die zwei Dosen von Varicella-Impfstoff erhalten haben, obwohl sie weniger häufig auftreten, erscheint und Erkrankung kann auch milder bei Menschen mit zwei Dosen von Varicella-Impfstoff im Vergleich zu Personen geimpft werden, die eine einzelne Dosis erhalten haben, Varicella-Impfstoff.

Komplikationen

X-ray einer Lungenentzündung durch Varicella verursacht.

Die häufigsten Komplikationen von Windpocken sind

  • bakterielle Infektionen der Haut und Weichgewebe bei Kindern
  • Lungenentzündung bei Erwachsenen

Schwere Komplikationen durch Windpocken verursacht umfassen Ataxie, Enzephalitis, virale Lungenentzündung und hämorrhagischen Bedingungen. Andere Komplikationen sind Septikämie, toxisches Schocksyndrom, nekrotisierende Fasziitis, Osteomyelitis, bakterielle Pneumonie, und septische Arthritis.

Bei der Recherche zu schweren Infektionen und Todesfälle nach Varizellen, siehe Referenzen Ressourcen.

Übertragung

Varicella ist hoch ansteckend. Das Virus kann durch direkten Kontakt, das Einatmen von Aerosolen aus Aphthenfluessigkeits von Hautläsionen von akuten Varicella zoster oder möglicherweise durch infizierte Atemwegssekreten von Mensch zu Mensch übertragen werden, die auch aerolisiert werden. Eine Person mit Windpocken ist ansteckend 1-2 Tage vor Ausbruch des Exanthems bis die Läsionen verkrusteten haben. Es dauert 10 bis 21 Tage nach dem Kontakt mit dem Virus für jemanden, der Varizellen entwickeln. Basierend auf Studien der Übertragung zwischen den Haushaltsmitgliedern, etwa 90% der anfälligen enge Kontakte werden Varizellen nach Exposition gegenüber Personen mit der Krankheit zu bekommen.

Menschen mit Durchbruch Varizellen sind ansteckend. Eine Studie der Varizellen Übertragung in Haushalt Einstellungen festgestellt, dass Personen mit leichter Durchbruch Varizellen ( 50 Läsionen) waren ein Drittel so ansteckend wie ungeimpfte Personen mit Windpocken. Allerdings Personen mit Durchbruch Varizellen mit 50 oder mehr Läsionen waren genauso ansteckend wie ungeimpfte Personen.

Varicella ist weniger ansteckend als Masern aber mehr als Mumps und Röteln.

Verwandte Seiten

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Windpocken in geimpften adults

    Adult Chicken Pox oder Schindeln Windpocken oder Erwachsener Windpocken ist eine Krankheit, die die Haut wirkt und wird durch das Varizella-Zoster-Virus verursacht wird. Diese Art des Virus…

  • Windpocken in geimpften adults

    Stadt Untersuchung Chicken Pox-Ausbruch in chassidischen Williamsburg Das Gesundheitsministerium untersucht einen Windpocken-Ausbruch in einem überwiegend-chassidischen Abschnitt von…

  • Windpocken Disease-Referenzhandbuch …

    Windpocken Überblick Windpocken (Varizellen) ist eine Virusinfektion, die einen juckenden Hautausschlag mit kleinen, mit Flüssigkeit gefüllte Bläschen verursacht. Windpocken sind sehr…

  • Windpocken (Varicella), Geschichte der Schindeln.

    Windpocken (Varicella) Die historische Medizinische Bibliothek des College of Physicians of Philadelphia Windpocken Läsionen auf eines Mädchens Kopf und Rumpf, 1921 Ursache und Symptome…

  • Windpocken — alle Informationen …

    Windpocken Windpocken-Symptome, Impfstoff, Homöopathie Medizin und Windpocken Behandlung mit Homöopathie. Windpocken ist eine stark ansteckende Krankheit, die durch das Varicella-Zoster-Virus…

  • Windpocken in geimpften adults

    Slate Medical Examiner: Windpocken-Impfstoff Risiken Die Windpocken-Impfstoff hat sich für den letzten 10 Jahren ein Segen für amerikanische Kinder gewesen, aber es kann eine unbeabsichtigte…